ABE für Felgen

Dieses Thema im Forum "W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk" wurde erstellt von Babyelch, 19.06.2011.

  1. #1 Babyelch, 19.06.2011
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Bin auf der Suche nach neuen Felgen für den Elch.

    Bin dabei auf folgende ABE gestoßen:
    http://docs.reifen.com/gutachten/proline/pg/00136055.pdf

    Dabei ist mir dieses hier ins Auge gefallen:

    A04 Die mindestens erforderlichen Geschwindigkeitsbereiche und Tragfähigkeiten der zu verwendenden Reifen, mit Ausnahme der M+S-Profile, sind den Fahrzeugpapieren (Fahrzeugbrief und-schein, Zulassungsbescheinigung I) zu entnehmen. Ferner sind nur Reifen eines Reifenherstellers und achsweise eines Profiltyps zulässig. Bei Verwendung unterschiedlicher Profiltypen auf Vorder- und Hinterachse ist die Eignung für das jeweilige Fahrzeug durch den Reifen- oder Fahrzeughersteller zu
    bestätigen. Diese Bestätigung ist vom Führer des Fahrzeugs mitzuführen.

    Was ist denn damit bitte gemeint? *kratz*

    Wenn ich meine LKW-Reifengröße 185/65/15 behalten würde (die auch im Schein steht), darf ich diese Felgen doch einfach so drauf ziehen oder?

    Nach den ganzen Auflagen, die man bei 17 und sogar 16 Zollern erfüllen muss, ist mir die Lust darauf schon wieder vergangen! *mecker*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wuppertaler, 19.06.2011
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Erklärung findest Du z.B. hier unter Tragfähigkeitskennziffer und Geschwindigkeitssymbol : http://www.reifen.de/kennungen.html

    *daumen*Ja

    *kratz*Wohl noch nie was umgerüstet oder ? Dein " Problemchen ist doch noch ganz harmlos.............. ;)
     
  4. #3 Babyelch, 19.06.2011
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Spiele eigentlich mit den Gedanken keine "normalen, handelsüblichen" Felgen zu nehmen, die nicht Jeder hat. Hierbei dachte ich an Felgen von Barracuda im Girlz Style: http://www.girlz-style.com/

    Doch diese sind bei der A-Klassen-Größe nicht so eben zu bekommen, sodass ich mir in der Richtung noch was einfallen lassen muss.
     
  5. #4 Babyelch, 27.06.2011
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
  6. #5 Wuppertaler, 27.06.2011
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Babyelch,

    wenn ansonsten KEINE Änderungen am Fahrwerk ( z.B. Tieferlegung / Distanzscheiben, usw. ) vorgenommen wurden dann gibt es laut ABE eine Freistellung der im Gutachten zur ABE aufgeführten Reifengrößen.

    1 - Bei 205/45 17 ist Auflage K37.
    Die ist für Dich nicht relevant, also kannst Du diese Größe bei einem Serienfahrwerk OHNE Eintragung fahren.

    2 - Bei 215/45 17 gilt u.a. Auflage A01.
    Also musst Du zum TÜV / zur DEKRA und Co. => §19 StVZO.
    Desweiteren K1a / K2b / K42 ( Radabdeckungen und Freigängigkeit sicherstellen ).

    Mit den " richtigen Reifen " - 205er - geht es OHNE, bei 215er musste Du die Reifen trotz Freistellung nach §19 StVZO bescheinigen lassen.

    *kratz*Hoffe das Du da jetzt durchblickst. :)

    Gruss Uli
     
  7. #6 Babyelch, 28.06.2011
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Morgen Wuppertaler,

    danke für die Antwort, ja ist sogar als Frau verständlich *aetsch*

    205er kann ich so fahren, also werden die auch gekauft! (Distanzscheiben und sonstige Änderungen gibt es NICHT!

    mit anderen muss ich zum TÜV, gar keine Lust zu, also bleiben die auch weit weg von meinem Auto!! ;)
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

ABE für Felgen

Die Seite wird geladen...

ABE für Felgen - Ähnliche Themen

  1. 18 Zoll AMG Felgen ohne Sportfahrwerk?

    18 Zoll AMG Felgen ohne Sportfahrwerk?: Hallo Ist es eigtl auch ohne Sportfahrwerk möglich, die originalen 18 Zoll AMG Felgen legal zu fahren? In der Anleitung wird ja auf das...
  2. BBS Felgen

    BBS Felgen: Habe BBS SR Felgen Brilliantsilber Sonderedetion in der Grösse 7x16 ET48 gekauft. Leider passen die nicht auf den A210/A190 wegen der...
  3. W168 Carlsson 1/6 Felgen

    Carlsson 1/6 Felgen: Zustand egal Einfach mal alles Anbieten Danke und Gruß
  4. Leidiges Thema Felgen - Carlson 1/6 7x17 ET50 + ET43 an 190L

    Leidiges Thema Felgen - Carlson 1/6 7x17 ET50 + ET43 an 190L: Hallo, gibt es für diese Felgen ein Gutachten? Bei Carlsson wollen die unverschämte 75 Euro dafür. eventuell fährt diese Felgen ja jemand und...
  5. W 168 3-Speichen Felgen

    W 168 3-Speichen Felgen: Verkaufe sehr seltene 3-Speichen Räder für die A-Klasse W168. Reifen haben noch ca. 4mm Restprofil. Montiert sind Michelin Energy in der Größe 195...