A180cdi

Diskutiere A180cdi im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Zusammen! Ich bin neu hier und habe direkt ´mal ein paar Fragen: Wir haben einen 2 Jahre alten A 180 cdi "geerbt". Der Wagen ist für uns...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Rocky Raccoon, 12.03.2009
    Rocky Raccoon

    Rocky Raccoon Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 180 cdi
    Hallo Zusammen!

    Ich bin neu hier und habe direkt ´mal ein paar Fragen:

    Wir haben einen 2 Jahre alten A 180 cdi "geerbt". Der Wagen ist für uns (2 Erwachsene, 2 kleine Kinder) eigentlich zu klein, insbesondere für Urlaubsfahrten. Unser großer Wagen wird aber bald das zeitliche segnen und wir würden eigentlich gerne den Mercedes (schwer verkäuflich, da Beule und Kratzer) demnächst als einzigen Wagen nutzen wollen. Nun zu den Fragen.

    1) Wie könnte ich 4 (!) Fahrräder für die Urlaubsfahrt transportieren? Auf dem Dach? Oder "zu hoch"?

    2) Ist es zu erwägen, eine Anhängerkupplung nachzurüsten? Entweder, um einen größeren Fahrrad-Träger zu installieren oder um tatsächlich einen Anhänger als "Kofferraum-Vergrößerung" anzuhängen.

    3) Könnte es auch möglich sein, 4 Fahrräder in den Hänger zu laden und zusätzlich eine Gepäckbox auf dem Dach zu installieren?

    Habt Ihr Erfahrungen mit der Nutzung des Elchs als vollwertiges Familienauto?

    Höre gerne und Danke für Eure Tipps.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 A200 Coupé, 12.03.2009
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Also Heckfahrradträger kann ich aus Erfahrung empfehlen. Habe da aber nur einen mit zwei Fahrrädern gefahren. Negativ ist da natürlich das die Heckklappe nicht vollständig zu öffnen ist. Aber auf der Fahrt in den Urlaub braucht man das sowieso fast nie.

    Jet-Bag aufm Dach ist natürlich möglich. Würde ich als Gepäckvergrößerung eher favorisieren als einen Hänger. Mehr solltest du nicht brauchen, wenn ihr nicht gerade 4 Wochen am Stück wegfahrt. Ich weiß Kids brauchen allen möglichen Sch.... aber mit gutem Packen Reserveradmulde und Dachbox sollte das klappen.

    Wobei ein Spass wirds sicherlich nicht werden.

    Und 4 Räder aufm Dach....halte ich jetzt ausm Gefühl raus für unwahrscheinlich. Erfahrung als kurzzeitiges Familienauto habe ich von meinem Bruder. Da war packen immer mit leichten Stressattacken verbunden. Und da war das zweite Kind noch nicht involviert. Also denke ich das der Elch nur eingeschränkt als vollwertiges Familienauto dienen kann. Mit einem Kind kein Thema. Aber zwei erfordert schon ein dickeres Fell und logistische Planung.

    Aber früher waren auch 4 Leute in einem Kleinwagen. Wenn man das will und Ideen hat, dann geht das auch.

    Da der andere Wagen wie du sagst bald das zeitliche Segnet habt ihr Euch die Frage schon selbst beantwortet oder?

    Grüße
     
  4. #3 Rocky Raccoon, 12.03.2009
    Rocky Raccoon

    Rocky Raccoon Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 180 cdi
    Danke für die erste Antwort. Du hast schon Recht: früher sind Nachbarn von uns zu fünft -also mit 3 Kindern- im VW-Käfer in Urlaub gefahren. Heute kauft jeder, der auch nur ein Kind hat, gerne einen Sharan, Galaxie o.ä.
    Aber wenn´s möglich ist, vieles mitzunehmen, versucht man´s halt...
     
  5. #4 Balu160676, 12.03.2009
    Balu160676

    Balu160676 Guest

    Hallo,

    also wir waren auch mit zwei Kindern mit unserem Elch im Urlaub. Das geht schon. Hab ne 520 Liter Dachbox benutzt. Wir haben aber auch das Glück einen sehr klein zusammenklappbaren Buggy unser Eigen nennen zu können.

