AGR-Ventil

Diskutiere AGR-Ventil im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; 1. Sagt mir jetzt nicht viel. Hast du noch die Leistung in kW und den Hubraum in ccm? 2. Hast du zufälligerweise ein Wartungsheft? Da steht auch...

  1. #41 Arvenius, 29.01.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Ich habe hier ein Blatt, geschrieben auf Deutsch, mit dem Titel "EG-Übereinstimmungsbescheinigung".

    Also, da findet man:

    • Hubraum = 1992 cm³
    • Nennleistung = 80 kW
    • Baumusterbezeichnung des Herstellers gemäß Kennzeichnung am Motor: 640.940 Das müsste dieser hier sein.
    Morgen schaue ich mal in den Motor rein. Übrigens, Danke für Deine Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 13thfloor, 29.01.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Ok, das passt. Den gleichen Motor habe ich auch. Also ist oben genanntes AGR-Ventil von Wahler das richtige. So steht es auch in dem PDF von Wahler.

    Gern geschehen.
     
  4. #43 13thfloor, 05.02.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    @idna123 + Arvenius:

    Gibts schon was neues zu berichten?
     
  5. #44 Arvenius, 05.02.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Ja. Ich war heute bei meinem MB spezialisierten Händler. Der hat alle Teile vor und hinter dem AGR Ventil abgebaut und inklusive Ventil alles gereinigt. Wie, weiß ich nicht. Danach haben die alles wieder zusammengesetzt und das Auto an eine Maschine gehängt, wo wahrsch. ein Gasgemisch in die gesamte Abgasleitung inkl. AGR Ventil beim laufenden Motor (2500 Umdrehungen, 1 1/2 Stunden) hinzu gegeben wurde. Das ist wohl um den Kohlenstoff zu entfernen (durch CO vielleicht?).

    Nach all den ganzen Schritten (etwa 6 Stunden) wollte ich dem Techniker noch etwas zeigen und bat ihn, mal richtig auf 4000 Umdrehungen zu gehen (da gibt es schon immer ein eigenartiges, jedoch sehr leises Nebengeräusch). Dies tat er und daraufhin gab's eine fette schwarze Rauchwolke aus dem Auspuff. Also irgend etwas hat sich schon getan.

    Ich bin die 30 km wieder nach hause gefahren und stellte fest:

    - nach 10 km kein Ruß mehr
    - mehr Zug
    - ein ruhiger Lauf
    - eindeutig ein geringerer Verbrauch

    Na ja, ich werde mal sehen, wie das dann die nächsten Tage sein wird. Zunächst habe ich einen recht positiven Eindruck.
     
  6. #45 ihringer, 09.05.2014
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Hänge mich mal hier an....
    Auf der ersten Seite hieß es, das AGR Ventil sei unter dem Luftfilterkasten beim 180 CDI.
    Nun, bei meinem ist davon nichts zu finden.
    Ein AGR-Ventil von Wahler hab ich hier liegen, was ursprünglich angedacht war zum Austausch.
    Aber dann hat es sich ergeben, das die eigentliche Fehlerquelle http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=47574&highlight=AGR-Ventil nicht vom AGR Ventil kommt.
    Kann mir jemand sagen, wo an unserem Wagen das AGR Ventil verbaut ist ?

    Gruß Jürgen
     
  7. #46 flockmann, 09.05.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Sofern Du ein Mischgehäuse verbaut hast wirst Du auch ein AGR Ventil haben. Im Mischgehäuse werden die Abgase (die zurückgeführten) mit der Frischluft gemischt..... Das AGR siehst Du wenn der Luftfilterkasten ausgebaut ist in Fahrtrichtung gesehen rechts über dem Ventildeckel verschraubt. Zu sehen ist aber nur der Elektroantrieb (eckiger Kasten) und zwei dünne Kühlmittelschläuche....der Rest steckt dann im Motor drin...
    Ein Foto habe ich auf die schnelle jetzt nicht finden können....
    Grüsse vom F.
     
  8. #47 13thfloor, 09.05.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Siehe hier.

    Darin ist das eckige Gehäuse vom AGR-Ventil gut zu erkennen.

    [​IMG]
     
  9. #48 Tom-Driver, 26.05.2014
    Tom-Driver

    Tom-Driver Elchfan

    Dabei seit:
    26.05.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Service-Techniker im Außendienst
    Ort:
    Berlin-Spandau
    Ausstattung:
    Sondermodell Polar Star mit Autotronic (genial!)
    Marke/Modell:
    MB W169 / 180 CDI Polar Star (dienstlich "leider" im Opel-Kombi unterwegs)
    Hallo, bin neu hier und hänge mich mal mit dran ... :rolleyes:

    In letzter Zeit ist mein Elch kaum noch gefahren worden, und wenn, dann nur extreme Kurzstrecke - klar: GIFT für jeden Diesel...

    War ja logisch, daß mich kürzlich Leistungsverlust bei halbwarmem Motor erwartete. MKL kam natürlich auch.

    OBD-Auslesung ergab P0404, also wieder ein weiterer Fall von zugekoktem AGR-Ventil.

    Seit Tagen nun belese ich mich mit Infos (da ich es grad nicht so dicke für die Werkstatt habe), um das Ventil zu reinigen.

    Danke schonmal für alle hilfreichen Threads hier (und in den anderen einschlägigen Motor-Foren...!)

    Ich werde die Arbeiten demnächst angehen, Fotos machen und hier berichten!



    Bis denne,

    TOM. *elch*
     
  10. #49 ihringer, 26.05.2014
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    13thfloor @
    Also bei meinem 180 CDI war es ein anderes AGR Ventil !
    Rundliche Bauform ! Warum weiß ich nicht ! Das Wahler-AGR hat ja auch zwei Schlauchanschlüsse.
    Bei mir nur einen Anschluss !
    Warum und wieso weiß ich nicht.

    Siehe Bild, was bei meinem verbaut ist:
     

    Anhänge:

    • agr01.JPG
      agr01.JPG
      Dateigröße:
      38,1 KB
      Aufrufe:
      87
  11. #50 13thfloor, 06.06.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Das liegt dann wahrscheinlich am Baujahr.
     
  12. #51 ginga91, 23.06.2014
    ginga91

    ginga91 Elchfan

    Dabei seit:
    20.06.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    elegance
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A 180 CDI Diesel
    häng mich hier jetzt auch mal dran, nachdem wir das Agr bei meinem A180 CDI gereinigt haben, und er wieder Leistungsverlust hatte, und die Mtkl an ging hatten wir auch den Fehler P 0404 und P0104 maf Sensor - Stromkreis.....
    Jetzt ist die mtkl zwar aus aber er fährt nicht gut bzw Drehzahl tanzt Samba! Bevor wir ein 3. Mal stehen bleiben, ist er jetzt geparkt und ich warte auf eine Eingebung ;)

    Hat jemand noch Tips?
     
  13. #52 13thfloor, 23.06.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Hast du den Luftmassenmesser auf Funktion geprüft?
     
  14. #53 Schrott-Gott, 23.06.2014
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.761
    Zustimmungen:
    885
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  15. #54 ginga91, 05.07.2014
    ginga91

    ginga91 Elchfan

    Dabei seit:
    20.06.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    elegance
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A 180 CDI Diesel
    Hallöchen,
    Das Auto liegt immernoch...
    Den Stecker habe ich noch nicht getestet! Habe aber auch hier im Forum einen Beitrag gefunden der scheinbar das selbe Problem hat und die Stecker von Agr und luftmengenmesser vertauscht werden können!!? Passen scheinbar, deshalb denke ich wir haben die evtl auch vertauscht.
    Ich werde nochmal den luftfilterkasten runter schmeißen und mir die Sache anschauen...
    Wäre ja gelacht wenn das des Problem wäre. ?(
     
  16. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Ich bin seeehhhr gespannt.

    Gruß
    RENE
     
  17. Xanaa

    Xanaa Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wärter
    Ort:
    NRW,Raum EU
    Ausstattung:
    Elegance-sonst nichts
    Marke/Modell:
    A180 CDI
    Hallo,
    da hole ich den immer wieder beliebten Beitrag mal aus der Versenkung :-)
    Habe mir einen A 180 CDI gegönnt, der mit ein wenig "Unlust" beschleunigt. bei rund 80tkm denke ich, kann ich ihm einmal im Rahmen der üblichen Inspektion eine Reinigung des AGRs gönnen.
    Hierzu habe ich den LuFi Kasten ausgebaut und mir dann das AGR angesehen. Die Schlauchverbindung vom LLK kommend bekomme ich nicht getrennt. Eigentlich kenn cih das so, dass ich den Metallbügel ein wenig nach vorne ziehe und dann den Formschlauch zur Seite rausziehen kann - Pustekuchen. Bügel lässt sich (zumindes im oberen, sichtbaren Bereich) ziehen, der Schlauch jedoch kommt nicht raus.... Bevor ich da was kaputt mache .... Gibts nen Trick?
    Hat jemand die Teilenummer für den Bügel - falls ich´s mit Gewalt probieren muss?

    LG und Danke!!
     
  18. #57 flockmann, 27.08.2015
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Der Metallbügel den Du da benennst ist mit zwei Sicherungen gegen herausfallen gesichert. Eine Halteklammer oben und eine unten. Die musst Du entfernen, dann kannst Du die Klammer weit genug herausziehen um den Schlauch abzumontieren.
    Grüsse vom F.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. sead

    sead Elchfan

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    a 140zanur
    mein Problem:mb a 180 cdi ,keine leistung, fehler p0404,wen warm wird dan nach 1 kilometer fahrt bleibt stehen.
    jetzt geht gar nicht, nach start leuft 10 sec und aus das wars.
     
  21. #59 ihringer, 26.12.2016
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Moin, also p0404 - Abgas-Rückführ-System (AGR) Schaltkreis Bereich/Betriebsverhalten heißt es !
    Also alles was damit zusammen hängt, auch undichte Zuleitungen und Defekte Sonden !
    Wieviel Klilometer hat der Wagen runter ?
    Schalter oder Autotronic ?
    Leuchte die Motor Kontroll Leuchte auf ?
    Wagen frisch erworben und Vorbesitzer älterer Generation ?
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema: AGR-Ventil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 agr ventil ausbauen anleitung

    ,
  2. agr ventil mercedes a klasse reinigen

    ,
  3. w169 agr ventil ausbauen

    ,
  4. mercedes a 180 cdi AGR-Ventil,
  5. w169 agr ventil,
  6. w169 cdi agr ventil,
  7. agr ventil ausbauen b 180 cdi,
  8. agr ventil mercedes b klasse ausbauen,
  9. agr w169,
  10. agr ventil w169 ausbauen,
  11. mercedes a 180 cdi w169 abgasrückführungs stellantrieb links,
  12. agr ventil a klasse,
  13. Drosselklappe einstellen w169 cdi,
  14. drosselklappe reinigen mercedes b klasse,
  15. w168 agr-ventil,
  16. agr ventil ausbauen,
  17. agr ventil w169 auswirkung,
  18. mercedes a160 cdi agr ventil auseinanderbauen,
  19. agr ventil reinigen w169,
  20. mercedes a 180 cdi w169 partikel,
  21. w169 agr tauschen YouTube,
  22. w168 turbolader ventil,
  23. agr ventil von w168 mb a klasse bj 2003 170 cdi reinigen,
  24. kosten agr ventil wechseln bei mercedes,
  25. w168 drosselklappe anlernen
Die Seite wird geladen...

AGR-Ventil - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?

    Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?: Hallo zusammen! Mir stellt sich Frage welches AGR Ventil ich mir besorgen soll? Es gibt welches für, mit Partikelfilter und welches für ohne!?...
  2. w169 AGR problem ???

    w169 AGR problem ???: hallo leute, ich fahre einen 180cdi bj.2011 und hatte nach 165000 km das erste mal ein fehler mit dem dpf. habe ich gelöscht und mal...
  3. Kraftstoff-Verdünstungs-Ventil

    Kraftstoff-Verdünstungs-Ventil: Bei meiner A190 leuchtet seit einiger Zeit die Motorsteuerung auf. Lt. Fehlerdiagnose ist es das "Kraftstoff-Verdünstungs-Ventil" Habe diesen...
  4. AGR VENTIL ausbauen Hillffeeee

    AGR VENTIL ausbauen Hillffeeee: Hallo ihr Lieben, ich stehe kurz vor einem Nervenzusammenbruch
  5. A170CDI mit Fehler P0401, Notlauf und MKL...AGR-Ventil oder doch was anderes? Edit: Problem gelöst

    A170CDI mit Fehler P0401, Notlauf und MKL...AGR-Ventil oder doch was anderes? Edit: Problem gelöst: Moin, ja, eigentlich steht alles schon im Titel :D Heute Morgen ist mein Elch nach ca. 20km Überland und Autobahn (nicht schneller als 120,...