W169 A200 CDI lahm nach Update Steuerelektronik

Diskutiere A200 CDI lahm nach Update Steuerelektronik im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Ich hatte das Thema zwar in einem anderen Fred schon mal kurz angeschnitten, aber war dort wohl nicht so ganz passend... Nachdem mein Elch vor 2...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 stuermi, 20.11.2008
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    91
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Ich hatte das Thema zwar in einem anderen Fred schon mal kurz angeschnitten, aber war dort wohl nicht so ganz passend...

    Nachdem mein Elch vor 2 Tagen bei DB eine neue Software für die Autotronic und angeblich auch für das Steuergerät des Motors aufgespielt bekommen hat, habe ich das Gefühl eine lahme Ente zu fahren :-/ Dass die Autotronic nun etwas andere "Schaltpunkte" wählt und insgesamt auch etwas sanfter (wenn auch häufiger) die Übersetzung ändert, ist nicht tragisch sondern sogar eher angenehm. Allerdings habe ich eben auch den Eindruck als habe sich die Leistungscharakteristik des Motors total verändert, er hat einfach untenheraus nicht mehr den Biss wie vorher. Kann es sein, dass DB mit der neuen Software auch das Ansprechverhalten des Laders verändert hat (ähnlich wie bei einem Chiptuning) um vielleicht einen weicheren Motorlauf zu erzielen? Mit dem negativen Nebeneffekt, dass die Drehmomentkurve abgeflacht wurde? Er brummt jetzt nicht mehr so knorrig bei niederen Drehzahlen unter Last, sondern er "schaltet" früher runter (höhere Drehzahl) beschleunigt aber meines Erachtens nach wesentlich zaghafter. Vorher hat er etwas stärker gebrummt, dafür aber auch besser aus dem Drehzahlkeller angeschoben. Ich spreche hier vom Bereich zwischen 1200 und 2000 Touren in dem ich mich meist bewege wenn ich die Autotronic auf C stehen lasse.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder gibt es dazu Vermutungen seitens der Spezialisten unter Euch?

    Viele Elchgrüße

    Stuermi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Kein(e) Spezialist´tin ;)

    Aber, war es das erste Update für Deinen Elch ?

    Wieviel Kilometer sind auf seinem Buckel ?

    Deine Schilderung verwundert ! Da kann was nicht okay sein !

    Ich weiß, das vor 2 ? Jahren es mal eine neue Software Version
    für Elche gab mit Autotronic !
    Diese bewirkte, das Elch nicht so lange im überhöhtem Drehzahl
    Bereich verblieb, bis der Motor seine normale Betriebs Tempi hatte,
    sondern schon früher runter in niederiger Umdrehungen regelte !

    Aber dieses Update hatte nicht mit der möglichen Leistung zu tun !
    Beim Beschleunigen, Kickdown usw. war alles okay.
    Halt am 180 CDI !

    Aber !
    Mangelhafte Leistung ist bei uns auch mal aufgetreten !
    Das war nicht das Update drann schuld, sondern ein Unterdruckschlauch,
    der in der untere Biegung eingerissen war !
    Ein bekanntes Übel, was !! meist die Werkstätten von selbst erledigen,
    falls der Kunde nicht darauf verweißt ! Laut KD-Meister unserer MB Werkstatt !

    Mir war es nicht aufgefallen, aber ich bin eher eine Progressive Fahrerin ;)

    Mein Männe eher der mit dem "Popometer" fährt meinte, einen Unterschied
    festgestellt zu haben ! Also, mangel an Leistung, und nach dem Wechsel
    des Schlauch wieder bessere Leistung !

    Nur so ! Schau einfach mal nach, bevor Du Deine Feststellung nur an dem
    Software Update fest machst !
     
  4. #3 funkenmeister, 21.11.2008
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Fahre mal bitte 500 - 1000 km und schau dann noch mal. Ggf adaptiert sich das Steuergerät sich auf dein Fahrweise. Und tausch bitte in der Zeit nicht die Schlüssel(Zweitschlüssel) zum Fahren.

    Melde dich mal nach 500 km.


