W168 AGR Ventil und Ansaugbrücke reinigen

Diskutiere AGR Ventil und Ansaugbrücke reinigen im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Was ich meinte: AGR reinigen, definitiv!Ach soooo! Ich finde MAD gelegentlich witzig. Hatte in der Schule exakt 1 MagazinNa ja, Du bist wohl...

  1. #21 Gast14383, 11.02.2020
    Gast14383

    Gast14383 Guest

    Ach soooo!


    Na ja, Du bist wohl auch mindestens ´ne halbe Generation jünger... Bei mir war MAD damals so eine Art "SPIEGEL für die Jugend". Die Filmparodien z.B. waren erste Sahne und sehr detailgetreu gezeichnet; Don Martins Humor und beschreibende Lautmalungen (Ga-Matschka!) rufen bei mir auch heute noch schallendes Lachen hervor; und Serien wie "Spion&Spion" sind einfach kultig :-)

    Bei Dir vielleicht, in meinem Ansaugtrakt jedenfalls gibt es ausschliesslich Schlonz! :-P

    Jetzt hast mich übel beschimpft, oder? Hört sich an, wie wenn Du beim Sprechen Zündaussetzer hättest!
     
    sturmtiger, Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #22 sturmtiger, 11.02.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    1.085
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Um Gottes Willen! :D Das ist tiefstes "Doarer" (aus dem Ort Daaden stammend) Platt und heißt soviel wie "Schieß Du die Ecke! Du hast Tretschuhe an!" *LOL*
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  4. #23 Herbert Bauer, 13.03.2020
    Herbert Bauer

    Herbert Bauer Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Wiesbaden
    Ausstattung:
    Autotronic, Audi 50 APS
    Marke/Modell:
    A180 CDI Elegance W169 BJ 4/2008
    Hallo,
    eine Frage dazu, die neue Dichtung ist natürlich dicker als die originale, denke so 4 -5 mm
    Damit steht das AGR höher
    Muss man irgend etwas beachten, weil die 4 Schrauben Anschluss zum Ansaugmodule nur unter Spannung eingebaut werden können.
    Ich habe Befürchtung, dass das Ansaugmodul einen Riss bekommen könnte.
     
  5. #24 sturmtiger, 13.03.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    1.085
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Hallo Herbert... Das gleiche Problem hatte ich auch und deswegen die Dichtung wieder rausgeworfen. Entweder nur die Alu-Platte nehmen, ggf mit Dichtmasse, oder:

    Hab einen Bogen Dichtpapier mit Alu-Einlage, und hab mir daraus im Endeffekt selbst eine ausgeschnitten.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  6. #25 Herbert Bauer, 13.03.2020
    Herbert Bauer

    Herbert Bauer Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Wiesbaden
    Ausstattung:
    Autotronic, Audi 50 APS
    Marke/Modell:
    A180 CDI Elegance W169 BJ 4/2008
    Danke der Antwort Sturmtiger,
    was unbekannt ist, wie stabil muss das sein, welche Druckunterschiede könnten auftreten.
    Bin da deshalb unsicher, weil die im Internet angebotenen Platten immer 1,5 mm Alu sind.
    Hat festeres Dichtungspapier bei dir so ausgereicht?
     
    Heisenberg gefällt das.
  7. #26 sturmtiger, 13.03.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    1.085
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Festeres Dichtungspapier hat's durchgebrannt, dann hab ich eins mit der Alu-Beilage verwurstet. Obs noch heile ist - keine Ahnung. Müsste ich nochmal rauspopeln und kontrollieren. 0,75er Alu tut's aber eigentlich locker. Das Abgas wählt den Weg des geringsten Drucks, also primär Richtung Auspuff - wenn da nix verstopft ist. Und da ist nur ne Druckdifferenz, wenn das AGR offen ist. Ist halt nur doch etwas warm...

    Einfach mal rumprobieren. Hab leider kein 0,75er Alublech da... Nur Karosserieblech o.Ä. mit deutlich höherer Stärke.
     
    Heisenberg gefällt das.
  8. #27 rifatskr, 14.03.2020
    rifatskr

    rifatskr Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    kein Beruf
    Ort:
    67126 Assenheim
    Ausstattung:
    es reicht zum Fahren ...
    Marke/Modell:
    W639 Bj. 2010 / W168 A190 Bj. 2001 / A160 Bj. 2002
    Ich hatte Öl im Ladeluftkühler und beim Abnehmen des Saugmoduls war auch alles mit Öl versifft.
    Kommt das vom Turbolader ?
     
  9. #28 Heisenberg, 14.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.026
    Zustimmungen:
    10.745
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ja! Ein bisschen ÖL ist Normal und nicht bedenklich, sollte aber bei der Demontage des Ladeluftkühlers mehr wie 0,2l Rauslaufen, wird es schon Bedenklich!
     
    Schrott-Gott und rifatskr gefällt das.
  10. #29 rifatskr, 14.03.2020
    rifatskr

    rifatskr Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    kein Beruf
    Ort:
    67126 Assenheim
    Ausstattung:
    es reicht zum Fahren ...
    Marke/Modell:
    W639 Bj. 2010 / W168 A190 Bj. 2001 / A160 Bj. 2002
    Und das im Bereich des Turboladers alles verhartzt ist, ist auch normal ?
    Glaube das Öl-Rücklaufrohr leckt ...
     
  11. #30 Heisenberg, 15.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.026
    Zustimmungen:
    10.745
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Nein!
    Kannst du Bilder davon Posten?
    Wieviel Km hat der Motor runter?
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  12. #31 rifatskr, 15.03.2020
    rifatskr

    rifatskr Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    kein Beruf
    Ort:
    67126 Assenheim
    Ausstattung:
    es reicht zum Fahren ...
    Marke/Modell:
    W639 Bj. 2010 / W168 A190 Bj. 2001 / A160 Bj. 2002
    Habe schon alles sauber gemacht, der Motor hat 133 tkm.
    Ich werde die Dichtung vom Rücklauf mal erneuern.
    So woe es aussieht verliert er da Öl.
    Es bildet sich immer ein Tropfen an der Imbus-Schraube.
     
  13. #32 Heisenberg, 16.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.026
    Zustimmungen:
    10.745
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ja, das kommt öfter vor da die Dichtung (Metall mit Gummi bezogen) mit der zeit undicht wird. Am Besten ein neues Kit verwenden,
    Google Suche: KT140050E (das kleine Kit für 5€)
     
    rifatskr und Schrott-Gott gefällt das.
  14. #33 rifatskr, 16.03.2020
    rifatskr

    rifatskr Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    kein Beruf
    Ort:
    67126 Assenheim
    Ausstattung:
    es reicht zum Fahren ...
    Marke/Modell:
    W639 Bj. 2010 / W168 A190 Bj. 2001 / A160 Bj. 2002
    Hier ein Bild ...
     

    Anhänge:

    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  15. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #34 Heisenberg, 16.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.026
    Zustimmungen:
    10.745
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    So wie das aussieht, ist der Schalldämpfer:
    turboladerdämpfer.jpg
    Undicht!
    Das Rücklaufrohr der Öl Schmierung ist im oberen Bereich recht Sauber .... (oder war da ein Putzlappen im Spiel?)
     
    Schrott-Gott und rifatskr gefällt das.
  17. #35 Heisenberg, 16.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.026
    Zustimmungen:
    10.745
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    In dem kleinen Kit:
    Ist auch die Dichtung für den Schalldämpfer enthalten ;-)
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott und rifatskr gefällt das.
Thema: AGR Ventil und Ansaugbrücke reinigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agr ventil reinigen mit backofenspray

    ,
  2. agr Ventil versaut ansaugbrücke

Die Seite wird geladen...

AGR Ventil und Ansaugbrücke reinigen - Ähnliche Themen

  1. W169 Agr Ventil gewechselt, Mkl wieder an!

    Agr Ventil gewechselt, Mkl wieder an!: Hallo lieber Mitglieder, bin schon verzweifelt, bei meiner A-klasse W169 CDI 200 (2005 Jahrgang 190 000 km ) ging die MKL an, der Mechaniker in...
  2. W169 AGR-Ventil langfristig pflegen

    AGR-Ventil langfristig pflegen: Hallo da draußen! Also, der Elch meiner Frau, 180CDI, 120.000km, BJ 2010, hat wohl ein beginnendes Abgasrückführ(AGR)-Ventil-Problem: Bisher nur...
  3. W169 Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?

    Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?: Hallo zusammen! Mir stellt sich Frage welches AGR Ventil ich mir besorgen soll? Es gibt welches für, mit Partikelfilter und welches für ohne!?...
  4. W169 AGR VENTIL ausbauen Hillffeeee

    AGR VENTIL ausbauen Hillffeeee: Hallo ihr Lieben, ich stehe kurz vor einem Nervenzusammenbruch
  5. W168 A170CDI mit Fehler P0401, Notlauf und MKL...AGR-Ventil oder doch was anderes? Edit: Problem gelöst

    A170CDI mit Fehler P0401, Notlauf und MKL...AGR-Ventil oder doch was anderes? Edit: Problem gelöst: Moin, ja, eigentlich steht alles schon im Titel :D Heute Morgen ist mein Elch nach ca. 20km Überland und Autobahn (nicht schneller als 120,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden