W168 A170CDI W168 Bj 99 Ölspritzer Motorraum

Diskutiere A170CDI W168 Bj 99 Ölspritzer Motorraum im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo liebe Elchgemeinde. Folgendes Problem: Habe leichten Ölverlust im Motorraum. Alle zugänglichen Stellen habe ich geprüft und konnte kein...

  1. kum79

    kum79 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A170
    Hallo liebe Elchgemeinde.

    Folgendes Problem:
    Habe leichten Ölverlust im Motorraum.
    Alle zugänglichen Stellen habe ich geprüft und konnte kein Leck feststellen.
    Irgendwo (so scheint es) spritzt etwas Öl hinaus.
    => siehe Bild
    Verkleidung der Klima / Ölfiltergehäuse / Ölmeßstab

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Hatte schon jemand ein derartiges Leck?

    Evtl. Haarriss in der Ansaugbrücke zum Motor?....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... würde drauf tippen dass das vom Ölmessstab kommt, weil die Kurbelwellengehäuseentlüftung zugefroren ist.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. kum79

    kum79 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A170
    Denke nicht dass es aus dem Ölmessstab kommt.
    Der sitzt fest drin (wurde nicht hochgedrückt).
    Es ist auch nicht sehr viel Öl.

    Werde mal nächste Woche den Ansaugkasten-dingsbums ausbauen.

    Die Hochdruckleitung sieht eigentlich auch sauber aus.
    Ölfiltergehäuse habe ich neulich extra demontiert und auf Risse o.ä. überprüft - konnte nichts feststellen.

    Deshalb meine Vermutung zwecks Haarriss Ansaugbrücke richtung Ventile.
    Ist da überhaupt so ein Druck drauf das ein Luft/Ölgemisch rausspritzen könnte?

    Vielleicht hatte ja jemand ähnliche Symptome (sprich genannte Spritzer an o.g. Stellen) an seinem Elch?!

    Vielen Dank im voraus
     
  5. #4 Schleicher, 22.12.2010
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Hallo Elchfan

    Meiner Meinung> War falsch ist ja ein Diesel > Unterdruck im Ansaugsystem > Turbo!!
    Gruß Klaus
     
  6. #5 cryonix, 22.12.2010
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Schau Dir mal die Frischölzuleitung zum Turbo genau an.

    Die beginnt vor dem Steuergerätedeckel am Block und führt unter dem Saugmodul zum Turbo. An dieser sind 2 angepunktete Haltelaschen, die diese Leitung am ZK abstützen. Bei mir war einer der Schweisspunkte herausgebrochen.
     
  7. kum79

    kum79 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A170
    @cryonix
    Meinst du diese Leitung (rot markiert im Bild)?

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us


    Werde mal alles genau inspezieren und Bericht erstatten!
    Danke für die Tipps!
     
  8. kum79

    kum79 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A170
    Sodele,
    habe heute mal den Ansaugkasten demontiert.

    [​IMG]

    Leitungen soweit i.O.

    Nur die Dichtung ein wenig verratzt bzw. Saugrohr vom Luftfilter zum Turbo etwas angerissen.

    [​IMG]

    Dichtungen getauscht bzw. neues Saugrohr angebracht.

    Nun mal schauen ob es noch mal leckt...

    Ach ja, hatte wohl einen Untermieter:

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    *mecker*
     
    ultranalog gefällt das.
  9. #8 westberliner, 27.12.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Öl oder Diesel..das ist die Frage!
     
  10. kum79

    kum79 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A170
    Definitiv Öl - kein Diesel!
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. PAX

    PAX Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    AHK, Automatik, rausnehmbarer Beifahrersitz, Parktronik,Tempomat, Klima.
    Marke/Modell:
    W168 - A170 CDI Lang - Bj 2003 - Automatik 215 Tkm
    Hallo,

    Habe ein ähnliches Problem (nur auf der anderen Seite - also dort wo das Thermostat sitzt.....

    @ kum79: Ist Dein Ölproblem damit gelöst gewesen? War es einer dieser O-Ringe?


    Gruß PAX
     
  13. kum79

    kum79 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A170
    Problem war durch neue Dichtung gelöst. Gruß
     
    PAX und ultranalog gefällt das.
Thema:

A170CDI W168 Bj 99 Ölspritzer Motorraum

Die Seite wird geladen...

A170CDI W168 Bj 99 Ölspritzer Motorraum - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?

    Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?: Hallo! Unser Elch hat seit gestern Nachmittag startprobleme. Die Frage ist, wie geht man systematisch an das Thema ran um die Fehlerquelle zu...
  2. Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168

    Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168: Da sich viele nicht trauen den Anlasser an einer A-Klasse zu wechseln oder irgendwann aufgeben weil sie nicht wissen wie, hier ml eine kleine...
  3. W168 Bj2003 A140

    W168 Bj2003 A140: Hallo Elchfans, zuallerst muss ich sagen, dass ich neu hier bin und allen Elchen ein gutes neues Jahr wünsche. Habe zu meinem Problem keine...
  4. Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten

    Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten: Hallo erstmal. Also ich hatte einen Unfall mit meiner a-klasse und man kann sie so nicht mehr retten. Da kam einem Bekannten von mir die Idee...
  5. andere Carsoft i980 Diagnosegerät für Mercedes PKW und "So wirds gemacht" W168

    Carsoft i980 Diagnosegerät für Mercedes PKW und "So wirds gemacht" W168: Guten Tag Unsere A Klasse W168 MoPf ist nun verkauft und ich habe noch folgende Dinge abzugeben. -Reparaturhandbuch " So wirds gemacht" für W168....