    Ich denke die Sache mit den 4 Fahrrädern ist das größere Problem, da die Stützlast der Anhängerkupplung wohl nicht ausreichend sein wird. Meines Wissens nach sind das doch 50 kg beim Elch, oder ?

    Denn dann dürften alle 4 Räder und der Träger zusammen nur 50 kg wiegen. Mein Fahrradträger ist was solides von MFT und wiegt alleine schon knapp über 20 kg. Das mit dem Kofferraum öffnen wäre jetzt nicht das Problem, denn es gibt ja abklappbare Träger, meiner ist so einer.

    Praktisch kann ich aber nichts vom Fahhradträger in Verbindung mit dem Elch berichten, da ich keine AHK dran hab und den Träger nur bei unserem Großen (alte 124er E-Klasse T-Modell) nutze.

    Was ist berichten kann, ist das das Fahrverhalten mit Dachbox beim Elch um ein vielfaches besser ist, als bei unserem alten T-Modell. Man kann damit locker 140 fahren.

    Gruß

    Balu
     
  6. #5 Monarch, 12.03.2009
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Nur als Hinweis Dachlast ist ebenfalls auf max. 50 kg begrenzt.

    mfg
    Monarch
     
  7. #6 Balu160676, 12.03.2009
    Balu160676

    Balu160676 Guest


    Stimmt .. aber Klamotten, Schuhe etc. sind ja nicht so schwer. Bei unserer letzten Fahrt in den Urlaub hatten alles Sachen in der Dachbox zusammen so ca. 30-35 kg. Die Box selbst hat glaube ich so 10 kg, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
     
  8. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Okay, man hat im Innenraum des A180CDI nicht ganz den Platz, den man bei der Langversion der alten A-Klasse hatte -- aber für ne Familie mit 2 Kindern sollte es trotzdem locker reichen.

    Das Hauptproblem dürften die Fahrräder sein.

    Ich weiß nicht, ob es nicht auch eine Anhängerkupplung mit 75kg Stützlast gibt, die man an den W169 schrauben darf. Das kann man dir aber sicher bei nem Camping-Spezialisten sagen. Standard sind wohl wirklich die 50 Kilo, und da gehen eigentlich keine 4 Räder drauf.

    Alternative: 2 Räder auf der Anhängerkupplung und 2 (die Kinderräder z.B.) auf's Dach. Daneben die Dachbox, sofern erforderlich. Vorsicht wegen der Dachlast. Das Befestigen der Räder auf dem Dach ist allerdings kein Spaß.

    Das übrige Gepäck in den Innenraum. Also einmal in die Reserveradmulde, da passt ne ganze Menge rein, wenn man statt Ersatzreifen Tirefit nimmt und dann auch noch den Ladeboden höher legt (Easy Vario). Und anschließend bis zur Kante der Sitze hochstapeln. Alles in allem sollten man mindestens 2 große Koffer stehend unter kriegen und wird noch Platz für ein paar Rucksäcke rechts und links haben.

    Andere Möglichkeit: Die Kinder auf die 2/3-Sitzbank setzen, das Sitzpolster von der 1/3 rausnehmen und die Lehne umklappen. Dann kannst du locker 4 große Koffer dahin stapeln und hast den gesamten Kofferraum noch frei. Das Sitzpolster legst du zum Schluss obenauf und zurrst das Ganze mit ein paar Spanngurten fest. Fertig.

    Viele Grüße, Mirko
     
  9. #8 antabatidor, 12.03.2009
    antabatidor

    antabatidor Elchfan

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Sinzig/Rheinland-Pfalz
    Marke/Modell:
    W 169 - 180 CDI
    Hi Rocky Raccoon,

    besitze den gleichen Elch-Typ wie dein Erbstück (BJ. 7/07) und bin bisher recht zufrieden mit meinem Minibenz.

    Für Fahradtransporte habe ich mir einen speziellen Fahrrad-Transportanhänger "bike-trolly" angeschafft. Dieser ist für den Transport bis zu 6 Fahrrädern und zusätzlich noch 50 kg Gepäck ausgelegt. Der Hänger hat ein Eigengewicht von nur 50 kg und verfügt auf seiner Rückseite über zwei geringfügig überstehende Kufen, so dass man ihn in der Garage platzsparend senkrecht an eine Wand anlehnen kann.
    Wir fahren regelmäßig zu 6 Personen in Radlerurlaub und nehmen dazu stets unsere Fahrräder und entsprechendes Gepäck mit.

    MfG, Helmut
     
  10. #9 General, 13.03.2009
    General

    General Guest

    Na wenn das mal die Polizei sieht, 6 Leute im Elch, soso ;D
     
  11. McPIX

    McPIX Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nord-Baden
    Marke/Modell:
    A180D - W169
    Ich würde die "holländische Methode" vorziehen, unsere Nachbarn kommen ja so auch überall hin...

    Also ein Hänger - aber mit 100km Zulassung und entspr. Reifen - der zusätzl. Stauraum bietet und darauf ein 4er Radträger. So kann sogar das Gummiboot mit in den Urlaub.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Rocky Raccoon, 13.03.2009
    Rocky Raccoon

    Rocky Raccoon Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 180 cdi
    Erst einmal herzlichen Dank für die Antworten an alle!

    @antabatidor: "bike-trolly" - wo kann ich mir das mal anschauen? Internet-Adresse? Hersteller? Kosten? Finde ich interessant...

    Gruß: Rocky
     
  14. #12 antabatidor, 13.03.2009
    antabatidor

    antabatidor Elchfan

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Sinzig/Rheinland-Pfalz
    Marke/Modell:
    W 169 - 180 CDI
    Hallo Rocky Raccoon,
    poste mir mal deine email-adresse an "u-wert.messgeraet@t-online.de"
    Ich schicke dir dann gerne das gewünschte InfoMat über den Fahrrad-Transportanhänger "bike-trolly".

    Übrigens: Mein Elch könnte zwar problemlos den Hänger ziehen; jedoch gäbe es bei der Unterbringung der 6. Person Schwierigkeiten...!
    Für Radlerurlaube zu 6 Personen benutzen wir deshalb einen 7-sitzigen Pkw.

    MfG Helmut
     
Thema:

A180cdi

Die Seite wird geladen...

A180cdi - Ähnliche Themen

  1. W169 Bj. 2009 A180CDI 109 PS Glühkerzentausch, Motorlagerwechseln. Wie ? Anleitung erbeten.

    W169 Bj. 2009 A180CDI 109 PS Glühkerzentausch, Motorlagerwechseln. Wie ? Anleitung erbeten.: Hallo zusammen. Meine Glühkerzen und Motorlager sind defekt. Wie tauscht man diese ? Hier die Daten zum Fahrzeug : A 180 CDI , Bj 2009, 6 Gang,...
  2. Welches Motoröl A180CDI (W169)?

    Welches Motoröl A180CDI (W169)?: Hallo Leute, ich fahre einen Mercedes W169 (BJ 2011) A180 CDI. Nun habe ich nächste Woche meinen ersten Kundendienst A bei der MB...
  3. a180cdi wo sitzt der kühlmitteltemperatursensor

    a180cdi wo sitzt der kühlmitteltemperatursensor: Hallo bin auf der Suche nach dem kühlmitteltemperatursensor beim 180CDU kann ihn nicht finden. hab luftfilterkasten alles raus. bitte um Hilfe
  4. [w169 A180CDI 2004] Endlos Summen im Motorraum bei Zündung auf 2 Motor aus.

    [w169 A180CDI 2004] Endlos Summen im Motorraum bei Zündung auf 2 Motor aus.: Hallo Ich habe vor ein paar Tagen den Motorkühler getauscht gehabt. Dazu hatten wir den Luftfilterkasten abgebaut. Seit dem habe ich ein Summen...
  5. W169 A180CDI Bremsanlage Umbauen bzw. Vergrößern

    W169 A180CDI Bremsanlage Umbauen bzw. Vergrößern: Hallo zusammen, ich wollte euch mal fragen ob hier irgend jemand bei einem A180CDI die Bremsanlage an der Vorderachse modifiziert hat? Ich hatte...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.