W168 A170L CDI empfehlenswert?

Diskutiere A170L CDI empfehlenswert? im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo. Ich habe vor, mir einen A170L CDI (mit Automatik) zu kaufen. Er soll max. 30000 km runter haben und ich habe auf den Mercedes-Seiten bei...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 harryh99, 18.11.2005
    harryh99

    harryh99 Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170L CDI
    Hallo.

    Ich habe vor, mir einen A170L CDI (mit Automatik) zu kaufen. Er soll max. 30000 km runter haben und ich habe auf den Mercedes-Seiten bei den Gebrauchtwagen auch schon einige für 13000-15000 Euro gefunden. Da haben dann einige auch erheblich weniger km auf dem Tacho.
    Nun meine Fragen:
    Ist die Langversion empfehlenswert?
    Ist es bei den Gebrauchtwagen von Mercedes (die der Niederlassung Berlin am Salzufer beispielsweise) noch möglich zu handeln und wenn ja wie ist da der Spielraum bei der "alten" A-Klasse?
    Gibt es irgendetwas, was dieser Wagen erheblich schlechter kann als die Konkurrenz (Golf, Astra usw.)?
    Gibt es Punkte, die man beachten sollte, bzw. auf jeden Fall als Extra einplanen muss.

    Danke,

    Harry
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: A170L CDI empfehlenswert?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Im Prinzip schon. Wenn du allerdings immer nur allein mit wenig Gepäck unterwegs bist, kannst du es dir auch sparen. Die Langversion kommt nur denen hinten oder dem Kofferaum zugute.
    Bestimmt, aber frag mich nicht wie viel man da rausholen kann.
    Nicht so autobahngeeignet wie die von dir angesprochene Konkurrenz. Dafür mit eindeutigen Vorteilen in der Stadt und in der Flexibilität des Laderaums. Musst du wissen was du eher brauchst.
    Extras sind immer Geschmackssache. Die meisten hätten wohl gern eine Klimaanlage.

    gruss
     
  4. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hallo Harry

    also mit dem 170cdi kannste wohl nichts falsch machen.
    Habe meinen jetzt bei knapp 110 tkm und *aufholzklopf* keine großen Probleme. Einzig der Luftmengenmesser ist getauscht worden (bei ca. 100tkm), was wie ich denke bei Kosten von ca. 250,-€ vertretbar ist.
    Klar ist auch anfangs der Stabitausch vollzogen worden, dies auf Garantie.
    Ansonsten, geringer Verbrauch, günstiges 10W40, in der Haftpflicht Klasse 11 !! TK ist glaube ich 16 und Steuern von 260 EUR sind auch noch OK.

    Habe selbst nen Kurzen (Elch ;D) der XXL-Elch bietet auf den hinteren Ränger aber 11 cm !! mehr Platz, Vorne und im Kofferraum sind die Dimensionen die Selben.

    Von der Ausstattung her - hmm musst du wissen was du willst. Ich würde nen Avangarde nehmen, da mir diese Ausstattung am besten gefällt. (Es sei denn du willst hinterher "rumtunen") Als Extra *kratz* Ne Sitzheizung vielleicht, ich hätte auch besser eine genommen, hatte vorher nie Eine und dachte man bräuchte Keine - ist aber schon ne schöne Sache. *daumen*
    Klima sollte er allerdings haben!

    Ne Classic-Ausstattung ist aber auch schon ganz OK, Meist haben die Gebrauchten eh einiges an Extras, einzig das Plastiklenkrad ist ätzend...

    15 Mille für nen längst ausgelaufenes Auto ist zwar nicht wenig aber für nen so gut wie neues Auto nicht viel. Dazu kommt, dass du 2 Jahre Gebrauchtwagen-GARANTIE hast. bei enm Neuwagenkauf gibts nur Gewährleistung.

    Achso, eins noch. Nachtschwarz ist ne geile Farbe, habe ich auch aber sie ist tierisch schlierenanfällig, daher würde ich zu einer Metalliglackierung greifen.

    Bin vom 168er 100%ig überzeugt und würde mir eher wieder nen 168er MoPf als nen 169er kaufen. *Jetzt krieg ich bestimmt Kloppe* ;D


    ***EDIT***

    Hab Jupp's Posting grad gelesen. Stimmt schon auf der BAB ist er nicht grad der Beste aber trotzdem auf gutem Niveau. Wenns dann gar nicht passt, dann issa für 200,- tiefer und angenehmer. Habe selbst ca. 80% meiner Kilometer auf der BAB abgerissen.
    Recht hat er aber schon fast 110%ig damit dass du wenn du die 11 ExtraCM nicht brauchst besser nen Kurzen nimmst, da du diesen, vergleichbar ausgestattet, um einiges günstiger bekommst.

    Handeln - da geht immer was...


    Gruß
    Über
     
  5. #4 lehrerlustig, 18.11.2005
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    @über

    den Sensor des Systems gibt es auch einzeln! ca. 70 Euro.... 8-))

    Ansonsten:

    Seit 35 000 km in 10 Monaten eben nur besagten Luftmassenmesser und Öl- bzw. Filterwechsel!

    Ein Traumwagen! Erst wird gelacht (Hä? Schon wieder ein Kleinwagen???) danach gestaunt (Hintn ist ja mehr Platz als in einer S-Klasse!!)

    ABER:

    Eben nur die Langversion! Bei mir aus Rentnerhand (Bj. 1934...) und mit Super-Designo-Ausstattung! Ein Kumpel hat sich von mir schon anstecken lassen....Nur bei ihm musste es natürlich dr A210 AMG sein..8-) Neidhammel!

    Immer wieder genial das Auto! Wie gesagt: Langversion, Leder und herausnehmbarer Beifahrersitz...wirst Du nicht bereuen!

    Lehrerlustig
     
  6. #5 alex1086, 18.11.2005
    alex1086

    alex1086 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach
    Marke/Modell:
    A180 CDI+A200 Turbo
    genau lehrerle :P ich bin au zufrieden... hat alles, kann alles
     
  7. #6 Mr. Bonk, 19.11.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    :o :o Setzen! 6! Es sind 17cm! Von 3,60m auf 3,77m! *aetsch*

    Normalerweise bekommt man aber nur 1 Jahr DC-Europa-Gebrauchtwagengarantie. Hast Du 2 Jahre bekommen?! *kratz*


    Es sind 17cm!! *mecker*

    ;) ;D *keks*


    Ansonsten zu Langversion: bei der Langversion wächst der Elch innen mehr als außen. Außen bleibt er immer noch recht kurz, während innen der Fußraum der hinteren Passagiere immens wächst. ;)

    Preisnachlaß: immer möglich, abhängig von Bekanntheitsgrad in der Niederlassung (z.B. erster Mercedes oder schon Wiederholungstäter), Inzahlungnahme eines alten PKWs und natürlich davon, wie dringend die "neue" A-Klasse raus muß. Daher kann Dir wohl auch niemand einen genauen Prozentsatz nennen. :-/

    Extras, die mir wichtig wären: Metallic-Lack, Klima, Avantgarde (wegen Teil-Leder), Sitzheizung... der Rest halt wie es kommt. *thumbup*
     
  8. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus Harry,

    Gute Idee, abgesehen davon, dass ich die Automatik nicht mag (ich bin offenbar zu blöd, damit vernünftig zu fahren -- also mach wirklich ne ausgiebige Probefahrt, mir hat die Automatik überhaupt gar nicht gefallen).

    ... ist doch schon mal ne gute Ausgangsbasis. Guck aber ruhig auch bei anderen Niederlassungen, die ein bischen weiter weg sind -- hier in München z.B. kommst du kaum noch durch die Etage mit den gebrauchten Elchen, weil sie überall kreuz und quer stehen -- die müssen bald ne Zwischendecke einziehen :D

    Und da die Gebrauchtwagen-Garantie europaweit gilt, kannst du problemlos z.B. hier einen Elch kaufen und ihn in Berlin zur Werkstatt schicken. Bei ein paar hundert Euro Preisunterschied kann sich das durchaus lohnen.

    Jaaaaa, unbedingt! Ich möchte den zusätzlichen Laderaum absolut nicht mehr missen!

    Der Spielraum ist sehr groß. Lies mal meine Story vom Elch-Kauf hier in München, dann weißt du, wie's abgehen kann: http://www.mirko-doelle.de/?pagename=Elchkauf

    Ja, Inspektionen (Assyst A, vor allem aber B) sind ziemlich teuer, die Stabis sind einwenig anfällig, auf der Haube gibt's gern Steinschlag, den man behandeln muss (Rost), auf die Türscharniere sollte man aufpassen... ich bin jedenfalls froh, ne Gebrauchtwagengarantie zu haben, auch wenn ich sie bislang (4 Monate) nicht brauchte.

    Wenn du kannst, handel doch aus, dass sie den nächsten Assyst B noch umsonst für dich machen, dann hast du erst mal ein bis zwei Jahre Ruhe.

    Viele Grüße, Mirko
     
  9. #8 Eifelelch, 19.11.2005
    Eifelelch

    Eifelelch Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170cdi kurz,Mopf,Aut
    Hallo,
    mich wundert immer wieder wie viel da rein passt(z.B.2Fahrräder) *daumen*,aber wie schlecht der Federungskomfort doch ist *thumbdown*,der passt überhaupt nicht zum entspannten cruisen zu der die Motor/Automatik Kombination geradezu einlädt.

    gruss
     
  10. #9 Mr. Bonk, 19.11.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Also beim Golf 5 weiß ich es nicht, aber bei meinem Goll 3 und dem Golf 4 eines Freundes bekommt/bekam man auch die Zornesröte im Gesicht, wenn man bei VW den kleinen und großen Service machen ließ... genauso "günstig" wie bei Mercedes. ;D Und dann mußte man dort bei VW auch noch deutlich härter um Kulanz kämpfen.

    Wie das bei Opel läuft, weiß ich nicht, kann mir aber auch nicht vorstellen, daß das dort gravierend anders (billiger) ist. Dafür ist der "Service nach dem Kauf" einfach ein zu großes und lukratives Geschäftsfeld.
     
  11. #10 alex1086, 19.11.2005
    alex1086

    alex1086 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach
    Marke/Modell:
    A180 CDI+A200 Turbo
    hmm die automatik is ansich nicht schlecht. ab und zu fehlt sowas wie nen gang zwischen den gängen. bei größeren mercedesen find ich, dass die 5 stufen automatik einem die gänge so perfekt und unbemerkt einhängt. das fehlt der nen bisschen, aber alles in allem bin ich sehr zufrieden damit und es gibt vieeel schlechtere autmatikgetriebe. was ich au blöd find, (des klingt vielleicht komisch) - der kickdown knopf geht sooo schwer und irgendwie wird der widerstand vom gaspedal nach hinten größer, da fehlts irgendwie an gefühl. bei anderen modellen is des ne butterweiche sache mit dem kickdown.
     
  12. #11 harryh99, 19.11.2005
    harryh99

    harryh99 Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170L CDI
    Hallo.

    Vielen Dank schon einmal für die umfangreichen Antworten.
    Ein für mich in Frage kommendes Auto habe ich auf der Mercedes-Seite unter der Rubrik "Online-Kauf Gebrauchtfahrzeuge". Dort scheint es nur telefonische Berater zu geben. Allerdings stellen sie mir dann den Wagen auch fertig zugelassen vor die Tür und ich kann sicher sein, dass der Wagen keinen Unfall hatte (hoffe ich jedenfalls).
    Hat dort jemand schon einmal ein Auto gekauft? Und wenn ja, lässt sich dort ebenfalls gut handeln? Ich kann mir das Auto anscheinend ja nicht vorher anschauen, werde aber sicherlich ein ähnliches mal bei meinem Händler unter die Lupe nehmen. Der Preis liegt dort bei knapp 16000 Euro, allerdings unter 20000 km und mit Parktronik (was ich schon ganz nett finde). Und 15000 Euro würde sich für mich schon besser anhören. Barzahlungsrabatt kann es ja auch nicht geben, da ich den Verkäufer ja nicht direkt sehe, oder liege ich da falsch? Ohne Finanzierung müsste da doch noch was gehen, oder (die kriegen ja schließlich sofort das ganze Geld)?

    Danke und Gruß

    Harry

    P.S.: Bin schon auf den Wagen gespannt.
     
  13. #12 alex1086, 19.11.2005
    alex1086

    alex1086 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach
    Marke/Modell:
    A180 CDI+A200 Turbo
    hm ja anscheinend sind die wagen im internet für normale händler nicht abrufbar
     
  14. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Hallo,

    ich glaube nicht, dass du beim Internetkauf den Preis noch drücken kannst, da du ja nicht persönlich erscheinst. Einen Versuch ist es aber allemal wert.
    Internetkauf heisst ja in diesem Fall, dass du den Wagen bei dem entsprechenden Händler reservierst. Die schicken dir dann den Kaufvertrag zu, du schickst ihn zurück und musst dann das Auto noch abholen. Wenn du nicht so weit fahren möchtest, achte besser auf die Standortadresse.

    Ich finde den Preis allerdings etwas hoch, als ich damals einen gesucht habe, gab es online einen, der 45.000 gelaufen hatte (für einen MB-Diesel ziemlich wenig, die Dinger werden ja bekanntlich alt), kein Avantgarde etc., aber Langversion mit allem Drum und Dran, schwarz (gefragt), für 10.500.

    Ich finde die Autobahntauglichkeit befriedigend, ich verstehe nicht, was die anderen da zu beanstanden haben.

    Meiner hat jetzt 55 TKM runter und bis jetzt ist noch absolut nichts angefallen.

    Ich denke, bei MB kannst du dir sicher sein, dass der Wagen unfallfrei ist, wenn er dementsprechend gekennzeichnet ist.

    Hoffe, dir etwas geholfen zu haben.
     
  15. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus Harry,

    Du kannst den Elch auch über die Online-Suche finden und ihn zu einem Händler deiner Wahl schicken lassen. Dazu brauchst du nur die Gebrauchtfahrzeug-Nummer (GFZ), die dir aber beim Online-Kauf nicht direkt angezeigt wird. Wenn du in der Detailansicht des Autos bist, gibt es da einen Link "Fahrzeug weiterempfehlen". Schau dir mal die URL genauer an, da steht was in der Form:
    Code:
    javascript:submitAction(OPEN_SENDAFRIEND, '0327812648');
    Die GFZ ist das, was in den Hochkommas steht, also hier 0327812648. Damit findest du das Auto im Gebrauchtwagen-Katalog jederzeit wieder und kannst darüber in der Online-Suche finden und zu einer Niederlassung oder einem Händler in der Nähe schicken lassen. Dort kannst du ihn bequem unter die Lupe nehmen.

    Oder du kaufst das Auto wirklich online -- MB gibt dir ja 2 Wochen Rückgaberecht nach Fernabsatzgesetz, so dass du dir das Auto 2 Wochen lang angucken kannst, bevor deine Entscheidung endgültig ist. Ich glaube aber kaum, dass du dann beim Preis noch was machen kannst.

    Warum schaust du nicht einfach mal bei der nächsten Niederlassung vorbei bzw. suchst über die Online-Suche nach einem passenden und schaust, wo er steht? Die haben mit Sicherheit ein ähnliches Fahrzeug, dass du gleich nach der Probefahrt zum TÜV oder Dekra nach Mängeln durchsuchen kannst, um es madig zu machen und entsprechend günstiger zu kaufen ;D

    Achja, du bist nicht zufällig Journalist oder Beamter? Weil dann könnte sich auch beim Online-Preis nochwas nach unten bewegen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  16. #15 harryh99, 20.11.2005
    harryh99

    harryh99 Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170L CDI
    Hallo.

    Ich hätte noch eine Frage zu der Langversion. Ist dadurch der Kofferraum auch (erheblich) größer? Passt dann z.B. ein Kinderwagen rein, bzw. hat man in der kurzen Version ein Problem, einen Kinderwagen zu transportieren?

    Danke und Gruß

    Harry
     
  17. pepe

    pepe Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt/Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A170L CDI [V168.109]
     
  18. #17 harryh99, 20.11.2005
    harryh99

    harryh99 Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170L CDI
    Danke.

    Kann ich daraus schliessen, dass die Kofferraumgröße exakt dieselbe wie bei der kurzversion ist und der einzige Vorteil die erhöhte Beinfreiheit auf den hinteren Sitzen ist?

    Danke

    Harry
     
  19. #18 marcsen, 20.11.2005
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Die 17cm gehen vollständig auf die Beinfreiheit der hinteren Sitze.
    Wenn du diese rausnimmst, hast du natürlich auch einen größeren Stauraum als in der kurzen Version ;)
    Der Kofferraum an sich (also mit eingebauten Rücksitzen) ist genauso groß wie beim kurzen Elch.

    Gruß Marc
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Die 17cm kommen nur den Hinterbänklern zugute, aber die Rückbank ist verschiebbar. Schiebt man diese nach vorne, so wird der Kofferaum um einiges größer. Beim Kurzen ist dann allerdings die Rückbank nicht mehr wirklich nutzbar (man kann die Vordersitze bis an die Rücksitze schieben = 0cm Platz für die Beine). Im langen Elch hingegen, kann man den Kofferaum maximieren und trotzdem hinten noch jemand transportieren.

    gruss
     
  22. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Nen Kinderwagen kriegst du auch nicht rein, wenn du die Bank nach vorne verschiebst. Das macht ca. 5-10cm aus. Wenn der Kinderwagen nicht allzu gross ist, geht's vielleicht gerade so.
     
Thema: A170L CDI empfehlenswert?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. A170L

Die Seite wird geladen...

A170L CDI empfehlenswert? - Ähnliche Themen

  1. W169 Optimierter Ladeluftkühler W169 CDI

    Optimierter Ladeluftkühler W169 CDI: Hat schon mal jemand einen anderen bzw. optimierten Ladeluftkühler verbaut? Würde mich mal interessieren - im Netz gibt es kaum mehr was für den...
  2. W169 W169 A180 CDI Automatik / Zündschloss kleine Verzögerung ?

    W169 A180 CDI Automatik / Zündschloss kleine Verzögerung ?: Hallo zusammen , Ich habe in letzter Zeit eine kleine Verzögerung im Zündschloss , also wenn ich den Wagen aus mache und gleich wieder starte...
  3. W168 A 170 CDI (W168) - Klopfen

    A 170 CDI (W168) - Klopfen: Liebe Elchfans! Habe einen A 170 CDI (W168) von 2004, Motor-Typ 1.7L L4 FWD, 230 Tkm Seit Kurzem klopft er. Es fing ganz leise an - der...
  4. W168 A170 CDI Injektoren ausbauen...

    A170 CDI Injektoren ausbauen...: Servus. Wer leiht mir so ein Werkzeug um die Injektoren auszubauen ?
  5. Abn. AHK für A170L CDI Raum Kiel bis CE + Einbau!

    Abn. AHK für A170L CDI Raum Kiel bis CE + Einbau!: Suche für meinen A170L CDI eine abnehmbare AHK möglichst inkl. Einbau, ggf. auch ohne Einbau ! Da ich viel unterwegs bin, kommen alle Angebote...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden