W168 adaptives Bremslicht

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von BlackElk, 08.10.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 BlackElk, 08.10.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Hallo *elch* fans,

    hab kürzlich in einer Autosendung was über die neue C-Klasse gesehen, unter anderem wurden da auch die blinkenden Bremsleuchten (adaptives Bremslicht) gezeigt ..... und da kam mir doch gleich eine Idee .......

    Jetzt mal meine Frage an die Wissenden (Daimler-MA):

    Wie ist die Ansteuerung dort gelöst ? Blinken die immer beim Bremsen oder nur wenn eine bestimmte Verzögerung überschritten wird, oberhalb eines bestimmten Tempos oder nur bei ABS-Eingriff ?
    Auf der MB-Website steht nur, daß die Sache bei einer Notbremsung aktiviert wird .... aber welche Kriterien werden herangezogen, um eine solche zu identifizieren?

    Beim Elch haben wir ja das Geschwindigkeitssignal am Radioanschluß, so daß man die Steuerung der Blinkerei hier zumindest an die Geschwindigkeit und/oder Verzögerung koppeln könnte.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Betriebsanleitung W204:

    Adaptives Bremslicht
    Das adaptive Bremslicht ist nur für bestimmte Länder verfügbar.

    Wenn Sie oberhalb einer Geschwindigkeit von 50 km/h stark bremsen oder beim Bremsen durch BAS unterstützt werden, blinken die Bremsleuchten in schneller Folge. Dadurch wird der nachfolgende Verkehr noch auffälliger gewarnt.

    Führen Sie eine solche Bremsung von oberhalb 70 km/h bis zum Stillstand durch, so schaltet sich die Warnblinkanlage im Stillstand automatisch ein und die Bremsleuchten leuchten bei Bremsbetätigung wieder dauerhaft. Die Warnblinkanlage schaltet sich automatisch aus, wenn Sie wieder schneller als 10 km/h fahren.
     
  4. #3 BlackElk, 08.10.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Danke !

    Das BAS "anzapfen" werde ich mir sparen, aber die anderen Funktionen könnte man durchaus ohne größeren Aufwand realisieren, incl. der Warnblinkerei.

    Geschwindigkeit bei Bremsbeginn ist verfügbar, ebenso die Geschwindigkeitsänderung pro Zeiteinheit (Verzögerung) .... also alles da, was nötig ist.


    Was bedeutet eigentlich der Passus " ... nur für bestimmte Länder verfügbar." ?

    In bestimmten Ländern nicht zulässig? Wobei die "Stotterbremsung" eigentlich denselben Effekt an den Bremsleuchten hätte .... und das dürfte definitiv nicht verboten sein (bei ABS natürlich vollkommen unsinnig).

    (TFL war ja auch nur für Skandinavien verfügbar .... aber in D eigentlich nicht verboten)
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich vermute mal, dass das adaptive Bremslicht nichtmal über das ABS gesteuert wird, sondern über Beschleunigungssensoren. Denn bei max. Tempo erreicht man in aller Regel nicht sofort den ABS Bereich.

    Zu den Ländern: Das wird rechtliche Gründe haben. Es ist halt nicht überall erlaubt, dass das Bremslicht (wenn auch nur für kurze Zeit) ausbleibt, wenn gebremst wird.

    gruss
     
  6. #5 BlackElk, 08.10.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Ob explizit erlaubt oder nicht .... nächstes Jahr hab ich sowas im Elch drin !!!!

    Für den TÜV ist das Teil ja vollkommen "unsichtbar"; die prüfen die Beleuchtungseinrichtungen (wenn überhaupt) nur im Stand ... und da haben wir ja Dauerlicht. ;D

    Wenn vor mir irgendwo so ein Brems-Blinkerlicht losgeht, dann weiß ich, daß da jemand den Anker geworfen hat .... und das wird seinen Grund haben, also: vorsichtig annähern.

    Und wenn ich in die Eisen muß, hat das auch seinen Grund, also sollten die Nachfolgenden gewarnt sein. Wär doch blöd, wenn ich noch rechtzeitig zum Stehen komme und dann irgendein Penner hinten draufrauscht ....
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... und wenn er dir trotzdem hinten drauf rutscht, und erfährt was von deiner Nachrüstschaltung (z.B. weil er weiß, dass es sowas bei den alten Elchen nicht gab), kann er einfach behaupten deine Bremslichter wären nur einmal kurz angegangen und er hätte deshalb nicht bemerkt, dass du so stark bremsen musstest.

    Damit gehören schon mal 50% des Schadens dir, plus drei Punkte und ein nettes Knöllchen wegen Fahren ohne ABE. Hat er nen guten Anwalt, zahlst du vielleicht auch 100%. Aus eigener Tasche, weil deine Versicherung wird sich sehr wahrscheinlich aufs Kleingedruckte berufen und die Dividende der Anleger erhöhen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. #7 Forthright, 08.10.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Das stimmt, aber muß Cooper zustimmen, wenn im worst case dir ein fachkundiger hintendrauf segelt oder die Rennleitung es mitkriegtund sich auskennt, kanns eng werden.

    Hab früher das Bremslicht beim G**f II per Diode auf die Nebenschlußleuchten (beide in Betrieb) gelegt. Sah gut aus - für mich - die hintendran fandens wahrscheinlich nicht so prickelnd, obwohl nie was kam.
    Einmal wars dann eben die Rennleitung in Zivil und denen sind 6 x 21W spanisch vorgekommen. Die Erklärung "Masseschluß auf der Leuchten-Platine hat er mit nem Schmunzeln quittiert, mündlich ermahnt und daheim war die Diode schneller draussen als drin.

    Was ich damit sagen will: warte ab, obs das mal als legale Nachrüstung mit ABE, TÜV-Gutachten oder E-Zeichen gibt. Wenns ne ausreichende Marktdurchdringung gibt gehts oft bei Zubehör recht schnell, siehe Xenon-Nachrüst-Hype.
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Seh ich genauso.
    Da wäre ich extrem vorsichtig.

    gruss
     
  10. #9 BlackElk, 09.10.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    ... ihr könnt einem richtig Mut machen ....

    die STVZO sagt:

    § 53 Schlußleuchten, Bremsleuchten, Rückstrahler

    (2)
    1
    Kraftfahrzeuge und ihre Anhänger müssen hinten mit zwei ausreichend wirkenden Bremsleuchten für rotes Licht ausgerüstet sein, die nach rückwärts die Betätigung der Betriebsbremse, bei Fahrzeugen nach § 41 Abs. 7 der mechanischen Bremse, anzeigen.
    2
    Die Bremsleuchten dürfen auch bei Betätigen eines Retarders oder einer ähnlichen Einrichtung aufleuchten.
    3
    Bremsleuchten, die in der Nähe der Schlußleuchten angebracht oder damit zusammengebaut sind, müssen stärker als diese leuchten.


    soweit ich das sehe, ist dort nicht geschrieben, daß die Bremsleuchten DAUERHAFT leuchten müssen; sie müssen eben nur das Betätigen der Betriebsbremse anzeigen ... und das geht ja auch mit blinkenderweise

    Soweit ich das jetzt mal gegoogelt habe, ist das Blinkerlicht in der EU zugelassen, nur die Amis sträuben sich noch dagegen.
     
  11. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hallo,

    BlackElk das bekommst du schon hin und hiermit bestelle ich gleich solch ein Modul. *daumen*

    Blinken die Bremslichter denn beim C "an/ aus" ?
    Es gibt diese Funktion ja schon länger, beim alten 3er mit LED-Rückleuchten (Cabriolet und Coupe) und dem SL mit LED-Rückleuchten blinken die jeweils äusseren und inneren LED-Reihen deutlich heller als das normale Bremslicht. Das "normale Bremslicht" bleibt beim Bremsen unverändert, lediglich ein Teil fängt heller an zu blinken. Meine beim 3er Schalten die deutlich helleren Reihen einfach dazu, ohne zu blinken.

    Gruß
    Über
     
  12. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Ja, beim W204 (C-Klasse) blinkt wie bei allen Mercedes mit adaptivem Bremslicht alles.

    W204:
    [​IMG]
    by www.jesmb.de

    Interessantes zum Thema ist auch bei Wikipedia zu lesen.
     
  13. #12 BlackElk, 09.10.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Soweit ich mich jetzt belesen habe, gibt es adaptives Bremslicht bei Mercedes, Volvo, BMW, Audi und sogar Opel.

    Bei Mercedes blinken alle 3 Bremsleuchten,
    bei Audi gibts eine spezielle Blinksequenz,
    bei BMW werden zu den normalen Bremsleuchten die NSL (beidseitig) als Zusatzleuchten dazugeschaltet (ohne Blinkerei, aber anscheinend in der Helligkeit gesteuert).

    Es gibt auch ein Nachrüstteil in der Art einer zusätzlichen 3. Bremsleuchte (mit integriertem Beschleunigungssensor), die dann für sich allein blinkert.

    Es kocht hier jeder Hersteller sein eigenes Süppchen, aber die Hauptsache ist ja, daß es auffällt, wenns mal eng wird.
     
  14. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Hmmm, vielleicht ist ja eine von den Nachrüst-3.-Bremsleuchten was für dich? Müsstest dann allerdings die vorhandene zumachen.

    Nicht dass ich eine solche Funktion nicht sinnvoll finde -- nur ohne ABE wär's mir wirklich zu heiß.

    Viele Grüße, Mirko
     
  15. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Könnte man nicht einfach nur die dritte Bremsleuchte für sowas nutzen? So bleiben die anderen stets auch bei einer Gefahrenbremsung an und nur die dritte blinkt dann. So wäre das, meiner Meinung nach, die sicherste Variante, um bei Unfällen nicht als Dummer dazustehen.

    mfg,
    moose
     
  16. thei

    thei Guest

    Würde ich auch sagen, aber vielleicht sagen dann die netten herren in grün das die 3. Bremsleuchte defekt ist! *LOL*
     
  17. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    In den meisten Fällen werden diese ja die dritte Bremsleuchte ja garnicht blinken sehen, da sie beim normalen Bremsvorgang einfach nur leuchtet.

    mfg,
    moose
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Richtig, ein Blinken ist nicht verboten, jedoch müssen Bremsleuchten abgenommen sein und so wie sie abgenommen sind müssen sie dann auch eingesetzt werden. Wenn du aber einfach so dran rumspielst ist das genauso wie schwarz färben oder nicht zugelassene Bremsleuchten einbauen.

    gruss
     
  19. #18 BlackElk, 10.10.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    @Jupp:

    Darüber könnte man jetzt trefflich philosophieren .....

    Die Original-Leuchten haben ja 2 mögliche Betriebszustände (an und aus), und so sind diese auch abgenommen und genehmigt ......
    wie bereits gesagt, wenn ich das Bremspedal mehrmals kurz hintereinander betätige, habe ich denselben (angestrebten) Effekt ..... verliere ich damit die Betriebserlaubnis ?


    Bringt wohl wenig, darüber noch weiter zu diskutieren, wer es haben will, kann es haben, wenn es fertig ist; wobei ich jedem wünsche, daß er es niemals braucht .... und wenn doch, daß es Schäden vermeiden hilft.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mr. Bean, 10.10.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das ist mal wieder eine sinnvolle Schaltung *daumen*
     
  22. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Genau und an bedeutet du stehst auf der Bremse und aus bedeutet du brenst in dem Moment nicht. Beu deiner Schaltung bremst du aber und in gewissen Momenten leuchtet es nicht.
    Das ist schon ein Unterschied.

    gruss
     
Thema: adaptives Bremslicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. adaptives bremslicht mercedes welche länder

    ,
  2. bei mercedes ohne zündung anhänger dauerlicht

Die Seite wird geladen...

adaptives Bremslicht - Ähnliche Themen

  1. Wackelkontakt LED-Bremslicht

    Wackelkontakt LED-Bremslicht: Guten Abend zusammen, Wenn ich aus ca. 50 km/h stark abbremse, fangen die Bremslichter an zu flackern. Das soll er ja auch (Adaptive Brake)....
  2. Bremslicht leuchtet dauernd.

    Bremslicht leuchtet dauernd.: Hallo zusammen! Habe an meinem A160 CDI folgendes Problem, sobald ich die Zündung einschalte leuchtet das Bremslicht ohne dass ich das Bremspedal...
  3. Bremslicht ohne Zündung??

    Bremslicht ohne Zündung??: Hallo zusammen, vor wenigen Tagen habe ich mir einen *elch* (A160, Bj. 01/2004) angelegt. Heute ist mir aufgefallen, dass das Bremslicht auch...
  4. ESP funktioniert nicht, Bremslicht defekt, Reifendruck geht nicht

    ESP funktioniert nicht, Bremslicht defekt, Reifendruck geht nicht: Hey Ich habe seit Freitag dieses Problem. Entweder direkt beim Start meckert er dass ESP ausgefallen ist und ich in die Werkstatt soll, meine...
  5. Bremslicht

    Bremslicht: Hallo, an unserem W168 Mopf gehen beide Bremslichter nicht mehr. Das dritte in der Heckscheibe geht aber. Die Birnen sind in Ordnung und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.