W169 Abschied vom A200...

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von rocky2, 12.12.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rocky2

    rocky2 Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 200
    So Gemeinde, es ist vollbracht.
    Meinen A200 Avangarde Bj 12.04, beim MB-Händler gekauft im Mai dieses Jahres mit damals 24000 km auf der Uhr, habe ich nach unzähligen Werkstattaufenthalten (Gesamtdauer über 7 Wochen) an den Händler zurück gegeben.
    Das Auto hatte so ziemlich alle Macken die an dem Modell bisher aufgetreten sind und die hier im Forum immer mal wieder zum Thema werden.
    Gut, es gab immer einen Leihwagen, war ja alles auf Garantie, aber die läuft auch diesen Monat aus - und denn ginge die Behebung der Serienfehler auf meine Kosten....
    Außer dem Abzug für gefahrene Km gab es zum Glück keine Abzüge, der Händler war sehr entgegen kommend.
    Nu fahre ich einen 2006er Passat Variant TDI und hoffe das er besser gebaut wurde.
    Ja ja, ich weiß, die bauen auch nur mit Schrauben - aber schlimmer kanns ja nicht mehr werden....:-)

    So, ich wünsche noch viel Spaß mit euren Autos (ernsthaft).

    Gruß, Michael
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. qp

    qp W168 Coupé

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NBG
    Marke/Modell:
    A3 Sportback quattro
    wieder ein "Michael" weniger... *heul*

    ...vielleicht liegts am name ;D
     
  4. #3 christ55, 12.12.2006
    christ55

    christ55 Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A200-Autotronic
    Schade und Pech gehabt,
    ich habe den A200-Autotronic Elegance vom März 2005, 26 TkM auf dem Tacho, bis jetzt ohne Problemme.
    Läuft besser als alle VW und Audi TDI, die ich schon hatte.
    Bin zufrieden und hoffe, dass es so weiter bleibt.
    Gruß
    christ55
     
  5. #4 Domimann, 12.12.2006
    Domimann

    Domimann Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hunsrück
    Marke/Modell:
    W 168
    Kann deine Entscheidung nachvollziehen. Ich wäre auch noch gerne weiter Elch gefahren, aber die Defekte lassen einem das Auto mehr und mehr unsymphatisch werden bis man sich schliesslich wehrt und zu einer anderen Marke wechselt.
    Wobei es natürlich durchaus zufriedene Elchfahrer geben soll und kann.
    Denen ist das natürlich zu gönnen.
    VW Passat finde ich auch nicht schlecht! Falls der dann auch nix is musste halt zu Toyota wechseln ;D
     
  6. #5 Monarch, 12.12.2006
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Kann ich gut nachvollziehen... Wie heißt es so schön: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende ;)

    Der Passat ist das einzige Fahrzeug von VW, das ich bei einem anstehenden Kauf überhaupt in Erwägung ziehen würde.
     
  7. #6 Talla12V, 12.12.2006
    Talla12V

    Talla12V Guest

    Dass Du Dich da mal nicht täuscht...

    Ein Bekannter von mir fährt einen nagelneuen Passat TDi (140PS) mit nahezu Vollausstattung. Der war bisher fast länger in der WS, als auf der Straße. Was da schon alles kaputt war...
     
  8. #7 christ55, 12.12.2006
    christ55

    christ55 Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A200-Autotronic
    Hatten wir auch schon gehabt.
    Bei einem Polo meiner Frau für sage und schreibe 17000 € war alles schon kapput, was kapput gehen konnte.
    Meine Reperaturkosten ca. 5500 €
    Habe den VW Vorstand angeschrieben.
    Antwort:
    ich stelle zu hohe Ansprüche an die schon so hohe VW-Qualität
    Prost, Mahlzeit.
    Kulanz-Null.
    Da habe ich tschüß VW gesagt.
    Gruß
    christ55
     
  9. #8 Jessica, 12.12.2006
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Kommt bitte von der Schiene "Ich kenn jemanden und der hat das und das Problem und ich weiß aber einen, der hat damit null Probleme" weg...
    bla bla bla...

    Da dreht man sich sofort wieder im Kreis und es bringt einfach nichts, weil jeder Glück oder Pech mit seinem individuellen Fahrzeug haben kann, verallgemeinern lässt sich da selten etwas!
     
  10. #9 Steirerelch, 16.12.2006
    Steirerelch

    Steirerelch Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Österreich/Steiermark
    Marke/Modell:
    w169 a170
    hallo zusammen!
    habe einen a170 (w169) 2004 35000km gelaufen.
    bremsen defekt , hintere tür und kofferraumdeckel neu lackiert (rost!)
    aussenspiegel klappern.
    die freude über dieses auto ist eher gedämpft.
    voher hatte ich einen passat tdi bj 1999.
    Dieser wagen war eine katastrophe,die mängelliste hatte kein ende.
    ich geb dem benz aber trotzdem nochmal eine Chance.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 silberfan, 16.12.2006
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    Jessica hat Recht man dreht sich nur im Kreis das bringt nichts!
     
  13. #11 Mr. Bonk, 21.12.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Also beim "ersten" Michael lag es ja eindeutig am Auto... ;D ;D ;D *LOL*

    Hier aber liegt die Ursache wohl eher daran:

    Wieder ein Betatestwagen weniger... bzw. irgendwer wird den ja sicherlich wieder kaufen. :-/ Also Obacht an alle, die demnächst bei einem VW-Händler einen A200 sehen... ;D
     
Thema:

Abschied vom A200...

Die Seite wird geladen...

Abschied vom A200... - Ähnliche Themen

  1. A200 W169 gelbe Motorleuchte?

    A200 W169 gelbe Motorleuchte?: Guten Abend, nachdem ich hier nichts explizit zum A200 Benziner und der gelben Motorleuchte gefunden habe, einige kurze Fragen an die...
  2. W169 Kaufberatung A200 Turbo, BJ 2006

    Kaufberatung A200 Turbo, BJ 2006: Guten Tag, ich könnte für 4.500 Euro einen A200 Turbo (Baujahr 2006) mit 125.000km und Automatikgetriebe kaufen. Das Scheckheft ist gepflegt bis...
  3. W169 A200 Steuerkette rasselt?

    W169 A200 Steuerkette rasselt?: Hallo, Ich hab das mal eine kurze Frage. Ich gedenke mir einen A200 zu kaufen Bj2006/67tkm. Macht an sich ein guten Eindruck. Ein paar...
  4. Komisches geräusch beim Anfahren mit Video A200 CDI

    Komisches geräusch beim Anfahren mit Video A200 CDI: Mercedes W169 A200 Cdi 2005 bj Vor ca. 2 Wochen Getriebeschaden reparieren lassen. 1 Tag nach der Abholung Domlager defekt auch Reparieren lassen...
  5. W169 A200 CDI Welches ÖL & Filter

    W169 A200 CDI Welches ÖL & Filter: Guten Morgen Elchfans, welches ÖL& Filter ist Freigegeben für das Modell bzw. welches Könnt ihr Empfehlen ? Beste Grüße,
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.