Abnutzung des Stoffes

Diskutiere Abnutzung des Stoffes im W168 Interieur & Elektrik Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Ist euch schon einmal aufgefallen, der Stoffbezug an der Fahrertüre nutzt sich leicht an der Stelle ab, an der man den linken Arm auflegt....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Ist euch schon einmal aufgefallen, der Stoffbezug an der Fahrertüre
    nutzt sich leicht an der Stelle ab, an der man den linken Arm auflegt.

    Kann man dagegen etwas machen?
    Ich kann mir vorstellen, in 6-12 Monaten sieht dass dann abgenutzt aus.
    Gibt es dafür einen bestimmten Schaum um das Polster aufzufrischen?


    Gruß
    Elchi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Abnutzung des Stoffes. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monaengel, 27.07.2003
    Monaengel

    Monaengel Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Ex W168 AMG CDI
    ich hab das gleiche phänomen bei meinem elchi, habe bisher noch kein mittel gefunden. weil das im grunde ja ne abnutzung ist und kein fleck, also schaum hat bisher net geholfen... :-[ kannst mal drüber rubbeln oder wenn es zu arg wird ne neue türverkleidung rein. ist n blöder tip ich weiß, aber moose2getloose hat das bei seiner mittelarmlehne gemacht weil sie eben ähnliche gebrauchsspuren aufwies, er hat sie dann mit leder bezogen.
     
  4. #3 Moose2GetLoose, 27.07.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Richtig, die Mittelarmlehne kann man noch relativ gut (mit Übung, sonst geht's garantiert schief!) mit Leder beziehen, bei der Türverkleidung sollte man den Airbag nicht vergessen, sonst hätte ich die Verkleidungen auch schon beledert...
    Da steh ich irgendwie auch vor einem Problem, denn alle meine bisherigen Überlegungen gingen irgendwie bei der Problematik des Airbags "zu Ende"...
     
  5. #4 Mr. Bonk, 27.07.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Erst der kleine Klugscheißer: :]

    Da die A-Klasse Sidebags hat, soll man da ja auch seinen Arm nie *und* auf keinen Fall dort drauflegen. Habe schon von Fällen gehört, die auf diese Weise die wildesten Knochenbrüche aufs Parkett gelegt haben... soviel zur Theorie. :D

    Die Praxis: also bei mir habe ich haargenau das gleiche Problem (man kann echt auf den ersten Blick erkennen, wo der Arm liegt). Habe erst versucht mir das Armablegen abzugewöhnen, bin aber gnadenlos gescheitert! Es ist einfach zu verlockend da seinen Arm "abzulegen". Wobei ich diese "Kuhle" eigentlich auch schon vom Vorbesitzer übernommen habe.

    (Wunder) Mittelchen habe ich fast alle ausprobiert... ohne jeglichen Erfolg (da das ja auch kein Schmutz, sondern "Abnutzung" ist).


    Problemlösungsansätze:

    1). Arm nicht mehr dort "ablegen" -> einfach und sehr effizient, allerdings nur für sehr willensstarke Menschen

    2). Bei starker Abnutzung: "einfach" neue Türinnenverkleidung von MB ATC


    Werde mich wohl noch in diesem Jahr für Variante 2 entscheiden (müssen). ;( ;(
     
  6. #5 Wilder_Alex, 27.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Wieviel kostet so eine Türinnenverkleidung, bestimmt gerade nicht wenig?
    Aber sonst fällt mir da auch nichts ein, vielleicht eine Stütze hinbauen. :-/
     
  7. #6 Joe Cool, 27.07.2003
    Joe Cool

    Joe Cool Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Königreich Bayern
    Marke/Modell:
    A 140 L
    Hat nicht Barret seine Sitze und Innenverkleidungen mit Leder überziehen lassen? Hat meines Wissens auch einen guten Preis bekommen.

    http://www.car-design-kaak.de
     
  8. #7 Moose2GetLoose, 27.07.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    @ Alex:

    das mit der Stütze hatte ich auch vor, dummerweise ist der "Öffnungsbereich" der Sidebags irgendwie im Weg... Ansonsten wären meine Türverkleidungen schon komplett beledert. Aber so trau ich mich nicht recht ran, das ist ja das Dumme an der Sache!

    Gruß Micha
     
  9. #8 Wilder_Alex, 27.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Stimmt der Sidebag ist im weg.
    Also heißt es komplett neu, oder beledern lassen.
    Gruß ALex ;D
     
  10. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Da bin ich froh, mit dem kleinen Problem nicht der einzige zu sein.

    Mr. Bonk zu deinem Vorschlag Nummer 1; abgewöhnen den Arm aufzulegen, werde ich nicht schaffen ;), habe es heute ausprobiert,
    und mich gute 10 Kilometer dazu gezwungen. Das Ergebnis, mein
    Oberarm war danach leicht verspannt, und durch das ewige mich selber zwingen war ich noch schlecht gelaunt ;D ;D.
    Wärend der Rückfahrt (Arm lag Oben auf ;) )
    bin ich auf die Idee gekommen, einen 5 mal 5 cm grauen Filzstoff in Polsterfarbe zu besorgen, und den an die Stelle mit
    naja z.B. Fotoklebe-plättchen anzubringen.

    Was haltet Ihr davon??

