W168 AHK - E-Satz 7-pol oder 13-pol

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Xenox, 23.09.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Xenox

    Xenox Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mopf 200CDI
    Werde mir demnächst wohl eine AHK anbauen und bin nun am überlegen welchen e-Satz ich nehme. Es werden ausschließlich nur kl. Anhänger für Wertstoffhof o.ä. gezogen, welche auch einen 7-pol Stecker haben. Spricht trotzdem was für den 13-pol Stecker?

    Wie schauts eigentlich mit der Selbstmontage einer AHK aus? (handwerklich durchschnittlich begabte Fähigkeiten ;D )

    Gibt's eine bebilderte Anleitung was zu tun ist?


    Gruß
    Xenox
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 2501

    2501 Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemplaner
    Ort:
    Rödermark/Hessen
    Marke/Modell:
    Nissan Navara 2.5
    ich finde die art wie der stecker eingesteckt wird bei den 13poligen sehr viel besser. 7pol ist nur der stecker der vom deckel eben in der steckdose gehalten wird, beim 13poligen ist das eher so ne art bajonettverschluss, hält deutlich besser.
    ich hab bei mir auch nen 13poligen eingebaut obwohl ich wahrscheinlich nur 7pol-anhänger ziehe, aber so ein adapter 13>7 kostet nicht wirklich viel weswegen ich mir dann lieber die option offen gehalten hab. 6pins haben abber momentan noch nicht benötigen ist irgendwie angenehmer als 7 pins haben und eventuell mal noch 6 extra brauchen ;D

    der 13pol-adapter ist bei mir mitlerweile dauerhaft am stecker des anhängers, einerseits wegen billigem, schlechtem stecker am anhänger, andererseits eben weil ich finde dass er wenseltich angenehmer zu bedienen ist.

    montage: einfach, kostet aber zeit. viele schrauben zu lösen, der hintere part vom innenraum wird ein bisschen zerlegt, ein ausschnitt in der heckschürze zu machen. aber alles in allem recht einfach, nicht was irgendwie ein größeres hindernis sein sollte wenn man weiß wie man einen schraubendreher bedient ;D.
     
  4. #3 minielch, 23.09.2008
    minielch

    minielch Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 190
    Moin

    ich habe meine AHK auch selbst angebaut - kein sonderlich großes Problem!!!
    Den E-Satz habe ich als 13-polig mit Systemstecken gekauft, allerdings passten diese nicht durch die Traverse unterhalb der Heckklappe.
    Es war eine Anleitung dabei nach der dieser Kabelstrang da durch mußte.
    Also habe ich dann doch den Systemstecker ab gemacht , alles verlegt und den Stecker wieder drauf gemacht.
    Man konnte die Kontakte mit zwei kleinen Schraubendreher an den "Widerhaken" zurückziehen und dann wieder neu einstecken.
    Der Stoßfänger hat auch schon einen Ansatz wo man sägen kann - ist wohl für die Serienmäßige AHK.

    13- oder 7-polig - das ist eine persönliche Entscheidung.
    Wenn du sowieso nur kleine Anhänger ziehst (wie ich auch) reicht ja die 7-polige, aber man ist dann für die Zukunft nicht gerüstet...
    Ich benutze immer einen Adapter.
     
  5. Xenox

    Xenox Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mopf 200CDI
    Dann werd ich wohl doch die 13-pol nehmen.
    Welche Marke empfiehlt sich denn?

    Hat irgendjemand eine Anleitung, wie ich Stoßstange und Unterboden verkleidungen wegbekomme? Am besten natürlich mit Bilder ;D
     
  6. 2501

    2501 Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemplaner
    Ort:
    Rödermark/Hessen
    Marke/Modell:
    Nissan Navara 2.5
    meine ist von rameder, marke ist glaub ich westfalia. hab mir den fahrzeugspezifischen steckersatz dazugeordert, hat auch problemlos gepasst und war plug&play.
    anleitungen zur demontage der teile gibts hier im diy-part der webseite, mit denen hab ich das auch gemacht um die ganzen schrauben zu finden.

    da du wie ich auch nen mopf cdi hast wirst du eventuell auch ein bisschen die unterbodenverkleidung bearbeiten müssen, ich musste da einen schlitz in die unterbodenverkleidung da wo der auspuff ist machen damit der träger der ahk "durchging", andere haben den verkleidungspart einfach der wertstoffrückgewinnung zugeführt, auf alle fälle war da ein kleiner part der in keiner anleitung erwähnt war. nicht schwierig, aber unerwartet wenn man nicht damit rechnet.
     
Thema:

AHK - E-Satz 7-pol oder 13-pol

Die Seite wird geladen...

AHK - E-Satz 7-pol oder 13-pol - Ähnliche Themen

  1. Service C-E

    Service C-E: Hallo. Mein Elch (A 200 T) ist innerhalb 2 Wochen vom angezeigten Service C auf Service E umgesprungen. Was Service C an Arbeiten bedeutet hab ich...
  2. Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein. ????

    Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein. ????: Hier: http://www.elchfans.de/account/contact-details erscheint unter "E-Mail:" ganz ganz kurz meine (korrekte!) E-Mail-Adresse, um dann durch...
  3. AMG Felge 7 J x 17

    AMG Felge 7 J x 17: Hallo, ich habe 1x AMG Felge für MB W169 günstig abzugeben. Daten: 7Jx17 H2 ET 54 MB-Teilenummer: A169 401 05 02 Die Felge ist ca. 10 Jahre...
  4. Umfang Service E

    Umfang Service E: Hallo zusammen, bei meinem A180CDi droht der nächste Service. Angezeigt wird ein Service vom Typ E, Servicecode ist entweder 9D6OU oder 9D60U...
  5. Pdc & Ahk

    Pdc & Ahk: Hey Leute, ich habe ja letztes Jahr eine AHK nachträglich verbaut. Jetzt hab ich mir überlegt, dass der Kleine ja auch gut eine PDC vertragen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.