Abblendlicht funktioniert nur sporadisch

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Mario251, 16.06.2013.

  1. #1 Mario251, 16.06.2013
    Mario251

    Mario251 Elchfan

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A-Klasse 1.9 Benziner Bj. 08.2000
    Hallo liebe Elchfreunde,

    zuerst mal finde ich das Forum supercool wuste nicht das es so etwas für die A-Klasse gibt!!!

    Ich fahre seit 5 Jahren einen 1.9er Benziner Baujahr 2000.

    Ich habe schon im Forum gesucht, aber mein Fehlerbild leider nicht gefunden.

    Ich bin nachts gefahren, bin auf einer Landstraße abgebogen, dann habe ich aufgeblendet und alles bis auf das Standlicht war plötzlich dunkel.
    ich bin rechts rangefahren und habe das Licht ausgeschaltet und dann wieder langsam an. Stand und Abblendlich funktionierten nach mehrmalgigem versuchen wieder.
    Kurz vor meinem Haus habe ich dann noch mal gewagt aufzublenden ( Schalter nach vorne ), Ergebniss: Wieder alles bis auf das Standlicht aus.


    Am nächsten Tag funktionierte wieder alles normal.


    Nun habe ich heute in einer Tiefgarage das Abblendlicht einschalten wollen, geht nicht. Lichthupe ging, Nebelscheinwerfer gehen. Nach mehrmaligem aus und wieder einschalten mit und ohne Motor ging dann wieder alles. Kurz den Motor aus, wieder an, nichts geht mehr. Die Leuchtmittel sind also ok. Damit kann es auch nicht an der Sicherung liegen. Positionsleuchten ( links bzw. rechts funktionieren ebenfalls beide nicht.)
    Nach einer Zeit nochmal probiert --> standlicht geht an, Abblendlicht zuckt kurz an dann wieder aus.
    Das eindeutigste symptom ist wohl der Ausfall nach dem Aufblenden ( Schalter nach vorne ). Hatte schon mal jemand diesen Fehler?

    Im Voraus schon mal Vielen Lieben Dank für die Tips.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 16.06.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Such mal nach "Lichtmodul"!


    Auch mal dringend messen!
     
    Mario251 gefällt das.
  4. #3 Mario251, 16.06.2013
    Mario251

    Mario251 Elchfan

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A-Klasse 1.9 Benziner Bj. 08.2000
    Hall Mr. Bean,

    danke für den Hinweis, ich habe mich mal reingelesen.

    Da stellen sich ( Wie immer ) die nächsten Fragen.

    1. Macht es Sinn das Lichtmodul auszubauen und selber zu versuchen es zu repariern.
    Habe zwar mal Energieelektroniker gelernt, bin aber aus der Elektronik schon ein bisschen raus.
    Gibt es eine Vorgehensweise oder Dokumentation wie man das Teil ausbaut ohne alles zu zerstören bzw. abzubrechen?
    Sowas passiert mir gerne mal....

    2. Weis jemand was das Teil neu Kostet bzw. wo man es gebraucht bekommen kann und was es da so kosten darf?

    3. Der Hinweis, dass erst beim Aufblenden der Fehler zum ersten mal aufgetreten ist weist nicht eventuell auf einen defekten Multischalter ( Blinker, etc )hin)?

    Danke Gruß
    Mario
     
  5. Nitrei

    Nitrei Elchfan

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Maschinenschlosser
    Ort:
    Südtirol, Italien
    Marke/Modell:
    A170CDI
    Hallo,

    schau mal unter Lenkstockschalter oder Kombischalter nach. Bei dem Kombischalter bricht innen so eine Plastiknase und in der Folge funktionieren nur mehr die Blinker wie sie sollen.
     
    Mario251 gefällt das.
  6. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Wie kommst Du zu diesem Schluß?
    Der Sicherungshalter bzw. die Sicherungen sind bei historischen Autos DIE Quelle häufigen Elektrik-Aergers !
    Wie hier schon desöfteren empfohlen, würde ich zunächst eine "Kur" mit "Kontakt 60" versuchen:
    Jede Sicherung ziehen, Sicherungskontakte und Klemmen im Sicherungshalter einsprühen, Sicherung wieder einstecken.
    Entsprechend "verdächtige" Steckverbindungen behandeln.

    Das ist Autopflege, die unerläßlich ist, um Elektrik-Aerger vorzubeugen bzw. zu beseitigen. *thumbup*
     
    Mario251 gefällt das.
  7. #6 Mario251, 16.06.2013
    Mario251

    Mario251 Elchfan

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A-Klasse 1.9 Benziner Bj. 08.2000
    Hallo zusammen,
    werde das mit dem Kontaktspray mal probieren.
    Das wäre ja die angenehmste Ursache :-).

