W168 A170 CDI Automaitk Steuergerät defekt

Diskutiere A170 CDI Automaitk Steuergerät defekt im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, bin noch neu hier, daher stell ich mich - bzw. mein Auto mal kurz vor, bevor ich meinem Problem direkt zur Sache komme. Fahre...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 cmc_2002, 19.11.2006
    cmc_2002

    cmc_2002 Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin noch neu hier, daher stell ich mich - bzw. mein Auto mal kurz vor, bevor ich meinem Problem direkt zur Sache komme. Fahre natürlich auch eine Mercedes A-Klasse (was auch sonst), die bis jetzt immer top in Schuss war. Das Auto ist ein W168 A 170 CDI mit Automatik BJ 04 und hat derzeit 120.000 km drauf.

    Nun das oben angekündigte Problem:
    Laut meiner Mercedes Werkstatt ist das Steuergerät der Automnatik kaputt. Da das ganze 1200 Euro kosten soll (und das Auto eigentlich trotzdem ganz passabel fährt) wollte ich mich erst noch mal nach Erfahrungen umhören.

    Aufgefallen ist der Defekt, da ab und zu ein Mahlen zu hören ist, und sich dieses Geräusch provozieren lässt, je nachdem wie man Gas gibt.

    Daher zwei Fragen, die ich habe:

    - Deutet dies wirklich auf ein defektes Steuergerät hin, oder ist es vielleicht ein mechanischer Defekt
    - Wenn es das Steuergerät ist, wo kann man so was günstig bekommen (mbgtc habe ich schon angeschrieben:-)

    Nun, dann schonmal vielen Dank für eure Hilfe und Erfahrungsberichte....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tkarte

    tkarte Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Tornesch
    Marke/Modell:
    C320CDI S203
    Erstmal herzlich willkommen hier im Forum.
    Kann es sich dabei auch um deinen Klimakompressor handeln?Versuch doch mal deine Klima auszumachen ob das Geräusch dann noch da ist.Habe auch manchmal so ein komisches Geräusch,wenn ich aber die Klima ausmache ist es weg.

    gruß tobias
     
  4. #3 cmc_2002, 19.11.2006
    cmc_2002

    cmc_2002 Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Willkommensgruß und auch für den Tip. Habe ich noch nicht ausprobiert. Werde ich später direkt mal machen.

    Edit: War gerade mal unterwegs. Schien besser zu sein. Bleibt die Frage, wie aussagekräftig es ist, da bei Klima an/aus auch der Motor anders gesteuert wird, und sich das natürlich auch immer wechselseitig beeinflusst. Werde es aber im Auge behalten. Vielen Dank nochmals.
     
  5. #4 schnudel6, 19.11.2006
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Vater von Vater hat Radio von Telefunken, fast 100 Jahre alt und nie defekt!

    Spaß beiseite,
    das ist das was die Werkstätten als erstes verkaufen! Zwei Tage später tritt der defekt dann wieder auf und es heist dann das Steuergerät war nicht richtig in Grundstellung!

    Steuergeräte gehen nicht von alleine kaputt!

    Sie werden zerstört durch unwissende (Monteure wie auch bastler)!

    Oder die so genannten Leistungsendstufen löten sich selber aus (passiert gerne bei Opel 1,7 CDTI oder Passat mit 90 PS RP Motor).

    In der Regel reicht ein Sofware Update!

    Mit Deinem Geräusch würde ich weiterfahren, provoziere es nicht!

    Was ich Dir empfehlen kann ist ein ATF Ölwechsel, der hat schon Wunder gewirkt, da ATF Wasser anzieht und diese Feuchtigkeit bindet, ansich nicht weiter Tragisch, aber die Schaltdrücke verändern sich, und das ist im Steuergerät nicht einprogrammiert oder ich habe den Feuchtemesser noch nicht gefunden:)

    Klaus
     
  6. #5 cmc_2002, 19.11.2006
    cmc_2002

    cmc_2002 Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    "Steuergeräte gehen nicht von alleine kaputt!"

    Eben deswegen bin ich ja skeptisch - du sprichst mir quasi aus der Seele :-)

    Das mit dem Ölwechsel ist natürlich auch ne Idee. Werde ich mal versuchen.

    (Wenn du wüsstest wie recht du hast... Hatte mittlerweile schon enige Autos und wirklich immer wenn es hieß Steuergerät / elektronik defekt stellte sich hinterher heraus, dass es doch ein mechanische Teil war (und der aufwand lag immer bezahlbaren Rahmen anstatt hoher dreistelliger Beträge ) --> Deswegen weiter fahren und Fehler suchen :-)
     
  7. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Da müßte aber noch einiges auf Kulanz gehen ! *kratz*
    Gute 2 Jahre alt, grad erst aus der normalen Garantiezeit raus *kratz*

    In sachen Automatik hatte ich bei meinem ersten Elch, auch ein 170 CDI
    gewesen, bei 90.000 Km auf Getriebölwechsel bestanden !
    Wurde zwar versucht auszureden, aber bei meiner Niederlassung
    ist Kunde noch was Wert ;D
    Nach dem Autausch des Getriebeöl war eine merkliche Verbesserung
    spürbar ! Schaltvorgänge wurden weicher, Ansprechverhalten je nach
    Gassfuss-stellung wurde besser und ich meine, es wurde auch ein
    wenig leiser.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Bass-Elch, 19.11.2006
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Genau das werde ich auch beim nächsten Assyst (ein B) machen lassen.
    Bemerke v.a. beim schnellen schalten unter Last teilweise Schaltrucke.
     
  10. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    @cmc_2002

    lass vorerst mal ein Getriebeölwechsel mit Filter!!!!!! machen und bleib dabei stehen!!!
    Lass Dir vom Monteur, nach der Demontage gleich die Ölwanne zeigen und prüf ob Spänne vorhanden sind!
    Wenn ja wird ein Getriebetausch sinnvoller sein?

    Gruß Kipper
     
Thema: A170 CDI Automaitk Steuergerät defekt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mechatronik w168

    ,
  2. mercedes a 170 cdi steuergerät

Die Seite wird geladen...

A170 CDI Automaitk Steuergerät defekt - Ähnliche Themen

  1. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...
  2. A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt

    A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt: Also: Mir fehlt hier ein Jammerfred. Vor weniger als einem Jahr (3.16) ging die Serienvaleo (wassergekühlt) über den Jordan. Es wurde ein...
  3. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  4. Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?

    Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?: Hallo Experten, meine Benzinpumpe scheint defekt zu sein. Sie ist bei Überbrückung des Relais zwar gut zu hören, aber am Rail ist dann kein Druck...
  5. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.