ABS/ESP/ASR Problem nach Tausch Heckklappe durch Niederlassung

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von monster, 21.09.2012.

  1. #1 monster, 21.09.2012
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin,

    ein Elch der Familie (W169, 180 CDI Auto BJ 2006) hat in einer MB- Niederlassung eine neue Heckklappe bekommen
    (Grund Rostproblematik).

    Nach dem Tausch leuchteten im KI sporadisch die Warnleuchten für ABS/ASR/dingenskirchen auf.
    Elch zurück in die NL.
    Alle sehr bemüht, jedoch kein Lösungsansatz bisher.

    Hat jemand eine Idee oder gar gleiches schon erfahren?
    Wäre für Hinweise sehr dankbar.

    (Bei VW gab es häufig Ärger mit den Microschaltern.
    Da ja das Heckschloss auch umgebaut werden mußte, vermute ich dort einen Fehler.)

    Bitte um Hilfe.
    (Suchfkt wurde bemüht)

    schönes WE!

    monster
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Landgraf, 22.09.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Da besteht kein Zusammenhang!
    Soviel schon einmal sicher.

    Und was an einem VAG Fahrzeug schon aufgetreten ist, hat nichts mit einem Mercedes gemein.

    Ich würde mal Drehzahlsensoren, Gierratensensor, Steuergerät, ESP/ABS-Block, Bremslichtschalter, Lenkwinkelsensor ansprechen... das sieht man aber eigentlich per SD.

    Sternengruß + viel Erfolg.
     
  4. #3 monster, 25.09.2012
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin, Landgraf

    Was Du nicht alles weißt...

    Sicher ist, daß gestern ein neues Heckklappenschloss und eine neue Griffleiste in der neuen, ausgetauschten Heckklappe verbaut wurden.

    Seither ist das Prob nicht mehr aufgetreten.

    Alle Arbeiten wurden bei MB ausgeführt.


    Du urteilst vorschnell und natürlich mit Sternenbrille.

    Zullererst:
    Ich weiß, was ich an einem MB habe und ich weiß auch, was ich nicht habe.
    Ebensogut kenne ich VW/ Audi.
    Und selbstverständlich hat MB Probleme, die andere Hersteller ebenso haben.
    Das ist ihnen gemein.
    Denk mal für 3 sek über die Rostproblematik bei W168/ W169 und selbst bei der E- Klasse nach und erkläre mir,
    warum Audi das seit einem Viertel Jahrhundert im Griff hat!

    Damit wir uns richtig verstehen,
    ich habe Verständnis für Deine Aussage, weiß jedoch auch,
    daß Du eben auch durch/an Deinen AG "gebunden" bist.

    Im vorliegenden Fall war es einfach so,
    daß ein Blechteil an einem MB- gewarteten W169 getauscht werden mußte
    und danach (vorher nie!) ABS und pipapo- Leuchten kamen.

    Unerklärlich zunächst.
    Keine Diagnose zielführend.

    Neues Schloß und Contrapart wurden verbaut.
    Ruhe ist.

    Ich möchte Dir Dein Wissen nicht in Abrede stellen,
    jedoch ganz entschieden dafür plädieren, daß Du nicht vorschnell urteilst.

    Sind Dir wirklich alle Can- Bus- Eventualitäten bewußt?
    Halte ich für unwahrscheinlich.

    Drei Meister von MB standen um den W169 mit der neuen Heckklappe und wußten keinen Rat.
    Alle dumm?
    Ich denke nicht.
    Und das Schöne daran: sie haben es geschafft.

    Gruß,
    monster
     
  5. #4 Wuppertaler, 25.09.2012
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Moster,
    ?( Audi hat also den Rost im Griff............ *kratz* das halte nicht nur ich für ein Gerücht ............... :-X
    Gib mal bei Google "Audi Rost" als Suchbegriff ein, z.B. :
    Autobild - Audi A3

    Autobild - 4 Jahre alter A6 Avant

    Auto Motor Sport - Rosttest

    A6 - Große Anti Rost Aktion von Audi ( 139 Seiten )

    A6 - Dach-Rost am Avant ( 47 Seiten )

    A3 - Rost am Neuwagen

    Liste kann beliebig erweitert werden ..................................

    Gruss Uli

    PS Audi kocht auch nur mit Wasser, die Zeiten der feuerverzinkten Karosserien ist bei den " 4 Ringen " schon lange vorbei.
    Soll heisen : Gleiches Vormaterial ( beidseitig verzinktes Blech ) und gleiche Verarbeitungs- / Bearbeitungsschritte wie Mercedes.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

ABS/ESP/ASR Problem nach Tausch Heckklappe durch Niederlassung

Die Seite wird geladen...

ABS/ESP/ASR Problem nach Tausch Heckklappe durch Niederlassung - Ähnliche Themen

  1. Gasdruckfeder, Heckklappendämpfer, Heckklappe W 169

    Gasdruckfeder, Heckklappendämpfer, Heckklappe W 169: Hallo Leute, hab hier mal längere Zeit gesucht und für die Gasdruckdämpfer der Heckklappe für einen W 169, zwei folgende Teilenummern gefunden. A...
  2. BAS/ESP und ABS leuchtet

    BAS/ESP und ABS leuchtet: Guten Abend zusammen, Ich stelle mich mal kurz vor und komme dann direkt zu meinem Problem. Ich bin der Nico 29j. und komme aus Wuppertal :-)...
  3. SRS Problem beim Vaneo

    SRS Problem beim Vaneo: Hi @ all, ich habe ein Problem mit SRS. Diagnose: Kurzschluss am Pluspol. Anfangs : war es das Airbag Steuergerät - ausgetauscht - ok...
  4. ABS ESP Reifendruck Tankanzeige

    ABS ESP Reifendruck Tankanzeige: Hallo W169: ABS, ESP, Reifendruck, Tankanzeige geht neuerdings nicht mehr nach 3 Tagen stehen. Googlen brachte Kabel unter Waschwasserbehälter...
  5. Tauschen der Tachoscheibe

    Tauschen der Tachoscheibe: Hallo, habe leider in meinem A210 (Mopf) eine defekte Lampe beim Drehzahlmesser, was zwar nicht unbedingt störend ist aber doch unschön ausschaut,...