    Gruß
    Elchi
     
  11. #10 Wilder_Alex, 27.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Naja so ein kleiner Schutzüberzug.
    Wenns gut aussieht und die Funktion erfüllt.
    Warum nicht.
    Gruß Alex ;D
     
  12. #11 Joe Cool, 27.07.2003
    Joe Cool

    Joe Cool Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Königreich Bayern
    Marke/Modell:
    A 140 L
    Filzstoff??
    Bitte nicht, das sieht ja aus wie Großvaters Pantoffeln!!
     
  13. #12 Wilder_Alex, 27.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Man kann doch auch ein Stück Leder benutzen und irgendwie befestigen. Dabei ein wenig geschwungen ausschneiden und es sieht noch gut aus. Somit verfärbt sich der Stoff oder Filzstoff nicht.
    Gruß Alex ;D
     
  14. #13 Moose2GetLoose, 28.07.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Wie ich schon schrieb: denkt an den Airbag! Ansonsten hätte ich schon eine ganz andere Idee meines Bekannten umgesetzt:

    Sockelleistenstück genommen, mit Leder bezogen und einfach oben drauf gelegt!

    Irgendwann wird mir der Seitenairbag aber egal sein...
     
  15. #14 Wilder_Alex, 28.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Nja wenn mann aber auf den oberen Rand achtet muss es doch gehen mit dem Stück Stoff/Leder?
    Gruß Alex ;D
     
  16. #15 ulrikus99, 28.07.2003
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Die bis jetzt genannten Vorschläge enden doch nur darin, dass Stoff-,Filz- oder Lederstücke auf die Türverkleidung "gefrickelt" werden. *thumbdown*
    Anstatt sich mit solchen Aktionen die Türverkleidung zu verschandeln, ist es doch besser, die Abnutzung in Kauf zu nehmen.
     
  17. #16 Wilder_Alex, 28.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Ist eigentlich auch klar. Wenn man was daraufklebt bleiben auch Rückstände. Die Abnutzung vielleicht mit einer gewissen Imprägnierung entgegenwirken?
    Gruß Alex ;D

    Wie man es macht, man muss es in Kauf nehmen.
     
  18. #17 Mr. Bean, 28.07.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.796
    Zustimmungen:
    875
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Da kann man nur engegenwirken, wenn man seien Arm nicht drauflegt. Die Abnutzung entsteht durch Reibung und Schmutz bzw. Schweiß. Das macht der Velurs nicht lange mit.

    Warum wohl neuerdings glatter Stoff benutzt wird? Bestimmt nicht nur wegen der viiiiel besseren Optik ;)
     
  19. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    So, an mein Vorhaben bin ich jetzt ein Stückchen näher gekommen.
    Heute in der Mittagspause bin ich zu einem Schneider-Geschäft gefahren,
    und habe mir dort verschiedene Grautöne angeschaut.
    3 Stoffe kamen wirklich zu 99 % an den von der Türverkleidung heran.
    Die freundliche Schneiderin will sich für mich jetzt schlau machen, ob es so einen Grauton auch in einem anderen Material als Filz gibt. Evtl. etwas Lederartiges in der gleichen Farbmischung.
    Ich bin mal gespannt & gebe euch bescheit.

    Aber die Qualität des Türstoffes ist ja *mecker*
    Naja

    Gruß
    Elchi
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wilder_Alex, 28.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Dann kannst Du doch gleich die ganze Türinnenverkleidung beledern lassen ;)
     
  22. QQ210

    QQ210 Elchfan

    Dabei seit:
    31.05.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eventtechniker
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    A210L
    ... Habe auf DSF einen Beitrag über Gebraucht-PKW-Aufarbeitung gesehen. Die Fachleute dort haben sogar Brandflecke/Löcher aus Stoffsitzen entfernt :o

    Irgendwie haben sie mit Kleber und "kleingerubbelten" Stofffasern die Löcher unsichtbar gemacht. Vielleicht sollte man in dieser Richtung weiter forschen ...

    Martin
     
Thema:

Abnutzung des Stoffes

Die Seite wird geladen...

Abnutzung des Stoffes - Ähnliche Themen

  1. Sitzbezüge aus Stoff gegen Lederbezüge tauschen möglich ????

    Sitzbezüge aus Stoff gegen Lederbezüge tauschen möglich ????: Hallo, ich hätte da mal eine Frage an euch. Ich würde gerne bei unserer A-Klasse Ledersitze nachrüsten und habe aktuell ein super Angebot für...
  2. W169 Reifen abnutzung ok?

    Reifen abnutzung ok?: Moin, meine Sommerreifen haben nach 20.000km folgendes Profil: 5mm O----------O 2mm 6mm O----------O 6mm Warun ist vorne recht nur noch...
  3. W169 Unterschiedliche Abnutzung der Vorderreifen

    Unterschiedliche Abnutzung der Vorderreifen: Hallo, ich habe nun Winterreifen drauf. Beim Wechsel ist mit aufgefallen, dass die vorderen Sommerreifen außem mehr abefahren sind (0,8 mm...
  4. Stoff Multicolor "Eindhoven" im W169

    Stoff Multicolor "Eindhoven" im W169: Hi @ll, habe mir für den neuen Elchi (soll ein A150 Classic werden) den Polsterstoff Schwarz/Multicolor "Eindhoven" bestellt. Außer dem kleinen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden