W168 A190 Avantgarde oder doch nen Golf 4..??

Diskutiere A190 Avantgarde oder doch nen Golf 4..?? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, mein Name ist Tobias, ich bin 33 Jahre alt und wohne in Haar bei München. Derzeit sind wir auf der Suche nach einem kleinen...

  1. Kotten

    Kotten Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    noch keinen, A4 Cab.
    Hallo zusammen,

    mein Name ist Tobias, ich bin 33 Jahre alt und wohne in Haar bei München.

    Derzeit sind wir auf der Suche nach einem kleinen Flitzer für meine Verlobte. Eigentlich wollten wir uns eine schöne A-Klasse MOPF A190 Avantgarde, Lamellendach, Automatik holen. Baujahr 2001, 95.000 gelaufen, scheckheftgepflegt bis zuletzt bei Daimler und von älterem Herren gefahren. Gibt sogar nen Jahr Garantie vom freien Händler dazu.

    Tja-dann habe ich den Rost Thread gelesen und meiner Verlobten A-Klasse Verbot erteilt *heul*

    Ich bin durchaus fit, was schrauben angeht, jedoch mache ich mir echt Sorgen, dass mir der Wagen unter dem Hintern wegrostet. Da er 600 km von München weg steht, kann ich auch nicht mal eben so vorbeischauen..Lässt sich zwar am Wochenende gut mit einem Besuch beim Bruder in Düsseldorf verbinden, trotzdem bin ich mir unsicher, ob man so einen Wagen kaufen kann oder nicht.

    Ich weiss, dass es im Markenforum immer recht eindeutige Antworten gibt, aber wie seht ihr das. Würdet ihr nochmal die A-Klasse kaufen mit dem Wissen um die Qualität?

    Hab grad schon in der Tiefgarage am fremden Vor Mopf die Radläufe hinten abgetastet.. *kratz*scheinen i.O. zu sein. Dafür blättern dort die Folien an B- und C-Säule ab wie verrückt...

    Ich kann mir auch nicht wirklich den Aufwand und vor allem die Kosten vorstellen, den Rost zu stoppen. Wenn wir einmal 500 Euo reinstecken und dann ist Ruhe wäre es ja i.O. aber da der Wagen voraussichtlich Sommer wie Winter draussen stehen würde, leidet er ja immer weiter..

    Alternativ dazu kommt ein Golf IV 1,6 Automatik hier in München in Frage. Hat deutlich weniger Ausstattung und Kilometer aber ist sowas von langweilig....

    Was also tun?????

    Ich freue mich über jede Meinung und jeden Tip-vor allem von "Betroffenen"..

    Vielen Dank und liebe Grüße

    Tobias
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Bin in einer ähnlichen Situation, nur dass ich 8 Jahre und wirklich viele Kilometer eine A170 CDI gefahren habe.
    Sprich meine Freundin hat einen sehr stark rostenden Polo von ´96. Der ist schon vor knapp zwei Jahren nur mit Schweißarbeiten durch den Tüv mit Müh und Not gekommen.
    Da ist die A-Klasse gold wert gegen, rostet zwar auch, aber durchgerostete Schweller habe ich nach 13 Jahren noch nicht gesehen (kommen sicher aber auch irgendwann).

    Ich bin auch durchaus interessiert eine A-Klasse als Ersatz zu kaufen, aber nur mit gewissen Randbedingungen (aus Erfahrung):
    1. Fahre wenige Kilometer im Jahr, denn Kilometer bedeuten auch immer Reparaturen und die sind systembedingt scheisse teuer bei der A-Klasse
    2. Brauche auch ein praktisches Auto ... das ist die A-Klasse aber sowas von, kein Vergleich zum Golf!
    3. Kaufe durchaus ein Auto mit mehr Kilometern, wenn du wenig fährst.

    Zum Rost vielleicht nochmal:
    Erwarte von einem 10 Jahre alten Auto einfach nicht, dass es nochmal 10 Jahre ohne was macht (weder vom Golf noch vom A). Irgendwann ist Schluss.

    Edit:
    Fahre nie für einen solchen Gebrauchten mehrere hunderte Kilometer!
    Das lohnt nicht! Ist es ein wirklich gutes Angebot ist der eh schon weg und ansonsten .... warten. Egal ob Golf oder A!

    Edit 2:
    Lamellendach ist scheisse, macht nur Probleme!
    Wenn du es schaffst, deiner Frau beizubringen es zu ignorieren, kein Problem. Ich finde das Ding beim Polo echt beängstigend und weiss, dass es da füher oder später rein sifft, wenn man es benutzt ... genauso wie bei der A-Klasse ... ich kann ihr aber nicht beibrigen es nicht zu nutzen ... deshalb sollte ein Nachfolger so etwas nicht haben ;).

    gruss
     
  4. #3 Crazyhorst, 19.01.2011
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Wenn der Wagen scheckheftgepflegt ist, gibt es von Mercedes die 30 Jahre Garantie gegen Durchrosten von Innen nach außen.
    Ohne wenn und aber.
    Der A 190 macht viel Spaß auf der BAhn und Landstrasse, und ja, ich würde meinen ( ein Jahr jünger) sofort nochmal kaufen.

    Letzlich ist es eine Bauchentscheidung, ein Golf ist auch ein gutes Auto, ich habe keine Ahnung was da in den Foren an Horrorerfahrungen gepostet wird, Schwierigkeiten mit Softlack im Innenraum oder was auch immer, hinterher ist man immer schlauer.
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Rosten tut es typischer Weise von Außen nach Innen ... die Garantie ist nichts wert, zumal man dafür weiter zum Service muss, der nach 2-3 Services den Restwert an Zusatzkosten überschritten haben dürfte => lohnt nicht!

    Aber wie gesagt zum Rost: So schnell geht es nicht und wenn man kein Problem hat beim Ölwechsel unter dem Auto ein wenig Rost zu sehen ... kein Problem.

    gruss
     
  6. Kotten

    Kotten Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    noch keinen, A4 Cab.
    Also fahren würden wir sicher um die 17.000 Km im Jahr oder leicht mehr.. Arbeitsweg einfach sind 26 km und unsere Familien wohnen auch 650 bzw. 850 km weit weg, so dass man 1-2 mal im Jahr auch dort hin müsste.

    Softlack kenne ich vom A4 Cabrio. Der B6 den ich probegefahren habe, hatte das ohne Ende, bei meinem aktuellen B7 Cabrio war nur am Verdeckschalter minimal etwas Softlack ab. Habe ich problemlos mit Revel Aquacolor ausgebessert. Hält 2 Jahren ohne Probleme- und ich benutze den Schalter oft :)

    Das ist schon das Problem mit dem "Sehen"- ich werd wahnsinnig, wenn an meinem Auto was nicht in Ordnung ist..wenn ich es weiss, muss ich dauernd dran denken und es dann in Ordnung bringen. Alle Autos, die ich verkauft habe, waren nachher immer im besserernZustand als beim Kauf.

    So 5 Jahre sollte der Wagen dann schon noch halten...Bei knapp 6.000 Euro Anschaffungspreis wäre das dann noch zu verschmerzen, wenn er dann kaputt wäre. Andererseits würde ich ihn schon lieber schützen.

