A170CDI verliert Kühlwasser nach Werkstattbesuch

Diskutiere A170CDI verliert Kühlwasser nach Werkstattbesuch im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, am Freitag war ich mit meinem Elch in der Werkstatt, um die Riemenscheibe des Generators tauschen zu lassen. Freilauf war defekt (zum 2....

  1. #1 firestarter, 17.02.2013
    firestarter

    firestarter Elchfan

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Automatik
    Hallo,

    am Freitag war ich mit meinem Elch in der Werkstatt, um die Riemenscheibe des Generators tauschen zu lassen. Freilauf war defekt (zum 2. Mal in 5 Jahren :thumbdown: ).

    Bin dann Freitag Abend noch von Berlin nach Bonn zurück gefahren (bin Pendler). Die ganzen 600km war alles O.K., Elchi schnurrte wie ein Kätzchen. Dann gestern, also Samstag, wollte ich nachmittags wohin fahren und da leuchtete auf einmal die Kühlwasserlampe in KI gelb auf. Habe gleich die Motorhaube geöffnet und gesehen, dass der Ausgleichsbehälter ratzeleer war. Kein Kühlmittel mehr zu sehen.

    Am Mittwoch, also vor dem Werkstattbesuch, war er definitiv noch voll, habe nämlich an dem Tag noch den Ölstand geprüft und da schau ich auch immer noch aufs Kühlmittel.

    Laut Werkstattrechnung wurde der Generator "ausgebaut" um die Riemenscheibe zu wechseln. Denkt ihr, der Kühlmittelverlust kann damit etwas zu tun haben? Man liest hier und da ja von wassergekühlten Generatoren, in Etzolds "So wirds gemacht" steht davon aber nichts drin. Dort ist nur ein luftgekühlter Generator beschrieben.

    Ich kann jetzt natürlich auch nicht so einfach bei der Werkstatt vorbei, da diese ja 600km entfernt ist. Ich werde in jedem Fall dort morgen anrufen, wollte aber die Experten hier erstmal fragen, ob mein jetziges Problem überhaupt mit dem Werkstattbesuch zusammenhängen kann, oder ob es was anderes ist (Elch hat 155000km auf der Uhr)



    Danke+Gruß

    Mathias
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cryonix, 17.02.2013
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Hängt vom Baujahr ab. Pre-Mopf hat Dieselzuheizer und normale LiMa. Mopf hat PTC-Zuheizer (el.) und dort ist eine wassergekühlte LiMa drinne.
    Kann also schon sein, dass nach der De-/Montage noch irgendwo eine Luftblase war und der Kühlmittelstand abgesunken ist.
     
  4. #3 firestarter, 17.02.2013
    firestarter

    firestarter Elchfan

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Automatik
    Stimmt, hatte ich vergessen zu erwähnen. Elch ist von 08/2002, also MoPf
     
  5. #4 firestarter, 17.02.2013
    firestarter

    firestarter Elchfan

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Automatik
    Aber an eine Luftblase glaube ich erstmal nicht, sonst wäre die Warnlampe doch schon während der 600km Rückfahrt angegangen und nicht erst einen Tag später :S
     
  6. Nitrei

    Nitrei Elchfan

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Maschinenschlosser
    Ort:
    Südtirol, Italien
    Marke/Modell:
    A170CDI
    Hallo,

    bei deinem Elch ist die Lima wassergekühlt. Wird selbige abgebaut, eben um den Freilauf zu wechseln, wird der Kühlkreislauf entlehrt. Vermutlich haben die Herren beim Wiederzusammensetzen die Kühlschläuche nicht ordendlich angeschellt. Und jetzt verlierst du Kühlflüssigkeit. War keine Pfütze unterm Auto?
     
  7. #6 firestarter, 17.02.2013
    firestarter

    firestarter Elchfan

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Automatik
    Es hat geregnet, lässt sich also schwer sagen...
    Aber danke erstmal an euch, dann weiss ich jetzt zumindest, dass die LiMa tatsächlich, wie vermutet, wassergekühlt ist.

    Wie ist das eigentlich in so einem Fall, wenn die Werkstatt Mist gebaut hat, aber zu weit entfernt ist, um zur Nachbesserung dort hin zu fahren? Ich muss ja jetzt zwangsweise in eine andere Werkstatt fahren und die werden mir ja die Arbeiten in Rechnung stellen...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Pech, du musst ihnen die Chance zur Nachbesserung geben :(.

    gruss
     
  10. #8 cryonix, 17.02.2013
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Wenn Du momentan in Bonn bist, fahr zum Willems. Römerstrasse 59
     
Thema: A170CDI verliert Kühlwasser nach Werkstattbesuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nach wekstattbesuch Kühlwasserverlust

Die Seite wird geladen...

A170CDI verliert Kühlwasser nach Werkstattbesuch - Ähnliche Themen

  1. Stossdämpfer verliert Öl

    Stossdämpfer verliert Öl: An unserem Elch läuft Öl aus dem Stossdämpfer HR. Die Pfütze am Garagenboden hat einen Durchmesser von ca 4 cm. Muß wohl neue Dämpfer...
  2. Kabelbelegung Dauerplus, Radio verliert seine Einstellungen

    Kabelbelegung Dauerplus, Radio verliert seine Einstellungen: Hallo Forum, habe heute ein OEM-Radio eingebaut (Kenwood KDC-BT53U). Zuvor war ein Original MB Radio5 Radio verbaut. Nach dem Einbau musste ich...
  3. W168 Verkaufe A170CDI lang, grüne Plakette, Blechschaden vorne rechts

    Verkaufe A170CDI lang, grüne Plakette, Blechschaden vorne rechts: Blech ist bis auf den Schaden prima in Schuss, den Feinstaubfilter für die Dummweltzone habe ich nachgerüstet, das Getriebe im ersten oder zweiten...
  4. A170CDI mit Fehler P0401, Notlauf und MKL...AGR-Ventil oder doch was anderes? Edit: Problem gelöst

    A170CDI mit Fehler P0401, Notlauf und MKL...AGR-Ventil oder doch was anderes? Edit: Problem gelöst: Moin, ja, eigentlich steht alles schon im Titel :D Heute Morgen ist mein Elch nach ca. 20km Überland und Autobahn (nicht schneller als 120,...