    Gruß Funki
     
  5. Andi

    Andi Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    AA
    Marke/Modell:
    A180CDI/Vaneo 1.6
    Hallo

    Was meinst du mit adaptiert sich auf die Fahrweise? Heist das, das ein Fahrzeug welches immer sehr agressiv gefahren wird anderst verhält als ein Fahrzeug bei dem das Gaspedal sehr vorsichtig gedrückt wird?
     
  6. #5 stuermi, 21.11.2008
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    91
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    @funki : ich dachte immer das adaptieren macht die Autotronic nur im S Modus?

    @caessy: hat jetzt 35000km und unter meinem Besitz war es das erste Update (weiß nicht was der Vorbesitzer schon hat machen lassen)


    interessanterweise habe ich heute mal aus neugierde auf den S modus geschaltet und hatte den eindruck, dass es deutlich schneller abging. vor dem update konnte ich zwischen S und C kaum einen Unterschied feststellen...

    ist denn meine vermutung mit den geänderten kennfeldern und anderer laderansteuerung durch die software für den motor völlig abwägig?
     
  7. #6 A200 Coupé, 21.11.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Ich interpretiere jetzt mal Funkis Äußerung und gebe so mit auch meine Vermutung wieder.

    Mit adaptieren mein Funki anpassen. Es gibt zum Beispiel ein adaptives Gaspedal, welches sich dem Fahrer entsprechend anpasst. Soll heissen wenn du bei Automatik viel Kick Down fährst oder viel Vollgas gibst, dann merkt sich das das Gaspedal sozusagen und gibt schon früher voll Stoff.

    Das Fahrzeug an sich passt sich deiner Fahrweise an. Das merkst du auch bei flexiblen Assyst Intervall. LEgst du eher eine defensive Fahrweise an den Tag geppart mit Langstrecke wirst du belohnt mit längerer Laufleistung (Km) bis zum nächsten Assyst und eventuell einem billigeren.

    Ich hätte jetzt vermutet, dass Sie mit dem Update eventuell einen Reset der Motorkennfeldsteuerung gemacht haben. Dein Fahrzeug muss danach quasi wieder "eingefahren" werden bis sich alle Werte wieder eingespielt haben.
    Sollte es daran liegen, hätten Sie dich aber darauf hinweisen können damit du Dir keine Sorgen machst.
     
  8. #7 Monarch, 21.11.2008
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Genau so ist es bei der Autotronic (wohlgemerkt nur in Modus S).

    Besonders auffallend ist das immer bei Mietwagen, wenn ich die bekomme heult der Motor am Anfang oft nervend hoch, weil viele mit Mietwägen eben Fahren wie Schweine. Bis ich das Auto dann abgebe, verhält es sich im Prinzip wieder wie mein Privatwagen.

    mfg
    Monarch
     
  9. #8 stuermi, 21.11.2008
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    91
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    das würde ja bedeuten, dass sich nicht nur die Autotronic adaptiert (im S Modus), sondern auch die gesamte Motorelektronik?? :o
     
  10. #9 stuermi, 27.11.2008
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    91
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    So, nun habe ich einige KM zurückgelegt und es ist keine Besserung aufgetreten - ganz im Gegenteil! Heute nach einem längeren Autobahnstück musste ich wegen Verkehr von 160 auf 100 abbremesen, wollte danach wieder beschleunigen... und nichts passierte. Er hat weder beschleunigt noch runtergeschaltet, obwohl ich das Gaspedal bis zum Kickdownschalter getreten hatte. Auch der Versuch das Getriebe in den manuellen Modus zu versetzen war erfolglos. Habe jetzt gleich einen Termin für nächste Woche in der Werkstatt ausgemacht, aber der Meister meinte am Telefon eben schon, sowas habe er noch nie gehört. Irgendjemand eine Idee welcher Geist sich da in die Elektronik geschlichen haben könnte?
     
  11. #10 General, 27.11.2008
    General

    General Guest

    "Sowas habe ich noch nie gehört"
    Niemand ist allwissend ;D
    Aber das habe ich auch schon öfter gehört und siehe da es gibt doch sowas.
    Sollen sie halt mal nen Reset machen und nochmal neu bespielen, aber vielleicht hat jemand das Phänomen schon mal gehabt hier. *kratz*
     
  12. #11 stuermi, 09.03.2009
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    91
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    jetzt muss ich doch noch mal diesen alten threat hochholen...
    habe inzwischen doch schon einige km gefahren und leider zieht der Elch immer noch nicht die butter vom brot - also nix mit adaptieren. früher hat er immer ganz souverän einen auf "großer wagen" gemacht mit viel drehmoment aus dem drehzahlkeller, aber seit dem update der software fühlt er sich total untermotorisiert an. klar, wenn ich ihn trete und hochjubele dann passiert auch was, aber das kann doch nicht sinn der sache sein bei 280 Nm.
    hat denn jemand schon eine ähnliche erfahrung mit dem update der steuerelektronik gemacht? könnten dabei wirklich die kennfelder total verbogen worden sein?
     
  13. #12 General, 10.03.2009
    General

    General Guest

    hm also mittlerweile fahre ich ja auch einen, zwar handschaltung aber naja.
    Im ersten Gang macht er nicht viel, dreht gemütlich hoch, als ob der Turbo da ausgeklammert wäre bzw. begrenzt durch die Elektronik, im 2. geht er am Besten, zumindest vom Gefühl.
    Danach geht er souverän aber nicht überdimensional gut....
    Morgens wenn er kalt ist, ist er eh etwas zurückhaltender ;)

    Haste den kleinen mal auf ner längeren Strecke bewegt gehabt?!
     
  14. #13 stuermi, 10.03.2009
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    91
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    wenn er kalt ist verstehe ich ja auch seine zurückhaltung - schließlich will ich direkt nach dem aufstehen auch noch nicht angesprochen werden *LOL*

    naja, also so richtig lange strecken mit mehreren stunden autobahn gab es seither nicht - max. 50 km am stück. wenn er betriebswarm ist läuft er auch um die 200 (mehr will ich mit den winterreifen zur zeit nicht probieren), aber der alltagsbetrieb verlangt nun mal eher stadt und landstraße.
     
  15. #14 General, 10.03.2009
    General

    General Guest

    hm bei mir ist zur Zeit bei 190km/h (Winterreifenlimit) schicht.
    Bis dahin gehts aber eigentlich recht zügig.
    50km am Stück ist ja nix, am 20. gehts nach Stuttgart bei mir, bin mal gespannt ob ich ihn wecken kann. ;D
     
  16. #15 stuermi, 10.03.2009
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    91
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    auf der autobahn habe ich das auch nicht so massiv - eher bei stadt- und landstraßenfahrten, wo mir einfach der punch untenrum fehlt. und der war definitiv da als ich den wagen im september bekommen habe. *heul*
     
  17. #16 stuermi, 28.04.2009
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    91
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    So Leute,

    nachdem nun einige Zeit ergebnislos ins Land gezogen ist und sich auch nichts adaptiert hat, bin ich auf Empfehlung meines Freundlichen mal zur Firma Väth gefahren bei uns um die Ecke, da die sich mit der Software besonders gut auskennen würden. Ich brauchte gar nicht weit ausholen und der sehr kompetente Mitarbeiter wusste sofort, was ich meine. Er habe selbst einen B200 CDi mit Autotronic gehabt und das gleiche Spiel erlebt: Als Kundendienstmaßnahme wurde ein Update der Steuersoftware für Autotronic und Motormanagement eingespielt und danach war Schluß mit lustig. Dies wurde seitens Mercedes offenbar zur Schonung des stufenlosen Getriebes gemacht. Er bestätigte auch die Aussage meines Mercedes Händlers, dass ein Downgrade der Software seitens Mercedes nicht möglich sei. Na toll *heul*

    Natürlich könne man bei der Fa. Väth ein Chiptuning vornehmen (Kostenpunkt ca. 700 Euro) mit dem die gewohnte Leistungsentfaltung oder sogar etwas mehr wieder erreicht würde (nebst geringerem Verbrauch) - allerdings würde er mir derzeit davon abraten, da mein Getriebe wohl nicht mehr lange halten wird - hat er nach einer kurzen Probefahrt sofort festgestellt. Wenn ich nun Glück im Unglück hätte und das Getriebe noch innerhalb meiner Garantiezeit aufgibt, dann stehen die Chancen gut eine verbesserte Version der Autotronic zu bekommen. Diese gehe auch wiederum mit einer geänderten Software für den Motor einher, womit auch die ursprüngliche Leistungscharakteristik wieder hergestellt werde. Man müsse aber sehr hartnäckig bei Mercedes auf einen Tausch pochen.

