A210 Startprobleme

Diskutiere A210 Startprobleme im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo in die Runde, mein kleiner Elch macht leider Startprobleme. Aber nur wenn das Fahrzeug lange (z.b über Nacht) gestanden hat. Habe hier im...

  1. #1 Kaligus, 13.01.2014
    Kaligus

    Kaligus Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Ausstattung:
    5 Gang Schaltung, Austattung Evolution, CD-Radio aus Zubehör, Klima, Km 145000
    Marke/Modell:
    Mercedes A 210
    Hallo in die Runde,

    mein kleiner Elch macht leider Startprobleme.
    Aber nur wenn das Fahrzeug lange (z.b über Nacht) gestanden hat.
    Habe hier im Forum schon die Suchfunktion genutzt und viele Infos bekommen, aber das Problem stellt sich doch etwas anders dar.
    Habe die A-Klasse 210 Evo Bj 2002/Schalter/ mit Klima 145.000km erst vor einer Woche erstanden und dachte zuerst das die Batterie wahrscheinlich kaputt ist.
    Also Batterie ersetzt, doch Problem bleibt. Elch springt im kalten Zustand nicht an.
    Alle Lampen im Tacho gehen normal an, Lüftung, Licht, Fensterheber etc.. funktionieren.
    Habe jetzt versucht das K3 zu überprüfen, leider ist es nicht im Fussraum und auch nicht im Kasten an er Batterie.
    Ergo gehe ich davon aus das es am Anlasser sitzt.
    Könnt ihr mir sagen wo dies Klemme 50 genau sitzt? ?(
    Möchte überprüfen ob der Anlasser über angesteuert wird und ob genug Spannung ankommt.
    Ich vermute das irgendein Verbraucher eventuell die Batterie leer saugt.

    Wenn er min ca.10 - 15 min gelaufen ist, startet er völlig normal. *thumbup*


    Vielen Dank schonmal im Vorraus


    Achja Ser.Nr lautet WDB1680351J861616
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Hi
    den Anlasser erreichst du eigentlich nur, wenn du eine Grube oder eine Bühne hast..

    Hatte das auch mal gehabt, bei mir lag es jedoch an einer defekten Batterie.
    Was ich auch noch von meinem alten Reno kenne, ist das man auch mal dem Anlasser einen kleinen Schlag gibt...und dann ging der Reno immer an

    ;)
     
    Kaligus gefällt das.
  4. #3 Kaligus, 13.01.2014
    Kaligus

    Kaligus Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Ausstattung:
    5 Gang Schaltung, Austattung Evolution, CD-Radio aus Zubehör, Klima, Km 145000
    Marke/Modell:
    Mercedes A 210
    Hmm,

    hab gerade gelesen das man den Anlasser überprüfen kann, indem man den Wagen mit eingelegten Gang ein kleines Stück bewegt.
    Sollte er danach wieder starten ist der Anlasser defekt ;(


    Heute abend mal Testen.
     
  5. #4 Kaligus, 13.01.2014
    Kaligus

    Kaligus Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Ausstattung:
    5 Gang Schaltung, Austattung Evolution, CD-Radio aus Zubehör, Klima, Km 145000
    Marke/Modell:
    Mercedes A 210
    Tatsächlich,

    hab ihn eben versucht zu Starten, ohne Erfolg.
    Gleiches Fehlerbild.
    Batteriespannung gemessen 12,35Volt
    Klemme 50 nicht gefunden
    Geht nur bis 48

    Wo sitz diese Klemme?

    Dann 2Gang eingelegt, Elch vorwärts und rückwärts bewegt.
    Zündung Zack springt er an.
    Keine Ahnung wieso.

    Sieht wohl so aus das der Anlasser defekt ist.
     
  6. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Sieht wohl eher so aus, dass der Zahnkranz der Schwungscheibe "Macken" hat, so dass an diesen Stellen das Anlasserritzel nicht einspuren kann.

    RENE
     
  7. #6 Schrott-Gott, 13.01.2014
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.725
    Zustimmungen:
    838
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Ist jetzt nicht ganz so die genaue Fehlerbeschreibung!! !!
    -
    Ich kann damit eigentlich gar nix anfangen, denn da bleiben zig Möglichkeiten, die alle unterschiedliche Ursachen haben können!
    -
    1. Muckt sich überhaupt etwas oder passiert gar nix, wenn Du den Schlüssel drehst?
    2. Orgelt der Anlasser den Motor durch, aber er springt halt nicht an?
    3. Wird das Licht im KI dunkler, wenn Du auf Startstellung gehst und nix orgelt oder bleiben die Birnchen gleich hell?
    4. Hörst Du ein Klacken, wenn Du den Schlüssel in Startstellung drehst?? (Und sonst halt nix...)
    5. ?? ?? ?? ??
    -
    Die "Diagnose" mit dem Draufkloppen oder auch mit eingelegtem Gang kurz den Motor Drehen- hilft meist überhaupt nicht weiter, da dann immer noch mehrere Möglichkeiten übrig bleiben:
    1. Kohlen abgenutzt
    2. Magnetschalter hängt oder hat schlechten Kontakt
    3. Relais-Kontakte verschmort - ab und zu gibts noch Durchgang ...
    4. allgemein schlechte Kontakte/Übergangswiderstände
    5. Massekontakte korrodiert.
    6. Unterspannung durch defekte Lima/Batterie wird nicht voll geladen.
    etc p p
    -

    Eine ausreichend gute Batterie hat mindestens 12, 5 V Leerlaufspannung, alles was drunter ist, ist von übel ...

    Beim LIDL gibt es gerade ein brauchbares Ladegerät für 20 Euro. Kaufen, Batterie dran hängen, bis es voll anzeigt und dann noch mal Testen ... Posten.
    SuFu benutzen ...
     
    Kaligus gefällt das.
  8. #7 Kaligus, 14.01.2014
    Kaligus

    Kaligus Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Ausstattung:
    5 Gang Schaltung, Austattung Evolution, CD-Radio aus Zubehör, Klima, Km 145000
    Marke/Modell:
    Mercedes A 210
    Guten morgen ,


    danke für die Antworten.


    Ich versuch es besser zu beschreiben.


    1. Muckt sich überhaupt etwas oder passiert gar nix, wenn Du den Schlüssel drehst?

    2. Orgelt der Anlasser den Motor durch, aber er springt halt nicht an?
    3. Wird das Licht im KI dunkler, wenn Du auf Startstellung gehst und nix orgelt oder bleiben die Birnchen gleich hell?
    4. Hörst Du ein Klacken, wenn Du den Schlüssel in Startstellung drehst?? (Und sonst halt nix...)
    5. ?? ?? ?? ??

    Zu.1 und 2
    Es muckt schon.
    die Relais im Fussraum ziehen an. Alle eingeschalteten Verbraucher funktionieren.
    Nur dreht der Anlasser nicht, er orgelt nicht oder surrt. Sieht für mich so aus als wird er nicht angesteuert.
    Zu.3 Das Licht im KI wird nicht dunkler, Birnchen bleiben gleich hell. Wenn der Anlasser nicht dreht. Wenn er dann doch mal funktioniert, werden die Birnchen etwas dunkler (Ich denke das ist normal)
    Allerdings ist mir aufgefallen das manchmal wenn ich den Schlüssel in die erste Position stelle die Beleuchtung der KM Anzeige nicht sofort gleich hell leuchtet, sonder es dauert ca. 2 sec bis sie leuchtet.
    Zu.4 Genau es klackt aber sonst nix. Die Relais im Fussraum ziehen an. Aber welches Relais ist das Startrelais? Laut meiner Beschreibung sollte es K3 sein. Das finde ich aber weder im Fussraum noch in Motorraum.Wo sitz das? Oder ist ein anderes Relais für den Start beim A210 zuständig? Ebenso gibt es keine Klemme 50 von der in anderem Berichten geschrieben wurde.

    -
    Die "Diagnose" mit dem Draufkloppen oder auch mit eingelegtem Gang kurz den Motor Drehen- hilft meist überhaupt nicht weiter, da dann immer noch mehrere Möglichkeiten übrig bleiben:


    1. Kohlen abgenutzt Stimmt, könnte sein. Wieso springt er aber immer an wenn er warm ist?
    2. Magnetschalter hängt oder hat schlechten Kontakt Stimmt, ebenso möglich.
    3. Relais-Kontakte verschmort - ab und zu gibts noch Durchgang ... Möglich, aber wo sitz das Relais?
    4. allgemein schlechte Kontakte/Übergangswiderstände Richtig, vielleicht weißt du wo die meisten Probleme auftreten.
    5. Massekontakte korrodiert. Der Massepunkt an der Batterie ist absolut okay, wo sitz der Massepunkt im Motorraum?
    6. Unterspannung durch defekte Lima/Batterie wird nicht voll geladen. Das kann natürlich auch sein. Wieviel Volt müssen an der Batterie bei laufendem Motor ankommen, bzw was muss ein intakte Lima liefern?
    etc p p
    -

    Eine ausreichend gute Batterie hat mindestens 12, 5 V Leerlaufspannung, alles was drunter ist, ist von übel ...





    Gruß Kaligus
     
  9. #8 Mr. Bean, 14.01.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Kaligus gefällt das.
  10. #9 Kaligus, 27.01.2014
    Kaligus

    Kaligus Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Ausstattung:
    5 Gang Schaltung, Austattung Evolution, CD-Radio aus Zubehör, Klima, Km 145000
    Marke/Modell:
    Mercedes A 210
    Guten morgen an alle,


    so, kurzer Zwischenstand.

    Habe mir einen neuen Starter (Hella) besorgt und das Ding gestern von oben eingebaut.
    Danke für die Anleitung war super hilfreich. *thumbup*
    Eins ist sicher, das gehört zu den Dingen die ich niemals mehr mache *ulk* !


    Leider funktioniert der neue auch nicht.
    Der Anlasser tut überhaupt nix , wenn ich die Zündung drehe.
    Das ruckeln mit eingelegtem 2.ten Gang funktioniert auch nicht mehr.
    Jetzt springt der Wagen aber auch nicht an, wenn der Motor warm ist.


    Habe beide Anlasser im ausgebauten Zustand verglichen.
    Anschlüsse absolut identisch, Gehäuse identisch, Zahnrad identisch, von außen kein Unterschied feststellbar.
    Hab mir noch überlegt den alten im ausgebauten Zustand zu überprüfen, habs dann doch nicht gemacht und gleich den neuen verbaut.


    Und jetzt extrem blöd gugg :evil: :evil: :evil:


    Egal aufgegeben wird nicht.


    Was kann ich jetzt noch weiter machen?

    Hmm kann es sein das der Anlasser für das Steuergerät von freundlichen neu angelernt werden muss?


    Danke für euer Hilfe
     
  11. #10 Mr. Bean, 27.01.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  12. #11 Kaligus, 27.01.2014
    Kaligus

    Kaligus Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Ausstattung:
    5 Gang Schaltung, Austattung Evolution, CD-Radio aus Zubehör, Klima, Km 145000
    Marke/Modell:
    Mercedes A 210
    Das werd ich heute abend machen.
    Danke für den Link.
    Jetzt wird dieses vi/ws Kabel gesucht.
    Sitzt Klemmstelle X14 an der Batterie? Das K6 muss ich auch noch finden?

    weiter gehts :D
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Kaligus, 12.02.2014
    Kaligus

    Kaligus Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Ausstattung:
    5 Gang Schaltung, Austattung Evolution, CD-Radio aus Zubehör, Klima, Km 145000
    Marke/Modell:
    Mercedes A 210
    Elch läuft wieder.

    War der falsche Anlasser aus dem Zubehör den ich verbaut hatte.
    Trotz Angabe Typ und Schlüsselnummer.

    Der Hella 8EA 737 575-001 (Zubehör), passt nicht zum Valeo A166 151 01 01

    Also Hella wieder ausgebaut!!

    Nach Einbau des richtigen Anlassers sprang der Wagen aber immer noch nicht an.

    Grund:Steuergerät def.
    Gibt aber für dieses Problem einen Reparaturkabelsatz von Mercedes. Und siehe da, jetzt habe ich auch ein "K6". Was ich vorher wie blöd gesucht und nicht gefunden habe, weil nicht vorhanden.
    Laut Aussage des Technikers kann der alte Anlasser den Ausgang am Steuergerät geschossen haben.
    DC hat dann das Steuergerät auf den Rep.Kabelsatz angepasst und seit dem läuft er wieder.

    Hoffe der nächste kann hiermit das Problem Anlasser (Valeo) besser lösen.

    Servus
     
  15. #13 flockmann, 12.02.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Das ist leider das Problem beim Elch da eben zwei verschiedene Arten von Anlassern verbaut wurden. Meines Wissens nach gibt es die "Delmelec" Starter (die mit der eingebauten Elektronic wo man kein separates Starterrelais hat) nur noch was eben auf Lager ist. Ansonsten gibt es nur noch die "normalen" Starter mit Umrüstsatz auf Starterrelais. Allerdings kann man nicht jedes Motorsteuergerät umcodieren sodass so mancher entweder ein neues/anderes Motorsteuergerät samt Anhang braucht oder sich um eine andere Lösung umsehen muss....
    Grüsse vom F.
     
Thema: A210 Startprobleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a210 probleme

Die Seite wird geladen...

A210 Startprobleme - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?

    Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?: Hallo! Unser Elch hat seit gestern Nachmittag startprobleme. Die Frage ist, wie geht man systematisch an das Thema ran um die Fehlerquelle zu...
  2. Schaltknauf-Einlage A210

    Schaltknauf-Einlage A210: Moin! Bei meinem A210 löst sich die Alu-Einlage des Schaltknaufs mit dem gravierten Schaltschema leider auf, habe schmerzhafte Erfahrung dabei...
  3. Schaltgetriebe A210 das gleiche wie alle Benziner???

    Schaltgetriebe A210 das gleiche wie alle Benziner???: Hallo Elch Gemeinde, ich habe folgendes Problem: Ich fahre eine W168 A210 L mit Schaltgetriebe, bei dem jetzt nach etwas mehr als 100tkm die...
  4. Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund

    Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund: Hallo, habe folgende Probleme mit meiner A-Klasse. Hatte ab und zu leichte Probleme beim Anlassen des Motors, habe mir aber nichts dabei gedacht,...
  5. Farbe / Farbname Lenkradleder A210

    Farbe / Farbname Lenkradleder A210: Hallo, kann mir jemand sagen wie sich der MB hellograue Farbton des Ledereinsatzes vom Lenkrad nennt? Ich möchte das Leder gerne auffrischen und...