W169 AHK nachträglicher Einbau

Diskutiere AHK nachträglicher Einbau im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo an alle Nichtmillionäre ! Habe mir überlegt für gelegentliche Fahrradtouren mir nachträglich eine AHK einbauen zu lassen. Ich ging...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bördy

    Bördy Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A180 CDI
    Hallo an alle Nichtmillionäre !

    Habe mir überlegt für gelegentliche Fahrradtouren mir nachträglich eine AHK einbauen zu lassen. Ich ging gutgelaunt und blinden Vertrauen zu meinem netten Mercedes-Vertragshändler in Köln. Er machte mir ein Angebot und sagte das dieser Ein/Anbau ca. 2500,- € kostet!

    Ich dachte ich hätte was an den Ohren, aber er meinte es wirklich.

    Die Gute Beratung schritt fort.
    Die Kupplung wo anders einzubauen wurde mir abgeraten, weil nur Mercedes Mitarbeiter eine Schulung für einen solchen nachträglichen Einbau besitzen.
    Außerdem kann man seine Garantie verlieren. ??!!
    Es müssten auch Änderungen in Bordcomputer vorgenommen die keine andere Werkstatt durchführen kann. - Parkassistent deaktivieren beim Rückwärtsgang -

    Zusätzlich muss ein weiterer Lüfter eingebaut werden. (auch wenn man nur ein Fahrrad transportiert!!)

    Meine Fragen an Euch
    Ist das Normal bei Benz solche Preise zu verlangen? (fahre seit April 2009 einen 180CDI)?
    Sind andere Benz-Händler günstiger?
    Sind die Werkstattpreise unterschiedlich oder Deutschlandweit gleich?
    Welche Möglichkeiten gibt es sonst noch?
    Wie sind Eure Erfahrungen.

    Viele Grüße aus Köln
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: AHK nachträglicher Einbau. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CWeinert, 21.05.2009
    CWeinert

    CWeinert Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Iserlohn, NRW
    Marke/Modell:
    A170 Avantgarde
    ist es nicht so, dass die Autotronic Modelle den Lüfter serienmäßig haben?
     
  4. maraos

    maraos Elchfan

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    Marke/Modell:
    A170 W169
    2500€ für eine Anhängerkupplung? die sind doch krank im Hirn. *kratz*
    Ich bin auch grad auf der Suche, dabei hab ich ein Angebot von Atu für eine AHK starre Ausf. für 830€, immer noch viel zuviel.
    Ich werd den Haken selber dran bauen und die Teile billig in Ebay kaufen.
     
  5. Sandra

    Sandra Elchfan

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Marke/Modell:
    W 169 A 180 Benziner
    Das ein anderer Lüfter eingebaut werden muss, das war schon beim W 168 so. Ich hatte da auch bei meinem Mercedes Händler angefragt, das war mir dann auch zu teuer und habe es dann nicht machen lassen.

    Und bei meinem jetzigen W 169 A 170 habe ich auch noch keine AHK montieren lassen.
     
  6. cool

    cool Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister/Rentner
    Ort:
    Hessen/Schwalm-Eder Kreis
    Marke/Modell:
    W168/A190-Elegance
    Ich habe mir eine fast neue abnehmbare bei e-bums ersteigert.
    Die hat 170,- Euronen gekostet und war vorher schon an einem W168 montiert, so hatte sie schon den passenden 13-Pol. E-Satz. *thumbup*

    Guckst Du hier z.B.
    http://cgi.ebay.de/Mercedes-A-Klass...s=66:2|65:15|39:1|240:1318|301:1|293:1|294:50

    Mangels einer Bühne, war ich in einer freien Werkstatt und habe sie da mit dem Mechaniker zusammen angebracht. (Wochenende und nebenbei mit) ;)


    Die Verkabelung habe ich dann Zuhause selbst gemacht ( was eine Frickelei )

    Also, zusammen mit der Werkstatt und einigen Kleinteilen sind 250,- Euronen zusammengekommen.

    Gerade mal 10% von dem MB-Kostenvoranschlag! *LOL*

    Einen größeren Kühler usw. brauchte ich nicht, weil ich einen A-190 mit Klimaanlage habe und bei dem ist das Serie.

    Auch wenn Du alles brauchst ( Kühler usw.) sollte es meiner Meinung nach zusammen nicht über 600,- Euroletten gehen.

    Natürlich nur, wenn Du selber was machen kannst, oder einen kennst usw. ;D

    Gruß
     
  7. #6 spacecowboy21, 21.05.2009
    spacecowboy21

    spacecowboy21 Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leer Ostrfiesland
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Möchte mir auch eine AHK an meinen A170 W169 montieren.

    Die Motage werde ich wohl sebst machen (kan doch nicht so schweer sein)

    Nur das mit dem Lüfter würde mich auch mal Interessieren.

    Wird der Motor mit AH unter Last zu warm??
     
  8. #7 General, 21.05.2009
    General

    General Guest

    Ich würde mal einer anderen Werkstatt nachhören,
    anderer Lüfter glaub ich kaum, der Diesel sollte schon den größeren haben und abgesehen davon, für nen Fahrrad braucht man den nicht *rolleyes*
    Programmierung ist die eine Sache, kann man auch einzeln machen lassen, sollte so bei 30 EUR liegen ;)

    Übrigens wenn man das beim Autokauf direkt mitbestellt kostet das ganze:
    Anhängevorrichtung mit abnehmbarem Kugelhals 714,00 Euro

    Und dabei sind keine Zusatzarbeiten erforderlich, weder beim A180 CDI noch beim A160 Blue! :o
     
  9. #8 CWeinert, 22.05.2009
    CWeinert

    CWeinert Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Iserlohn, NRW
    Marke/Modell:
    A170 Avantgarde
    könnte jemand sagen wann man denn jetzt denn großen lüfter hat?

    Diesel?
    Automatik?
     
  10. #9 superboni, 22.05.2009
    superboni

    superboni Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Rheingau
    Marke/Modell:
    W169 - A200 Elegance
    Hallo,

    vor drei Jahren habe ich in einem anden Thread schonmal eine kleine Aufstellung geschrieben. Ob sich jetzt durch die MoPf etwas geändert hat kann ich leider nicht sagen.

    zusätzliche Arbeiten bei Nachrüstung AHK:

    A150 ohne Autotronic
    - größeren Kühler
    - größeren Kondensator
    - größeren Elektrolüfter (520Watt)
    - neuer Leitungssatz Spannungsversorgung Elektrolüfter

    A150 mit Autotronic
    - größeren Elektrolüfter (520Watt)
    - neuer Leitungssatz Spannungsversorgung Elektrolüfter

    A170 mit/ohne Autotronic
    - größeren Elektrolüfter (520Watt)
    - neuer Leitungssatz Spannungsversorgung Elektrolüfter

    A200 mit/ohne Autotronic
    - nichts

    A200 Turbo mit/ohne Autotronic
    - größeren Elektrolüfter (600Watt)
    - neuer Leitungssatz Spannungsversorgung Elektrolüfter

    A160CDI mit/ohne Autotronic
    - nichts

    A180CDI mit/ohne Autotronic
    - größeren Elektrolüfter (600Watt)
    - neuer Leitungssatz Spannungsversorgung Elektrolüfter

    A200CDI mit/ohne Autotronic
    - größeren Elektrolüfter (600Watt)
    - neuer Leitungssatz Spannungsversorgung Elektrolüfter


    cu
    Marc
     
    Wolfsherz gefällt das.
  11. #10 CWeinert, 23.05.2009
    CWeinert

    CWeinert Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Iserlohn, NRW
    Marke/Modell:
    A170 Avantgarde
    d.H. also ich brauche bei meinem A170 Autotronic einen neuen Lüfter? Preis ca.?
     
  12. #11 dafmanager, 23.05.2009
    dafmanager

    dafmanager Elchfan

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Umweltingenieur
    Ort:
    Hamm
    Ausstattung:
    Alles, bis auf´s Navi
    Marke/Modell:
    A 180 Autotronic Avantgarde und SLK 200
    Abnehmbare AHK (Westfalia - wie das Original!) kein Problem!
    Ich habe an meinem A 150 (6/2006) Elegance mit eingebauten Parksensoren bei der Fa SE (www.cago.de) in Dortmund Anfang Februar 2009 diese AHK einbauen lassen, da ich als Radsportler meine Räder transprotieren will. Sonst nichts!
    Es ist richtig, dass DB für die max. mögliche Zuglast (dicker Wohnanhänger über die Alpen....) bei der Originalversion ab Werk unter anderem einen größeren Kühler und Lüfter etc. verbaut. Das ist ja auch sinnvoll. Wenn das fehlt, ist die Versagung der Einbaugarantie auch verständlich.
    Will man nur seine Räder oder einen kleinen Anhänger für´s Kaminholz ziehen: einfach das einbauen, was man haben will.
    Interessant: Angeblich muß nach dem Einbau die Elektronik neu eingespielt werden für die AHK-Variante. Ab Anfang 2009 macht das (wegen der damit zwangsweise verbundenen Garantieübernahme) kein! DB-Betrieb mehr.
    Aber: das ist auch gar nicht nötig!! Es funktioniert alles wie gehabt!
    Wenn die AHK eingesteckt ist und man rückwärts fährt ertönt einmal ein langes Warnpiepen und dann ist gut. Also, ich bin hochzufrieden und empfehle, sich nicht abschrecken zu lassen.
    Die AHK muß im übrigen nicht in die Papiere eingetragen werden.
    Gekostet hat das Ganze (Sonderaktion mit 15% Rabatt auf alles) 525,00 Euro.
    Ein ganz normaler Preis.
    Gruß aus Hamm
    H.Koel
     
  13. Bördy

    Bördy Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A180 CDI
    Hallo an alle Elchfans

    Vielen Dank für eure guten (schnelle) Ratschläge, werde sicherlich davon profitieren.
    Werde mir mal einen Kostenvoranschlag bei www.cago.de (Tipp von dafmanager) einholen. Klingt wirklich gut. *thumbup*
    Gestern habe ich in der ARD einen Beitrag für "Fahrradträger für AHK" am Beispiel eines W168 gesehen. Genau mein Thema. Aber das Ergebnis war nicht überzeugend:
    - bei den billig Fahrradträger war die Sicherheit bei Kurvenfahrten nicht gegeben
    - bei einigen lies sich der Heckklappe nicht öffnen oder die Montage der Fahrräder war extrem zeitaufwändig
    - der Träger war nicht abschließbar

    Welche Fahrradträger verwendet Ihr? Wer kann mir, -mal wieder- einen Guten TIPP geben?

    Vielen Dank und viele Grüße aus Köln
     
  14. #13 Balu160676, 24.05.2009
    Balu160676

    Balu160676 Guest

    Hallo,

    ich habe einen Träger von MFT http://www.mftgmbh.de/.

    Modell bei ist Multi Cargo Family für 3 Räder, also incl. dem Satz fürs dritte Fahrrad.

    Ich bin mit dem Träger super zufrieden, sehr stabil, abklappbar, ordentlich verarbeitet. Ich hatte dafür letztes Jahr über einen Händler 220 Euro bezahlt.

    Schau dir mal die Tests dazu an.

    Gruß

    Balu
     
  15. #14 Elchfan577, 24.05.2009
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Hi,
    ich verwende ebenfalls einen mft-Träger für 3 Bikes (ein etwas älteres Modell).
    Bin auch sehr zufrieden. Träger ist absperrbar und leicht zu montieren bzw. zu beladen.
     
  16. RV-MS2

    RV-MS2 Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Bodensee.... ....so scheee
    Marke/Modell:
    A200 CDI Avantgarde
    Kommt jetzt drauf an wie alt Dein Elch ist und wieviel km Du schon drauf hast...
    Aber bedenke: Wenn Du nen Motorschaden hast, wegen was auch immer, und die sehen, daß Du ne nachgerüstete AHK hast ohne größeren Lüfter etc. hast, wirste auf den Kosten sitzen bleiben! Oder wie willst denen beweisen daß Du nur mit Fahrradheckträger und nicht mit nem 1,5 Tonnen Hänger gefahren bist?!
     
  17. Bördy

    Bördy Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A180 CDI
    Hallo RV-MS2

    Deine Bedenken sind richtig. Mein Elch ist Bj.08/2008 - 9.000 km
    und Garantie ist noch vorhanden, bzw. wollte sie auch für 3 Jahre bis 2012 verlängern lassen.

    Ist das der Grund -Garantie- warum sich DB hier eine Monopolstellung missbraucht und sich die Lizenz zum Gelddrucken heraus nimmt?
    - 2500,-€ gegenüber 550,-€ bei freien Werkstätten!!
    Sprichst Du aus Erfahrung?
    Bitte mehr Info wenn möglich.

    Kann ich den Lüfter auch in einer nicht DB-Werkstatt nachrüsten?
    Hat von euch jemand Erfahrungen gemacht?
    Ist dann der Garantiefall wieder hergestellt?

    Bis dann
     
  18. #17 insasse, 25.05.2009
    insasse

    insasse Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    A200
  19. Bördy

    Bördy Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A180 CDI
    Hallo Elche

    Hallo "superboni" vielen Dank für Deine Liste "mit zusätzlichen zu erledigenden Arbeiten"
    Hallo "RV-MS2" vielen Dank für Deine "Garantieverlust Hinweis"

    Alles wirklich Punkte, die mich zweifeln lassen, mir eine AHK einbauen zu lassen.

    Aber.......
    In meinen Papieren steht eine zulässige max. Achslast von 935 kg (Pos. 7.1) und eine Stützlast von 75 kg (Pos. 13).
    Kann DB denn jetzt verlangen, wenn ich eine AHK einbaue, weitere zusätzliche Umbauarbeiten vorzunehmen? – Neuen Lüfter? etc.?

    Die Angaben im KFZ-Zulassungsschein müssen doch dem Zustand doch meines Fahrzeug entsprechen. Im Klartext ohne weitere Auflagen!?

    Bei Reifen steht auch nur 215/40 ZR18 89W XL um die montieren zu können kann DB doch auch nicht verlangen, dass ich ein Sportfahrwerk benötige?

    Oder sehe ich das alles falsch??

    Bis dann
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 feelfree, 25.05.2009
    feelfree

    feelfree Elchfan

    Dabei seit:
    23.12.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A170 Polar Star
    Ich seh' das so: Garantie ist eine freiwillige Leistung von MB, die an beliebige Bedingungen geknüpft werden kann. Und wenn MB der Meinung ist, dass mit einer AHK bessere Motorkühlung erforderlich ist und andernfalls die Garantie verweigert, dann ist das rechtens.
    In der Praxis würde ich da keinen Gedanken daran verschwenden, was soll den auch passieren? Du ziehst ja keinen Wohnwagen die Alpen rauf... Die Zulassung etc. verlierst DU selbstredend NICHT, wenn du eine AHK mit ABE montieren lässt.
     
  22. #20 sunrise, 26.05.2009
    sunrise

    sunrise Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Marke/Modell:
    A140 Autom.Bauj.1999
    ich fahre einen A140 autom bauj 1999. vor jahren hab ich mir nachträglich eine ahk durch atu montieren lassen. sonst keinerlei veränderungen. ich habe einen 1000kg wohnwagen und ziehe den seit jahren die alpen rauf und runter. und nix passiert !! keine überhitzung oder andere schäden.
    und ich weiß das ich nicht der einzige bin der das macht. also, ahk montieren und los gehts !!! *thumbup* *drive*
     
Thema: AHK nachträglicher Einbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ahk w169

    ,
  2. w169 anhängerkupplung nachrüsten anleitung

    ,
  3. w169 ahk nachrüsten

    ,
  4. ahk für Mercedes a150,
  5. ahk für w169,
  6. anhängerkupplung a klasse w169 nachrüsten,
  7. w169 anhängerkupplung nachrüsten,
  8. mercedes a 150 anhängerkupplung nachrüsten,
  9. ahk nachrüsten w169,
  10. A Klasse W169 AHK einbauen,
  11. a klasse w169 anhängerkupplung nachrüsten,
  12. Anhänger kuplung für mercedes A klasse,
  13. mb.a150 bj.2004 org.einparkhilfe gebraucht von db.,
  14. ahk w169 einbauanleitung,
  15. w169 kühler anhängerkupplung,
  16. Anhängerkupplung nachrüsten A 190,
  17. einbauanleitung anhängerkupplung mercedes a 150,
  18. w169 ahk kühler,
  19. ahk w169 nachrüsten,
  20. mercedes benz w169 2010 elegance anhängerkupplung,
  21. anhängerkupplung w 169 montieren,
  22. w169 anhängerkupplung montage,
  23. mercedes a klasse w168 anhängerkupplung einbauanleitung,
  24. atu anhängerkupplung nachrüsten,
  25. w169 anhängerkupplung
Die Seite wird geladen...

AHK nachträglicher Einbau - Ähnliche Themen

  1. Schwenkbare AHK nachrüsten ... Eplan

    Schwenkbare AHK nachrüsten ... Eplan: Hallo , ich benötige für dei AHK einen schaltplan oder zumndest die belegung der Kabel die am Sicherungskasten enden... Ich habe einen originalen...
  2. Benötigte Kabel für CD-Wechsler einbau

    Benötigte Kabel für CD-Wechsler einbau: Hallo Zusammen, ich wollte eigentlich auf einen bestehenden Thread antworten damit ich keinen neuen öffne aber es waren bei den anderen Threads...
  3. W168 Radio - Einbau

    Radio - Einbau: Moin aus Saarbrücken! :-) Kann mir jemand zufällig sagen, welchen Radioadapter für ein JVC Radio brauche? Der originale Stecker passt beinahe, ist...
  4. W168 DIY: Voltmeter einbauen

    DIY: Voltmeter einbauen: Ich habe noch kleine Voltmetermodule übrig gehabt, die ich bei Amazon mal günstig für 9,- Euro im Paket gekauft habe. Linkservice: LED Modul...
  5. Einbau eines Bluetooth Adapter

    Einbau eines Bluetooth Adapter: Guten Abend zusammen, ich habe mir für meinen W245 einen Bluetooth Adapter gekauft, welcher mit dem verbauten Comand APS NTG 2 kompatibel ist....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden