Änderung der Bremskraftverteilung möglich?

Diskutiere Änderung der Bremskraftverteilung möglich? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hey Leute, kann man beim Elch die Bremskraftverteilung (VA/HA) eventuell per Stardiagnose feintunen? Grüße, Robiwan

  1. #1 Robiwan, 18.05.2014
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Hey Leute,
    kann man beim Elch die Bremskraftverteilung (VA/HA) eventuell per Stardiagnose feintunen?

    Grüße,
    Robiwan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Landgraf, 19.05.2014
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo nach A,

    nein das geht nicht, erstens ist der Elch zu alt (kein ADAPTIVE BRAKE an Bord) und zweitens ist so etwas generell nicht vorgesehen bzw. nicht möglich (wirklich nicht!).

    Warum auch?

    Werden deine Felgen vorne zu stark schmutzig? --> ATE Ceramic kaufen und glücklich werden.

    Sternengruß.
     
    Robiwan gefällt das.
  4. #3 Robiwan, 19.05.2014
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Danke für die Info! So was in der Richtung hab ich mir schon gedacht.

    Nein an den schmutzigen Felgen liegt es nicht ;). Ich hab mir gedacht ein paar % mehr an der Hinterachse verhindert dass dort die Bremsen vergammeln, und an der Vorderachse vermindert sich ev. das Problem dass die Bremssättel im Jahresrhythmus festsitzen. Das ganze natürlich ohne dass Abstriche in Extremsituationen machen zu müssen.
     
  5. Sara

    Sara Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A180/W169 SLK200/R171
    Leider sind die hinteren Bremsen jedenfals bei Schaltwagen etwas zum gammeln verurteilt. Da hilft nur ein rasanter Fahrstiel und öfter mal kostbare Energie richtig in Wärme umzuwandeln. *warez*
    Wie es bei Automatikfahrzeugen ist weiß ich nicht, aber eigentlich müssen die ja heufiger bremsen.

    Festgehen dürften die Bremssättel bei guter Pflege aber eigentlich nicht. Jedenfalls nicht wenn die Bremskolben bzw. die Führungsbolzen keinen großen Rost aufweisen. :S
     
  6. #5 Erich17, 20.05.2014
    Erich17

    Erich17 Guest

    Habe bisher immer Original Bremsen gefahren. Letztes Jahr auf ATE Ceramik gewechselt - Bremsleistung bei weitem nicht wie bei Original - dafür immer schöne Felgen :D
    In all den Jahren nie Probleme mit den Bremsen gehabt (Bj 2008) - heute Auto in die Werkstatt gebracht weil linkes Rad dreht sich nur sehr schwergängig.
    Liegt es an den Ceramik oder ist es einfach jetzt an der Zeit, dass die Sättel fest werden ( unter 90000km) ?
     
  7. #6 Landgraf, 20.05.2014
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Mein Wagen bremst mit den Ceramic-Belägen weitaus besser als mit den Serienbelägen (Jurid oder ATE).
    Allerdings braucht die Bremse auch ein wenig Temperatur um richtig bissig zu sein.

    Bremsstaub ist so gut wie kein Thema mehr und das was sich niederschlägt ist a) weitaus weniger und b) viel leichter zu entfernen.

    Meine Bremssättel sind alle rundum noch die ersten (~92.000Km) und völlig unauffällig. Allerdings drücke ich auch die Kolben bei jedem saisonalen Radwechsel einmal komplett zurück und lasse die Bremsflüssigkeit wie von Assyst gefordert alle zwei Jahre wechseln.

    Aber da der Elch nur Schwimmsättel hat ist die Bremsleistung generell nicht so "prall"...

    Sternengruß.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Robiwan, 20.05.2014
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Bei mir hats keine 2 Jahre bzw ca. 40.000km gebaucht bis die Bremse rechts vorne gesteckt ist.
     
  10. #8 Erich17, 21.05.2014
    Erich17

    Erich17 Guest

    Heute Auto wieder aus der Werkstatt geholt. Sättel absolut freigängig, Beläge auch nicht verkanntet. Der linke Kolben sass ein wenig fest. Kolben schön gereinigt und 5x rein und rausgedrückt , jetzt flutscht er wieder schön. Hat mich ganze 30€ gekostet. Die ATE Ceramik Beläge sehen nach nunmehr fast 25000km aus wie neu die Scheiben ebenfalls :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    Also : ATE Ceramik rein und immer schöne saubere Felgen. Werde künftig beim radwechsel Winter/Fühjahr die Stunde Zeit investieren und alles schön reinigen dann passt das *thumbup*
     
Thema:

Änderung der Bremskraftverteilung möglich?

Die Seite wird geladen...

Änderung der Bremskraftverteilung möglich? - Ähnliche Themen

  1. Analsser dreht ab und zu durch - Mögliche Folgeschäden

    Analsser dreht ab und zu durch - Mögliche Folgeschäden: Hallo zusammen, ich fahren einen A160 Bj 98. Eigentlich nervt mich der Karren nur noch, aber er hat erst 120tkm auf der Uhr und steht echt noch...
  2. Mögliche Felgen Breite und ET beim Tüv

    Mögliche Felgen Breite und ET beim Tüv: Welche Felgen Grössen sind bei Euch vom Tüv eingtragen worden ohne Karosseriearbeiten ? Breite in Zoll und ET. In den Gutachten der...
  3. Schwungscheibe A140 Optische änderung???

    Schwungscheibe A140 Optische änderung???: Hallo,hoffe mir kann jemand helfen.Ich muss bei meinem A140 Schalter das Schwungrad erneuern und habe eins bei Ebay gekauft für einen A140 und 160...
  4. W169 Handbremse Seilzug vorne ohne Tankausbau möglich?

    W169 Handbremse Seilzug vorne ohne Tankausbau möglich?: Wie der Titel schon sagt. Hat es schonmal jemand geschafft das vordere Handbremsseil zu wechseln, ohne den Tank auszubauen? Das kleine Gewinde am...