    Vielen Dank für die Tips. falls noch jemandem etwas einfällt, bin jetzt öffters mal hier.
    Ist echt nützlich dieses Forum. :-)

    Gruß Mario
     
  8. #7 BlackElk, 16.06.2013
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    eher weniger ..... die Kontakte sind recht reparatur-unfreundlich auf einer speziellen Platte drauf und werden über Nocken auf der Schalterwelle und Stößel betätigt

    so wie du das Problem beschreibst, ist wohl der Haupt-(Fahr-)Lichtkontakt hinüber .... dieser versorgt dauerhaft das Abblendlicht und (falls betätigt) auch das Fernlicht (d.h. Abblendlicht geht bei Fernlicht nicht aus)

    mit dem Betätigen des Fernlichtes wird sich wohl der Kontakt so extrem erwärmen, dass letztendlich gar nichts mehr geht
    Reparatur des Einzelkontaktes halte ich für nicht möglich, da wahrscheinlich neben dem Kontakt selbst auch die Feder ausgeglüht ist .... und einzeln gibt es sowas garantiert nicht
     
    Mario251 gefällt das.
  9. #8 Mario251, 16.06.2013
    Mario251

    Mario251 Elchfan

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A-Klasse 1.9 Benziner Bj. 08.2000
    Hallo zusammen,

    ich habe das mit den Sicherungen mal probiert.

    In Ermangelung von Kontaktspray habe ich die Sicherungen mit einer
    Zange etwas abgekratzt. Es schien als ob sich eine leichte Oxydschicht ( heller, etwas zäher, rauer Belag )
    gebildet hatte. Eventuell hat sich ein erhöhter Übergangswiderstand eingestellt, welches das Modul als Fehler interpretiert hat. Naja nach 13 Jahren kann das durchaus sein.

    Ich habe es jetzt ein paar mal probiert und alles scheint zu funktionieren.

    Ich beobachte mal weiter. Wäre ja sehr froh wenn es das gewesen ist.

    Melde mich wieder und berichte.


    Gruß Mario
     
  10. #9 Mr. Bean, 16.06.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    Zur Reinigung: Kontakt 60

    [​IMG]

    http://www.reichelt.de/Kontaktreini...D=4069&ARTICLE=9462&SHOW=1&START=0&OFFSET=16&


    Zur Reinigung von Kontakten: Glasfaserradierer

    [​IMG]

    http://www.reichelt.de/Zeichnen-Sch...RTICLE=53404;GROUPID=4843;artnr=RADIERER+GLAS



    Die Kontakte leicht einsprühen und mehrmals die Sicherung Ein- und Ausstecken. So reinigt man die Kontakte.
     
    Mario251 gefällt das.
  11. #10 BlackElk, 17.06.2013
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    ... dazu müßte erstmal etwas Intelligenz drin verbaut sein ....

    Das Lichtmodul ( des W168 ) hat definitiv KEINE Überwachung drin.
     
  12. #11 Mr. Bean, 17.06.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    In dem Wagen gibt es beim Licht keinerlei Elektronik. Wie BlackElk schon sagt. Hier geht das Licht von der Haupt-Sicherung über den Schalter und dann über Untersicherungen zur Lampe. Mehr ist nicht eingebaut.


    Hier ist ein Auszug aus dem Schaltplan: http://abload.de/img/unbenanntjau3z.png

    Jetzt mußt du mal messen!
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Höhenelch, 17.06.2013
    Höhenelch

    Höhenelch Elchfan

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Richelbach
    Marke/Modell:
    A140 Avantgarde, nach Elchtest leider beerdigt. Aktuell A190 Avantgarde Bj 2000
    Hallo Mario251,

    hatte mal ein ähnliches Problem mit dem Lichtmodul (hier mit Rücklicht rechts).
    Nach dem Zerlegen des Lichtmoduls entdeckte ich einige kalte Lötstellen auf der Platine.
    Diese waren bei mir ursächlich für das ab und an funktionieren des Rücklichtes.

    Ich denke dasselbe könnte bei Dir sein, jedoch wenn das Licht ausgeht beim Betätigen des Fernlichtes
    ist wohl eher der Lenkstockschalter defekt.

    Und wie Kollegen zuvor schon sagten, ist das Lichtmodul gute "alte" Schaltungstechnik keine Elektronik!!!!!!

    mfg Höhenelch
     
  15. #13 BlackElk, 18.06.2013
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    ... unter Garantie NICHT ....

    o.g. Schalter ist AUSSCHLIESSLICH für das Fernlicht zuständig, Abblendlicht bleibt bei Defekt des Schalters in Funktion
     
Thema: Abblendlicht funktioniert nur sporadisch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Abblendlicht und fernlicht geht nicht w168 www.elchfans.de

    ,
  2. a klasse abblendlicht geht nicht

    ,
  3. Abblendlicht geht von alleine an und aus woran kann das liegen

Die Seite wird geladen...

Abblendlicht funktioniert nur sporadisch - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  2. ffb funktioniert nur manchmal

    ffb funktioniert nur manchmal: Fernbedienung zur Türöffnung funktioniert nicht immer,batterien ok
  3. Lüftung funktioniert erst ab 3.stufe

    Lüftung funktioniert erst ab 3.stufe: Guten Abend. Mein Elch A140 L 82ps BJ 2001 hat ein Problem. Wenn ich das Gebläse einschalte, tut sich bei stufe 1 und 2 nichts. Erst ab Stufe 3...
  4. Scheibenwischer funktioniert nur auf kleinster Stufe

    Scheibenwischer funktioniert nur auf kleinster Stufe: Hallo in die Runde, wir haben an unserem Sternchen ein kleines Problem: Seit einiger Zeit funktioniert nur noch die kleinste Stufe am...
  5. Welche Birne fürs Abblendlicht beim w168?

    Welche Birne fürs Abblendlicht beim w168?: Guten Abend, neulich hat sich mein Abblendlicht auf der Autobahn von mir verabschiedet. Der Wechsel beim preMopf scheint ja relativ einfach...