    Der Habenwollenreflex ist sooo groß bei genau der A-Klasse *mecker*
     
  7. #6 Picasso, 19.01.2011
    Picasso

    Picasso Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    w168 CDI 170 Autom.
    Es gibt auch 168er die nicht vom Rost betroffen sind, zB. gibt es genug
    Fahrzeuge bei denen die Rostvorsorge gemacht wurde, oder MB hatte
    verschiedene Chargen von Blechen verwendet.
    Meiner BJ 11/98 hat weder an den Radlläufen noch an den Türen Rost.
    Am Unterboden sowie am Tank fast gar keinen.
    Hatte meinen Gebraucht gekauft, deshalb kann ich auch nicht sagen was hier
    an Rostvorsorge getroffen wurde. Ausser das sämtlich Kundendienste bei MB
    gemacht wurden.
    Manchmal hat man halt einfach Glück und macht einen guten Griff.
    Ich würde den Händler anrufen und ihn über den Wagen ausquetschen, ihn sagen, dass du so und soviel KM zu fahren hast und dich auf seine Aussagen verlassen mußt.
    Und wenn du dann ein gutes Gefühl hast, dann fahr hin und schau ihn dir an *thumbup*
     
  8. Kotten

    Kotten Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    noch keinen, A4 Cab.
    @Picasso

    Das klingt ja schonmal nicht schlecht. Vielleicht mache ich mir einfach zu viele Sorgen.

    Ich glaube halt an das Schlechte im Menschen, daher würde ich vermuten, dass mir der (freie) Händler auf keinen Fall die Wahrheit sagt, bzw. auch nicht so genau nachschaut... Aber probieren geht über studieren.. Rufe also morgen mal an. Und mein Bruder freut sich über den Besuch eh..

    In deiner Signatur sehe ich, dass du Automatikgetriebe hast-bist du damit zufrieden? Das ist für meine Verlobte ein nicht verhandelbarer Ausstattungswunsch und darüber mache ich mir auch Sorgen... *ulk*
     
  9. #8 Picasso, 19.01.2011
    Picasso

    Picasso Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    w168 CDI 170 Autom.
    Hallo Kotten,

    ich muß ganz ehrlich sagen, dass ich vor dem Kauf auch sehr skeptisch war
    gegenüber der A-Klasse.
    Aber ich bin mit meinem absolut zufrieden, die Automatic schaltet Butterweich
    obwohl der Wagen jetzt bereits 163tKm drauf hat.
    Ich sorge natürlich auch etwas vor, z.B. Getribeö mit Filter gewchselt, kostet beim freien 100€. Du siehst, es muß nicht immer alles eine Menge kosten und
    man darf auch nicht alles schwarz sehen!
    Wenn der Wagen bei gewartet wurde und von einen älteren Herren gefahren wurde, dann denke ich dürftest du nicht allzuviel Risiko eingehen.

    Übrigens, war gestern beim Tüv und habe ohne irgend eine Beanstanung mein Stempel bekommen.

    Ach ja noch was, nenne mir mal ein Auto, bei dem nach 12 Jahren nicht auch mal was kaputt geht. Man darf sich durch die Foren nicht unbedingt von etwas abbringen lassen, denn wenn man sich auch andere Foren ansieht, dann werden eigentlich fast immer nur negative Sachen (Reparaturen hier und da erläutert) Meist aber nichts positives. Aber dafür sind Foren ja auch da!!!!

    Grüsse
     
  10. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    @Kotten

    Ich will den Elch nicht schlecht reden! Hab selbst einen *thumbup* und bin bis jetzt sehr zufrieden *thumbup* (Hat aber auch andere Gründe / Umstände) *kratz*
    Meiner hat fast 10 Jahre auf dem Buckel!

    Geh mal in eine Mercedes-Werkstatt und frag die Mechaniker ob sich einer ne 10 Jahre "JUNGE" ;D A-Klasse kaufen würde! Mit Lamellendach , Automatikgetriebe und Garantie von freien Händler (Ali?)


    Gruß

    Kipper
     
  11. Kotten

    Kotten Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    noch keinen, A4 Cab.
    Würde wohl keiner empfehlen, daher bin ich ja so unsicher..

    Wenn ich von privat kaufe, ist es ja noch deutlich schlechter, als mit der Garantie von "Ali".. Sachmängelhaftung gilt ja auch noch problemlos das erste halbe Jahr..

    Im Forum tritt halt nur gehäuft das "Negative" auf. Daher freue ich mich ja, wenn mal jemand was positives zu berichten hat.

    Aus welchen Gründen/Umständen bist du denn zufrieden mit deinem Elch?
     
  12. #11 Andy2008, 19.01.2011
    Andy2008

    Andy2008 Elchfan

    Dabei seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    IT-System-Admin
    Ort:
    Freiburg im Breisgau
    Marke/Modell:
    W168/A190 & E230T
    [​IMG]
    Stand im Mai 2010 vor der Entscheidung zwischen Mini-Cooper, Mazda, Honda oder weiterhin MB als Zweitwagen uns anzuschaffen....gebraucht und nicht mehr wie 8 tausen EUR.

    Meine Entscheidung viel auf den A-190/W168/Avantgard Bj.01.2000, erste Hand mit 145tKm für 4200 EUR. >zwei Jahre Tüv/HU<

    Ich hab mir das "Rennbrezel" so richtig vorgenommen und nochmal 3500EUR in wichtige und unwichtige Dinge investiert....

    Das "Teil" macht bis Heute, jetzt 156tKm, so richtig spass und ist mein Hobby geworden,
    natürlich kann es auch eine "Hassliebe" werden, da wie man hier im Forum sieht, es doch zu manchen Ärgerniss und Kostenaufwand kommen kann.

    Aber schau mal was für "Ärger" ein Mini produziert......

    ....wünsch Dir ein gutes Händchen bei Deiner Wahl.

    Gruss
    Andy *FReiburg*

    P.S. ...ach ja, und hier kann es ganz schön lustig sein im Forum, so lange man Humor hat, danke an dieser Stelle ins Allgäu und nach Hamburg...*thumbup*
     
  13. #12 Picasso, 19.01.2011
    Picasso

    Picasso Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    w168 CDI 170 Autom.
    @Kipper

    dann geh mal in eine VW Werkstatt und frag einen Mechaniker ob er
    sich einen 10 Jahre alten Golf mit Automatic kaufen würde *heul*

    Ein Golf ist auch nicht aus Gold gebaut und rostet zum Teil noch schlimmer als
    die A Klasse.
    Wie schon gesagt, wenn man sich ein altes Auto kauft, dann geht man auch ein gewisses Risiko ein, sonst sollte man sich nur ein neues Auto mit 6 Jahren Garantie kaufen ;)

    Ausserdem kommt es immer darauf an, wieviel das Fahrzeug noch kostet, dann kann man das Risiko mit einem Verlust bei einem Fehlgriff noch verschmerzen wenn der Wagen günstig war.

    Ausserdem bekommt er ja ein Jahr Garantie vom Händler !

    Gruß
     
  14. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI

    Aber dazu mußt Du 600 Km den Elch zu "Ali" karren *heul* Im Falle eines Falles !

    Gruß

    Kipper
     
  15. #14 Andy2008, 19.01.2011
    Andy2008

    Andy2008 Elchfan

    Dabei seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    IT-System-Admin
    Ort:
    Freiburg im Breisgau
    Marke/Modell:
    W168/A190 & E230T
    [​IMG]
    ..volle Zustimmung *thumbup*
     
  16. #15 eXtremeTK, 19.01.2011
    eXtremeTK

    eXtremeTK Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    27777 Ganderkesee
    Marke/Modell:
    A 210 EVO & A 200
    Hi!

    Stand auch vor gut 6 Monaten vor der Entscheidung.
    Habe mich dann für den A entschieden - bin auch 720km (eine Strecke) zum anschauen hingefahren - hatte vorher kaum Bilder.

    Der Wagen hat in 6 Monaten knapp 18.000km angespult. Ich finde Ihn klasse.
    Einige Sachen sollte man aber selbst erledigen. Rostvorsorgen / Stopp habe ich selbst gemacht. Wartung machen wir auch selbst.
    Reparaturen können echt teuer werden. Habe selbst x-mal in der Werkstatt gestanden.

