W168 Airbag Fehler Sitzeinbauerkennung Sitz nicht gesteckt

Diskutiere Airbag Fehler Sitzeinbauerkennung Sitz nicht gesteckt im W168 Interieur und Elektrik Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Moin, ich hab mich fleißig durch die ganzen Posts was das Thema angeht durchgelesen, jedoch bin ich verwirrt, nachdem mir der Typ beim Auslesen...

  1. #1 darktesa, 01.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2020
    darktesa

    darktesa Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    10
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 2000, 178000km, vorMoPf
    Moin, ich hab mich fleißig durch die ganzen Posts was das Thema angeht durchgelesen, jedoch bin ich verwirrt, nachdem mir der Typ beim Auslesen der Fehlercodes sagte, der obige Fehler (im Titel)
    sei nicht die Sitzbelegungsmatte.
    Hatte vor einen Simulator dranzuhängen, aber wenn das nicht das Problem ist, was gäbe es noch für Vorkehrungen?
    Kann man den Roten Stecker komplett entfernen und die einzelnen Kabel miteinander verlöten?
    Achso, die SRS Leuchte leuchtet im KI natürlich.
    Habe versucht die Stecker beider Sitze zu reinigen und neu einzustecken, ohne Erfolg
     
  2. Anzeige

  3. Obi

    Obi Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    1.165
    Beruf:
    Vollgas-Chaot (=Berufskraftfahrer), Lebenskünstler
    Ort:
    Altlandkreis Wertingen
    Ausstattung:
    Avantgarde, Handschaltung, No-Name-Radio, Klima
    Marke/Modell:
    168033/A160 Benziner (75kW) Handschalter bzw. auch 168008/A170 CDI (66kW) Handschalter
    Hallo,
    ich hänge mich hier hinein, auch wenn die Frage schon etwas älter ist.

    Bei den Elchen gibt es ja den fest verschraubten Beifahrersitz (ich führe hier jetzt die Bezeichnungen "Schraubsitz" sowie "Schraubsitzauto" ein) und auch den Sitz, der sich ausklinken läßt (das heißt bei mir inzwischen scherzhaft "Schleudersitz" und entsprechend "Schleudersitzauto").

    Das Airbagmodul hat für beide Ausstattungen dieselbe Ersatzteilnummer, wird aber offenbar zum Einbau in ein Schraubsitzauto anders programmiert als zum Einbau in ein Schleudersitzauto.

    Ich hatte nämlich am Dies(EL)²ch, wie ich unseren vor gut 2 Jahren über dieses Forum erlangten Wagen nenne, letztes Jahr auch Ärger mit einem defekten Airbagmodul.

    Das defekte Airbagmodul brachte als wichtigsten Fehler "Unterbrechung Klemme 15R" und alles, was damit zusammenhing.

    Das für billigstes Geld erstandene Airbagmodul ließ dann immerhin fast keine Fehler mehr im Speicher stehen, doch der völlig kommentarlos dort verbleibende Klartext "Sitzeinbauerkennung" blieb einsam und alleine umso hartnäckiger im Speicher.
    Kaum gelöscht, war er binnen Sekunden wieder da und die SRS-Leuchte ging wieder an.

    Natürlich ahnte ich, daß es damit zusammen hängen könnte, daß der als Schleudersitzauto gebaute Dies(EL)²ch mit einem auf die Schnelle aus einem der beiden stillgelegten Schraubsitzautos organisierten Airbagmodul solch einen Fehler produzieren könnte.

    Gestern konnte ich quasi als Beifang zum eigentlichen Ersatzteil noch das Airbagmodul aus einem Auto holen, das nach einem Griff in die vordere rechte Mulde, in die der Beifahrersitz eingeklinkt wird, auch sicher ein Schleudersitzauto war.

    Et voilá - nachdem dieses Airbagmodul aus einem Schleudersitzauto im Dies(EL)²ch, der eben auch ein Schleudersitzauto ist, verbaut war, war dann nach ungefähr einem ganzen Jahr Ärger endlich die SRS-Leuchte wieder dauerhaft aus.

    Wenn also im Wagen des Themenerstellers auch ein defektes Airbagmodul durch eines aus irgendeinem Fahrzeug verbaut wurde und eben die Kombination "Schraubsitz trifft Schleudersitz" daraus wurde, kommt es zu der Fehlermeldung.

    Ich selbst habe meinen Meister in der Nachbarschaft in Anspruch genommen, um die scheinbar defekte Matte zur Sitzbelegungserkennung und die Verkabelung im Auto zu diagnostizieren.
    Alle Schaltzustände durchgeprüft und so weiter.

    Der Fehler kam einzig und allein durch das nicht zur Beschaltung des Fahrzeugs passende Ersatzteil zustande.

    Vielleicht hilft es ja den Leuten, die das gleiche Problem haben.

    Gruß,
    Obi
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  4. Obi

    Obi Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    1.165
    Beruf:
    Vollgas-Chaot (=Berufskraftfahrer), Lebenskünstler
    Ort:
    Altlandkreis Wertingen
    Ausstattung:
    Avantgarde, Handschaltung, No-Name-Radio, Klima
    Marke/Modell:
    168033/A160 Benziner (75kW) Handschalter bzw. auch 168008/A170 CDI (66kW) Handschalter
    Guten Morgen,
    ich vergaß noch, den Grund für die Aktion nach der Zauberformel "1-2-3 - Schrottelei!" zu nennen: gebrauchte Airbagmodule bekommt man durchaus.
    Das bekannte Kleinanzeigenportal ermöglicht es einem, die Dinger für zweistellige Beträge zu bekommen.

    Der Kostenvorschlag meiner freien Werkstatt um die Ecke belief sich auf knapp 700€.

    Hinweis für alle, die dem Airbagmodul ein langes Leben bescheren wollen: der Getränkehalter am hinteren Ende der Mittelkonsole wirkte sich fatal auf die Lebensdauer des ursprünglichen Airbagmoduls im Dies(EL)²ch aus!
    Wenn dort ein Behältnis drin steht, das nicht auslaufsicher ist, kann das Getränk darin bei einer kräftigen Bremsung heraus schwappen, durch die Durchführung des Handbremshebels nach unten in die Mittelkonsole tropfen und schließlich und endlich landet das Getränk auf dem unter dem Griff des Handbremshebels verbaute Airbagmodul.

    Ich habe meiner Frau und Tochter eingeschärft, daß ich nur noch dicht verschließbare Behältnisse da drin sehen möchte oder gar nichts.
    Inzwischen weiß ich ja, worauf ich achten muß, wenn ein Airbagmodul ersetzt werden will.

    Allerdings kann praktisch kein Verkäufer eines gebrauchten Airbagmoduls sagen, welche Ausstattung der Spender hatte. Man kauft also im Zweifelsfall mehrere, bis man das richtige hat und/oder ärgert sich so lange, bis man dann doch zum freundlichen Mercedes-Benz-Händler geht und die grob 700€ zuzüglich Einbaukosten auf den Tisch legt.

    Gruß,
    Obi
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema:

Airbag Fehler Sitzeinbauerkennung Sitz nicht gesteckt

Die Seite wird geladen...

Airbag Fehler Sitzeinbauerkennung Sitz nicht gesteckt - Ähnliche Themen

  1. W169 ..."aktuelle" Info an alle: Rückruf Aktion Takata Airbag Austausch W/C 169 März-2021 !

    ..."aktuelle" Info an alle: Rückruf Aktion Takata Airbag Austausch W/C 169 März-2021 !: Liebe Elchfans, irgendwie fühle ich mich auch durch eine hohe Sitzposition und einen besseren Crashtest als die damalige C-Klasse in meinem Elch...
  2. W169 Fahrer Airbag tauschen, Takata!

    Fahrer Airbag tauschen, Takata!: Habe Post von Mercedes, die Airbag zu tauschen Man wolle Sicherheitsrückruf machen Seit ihr auch dran, ist das Notwendig? wußte gar nicht, dass...
  3. W168 Airbag-OFF leuchtet NACH Simulatoreinbau

    Airbag-OFF leuchtet NACH Simulatoreinbau: Ich habe, weil die Sitzmatte defekt ist, einen Simulator mehr oder weniger mit Stoßverbindern angeklemmt bekommen. Beim ersten Startversuch ging...
  4. W168 SRS Airbag Steuergerät -schon mal jemand Fehler gelöscht?

    SRS Airbag Steuergerät -schon mal jemand Fehler gelöscht?: Hallo zusammen, ich hab blöderweise das Beifahrer Airbag Kabel kurz weggemacht und später wieder dran, um was zu verlegen und dann zum testen...
  5. W168 Airbag Fehler Lenkspirale ?

    Airbag Fehler Lenkspirale ?: Meine SRS Leuchte brennt dauerhaft. Die Posts zum Thema habe ich mir schon durchgelesen. *heul* Beim Freundlichen wird der Fehler Airbag...