AGR-Ventil

Diskutiere AGR-Ventil im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hi. Kann mir jemand bitte sagen mit wie vielen schrauben das Agr Ventil befestigt ist?? Habe es heute gereinigt ohne es auszubauen. Muss dazu...

  1. #21 badboy21, 05.01.2014
    badboy21

    badboy21 Elchfan

    Dabei seit:
    04.01.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Marke/Modell:
    mercedes b klasse
    Hi. Kann mir jemand bitte sagen mit wie vielen schrauben das Agr Ventil befestigt ist??
    Habe es heute gereinigt ohne es auszubauen.
    Muss dazu sagen das es so scheint das es wirklich geklappt hat er mein Benz wieder normal zieht.
    Muss nur noch den Fehler löschen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Arvenius, 27.01.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Hallo an alle.

    Ich habe per Zufall dieses Produkt auf YouTube gesehen. Kann man das auf die B-Klasse T245 auch anwenden und viel wichtiger, kann man das als Otto-Normalverbraucher alleine schaffen? Ist das einfach durchzuführen?

    Danke für ein paar Kommentare.
     
  4. #23 13thfloor, 28.01.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Hallo Arvenius,

    gesehen habe ich das auch schon. Aus meiner Zeit im Fahrzeugteile-Aftermarket weiß ich, dass die "Pro-Line" von Liqui Moly für Fachwerkstätten ausgelegt ist, deswegen würde es mich nicht wundern wenn Liqui Moly keine Angaben zur Benutzung durch Privatpersonen macht.

    Aber nichts nichtsdestotrotz wird die Anwendung bei deinem Motor schwierig.
    - Du brauchst einen zweiten Mann (einer der Gas gibt und einer der das Zeug einspritzt)
    - Der Lade- bzw. Verdichtungstrakt in der Ladeluftzufuhr ist ein geschlossenes System, du müsstest also hinter dem Ladelüftkühler ans Mischgehäuse in dem das AGR-Ventil sitzt
    - Das Problem dabei wird sein, dass dann kein Ladedruck aufgebaut werden kann und der Motor bzw. das Steuergerät in Notlauf gehen wird und es dann schwierig wird die geforderte Drehzahl zu halten

    Möglicherweise kommst du damit eher ans Ziel.

    Gruß
     
  5. #24 13thfloor, 28.01.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Achso, solltest du das doch vorhaben kannst du mir dann ein Foto von der
    Schlauchverbindung zum Mischgehäuse schicken bzw. hier reinstellen?

    Siehe hier.
     
  6. #25 Arvenius, 28.01.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Danke für Deinen Kommentar.

    Ich glaube, dass ich dann davon absehe. *kratz*

    Nächste Woche gehe ich zu meinem spezialisierten MB Händler, der das AGR Ventil + den Leitungen säubert. Kosten: 250 Euro, sollte in Ordnung sein.
     
  7. #26 Arvenius, 28.01.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Man, ich habe den Link erst jetzt gesehen. Da hast Du mich jetzt ja auf etwas gebracht!

    Frage (an alle): Taugt der Motor System Reiniger Diesel von Liqui Moly etwas? Muss ich überhaupt das ganze AGR Ventil reinigen lassen, wenn ich nicht auch einfach so'n Zeug da in den Tank rein kippe? Ist das vielleicht DIE Lösung, um alles zu reinigen, wie bei denen im Video gezeigt? Oder bin ich da einfach nur in die Werbefalle 'reingefallen'

    Ich bin ja jetzt auf die Antworten gespannt ... .
     
  8. #27 Schrott-Gott, 28.01.2014
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.720
    Zustimmungen:
    833
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Ja taugt schon was, habe mal iwo darüber geschrieben, was der Hauptbestandteil ist und was der im Großgebinde kostet.
    War, wenn ich mich so recht erinnere, bei LM ca 1000 mal teurer?? (Unter Vorbehalt des Irrtums, weil ich den Beitrag gerade nicht finde )
    Ist also einfach nur total überteuert - 2-Takt-Öl kann mehr und ist billiger ...
    -
    http://www.motor-talk.de/forum/2-takt-oel-dieselkraftstoff-t623039.html
    -
    http://www.motor-talk.de/forum/2-ta...-t623039.html?page=224&highlight#post23872015
    -
    http://www.motor-talk.de/forum/2-ta...-t623039.html?page=420&highlight#post30763076
    -
    http://www.motor-talk.de/forum/2-takt-oel-dieselkraftstoff-t623039.html?page=452#post31639705
    -
    Oder gleich die 725+ Seiten über die Reinigungswirkung von 2-Takt-Öl oder gar Monzol im Diesel Lesen ....
     
  9. #28 Arvenius, 29.01.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Und der 'Motor System Reiniger Diesel' oder 'Systempflege Diesel' reinigt auch das AGR Ventil? :?:


    2-Takt-Öl? *angst*

    Ich weiß nicht, 2-Takt-Öl muss man dann immer dazu geben, oder? Bei dem 'Systempflege Diesel' hat man wenigstens 2000 km. *kratz* - Ich hätte gerne eine Lösung, wo ich 2x pro Jahr was hinzu gebe ... . ;)
     
  10. #29 13thfloor, 29.01.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Der Motor System Reiniger Diesel wird das AGR-Ventil wohl eher nicht reinigen, weil der Motor System Reiniger Diesel dem Kraftstoff zugegeben wird wird und das AGR Ventil sieht keinen Kraftstoff.

    Also grundsätzlich war deine ursprüngliche Überlegung schon richtig. Das AGR bekommst du nur sauber, indem du es mit sowas wie dem "Pro-Line Ansaug System Reiniger Diesel" reinigst oder direkt ausbaust und es mit Drosselklappenreiniger reinigst. Bremsenreiniger würde ich nicht nehmen, da der viel Aceton enthält und die Dichtungen angreifen kann.

    Aber ehrlich gesagt würde ich persönlich, bevor ich die 250,- Euro für die Reinigung zahle, erstmal selber versuchen das AGR zu säubern. Ist ja eigentlich kein Ding: Luftfilterkasten runter, dem Schlauch vom Ladeluftkühler folgen und da isses auch schon: Mischgehäuse mit AGR-Ventil drin. Also so würde ich es machen.
     
  11. #30 Arvenius, 29.01.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Ich habe leider keine eigene Garage und Mittel, dies durchzuführen. Zutrauen würde ich es mir auf jeden Fall, aber irgendwie ist immer ein wenig Angst dabei, zumal es das erste Mal 'Autoschrauben wäre'.
     
  12. #31 13thfloor, 29.01.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Das macht es dann natürlich schwieriger. Die Angst kann ich gut verstehen, schließlich sträubt sich der Motor ziemlich wenn der Ladedruckschlauch nicht wieder richtig auf das Mischgehäuse kommt. Das kann ich dir aus leidvoller Erfahrung sagen. Zum Glück hatte ich das nicht verbockt, sondern die Werkstatt.

    Bislang konnte ich noch nicht wirklich sehen, ob bei dir das AGR Ventil defekt ist oder nur verdreckt. Würde es nicht Sinn machen, das AGR Ventil direkt zu tauschen, wenn es schon rumzickt?
    Also bei unserer A-Klasse hatte die Reinigung nicht sonderlich viel Erfolg gehabt, weil der Dreck zu tief in das Ventil eingedrungen war und der Reiniger nicht bis in die letzte Ecke gekommen ist.

    Bei 250,- Euro Reinigungskosten wäre ein neues AGR-Ventil doch denkbar?
    Du musst ja auch nicht das Original-AGR von Mercedes kaufen. Im Aftermarket ist das wesentlich günstiger und vom gleichen Hersteller.
    Siehe hier und hier .
     
  13. #32 Schrott-Gott, 29.01.2014
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.720
    Zustimmungen:
    833
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    2000km? Wie soll denn das gehen?
    -
    2x im Jahr etwas dazu geben? Wird kaum gehen - Du musst, um die Injektoren etc sauber zu halten, soviel zu geben, wie du Tankst.
    Du solltest den Inhalt meiner links schon Lesen, sonst bleibt Dir der Sinn fremd. Außerdem hat 2-Takt-Öl auch noch andere Auswirkungen=Vorteile.
     
  14. #33 idna123, 29.01.2014
    idna123

    idna123 Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    da ich am Wochenende eh den Kraftstofffilter meiner Frau an ihrem W169 - 180 CDI (BJ 07 / 2007) austauschen will, würde ich wohl auch gleich noch nach dem AGR Ventil schauen.
    Aktuell hat sie keine Probleme damit, aber Vorsorge ist ja bekanntlich besser als Nachsorge :-)

    Meine Fragen jetzt an euch:
    1. Wenn ich das Ventil ausgebaut habe, wird dann zwangsläufig ein Fehler im Fehlerspeicher abgelegt, welchen man dann bei Mercedes löschen lassen muss? (Zündschlüssel ist selbstverständlich bei den Arbeiten abgezogen :-) )
    Aktuell leuchtet die MKL nicht und auch sonst ist aktuell alles i.O.

    2. Die beiden Schläuche für die Kühlflüssigkeit direkt am Ventil, werde ich irgendwie versuchen per Stopfen dicht zu kriegen. Aber das bischen was rausläuft ist nicht schlimm? Also wenn dann später beim Zusammenbau etwas Luft ins System kommt? Wird das dann im Kühlmittelbehälter eh entlüftet?

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!
     
  15. #34 13thfloor, 29.01.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Ein Fehlercode sollte dabei eigentlich nicht erzeugt werden. Der Motor läuft nicht, Zündung ist aus und alle Parameter die für die Abfrage des AGR-Ventils abgefragt werden sind nicht da.

    Wenn genug Kühlwasser im Ausgleichsbehälter der Motorkühlung ist, sollte das kein Problem sein. Nach dem Einbau wirst du etwas Luft im Kühlkreislauf haben. Lass den Motor erst etwas laufen, bevor du damit eine Probefahrt machst, damit die Luft entweichen kann.
     
  16. #35 Arvenius, 29.01.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Lieber Schrott-Gott.

    Hmmm, das steht so bei denen (Liqui Moly) in der Beschreibung des Produktes. Ich bin nun mal auf deren Beschreibung angewiesen und 'glaube' zumindest etwas, was die schreiben.


    Selbstverständlich habe ich Deine Links gestern Abend verfolgt, und übrigens auch einiges gelernt. Auf jeden Fall, vielen Dank für Deine Hilfe. Ich muss mal sehen, was 2-Takt-Öl auf Franz. heißt. *kaffee*


    Lieber 13thfloor.

    Du weißt, dass Du mich jetzt etwas durcheinander gebracht hast? ;) Ich habe jetzt bei denen nicht angerufen und vertage das Projekt. Denn, irgendwie hast Du ja recht. *kratz* Bist Du Dir sicher mit der korrekten Bezeichnung des AGR Ventils?
     
  17. #36 13thfloor, 29.01.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Nein, nein, das ist nicht durcheinandersein, sondern dein Gewissen das an dich appelliert zu sparen!
    :D

    Nein, ich bin mir nicht sicher mit der Bezeichnung, da ich zu wenig Daten von deinem Auto habe. Laut Avatar ist dein Auto am 06.03.2008 erstzugelassen worden. Damit ist es sehr wahrscheinlich, dass er noch in dem Bauzeitraum bis Februar 2008 gebaut wurde. Damit würde das AGR-Ventil passen. Außerdem habe ich mal die Daten von deinem Auto bei autoteilemann eingegeben (die ich jetzt hatte) und da kommt eben das AGR-Ventil Wahler 7504D raus. Ich gehe mal davon aus, dass dein Auto eine französische Zualssung hat und ich deswegen erst gar nicht nach Schlüsselnummern fragen brauche, richtig?
     
  18. #37 Arvenius, 29.01.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Hehe, danke.

    Yep. Neben dieser WD Nummer, gibt es noch eine weitere am Fahrzeug, welche die Bauzeit klar eingrenzt?

    Von der MB Seite aus bekomme ich keine eindeutige IdentNr. Da gibt es jedoch noch das Metallschild am Rahmen (Beifahrer), das folgende Nummern präsentiert:

    Mercedes-Benz
    191
    TYP: 245
    PZ: 8
    1.0%
    in einer Box: 1.2
    vertikal: 4033165

    Des weiteren: WD Nummer und e1*2001/116*0314

    Kann das helfen?
     
  19. #38 13thfloor, 29.01.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Sagt mir jetzt nicht viel. Hast du noch die Leistung in kW und den Hubraum in ccm?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 13thfloor, 29.01.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Hast du zufälligerweise ein Wartungsheft? Da steht auch die Motornummer drin.
     
  22. #40 idna123, 29.01.2014
    idna123

    idna123 Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Perfekt! Vielen Dank, werde berichten, wenn ich das Teil ausgebaut habe und paar Fotos machen.
    Den KRaftstofffilter habe ich doch schon heute gewechselt :-) Ging sofar sofort ohne graßartiges leiern an :D
     
Thema: AGR-Ventil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 agr ventil ausbauen anleitung

    ,
  2. agr ventil mercedes a klasse reinigen

    ,
  3. w169 agr ventil ausbauen

    ,
  4. w169 cdi agr ventil,
  5. agr ventil w169 ausbauen,
  6. mercedes a 180 cdi w169 abgasrückführungs stellantrieb links,
  7. w169 agr ventil,
  8. agr ventil a klasse,
  9. Drosselklappe einstellen w169 cdi,
  10. drosselklappe reinigen mercedes b klasse,
  11. w168 agr-ventil,
  12. agr ventil ausbauen,
  13. agr ventil w169 auswirkung,
  14. mercedes a160 cdi agr ventil auseinanderbauen,
  15. agr ventil reinigen w169,
  16. mercedes a klasse agr ventil ausbauen,
  17. a klasse w169 autotronic agr verrußt 6. gang schaltet nicht,
  18. p2355 egr w245,
  19. mercedes b klasse agr ausbauen,
  20. w169 agr ventil wo?,
  21. w211 agr ventil defekt ausbauen anleitung,
  22. w169 agr tauschen,
  23. agr ventil a klasse w168 ausbauen,
  24. agr ventil reinigen mercedes,
  25. w245 agr ventil ausbauen
Die Seite wird geladen...

AGR-Ventil - Ähnliche Themen

  1. w169 AGR problem ???

    w169 AGR problem ???: hallo leute, ich fahre einen 180cdi bj.2011 und hatte nach 165000 km das erste mal ein fehler mit dem dpf. habe ich gelöscht und mal...
  2. Kraftstoff-Verdünstungs-Ventil

    Kraftstoff-Verdünstungs-Ventil: Bei meiner A190 leuchtet seit einiger Zeit die Motorsteuerung auf. Lt. Fehlerdiagnose ist es das "Kraftstoff-Verdünstungs-Ventil" Habe diesen...
  3. AGR VENTIL ausbauen Hillffeeee

    AGR VENTIL ausbauen Hillffeeee: Hallo ihr Lieben, ich stehe kurz vor einem Nervenzusammenbruch
  4. A170CDI mit Fehler P0401, Notlauf und MKL...AGR-Ventil oder doch was anderes? Edit: Problem gelöst

    A170CDI mit Fehler P0401, Notlauf und MKL...AGR-Ventil oder doch was anderes? Edit: Problem gelöst: Moin, ja, eigentlich steht alles schon im Titel :D Heute Morgen ist mein Elch nach ca. 20km Überland und Autobahn (nicht schneller als 120,...
  5. Endlich, Fehler gefunden ! AGR gewechselt, trotzdem MKL leuchtet und Notlauf

    Endlich, Fehler gefunden ! AGR gewechselt, trotzdem MKL leuchtet und Notlauf: Also, so´n Sprühmittel zum AGR reinigen hat nicht geholfen. Immer wieder geht es Notlauf, grad in 30er Zonen, auch noch bei kaltem Motor. Und...