    Aber das Raumangebot und Fahrgefühl finde ich klasse. Komme sehr gut mit dem Auto zurecht.

    Würde jedoch ein Schaltfahrzeug sowie mit "festen" Dach kaufen.
    Wenn ich es richtig lese, soll der ~6000 Euro kosten?

    Wenn du minimal ~500 Euro drauf legst, dann krieg du eigentlich mehr Auto fürs Geld.
    Meiner war auch nicht viel teuerer - hatte aber erst 62.000km gelaufen, 1 Vorbesitzer (Renter XD), 8-Fach Bereifung (gutes Profil) und ist ein A210.

    Ich bereue es nicht!

    Beste Grüße
    Tobias

    PS: Fand damals den Golf 4 nicht gut, da man zu tief sitzt, den es sehr oft auf den Straßen gibt und mir der Innenraum zu klein war - vom Nutenverhältnis.
     
  17. Kotten

    Kotten Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    noch keinen, A4 Cab.
    Ok...also nun bin ich überzeugt...

    Ich rufe morgen früh einfach den Händler an, quetsche ihn aus..

    Brüderchen kann einkaufen für uns und Freitag von der Arbeit geht es dann ab nach Düsseldorf um Samstag morgen probe zu fahren. Ich hoffe, das klappt..Die letzte Entscheidung kann ich dann wohl erst nach dem Telefonat treffen. Ich hoffe, ich die sind nett....sonst habe ich schon Abneigung dahin zu fahren und so jemandem auch noch Geld zu übergeben.

    Alternativ gibt es noch nen blauen 190L Elegance von privat in Düsseldorf. Gleicher Preis, schlechtere Ausstattung aber nur 74.000 gelaufen. Wäre dann evtl. noch nen Besuch wert..Leider mit Einzelsitzen hinten... *heul*

    @ Tobias

    Die 6000 sind schon eigentlich 1000 über dem Wunschbudget...

    Automatik ist Pflichtausstattung für meine Verlobte-wird ja ihr Auto.

    Lamellendach ist ganz oben auf der Wunschliste. Wollte ich eigentlich wegen der Anfälligkeit nicht, aber wenn es funktioniert ohne komische Geräusche und auch keine Wasserflecken am Himmel zu sehen sind, wäre es ok für mich.
    Hab ansonsten gesehen, dass man es mit etwas Zeit und ca. 250 Euro wieder renovieren kann, das wäre noch ok..

    Die Rostbehandlung (hoffentlich nur Vorsorge) würde ich schon selber machen. Vielleicht kann ich mir dann ja noch den ein oder anderen Tip von dir holen, wenn du das selber durchgeführt hast.
     
  18. #17 eXtremeTK, 19.01.2011
    eXtremeTK

    eXtremeTK Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    27777 Ganderkesee
    Marke/Modell:
    A 210 EVO & A 200
    Der 190L ist natürlich vom Platzangebot genial! 17cm mehr Beinfreiheit ist echter Luxus! Mach dir wegen den Kilometern nicht ganz "so" den Kopf. Ist alles eine Frage, wie der Wagen behandelt wurde. Ein Renter wird kaum Vollgasorgien machen.

    Zudem fährst du "nur" ~18.00km im Jahr. Bei mir sind es ~35-40.000km. :-/

    Die Einzelsitze finde ich übrigens klasse! Wenn es die Bezüge wie beim A210 wären, könnte man glatt tauschen xD
     
  19. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    @Picasso

    Kotten wollte einen Rat! Den hat er von mir bekommen. Was er letztendlich macht ist seine Sache und mir im Grunde Schnurzegal..... von mir aus kann er sich einen Wolga kaufen!