    Tja, alles in allem eine recht zwiespältige Erkenntnis. Zum Einen bin ich von dieser Tuningfirma sehr angetan, da man nicht auf Teufel komm raus versucht dem Kunden ein Leistungskit anzudrehen sondern sehr kompetent die Fakten bespricht. Zum Anderen habe ich nun natürlich das Damoklesschwert des bevorstehenden Getriebeschadens vor Augen und frage mich, wie ich dabei am Besten taktisch vorgehe um evtl. in den Genuß der verbesserten Autotronic zu kommen ohne hierfür einen Haufen Geld investieren zu müssen.

    Das mit der verbesserten Autotronic kam hier vor kurzem bei einem anderen Mitglied mal kurz auf. Die Dame hatte auch einen Getriebeschaden nach ihrem Umbau bei Brabus und bekam angeblich damals auch eine andere Version des Getriebes eingebaut.

    Soweit der aktuelle Stand - wer Tipps oder Anregungen hat: Immer her damit ;)

    Gruß

    stuermi
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 General, 28.04.2009
    General

    General Guest

    Klingt nicht gut, haste ihn mal gefragt woran er festgestellt hat, dass das Getriebe nen Abflug macht? *kratz*
    Mit der Diagnose kannste ja dann mal beim Freundlichen vorsprechen, weil er müsste ja da ein Verhalten sehen oder etwas hören?
     
  20. #18 stuermi, 18.06.2009
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    91
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    @General: er hatte es mir damals versucht zu demonstrieren bzw. zu erklären, was genau er meint, aber wenn einem die Vergleichsmöglichkeiten fehlen ist es da etwas schwierig gewesen zu sagen, ob das so gehört oder eben der von ihm angesprochene Fehler ist. Er sprach von einer Längung des Schubgliederbandes, weil bei der Mercedes-eigenen Software wohl die die beiden Kegel im Getriebe immer bis zum Anschlag fahren würden und es dadurch etwas unsanft ruckt.

    However war ich dann mehrfach mit dieser Erkenntnis bewaffnet bei meinem Freundlichen und siehe da: Mir wurde in den letzten beiden Tagen sowohl die elektrohydraulische Steuereinheit, als auch der gesamte Drehmomentwandler auf Garantie getauscht. Dazu gab es kostenlos ein Leihfahrzeug C Klasse *daumen*

    Nun bin ich mal gespannt, was der gute Tuning Onkel sagt, wenn ich ihm den Wagen erneut vorführe - weil Leistung ist leider immer noch keine da wie am Anfang ^^
     
Thema:

A200 CDI lahm nach Update Steuerelektronik

Die Seite wird geladen...

A200 CDI lahm nach Update Steuerelektronik - Ähnliche Themen

  1. Bujii mercedes a200 cdi /2005

    Bujii mercedes a200 cdi /2005: Buna ziua..ma crasnii AJUTA si le mina ca cineva imi spuna undec
  2. W168 A 170 CDI, EZ 2004

    A 170 CDI, EZ 2004: Servus in die Runde, ich verkaufe meinen A 170 CDI, EZ 2004, weil ich aus Platzgründen ein größeres Fahrzeug brauche. Evtl. wird es ja sogar ein...
  3. A200 Bj06 Welchen Anlasser?

    A200 Bj06 Welchen Anlasser?: Für meinen A200 Bj2006 muss ich den Anlasser tauschen. Nun möchte ich im Internet einen vernünftigen Anlasser besorgen und stelle fest, dass es 1....
  4. W169 Mercedes A180 CDI Avantgarde Automatik

    Mercedes A180 CDI Avantgarde Automatik: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo, Habe einen scheckheftgepflegten W169 mit vielen Neuteilen und schöner Ausstattung zu verkaufen. Der...
  5. W168 A170 CDI L

    A170 CDI L: Hallo Elchfans *elch* Verkaufe meinen treuen Wegbegleiter aus der Studienzeit, einen A170 CDI Lang. Das Fahrzeug besitzt eine Metalliclackierung,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.