A180 Automatikgetriebe Ölwechsel Werkstattcode

Diskutiere A180 Automatikgetriebe Ölwechsel Werkstattcode im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo bin jetzt bei 110000 KM, kann man den Werkstattcode auslesen? Würde gerne wissen wollen, wann es Zeit ist, das Getriebeöl zu wechsel. Da...

  1. #1 klausGo, 01.05.2019
    klausGo

    klausGo Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2018
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    42
    Hallo
    bin jetzt bei 110000 KM, kann man den Werkstattcode auslesen?
    Würde gerne wissen wollen, wann es Zeit ist, das Getriebeöl zu wechsel.
    Da der Wechsel recht teuer ist (irgendwas um 650 Euronen), will ich dass machen, wenn MB das sagt und nicht einfach so.
    Kann mit eine einen Tipp geben, wann Ölwechselzeit gekommen ist und wie man das feststellt?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schrott-Gott, 01.05.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.276
    Zustimmungen:
    2.968
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 150.000, Bj.'98/'01
    ALLE !!! 60.000 km !!!

    Sagt MB zwar nicht, ist aber Erfahrung !

    oelwechsel-ag-8139401798482610255.JPG
     
    Heisenberg gefällt das.
  4. #3 Heisenberg, 01.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.344
    Zustimmungen:
    9.647
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ist Richtig!
    Steht auch so im WIS.
     
  5. #4 stuermi, 01.05.2019
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    839
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Wieso sollte MB das nicht sagen? Natürlich sagen die das! Steht ja auch so im Assyst. Das Thema hatten wir doch jetzt schon oft genug hier, dachte ich zumindest...
     
    Heisenberg gefällt das.
  6. #5 Heisenberg, 01.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.344
    Zustimmungen:
    9.647
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Na ja, bis vor ein paar Jahren hat es MB ja auch noch nicht gesagt.
    Ich glaube im WIS ist es erst 2007 oder 2008 eingepflegt worden.
    @Schrott-Gott sein Rundschreiben ist aus 2005.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. #6 stuermi, 01.05.2019
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    839
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Äh, Leute, wir haben bereits 2019!!! Das ist nicht "vor ein paar Jahren", das sind schon mal 11-12 Jahre! Und wenn das zitierte Rundschreiben aus 2005 stammt (und dort wird ja definitiv der Ölwechsel bei der Autotronic bejaht), dann war das kurz nach der Markteinführung des W169 mit Autotronic.
    Ich verdränge das zwar auch ganz gerne, aber tempus fugit :]

    Mag sein, daß in den Anfangstagen des W169 so manche Mercedes-Dorfwerkstatt noch nichts von dem Thema wusste, aber inzwischen dürfen solche Aussagen eigentlich nicht mehr auftauchen.
     
    Heisenberg gefällt das.
  8. #7 Heisenberg, 01.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.344
    Zustimmungen:
    9.647
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Sollte man Denken, ja, tuts aber nicht.
    Wie der Zufall es will hatte ich gerade Gestern (Stammtisch) erst noch das Thema Automatik-öl währe Lifetime Füllung und der Liter des Goldenen ATF kostet 60€ :pinch:
    Auch diesem musste ich die mittlerweile eingetroffene Realität aus dem "Das Internet Lügt" raussuchen.

    Antwort: Geldmacherei
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 stuermi, 01.05.2019
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    839
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Aber ein Stammtisch ist doch was anderes, als eine offizielle Mercedes-Werkstatt, oder? *kratz*
    Denn die Ausgangsaussage von Schrott-Gott war ja, daß MB behaupten würde, man bräuchte keinen Ölwechsel bei der Autotronic - und das stimmt so einfach nicht (mehr). Dass eine Feld/Wald- und Wiesenwerkstatt noch solche Theorien vertritt, mag dagegen durchaus noch vorkommen *beten*
     
  10. #9 Heisenberg, 01.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.344
    Zustimmungen:
    9.647
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Nein! @Schrott-Gott meinte damit das MB es nicht sagen würde weil es einfacher ist dem Kunden ein "Neues" Getriebe zu verkaufe anstelle des aufwändigen ÖL spülen.
    Von Behauptung seitens @Schrott-Gott kann nicht die Rede sein, er hatte ja das Rundschreiben an die Vertrags Partner mit Glas Palast mit gesendet.
    Die Besitzer solcher Glaspaläste (Franchise) müssen dazu ja das Überteuerte Equipment beim Mutterkonzern kaufen, anwenden, Schulungen besuchen.
    Da wird dann lieber aus Kostengründen der "Ach so komplizierte" Getriebe öl Wechsel nach Tim-Eckart vertagt.

    Wobei ich der Meinung bin, wenn er nach 60.000 Km gemacht wird nicht gespült werden muss.
    Ab 80 - 100 Tkm ist es was anderes.
    Die Geräte dazu werden ja mittlerweile von jedem Öl Hersteller angeboten.
    Motul ist ein Platzhirsch bei diesen Geräten.



    Wer es selber machen möchte, was ja auch kein echtes Problem für den Versierten Schraubär ist, kann es auch mit einer LIDL Öl Pumpe :D
    ultimate-speed-oelpumpe--5.jpg

    Nachtrag:
    So, mal eben auf die Schnelle alles wichtige zusammengesucht.
    Viel Spaß beim Selbermachen und Kohle Sparen ;-)
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott gefällt das.
  11. #10 stuermi, 01.05.2019
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    839
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Also jetzt wirfst Du aber 2 Dinge durcheinander mein lieber @Heisenberg ... Schrott-Gott hat doch gar nix von einer Spülung erwähnt, sondern vom "stinknormalen" Ölwechsel bei der Autotronic gesprochen!
    Wie Du da jetzt plötzlich auf die Spülung kommst ist mir ein Rätsel... (was nicht heißen soll, daß eine Spülung nicht sinnvoll wäre).
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  12. #11 Heisenberg, 01.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.344
    Zustimmungen:
    9.647
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Das eine trifft eben auf das andere.
    Ich werfe nichts durcheinander, oder doch ?(
    Mein Gedankengang ist immer das öl komplett zu tauschen .... soweit möglich.
    Gibt es eigentlich nicht!
    Alles sollte Raus und erneuert werden. (nach Möglichkeit) :| gerade bei so einer Km Leistung.

    :D :D :D
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  13. #12 Schrott-Gott, 01.05.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.276
    Zustimmungen:
    2.968
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 150.000, Bj.'98/'01
    *thumbup* *daumen* :thumbsup:
    -
    https://www.elchfans.de/threads/ass...-fast-20tkm-fahren-koennen.46791/#post-520641
    -
    https://www.elchfans.de/threads/autotronic-ruckeln-beim-beschleunigen.51389/#post-557400
    -
    Sehr lesenswert!!
    Über Öle im Motor:
    https://www.motor-talk.de/forum/additive-t1202979.html?page=4#post10401168
    -
    Hier eine Zusammenfassung zum Getriebeölwechsel für die Getriebe AG 722.6 / 722.8 / 722.9 gemäss ASSYST-Blatt:
    https://www.db-forum.de/threads/automatikgetriebe-oelwechsel-bei-60000-km.25414/


    https://www.db-forum.de/threads/automatikgetriebe-oelwechsel-bei-60000-km.25414/
     
    Heisenberg gefällt das.
  14. #13 klausGo, 02.05.2019
    klausGo

    klausGo Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2018
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    42
    Hallo
    danke der Info, ist aufschlussreich.

    Ich habe rumtelefoniert und 2 frei Werkstätten gefragt, die Automatikgetriebeöl wechsel.

    Beide haben sofort abgesagt, oh oh, da gehen wir nicht bei, Sie müssen zu MB.

    Ist das so, muss man unbedingt zu MB?

    Die schlagen dann immer gleich voll zu ist meine Erfahrung
    Somit hat es sich auch erübrigt, ob mit oder ohne Spülen, MB wird spülen, bringt mehr Geld
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  15. #14 Heisenberg, 02.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.344
    Zustimmungen:
    9.647
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Schrott-Gott gefällt das.
  16. #15 klausGo, 02.05.2019
    klausGo

    klausGo Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2018
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    42
    Danke,
    die Werkstatt kannte ich nicht,
    aber die machen den Automatikgetriebeölwechel,
    Kosten zwischen 250 und 400 Euronen sagte die am Telefon.
     
    Heisenberg gefällt das.
  17. #16 Heisenberg, 02.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.344
    Zustimmungen:
    9.647
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Das ist Vertretbar! *thumbup*
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  18. #17 klausGo, 02.05.2019
    klausGo

    klausGo Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2018
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    42
    Aber noch doofe Frage
    Die Werkstatt meint, dass man nicht Spülen braucht, nur wechseln. Spülung wäre deutlich teurer.
    Nur den Filter und 4 l Öl wechselt bekommt man als Satz bei Ebay für 52 Euronen habe ich grad gesehen.

    Würdet ihr das selber machen? oder doch lieber Werkstatt.
    Ist da irgend ein Problem, wenn man den Getriebedeckel selber abschraubt und das Öl wechselt?
    Problem beim Öl einfüllen?
     
  19. #18 Heisenberg, 02.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.344
    Zustimmungen:
    9.647
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Das ist Richtig ....
    Also hier fragst du die Falschen :D Wir machen alles selber :D :D :D
    Da stimme ich der Werkstatt zu ... ABER!
    Mach den Wechsel, und nach drei Monaten nochmal, danach nochmal nach drei Monaten ...... (Roundabout 180€ - 200€)
    Bitte immer inkl. Filter ! ! !

    Ich hoffe du hast die Möglichkeit dazu (Garage) ansonsten empfehle ich eine Mietwerkstatt oder eben in einer Fachwerkstatt.

    Nach dem Dritten wechsel solltest du spätestens alle 60.000 km einen Wechsel machen.
    (oder 3 Jahre)
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 stuermi, 02.05.2019
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    839
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Ich nicht :-P

    @klausGo Bezüglich des Spülens: Falls bei Deinem Auto noch nie das Getriebeöl gewechselt wurde, ist es vielleicht keine dumme Idee mal in eine Spülung zu investieren. Danach kann man ja regelmäßige "normale" Wechsel machen.

    Wenn es Dir von Offenbach nicht zu weit nach Aschaffenburg ist (brauchst auch kein Tagesvisum für Bayern :D ), dann könntest Du mal Dein Glück bei http://www.kfz-nebel.de/ versuchen. Dort wird auch gespült. Preise sind ein bißchen tages- und symphathieabhängig, aber generell sind die Kurse dort sehr, sehr fair. Die genannten 250 - 400 sollten für eine Spülung reichen, wenn Du dem Chef nicht extrem suspekt bist *ironie*
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  22. #20 Heisenberg, 03.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.344
    Zustimmungen:
    9.647
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ist das nicht das äußerste Grenzgebiet von Bayern? Das ist doch Quasi noch Hessen *ironie*
     
    miraculix gefällt das.
Thema: A180 Automatikgetriebe Ölwechsel Werkstattcode
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ölwechsel mercedes B180 style

    ,
  2. automatic öl wechsel bei Mercedes A180

    ,
  3. automatikgetriebe oelwechsel w169

Die Seite wird geladen...

A180 Automatikgetriebe Ölwechsel Werkstattcode - Ähnliche Themen

  1. wo sitzt der ladedrucksensor a180 cdi

    wo sitzt der ladedrucksensor a180 cdi: wo sitzt der ladedrucksensor a180 cdi, Wenn jemand helfen kann. am besten mit Bild. Danke
  2. A180 CDI Bj. 2005 Klimanlage kühlt nicht...was tun ?

    A180 CDI Bj. 2005 Klimanlage kühlt nicht...was tun ?: Hallo an alle, bei meinem A 180 CDI (W169) v. 2005 kommt keine kalte Luft bei Einschalten des Ventilators, egal wie ich den Taster (AC-off)...
  3. A180 CDI W169 Bj. 2005 springt nicht mehr an n.Reinigung AGR

    A180 CDI W169 Bj. 2005 springt nicht mehr an n.Reinigung AGR: HILFE!! Hallo an alle. Habe das AGR Ventil reinigen lassen (Motorleuchte war oft an, manchmal auch Notlauf, manchmal nicht), ist komplett intakt,...
  4. Hilfe unser A180 CDI raucht --> schwarz, nicht blau

    Hilfe unser A180 CDI raucht --> schwarz, nicht blau: Hallo an alle, ich habe ein Problem - unser A180 CDI ohne DPF, Baujahr 2004 russt schwarz beim beschleunigen und hat unten herum keine Kraft....
  5. A180 Relaiskasten "Gitter" demontieren

    A180 Relaiskasten "Gitter" demontieren: Hallo zusammen, wollte meine Wischerrelais überprüfen, da beide Scheibenwischer vorne/hinten nicht funktionieren. Leider verzweifel ich daran,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden