A170 CDI sporadische Startprobleme

Diskutiere A170 CDI sporadische Startprobleme im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Moin, der A170 Automatik meiner Frau zeigt seine etwa einem halben Jahr seltsame Symptome, die ich nicht gezielt reproduzieren kann und auch nur...

  1. #1 cmoffroad, 01.07.2020
    cmoffroad

    cmoffroad Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Sparrieshoop
    Ausstattung:
    A170 CDI W168 Avantgarde Automatik
    Marke/Modell:
    A170CDI, Touareg V6 TDI, Golf 2, Suzuki Vitara Offroad Only
    Moin,

    der A170 Automatik meiner Frau zeigt seine etwa einem halben Jahr seltsame Symptome, die ich nicht gezielt reproduzieren kann und auch nur selten auftreten, weshalb die Fehlersuche sich schwierig gestaltet - vielleicht ist das Problem ja aber bekannt und somit leicht abzustellen?

    Gelegentlich dreht der Anlasser beim Starten nicht. Nach einigen Versuchen dreht er dann aber kräftig durch und startet sofort.
    Bei den Startversuchen die nicht gelingen, glimmen die Kontrollampen wohl nur und werden danach gar dunkler. Zusätzlich zeigt der Wagen wohl ein F im Display. Auf N startete der Wagen bisher problemlos, was mich aber nicht weiter beeindruckt - schließlich tritt das Problem ja auch nur selten auf.

    Die Kontaktplatte des Zündschlosses habe ich letztes Jahr gegen eine neue originale getauscht. Die Batterie ist etwa 10 Jahre alt, aber der Anlasser zieht ja nach mehreren Fehlschlägen dann sofort und kräftig durch.

    Hat dazu jemand eine Idee?

    Grüße!
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 01.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.527
    Zustimmungen:
    10.026
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Das wird aber scheinbar der Übeltäter sein.
    Wenn du Fehlerspeicher des Getriebes auslesen lassen kannst wird dort mit Sicherheit "Startfreigabeschalter" oder ähnlich mit "Sporadisch" markiert sein.
    https://www.elchfans.de/threads/anleitungen-hilfen-fuer-den-w168-414.53739/page-2#post-584388
     
  4. #3 cmoffroad, 01.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2020
    cmoffroad

    cmoffroad Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Sparrieshoop
    Ausstattung:
    A170 CDI W168 Avantgarde Automatik
    Marke/Modell:
    A170CDI, Touareg V6 TDI, Golf 2, Suzuki Vitara Offroad Only
    Hi,

    Du meinst Y3/7s1?

    Gibts den einzeln?
    Die beste Frau von allen berichtete eben, der Wagen wäre beim Schalten in P auch ausgegangen...

    Allerdings erklärt das ja nicht die dimmen Kontrolleuchten.

    Edit: kann ich den nicht im Getriebekabelbaum brücken?
    Das Ausbauen und Zerlegen der EHS stellt kein Problem dar. Habe bei meinem Touareg den Schaltschieberkasten auch überholt. Teile sind bei der A-Klasse aber relativ schnell am Rande der Wirtschaftlichkeit...


    Grüße
     
  5. #4 Schrott-Gott, 01.07.2020
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.320
    Zustimmungen:
    3.053
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 150.000, Bj.'98/'01
    -
    1. Batterie: voll laden und danach - nach 2 Stunden Wartezeit - Spannung messen.
    Muss über 12,5 V sein !
    Spannung beim Start messen !

    2. Die Kontaktplatte kann natürlich WIEDER defekt sein !!!

    3. Massefehler zw. Batterie-Minus, Karosserie und Komponenten.

    Test:
    Hilfsmasse verlegen und Austesten.
    (Direkt von Batterie-Minus-Pol an das Motor-Gehäuse/Karosserie)

    4. Anlasser(-Relais)
     
  6. #5 cmoffroad, 02.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2020
    cmoffroad

    cmoffroad Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Sparrieshoop
    Ausstattung:
    A170 CDI W168 Avantgarde Automatik
    Marke/Modell:
    A170CDI, Touareg V6 TDI, Golf 2, Suzuki Vitara Offroad Only
    Hi,

    Danke!

    Die Kontaktplatte erklärt allerdings nicht das F! Eine sterbende Batterie oder schlechte Masse hingegen eventuell schon. Werde mir das ansehen.

    Grüße
     
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 cmoffroad, 03.07.2020
    cmoffroad

    cmoffroad Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Sparrieshoop
    Ausstattung:
    A170 CDI W168 Avantgarde Automatik
    Marke/Modell:
    A170CDI, Touareg V6 TDI, Golf 2, Suzuki Vitara Offroad Only
    Moin,

    neue Erkentnisse:
    Der Wagen ist heute morgen in P angesprungen und beim Einlegen der Fahrstufe abgestorben.
    Nur SRS leuchtet, das Display ist an und das Radio dudelt. Keine weitere Reaktion, keine weiteren Kontrolleuchten. Ich werde erstmal die Kontaktplatte des Zündschlosses tauschen und Hilfsmasse legen.

    Grüße
     
    miraculix und Schrott-Gott gefällt das.
  9. #7 cmoffroad, 06.07.2020
    cmoffroad

    cmoffroad Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Sparrieshoop
    Ausstattung:
    A170 CDI W168 Avantgarde Automatik
    Marke/Modell:
    A170CDI, Touareg V6 TDI, Golf 2, Suzuki Vitara Offroad Only
    Moin,

    Nach Einbau der neuen Kontaktplatte bisher unauffällig. Abwarten...

    Grüße
     
    Schrott-Gott, Heisenberg und miraculix gefällt das.
Thema:

A170 CDI sporadische Startprobleme

Die Seite wird geladen...

A170 CDI sporadische Startprobleme - Ähnliche Themen

  1. Mercedes A170 CDI W168 wo sitzt das Lüftersteuergerät ??

    Mercedes A170 CDI W168 wo sitzt das Lüftersteuergerät ??: Hallo Ich habe mal eine frage wo sitzt das Lüftersteuergerät beim 99er Modell?? Beim 2000er Modell sitzt das am Kühler, beim 99er Modell ist dort...
  2. W168 Verkaufe A170 CDI Motor von 09/2000

    Verkaufe A170 CDI Motor von 09/2000: mit 199500 km für 250 €.
  3. Hinterachse W168 - A170 CDi

    Hinterachse W168 - A170 CDi: Hallo, einer unser A170 hat eine HA mit Trommelbremsen. Kann man da auch eine HA mit Scheibenbremsen drunterbauen ? Dann müssen doch die...
  4. Motoröl für den A170 CDi

    Motoröl für den A170 CDi: Hallo, nun habe ich viel gelesen, und dann entschieden. Ich habe ein 10W40 bestellt. Interessant fand ich die MB Nummer. Ohne Partikelfilter...
  5. A170 CDI springt sporadisch an

    A170 CDI springt sporadisch an: Hi, folgendes Problem. Meine A-Klasse CDI 170, Bj. 1999 springt nur noch sporadisch an. Hab das Auto jetzt in der Werkstatt und dort wurden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden