A200 cdi Motor im w168 ????

Diskutiere A200 cdi Motor im w168 ???? im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Folgendes: Mir ist die vielleicht garn icht so schlechte idee gekommen, dass man den 200cdi aus dem w169 in den w168 umbaut. Da Mercedes sich als...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Mr. Jiggy, 28.01.2008
    Mr. Jiggy

    Mr. Jiggy Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemech.-Masch.bau koop.
    Ort:
    Jüchen, aber oft in Grevenborich und Mönchengladba
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Pre-Mopf
    Folgendes:

    Mir ist die vielleicht garn icht so schlechte idee gekommen, dass man den 200cdi aus dem w169 in den w168 umbaut. Da Mercedes sich als unkoorporativ zeigte, mir irgendwelche Maße zu geben, um zu checken, ob dieser Umbau vom Platz her möglich ist, frage ich hier mal nach.
    Da der 170cdi von seiner Leistung her nicht der schnellste ist und Chiptuning jez auch keine ewige Haltbarkeit aufweist, wären die 140 PS aus dem 2 Litermotor nicht schlecht. Getriebe (6-Gang) und Differenzial würde ich dann auch vom 200er nehmen. Wenns möglich ist, wäre ein Fahrwerks- und Antriebsstrangumbau auch sehr vorteilhaft, wobei ich das eher bezweifle.

    So, bevor ihr mich jez als Vollidioten hinstellt will ich noch loswerden, dass ich nur weiss, dass der w169 noch die Kastenbauform hat, ich aber noch nie unter seine Haube oder unters Auto geguckt hab, also keine Ahnung hab, ob der Motor von der Bauform überhaupt ähnlich ist.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chrichra, 28.01.2008
    chrichra

    chrichra Guest

    also wenn das klappen sollte, guck ich mich schleunigst nach nem a200turbo motor um :D
    *ulk* *ulk* *ulk*


    haste dich mal umgeschaut wegen technischer zeichungen der beiden wagen?


    aber dann kommt noch hinzu,dass du den kompletten kabelnbaum sowie KI und soweiter änder musst, wird alles sehr teuer
     
  4. thei

    thei Guest

    gehen tut das sicher... die frage ist nur ob sich der aufwand bzw, die kosten lohnen! Weil naja du baust nen W169 Motor in nen W168! Wesentlich einfacher wäre es wenn du nen größeren W168 Motor einbauen würdest.
     
  5. #4 Talla12V, 28.01.2008
    Talla12V

    Talla12V Guest

    Zu dumm, dass der 1,7l CDI mit 95 PS der größte im W168 angebotene Diesel ist...

    Ich fände das mit dem 200er übrigens toll, habe ich auch schon dran gedacht. Ist aber wahrscheinlich wahnsinnig aufwändig und teuer.
     
  6. #5 BlaueWanne, 28.01.2008
    BlaueWanne

    BlaueWanne Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Deutsch
    Marke/Modell:
    A170 CDI @ 151 PS
    Hallo, diese Überlegung hatte ich auch schon.... Mir wurde daraufhin bei Mercedes in Hannover gesagt, dass das Ganze zwar zu realisieren wäre, aber unmengen an AUfwand und damit verbundene Kosten bewirken würde. Und wir sprechen hier nicht von ein paar tausend Euro sondern um ca. 30 000 Euro und das ist nur grob geschätz. Du musste an der Karosserie Änderunegn vornehmen, an der Hinterachse, den kompletten Motorraum praktisch austauschen und und und.....Ich bin schon ein Tuningnarr, aber ich denke das geht dann doch zu Weit...
    Da ist es schon wesentlich günstiger wenn du an dem vorhandenden Motor was änderst, z. B. Turbolader.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 umberto, 28.01.2008
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Der W169 ist ca. 10cm breiter....da wirst du am W168 den ganzen Vorbau umschweissen müssen...und was ist dann bei einem Frontcrash?

    Ausserdem ist er elektrisch eine ganz andere Generation, d.h. du wirst neben dem Motor+Steuergerät noch einen ganzen Haufen anderen Kruscht tauschen dürfen (Kombi, Zündschloß usw.) ohne Garantie, daß das läuft.

    Schau dir lieber mal gebrauchte W169er an...kommt wahrscheinlich im Endeffekt billiger.

    Gruss
    Umbi
     
  9. MvM

    MvM Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Süd
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK3
    Selbst neue W169er sind billiger, als der Umbau, auch wenn ihnen das gewisse Etwas fehlt.

    Ups, jetzt habe ich was gesagt... Der Beitrag wird wieder 10 Seiten lang. *ulk* *ulk* *ulk*

    Jajaja... er hat dafur ein besseres Fahrverhalten.
     
Thema:

A200 cdi Motor im w168 ????

Die Seite wird geladen...

A200 cdi Motor im w168 ???? - Ähnliche Themen

  1. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  2. Getriebegeräusche W168/A140

    Getriebegeräusche W168/A140: Hallo Leute ! Was könnte es sein ? Motor läuft, Getriebe ruhig, Gang eingelegt angefahren hört sich das mahlend und klackernd an und ist schon...
  3. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  4. A170 cdi Injektorendichtungen auswechseln

    A170 cdi Injektorendichtungen auswechseln: Grüße an alle! wer kann mir schrittweise beschreiben, wie ich an die Injektor (Einspritzdüse) komme? Habe angefangen, Ansaugeinheit abzubauen und...
  5. Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?

    Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?: Hallo! Unser Elch hat seit gestern Nachmittag startprobleme. Die Frage ist, wie geht man systematisch an das Thema ran um die Fehlerquelle zu...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.