W168 A170 CDI mit AKS Kaufen oder doch lieber nicht?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von CroCop, 21.02.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CroCop

    CroCop Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Offenbach
    Marke/Modell:
    Ex A170 CDI
    Bin schon länger auf der suche nach einen 170CDI den ich jetzt auch bei einen MB Händler gefunden habe jedoch hat es das AKS!
    Habe eigentlich nicht viel gutes drüber hier gelesen!
    Der kleine Elch ist BJ 2000 in Avantgard Ausstattung und hat 77tkm!

    Sollte man es kaufen oder doch lieber die finger davon lassen (gerade in Verbindung mit dem Diesel Motor)?

    Ach ja bewegt wird es eigentlich gemischt (Stadt+Autobahn)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt hier AKS Elch Besitzer, die damit glücklich sind ! ;)

    Und wenn Du hier AKS in der Suche eingibst, wirste auch
    Problemfälle finden....

    Aber frage Dich mal, warum es beim Nachfolge Elch die AKS
    nicht mehr angeboten wird !

    DC dementiert mit dem Argument, die Kunden haben es ja nicht
    geordert !
    Eben, weil viele sich zuvor informiert hatten ;D *kratz*

    Hab grad einen Bekannten zu Besuch, mit seinem 170 CDI AKS !
    Denn möcht er liebend gerne verkaufen, in Zahlung geben für einen
    neuen A180 CDi Autotronic (nach dem er meinen gefahren hatte
    und jetzte hinundweg ist ;D )
    Er hat mit seiner AKS immer Probleme, oft im Zusammenhang mit
    Unterschiedliche äußere Tempraturen !
    Und starken Lastwechselreaktionen !
    Er wird seinen Alten Elch noch weiter fahren, da kein DC Händler
    im den Schwacke Listenpreis zahlen wollte ! Sondern Abschläge von
    gut 20 % hinnehmen müßte ! Ein Händler sagte
    " Verkaufen Sie Privat,
    ich gebe Ihnen bei Vertragsabschluss lieber das Comandsystem
    oben drauf, als Ihren Wagen in Zahlung nehmen zu müssen" !
    ??? :o
    Nunja, soll er sich das lieber schriftlich geben lassen.....
     
  4. CroCop

    CroCop Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Offenbach
    Marke/Modell:
    Ex A170 CDI
    Ach-a deswegen auch der "günstigere" preis beim lieben DC Händler!

    Wie schon oben geschrieben habe ich einiges gelesen drüber nur es ist schwer sich ein bild davon zu machen da es pro und kontra gibt!
    Jedoch deine Antwort mit dem Bekannten sagt mir jetzt bedeutend mehr!

    Danke! *daumen*
     
  5. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1
    Wobei bemerkt sei... ;)
    Ich weiß, das viele mit der AKS nicht richtig umgehen können !
    Das ist zwar nicht so von Bedeutung, da es ja auch
    Schalterverfechter gibt, die mit Automatik Cars ihre Probleme
    haben sollen ;)
    Ich denk, die Idee der AKS ist an und für sich nicht schlecht !
    Selbst damals im Seeligen VW Käfer als "Saxomat" gab es das
    ja schon, zwar mit Unterdruck und nicht elektronisch, wie beim
    Elch, aber das mechanische System bleibt das selbige, beim
    Elch halt was moderner !
    Und auch beim Käfer und Co. gab es nur wenige Käufer,
    die sich dazu überzeugen lassen konnten ! ;)

    Macht sich auf dem Gebrauchtwagen Preis natürlich bemerkbar !
     
  6. CroCop

    CroCop Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Offenbach
    Marke/Modell:
    Ex A170 CDI
    Ja ich hatte mal einen Corsa C mit Easytronic (art Sequentielles Getriebe) gekauft und lange gebraucht bis ich jemanden gefunden habe der genau das gesucht hatte!
    Hat schon Spaß gemacht (das Auto) aber mit viel Verlust verkauft! :-/
     
  7. #6 pfeifergang, 21.02.2007
    pfeifergang

    pfeifergang Elchfan

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wächtersbach
    Marke/Modell:
    A 140
    Moin,
    ich habe mein AKS kurzer Hand rausgeschmiesen. Ist für einen geübten Schrauber kein Problem , tut aber viele Probleme beseitigen. ;)
    Gruß
    Jürgen
     
  8. CroCop

    CroCop Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Offenbach
    Marke/Modell:
    Ex A170 CDI
    Nur so zur Info für uns alle: Kostenpunkt,Aufwand? ;)
     
  9. F-P

    F-P Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Angest.
    Ort:
    Kiel
    Marke/Modell:
    C230 V6
    Ich hatte noch nie Probleme mit meinem AKS (140er Benziner,80tsd km).
    Egal ob warm oder kalt, 1500rpm oder 4000rpm, anrollen oder anfahren am Berg.
    Gerade bei Stadtfahrten, rangieren oder Stop and Go super. Man muss halt wie beim
    Schalter auf die Drehzahlen achten, dann kuppelt er weich wie Butter.
    Automatic-Feeling mit Benzinumrührer.
     
  10. #9 elch2000, 21.02.2007
    elch2000

    elch2000 Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    2
    *kratz*aha *kratz*
    :ound der TÜV hat das anstandlos so hingenommen??? :o
    echt interesant!!!!!
    *regeln*das macht nämlich nicht mal die MB werkstadt *kratz*
    beim getriebeartwechsel erlisch die ABE für das auto!!!!!!!!!!!!!!

    ausserdem passt es so nicht ohne weiters *aetsch*
    aber ich lasse mich bessern belerhen!!!


    zu meinen AKS elchen, habe 2, einen 140 benziner von 2000 und einen 170 cdi von 2001 und beide laufen anstandlos!!!! nie irgendwelche probleme gehabt.
    aber wie schon gesagt..... man muss mit dem AKS umgehen können.
    :)
     
  11. #10 Flitzpieper, 21.02.2007
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Ich bin auch Super begeistert vom AKS....und das bereits seit 170.000 (!!!).
    Ist eine geniale alternative für denjenigen der Komfort sucht aber trotzdem selbst bestimmen möchte wann er wohin schaltet ;)
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also auch hier hat man recht häufig von Problemen gelesen und das obwohl grade mal 5% der A-Klassen mit AKS verkauft wurden.
    Sicher kann es auch gut laufen und so schlecht stehen die Chancen dafür auch nicht, aber ich denke die Chancen dass es Probleme gibt sind vergleichsweise höher als bei einem Schalter oder Vollautomatik.

    gruss
     
  13. TomW

    TomW Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    zerlegt
    Das AKS ist super. Warum soll da mehr kaputtgehen können als beim Schaltwagen, dessen Kupplung womöglich eine Frau oder ein Fahranfänger malträtiert hat?
     
  14. #13 pfeifergang, 22.02.2007
    pfeifergang

    pfeifergang Elchfan

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wächtersbach
    Marke/Modell:
    A 140
    Moin,
    dem Tüv ist das Egal, weil alle benötigte Halter im Auto schon vorgesehen sind. Man muß lediglich das Bremspedal gegen ein schmales tauschen und das Kupplungspedal nachrüsten , was bedeutet :Pedal rein Sicherungsbolzen durch - fertig.Es fehlen natürlich noch der Kupplungsgeberzylinder.Alle Teile sind orig. DC und es muß keine Veränderung an irgendwelchen Sicherheitsrelevanten Teile gemacht werden.
    Gruß
    Jürgen
     
  15. #14 elch2000, 22.02.2007
    elch2000

    elch2000 Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    2

    das hört sich ja echt gut an! *daumen*
    werde den dipl.ing. vom tüv das nächste mal auf die füsse tretten *kloppe* *kloppe*was er so für ein mist erzählt *spam* als fachmann *mecker* *mecker*
     
  16. franzl

    franzl Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A 180 cdi
    Das AKS ist klasse! – jedoch nur bis die DB-Werkstatt in Braunschweig einmal die Beläge getauscht hatte. Seit dem ist es bei mir leider bockig, dh. es kuppelt zu hart ein und ist hakelig. Schlampige Werkstattarbeit kann die beste Technik ruinieren!
    Alle Reklamationsversuche sind gescheitert. Zum Schluss kam vom Meister die Empfehlung mir doch einen BMW zu kaufen. "Mercedes konnte noch nie gute Getriebe bauen" so das Orginal-Zitat!

    Franz aus BS
     
  17. #16 all_inclusive, 22.02.2007
    all_inclusive

    all_inclusive Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Elegance
    Mein Tipp (nach 14 Monaten AKS Erfahrung): lass es!!!

    Nimm lieber einen mit Vollautomatik...
     
  18. Stammi

    Stammi Elchfan

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gastronom
    Ort:
    Herold
    Marke/Modell:
    Opel Zafira A OPC
    was ist das AKS *kratz*
     
  19. Wokie

    Wokie Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seekirchen / AT
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,7CDI
    das ist das Automatische Kupplungs-System...sprich schalten ohne zu Kuppeln...sozusagen Halbautomatik ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. CroCop

    CroCop Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Offenbach
    Marke/Modell:
    Ex A170 CDI
    Ist schon super wie die Meinungen auseinander gehen! *kratz*
     
  22. #20 Elchvater, 22.02.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Wirdum

    Sehr interessant deine Ausführungen, müßte dann ja in ca 1/2 Stunde alles erledigt sein.
    Was ich nicht verstehe ist: Warum hat der A 170 CDI ( AKS ) eine andere Kupplung als der A 170 CDI Schaltung ??? Wurde geändert Ende 2001.

    Der KFZ - Meister ( Herr Richter ) vom Mercedes Autohaus Liebrecht in Bad Salzuflen hat damals die Kosten für den Umbau von AKS auf ( Kupplungspedal ) so ca. 8 000 DM beziffert. ( anderes Getriebe, Kupplung usw,.)

    Dietmar
     
Thema:

A170 CDI mit AKS Kaufen oder doch lieber nicht?

Die Seite wird geladen...

A170 CDI mit AKS Kaufen oder doch lieber nicht? - Ähnliche Themen

  1. A170 CDI rappelt bei Linkskurve

    A170 CDI rappelt bei Linkskurve: Werde morgen früh mal eine Probefahrt machen. Meine Frau fährt den Wagen...........evtl. sind nur die Radschrauben nicht fest..........
  2. Leistungsverlust w 169 180 cdi

    Leistungsverlust w 169 180 cdi: Beim Vollgas über 3000 Um pro minute Leistungsverlust
  3. Fehlercode P0234 W169 A180 CDI

    Fehlercode P0234 W169 A180 CDI: Hallo habe Fehlercode P0234 seit längerem in der Benz Werkstatt sagte man mir ich solle das AGR Tausche gewechselt,ich solle das Abgasdruckventil...
  4. Neuer 170er CDI und Heizung total kalt

    Neuer 170er CDI und Heizung total kalt: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir gerade als Notnagel für die Arbeit (Porsche-Saison ist zu Ende & mein 7'er hat leider gestern die Diagnose...
  5. Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht

    Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht: Ich fahre seit 11/15 einen BMW X1 20d/A mit Vollausstattung für 30400 Euro gekauft. Der Wagen hat jetzt 31000km und noch nie eine Reparatur auch...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.