AGR- Magnetventil defekt! Notlauf!

Diskutiere AGR- Magnetventil defekt! Notlauf! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Wenn Ladedruckfehler u. Schlauch i.O. nächste Möglichkeit: Ansteuerung Turbo - der Fehler verhält sich nämlich genau so! Der Turbo hat eine...

  1. mani

    mani Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lübeck
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Moin,

    hab mich mal 'ne Weile ins Thema eingelesen.
    Hintergrund:
    Als ich kürzlich auf Montage war, fing der Elch bei voller Fahrt auf BAB (140km/h) an, sekundenweise kein Gas mehr anzunehmen.
    Er wurde dann kurz etwas langsamer und fing sich dann wieder.
    Abends hab ich den Wagen abgestellt und für den nächsten Tag eine Fahrt zur Werkstatt geplant.
    Daraus wurde nichts. Der sprang morgens nicht mehr an und mußte geschleppt werden.
    Dann Fehlersuche laut Rechnung:
    Lecklauftest, Kraftstoffsystem überprüft, Druckhaltesystem Dichtungen ersetzt, Abgassystem überprüft, Abgasregelventil Fehlfunktion,
    zusätzlich auf meinen Wunsch hin: Kraftstofffilter und Luftfilter ersetzt

    Da ich am folgenden Tag weiter mußte, konnten sie das Teil (Magnetventil AGR) nicht mehr ordern und einbauen.
    Bei Übergabe zeigte er mir das Defekte Teil und das er den Unterdruckschlauch zwischen AGR und Magnetventil abgezogen hatte.
    AGR soll komplett geöffnet haben, deshalb bei Kaltstart die Probleme und der Leistungseinbruch auf BAB.
    Er empfahl dann in einer anderen Werkstatt das teil zu ersetzen.
    Der Wagen ist seitdem im Notlauf.

    In oben markiertem Text steht, das es auch ohne AGR geht, gibt ja auch genügend Fotos im Netz, von total versifften Ansaugbrücken.
    Deshalb mein Plan: Alles was kaputt geht wird abgebaut. ;-))
    AGR totlegen??? Aber wie genau?????? reicht es den Schlauch zwischen AGR und Magnetventil zu verschließen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mani

    mani Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lübeck
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Es handelt sich übrigens um das Magnetventil links, hinter Scheibenwaschtank.
     
  4. mani

    mani Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lübeck
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Habe heute kurzerhand den von der AGR abgezogenen Schlauch zugemacht.
    Nun fährt der Wagen schonaml etwas spritziger, aber alles ist das noch nicht wieder.
    Im Stand und bei der Fahrt bekomme ich ihn nicht höher als 3200 umdrehungen.
    Er dreht aber deutlich besser hoch und es passiert etwas, wenn man das pedal tritt.
    Vorher Gab es ab Hälfte Pedalweg keinen Effekt mehr.
    Also Teilerfolg.
    Kann vielleicht mal jemand erklären, was genau dieser Unterdruckschalter/Magnetventil genau tut?

    Vielen Dank, MANi
     
  5. mani

    mani Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lübeck
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
     
  6. #5 cryonix, 10.01.2015
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Das ist vom Baujahr und dem dabei verbauten Motorsteuergerät abhängig. M.W. geht der Trick ab Mopf nicht mehr.

    Da sich die Abgasvorschriften verschärft hatten, musste die Fkt. des AGR in die Eigenkontrolle . Man rechnet aus dem Kennfeld die Verdrängungsluftmasse bei entsprechnedem Ansteuergrad des AGR Ventils. Um diese Luftmasse muss der Brennluftanteil gemessen am LMM vermindert sein, sonst gibts einen Fehlereintrag und die rote Motorleuchte geht an.
     
    mani gefällt das.
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. mani

    mani Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lübeck
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Schade....
    na dann werd ich wohl das Teil einbauen und die AGR-kiste wieder in Betrieb setzen.
    Ne rote Motorleuchte war bis hierhin noch niemals an!!!
    Frage: Rote Motorleuchte=Notlauf???
    Warum gibt es mehr Leistung, wenn ich den Unterdruckschlauch (AGR)verschließe?
    Ist dann der Turbo dazu gekommen, aber der Wagen ist weiterhin im Notlauf, wg. der falschen Luftmasse?

    Danke......
     
  9. #7 mondeocon, 14.01.2015
    mondeocon

    mondeocon Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paris
    Marke/Modell:
    B-180 CDI
    Aber ich weiß nicht, also lasse ich das endgültige Gutachten von Experten ^^
     
Thema: AGR- Magnetventil defekt! Notlauf!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Merzedes unterdruckschlauch a170

    ,
  2. w245 agr ist fest

    ,
  3. w168 druckwandler testen

    ,
  4. wo steht agr w168,
  5. egr ventil mercedes a 170,
  6. agr ventil a klasse w168,
  7. Abgasrückführung Luftmasse,
  8. notlauffunktion von agr,
  9. des a 170 agr schlauch,
  10. Magnetventil agr 160 cdi,
  11. 170 cdi Magnetventil,
  12. turbo bypassventil a 170 cdi,
  13. w245 cdi wie äußert sich defektes agr,
  14. W168 a170 CDi agr Ventil
Die Seite wird geladen...

AGR- Magnetventil defekt! Notlauf! - Ähnliche Themen

  1. Agr Motor startproblem usw....

    Agr Motor startproblem usw....: Hallo also nachdem mein AGR gestorben ist habe ich mir das gleiche AGR besorgt und eingebaut. Nachdem es erfolgreich drinnen war wollte ich den...
  2. Servopumpe defekt

    Servopumpe defekt: moinsen Hab da direkt mal eine Frage passt die Servopumpe vom W168 in einen W414 sieht optisch gleich und die Anschlüsse sind auch identisch
  3. W169 AGR gereinigt trotz allem Leistungsverlust

    W169 AGR gereinigt trotz allem Leistungsverlust: Hallo Leute, dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum nachdme ich ein stolzer Besitzer einer A klasse W169 CDI 180 seit kurzem bin. Ich...
  4. W169 - Mopf- Schlüssel Microtaster defekt

    W169 - Mopf- Schlüssel Microtaster defekt: Bei mir funktioniert bei einem Schlüssel das aufschliesen nicht mehr. Ich vermute das der Microtaster defekt ist da beim andern Schlüssel alles...
  5. ABS/ESP und Tankuhr defekt

    ABS/ESP und Tankuhr defekt: Also ich habe folgendes Problem: Nach einer gewissen Zeit geht während der Fahrt die ABS Leuchte an. Ich bekomme die Meldung, dass ABS und ESP...