    ... habe noch ein anderes Fabrikat (sag jetzt aber nicht welcher Hersteller) 3 mal darfst Du raten welcher ..... und bin mit dem auch sehr zufrieden *thumbup*

    ansonsten gehts hier weiter.

    habe fertig *ulk*


    Kipper
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Picasso, 19.01.2011
    Picasso

    Picasso Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    w168 CDI 170 Autom.
    Hallo Tobias,

    habe den Preis vorhin von 6000€ überlesen.
    Am Preis solltest du natürlich noch ganz stark nachverhandeln, den finde ich
    schon hoch!
    Da kannst du aber schon mal am Telefon vorfühlen, wie weit er zu Handeln bereits ist.
    Wegen der Kilometer bin ich der gleichen Meinung wie "eXtremeTK"

    Viel Glück

    @Kipper,

    ich weiß zwar nicht warum du jetzt so angepis.... bist...........!
    Ich wollte dich in keinster Weise angreifen oder sonst was....
    Ich habe nur meine Meinung gegenüber irgendwelchen Automarken gesagt.
    Wollte damit sagen, egal welches Auto du kaufst, man kann in den Dreck langen oder man hat Glück.

    Es war also nichts gegen deine Person *kratz*

    Gruß
     
  22. #20 eXtremeTK, 20.01.2011
    eXtremeTK

    eXtremeTK Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    27777 Ganderkesee
    Marke/Modell:
    A 210 EVO & A 200
    Ach klar! Wegen Rostvorsorge / Stopp findet man hier genug Leute die einem helfen.
    Das ist hier das kleinste Problem. Da haben wir hier super Leute!
    Ich helfe da dann auch gerne!

    Zum Preis: Wenn ich meinen wieder abgeben möchte, geben die selbst mit neuester Wartung, sowie der nagelneuen Gasumrüstung (VIALLE) "nur" noch ~7000 Euro. Meiner hat aber alles gemacht an Reparaturen, alle Änderungen mit TÜV Gutachten und eingetragen.

    Denke unter 6000 sollte was gehen *thumbup*

    Überleg es mit dem Automatik - ich finde Schalter genial und nicht so anfällig.

    Gute Nacht ;)
     
Thema:

A190 Avantgarde oder doch nen Golf 4..??

Die Seite wird geladen...

A190 Avantgarde oder doch nen Golf 4..?? - Ähnliche Themen

  1. W169 Original Mercedes A-Klasse W169 Avantgarde Felgen

    Original Mercedes A-Klasse W169 Avantgarde Felgen: Hallo Ich biete hier meine original 16 Zoll Mercedes Felgen an. Mercedes Teilenummer: A1694011002 Als Reifen sind Vredestein Sportrac 5...
  2. W169 4 original Radzierblenden 16 Zoll

    4 original Radzierblenden 16 Zoll: Biete 4 Radkappen für MB Stahlfelgen in 16 Zoll von meinem A 200, EZ 02/2007. Guter Zustand, nur minimale Gebrauchspuren. Preisvorstellung : 40...
  3. W168 A 190 Avantgarde MOPF | polarsilber 761

    A 190 Avantgarde MOPF | polarsilber 761: Verkaufe meinen gut gepflegten Elch A190 Avantgarde, 92 kW, EZ 5/2001 (MOPF), 134 TKm Laufleistung, 5-Gang, polarsilber, HU/AU 5|2018, drei...
  4. A190 - Automatikgetriebefehler solange Fahrzeug keine Betriebstemperatur

    A190 - Automatikgetriebefehler solange Fahrzeug keine Betriebstemperatur: An unserem A190 (EZ Juni 2000) tritt folgendes Problem auf: Solange noch keine Betriebstemperatur erreicht ist, schaltet das Automatikgetriebe die...
  5. Zündanlassschalter die 4. : Stromlaufplan, Pinbelegung?

    Zündanlassschalter die 4. : Stromlaufplan, Pinbelegung?: Moin Leute. Da Omas Elch (A140, 2004) nun zum 4. Mal mitm Zünschloß rumspackt, greife ich zu radikaleren Mitteln. Ideal wäre, wenn ich im Vorfeld...