W168 Alarmanlage Selbsteinbau ???

Diskutiere Alarmanlage Selbsteinbau ??? im W168 Interieur und Elektrik Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Hallo Elche, hat jemand von Euch schon ein Alarmanlage selber eingebaut oder einbauen lassen? Kann man das auch über den originalschalter...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Wilder_Alex, 13.05.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Hallo Elche,
    hat jemand von Euch schon ein Alarmanlage selber eingebaut oder einbauen lassen? Kann man das auch über den originalschalter betätigen?

    Gruss Alex ;D
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Alarmanlage Selbsteinbau ???. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wilder_Alex, 24.05.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
  4. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Schlecht ist das bestimmt nicht. Ich denke mir nur, wie aufwändig ist der Einbau, wie nervig ist es, wenn das Ding unbeabsichtigt losgeht (und das passiert bestimmt irgendwann), und weiter: Wen interessiert es, wenn das Ding tatsächlich mal anspricht? Jeder denkt dann zwangsläufig an eine versehentlich losgegangene Alarmanlage...

    M.E. erfüllen eine blinkende LED, ggf. mit Ultraschallatrappen und deutliche Warnaufkleber genauso den Zweck. Wer dann den Wagen noch aufbricht, der wäre das Risiko mit einer Alarmanlage genauso eingegangen.
     
  5. #4 Wilder_Alex, 24.05.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Da ist auch was wahres drann :-/
    Der EInbau macht mir eigentlich keine Probleme, nu du hast es erfasst, wenn die Alarmanalage dauernd angeht ist das doof *rolleyes*

    Deswegen frage ich ja hier im Forum nach, ob schon jemand die Alarmanlage nachgerüstet hat, egal welcher Hersteller.

    Gruss Alex *thumbup*
     
  6. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Nicht dass Du mich falsch verstanden hast, ich hab' die Alarmanlage selbst nicht eingebaut, man merkt es nur manchmal in der Nachbarschaft, keine Ahnung was die drin haben, das muß also bei dieser nicht so sein.
     
  7. #6 Dilbert, 24.05.2004
    Dilbert

    Dilbert Guest

    hmmm

    ich weiss net Waeco? hmmm der schosch (auch hier im Forum) hat ne Viper Alarmanlage drin. Die soll ganz gut sein, hat Schocksensor und Radarsensor (kannste beliebig aufrüsten) mit Voralarm usw.
     
  8. #7 schosch, 24.05.2004
    schosch

    schosch Elchfan

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Teamleader
    Ort:
    Maintal
    Marke/Modell:
    A 140
    schosch jo das bin ich ;D ;D

    hab bei mir wie schon erwänt eine viper alarmanlage eingebaut ( machen lassen vom freund )

    hatte am anfang nur den schock sensor , denn natürlich so eingestellt das er bei leichten schlägen ( an scheibe oder reifen ) einen voralarm abgibt
    da bei uns in der strasse eine bushaltestelle ist und der elch am anfang oft draussen gestanden hat ist öfter mal der alarm angegangen wenn der bus beim vorbeifahren gasgegeben hat ( schocksensor vibration)
    hab dann irgentwann mal einen radarsensor nachgerüstet und ein sprachmodul ;D ;D ;D hab das ganze dann nochmal´s neu eingestellt und bin seit dem sehr zufrieden
    hab den schocksensor etwas runtergedreht ( weniger empfindlich )
    und denn radar senor so eingestellt das er einen voralarm gibt ( mein elch redet dann ))wenn mann in das auto reinschaut ( kopf an der scheibe )
    das gute an der viper ist das ich die alarm anlage auch stumm ( ohne reden und zippen ) scharf machen kann sie dann aber nur vollalarm gibt wenn die tür geöffnet wird oder mann vmit voller wucht gegen das auto haut
    so hat mann noch einen kleinen spielraum wegen den fehlalarmem
    ein radar sensor lohnt sich meistens nur wenn das auto im hof oder garage steht wo du weisst das da keiner was verlohren hat ( funktion voralarm)

    hoffe dir ein bisschen geholfen zu haben :]
     
  9. #8 Dilbert, 25.05.2004
    Dilbert

    Dilbert Guest

    besonders witzig der Voralarm wenn der durch einen fußgänger oder sonstigem unabsichtig ausgelöst wird und der total verdutzt guckt, weil das auto auf einmal spricht
     
  10. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Was sagt er denn?
     
  11. #10 Mr. Bonk, 25.05.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    "Bitte entfernen Sie sich von diesem Auto... Bitte entfernen Sie sich von diesem Auto..."

    Und oft erreicht man mit solchen Sprachansagen genau das Gegenteil... viele warten dann extra solange, bis der Alaram ausgelöst wird. ;D ;D
     
  12. #11 Dilbert, 25.05.2004
    Dilbert

    Dilbert Guest

    leider falsch...... ;)

    glaub

    "This Car is protect by Viper Alarm Systems, Please stand back"

    oder schosch?
     
  13. #12 Mr. Bonk, 25.05.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Dann darf man aber nur dort parken, wo die Diebe auch englisch können! ;D

    Oder ist die Anlage mehrsprachig... englisch, russisch, polnisch,... :-X 8)
     
  14. #13 schosch, 25.05.2004
    schosch

    schosch Elchfan

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Teamleader
    Ort:
    Maintal
    Marke/Modell:
    A 140
    ja mehrsprachig englisch spanisch ( aber leider noch nicht gehört , spanisch) *rolleyes*
     
  15. #14 Crazyhorst, 25.05.2004
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Ich habe mich schon öfters mit Gelegenheitsautoaufbrechern unterhalten müssen (beruflich) und die haben übereinstimmend gesagt, dass ihnen Alaramnlagen total egal sind, weil eh keiner drauf reagiert. Scheibe kaputthauen, Handy, Radio (code egal), CDs, alles was rumliegt `raus und weg...
    Die einzigen die auf die Anlage reagieren, sind Nachbarn ("sagensa mal Ihre Sch... mit dem dauernden Gefiepe...) oder ihr selbst. Für die Pol reicht die Vorwarnzeit nie.
    Und ihr steht dann im Zweifelsfall drei Gestalten mit allem möglichen im Blut gegenüber :-X
    Teilkasko ist imo die bessere und gesündere Investition...
     
  16. #15 Wilder_Alex, 26.05.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Und deshalb sind die Alarmanlagen in den letzten Jahren beim Kauf eines Neufahrzeugs zurückgegangen. Es ist doch beruhigender gut versichert zu sein und nicht auf die Technik zu verlassen.

    Ich habe heute mal Mercedes gefragt und die hatten mir empfohlen kein nachträgliches System einzubauen.
    Von DC gibt es das nur vom Werk aus. Sie würden auch irgendein System nehmen und einbauen, nur damit könnte die gesamte Elektronik des Fahrzeugs gestört werden und die Alarmanlage macht sich des öfteren Selbständig und keiner weis warum *rolleyes*

    Naja dann bleib ich doch lieber bei meiner guten Versicherung ;D

    Vielen Dank an alle für die Infos *thumbup*
     
  17. uwe

    uwe Elchfan

    Dabei seit:
    17.03.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da ich bei meinem Elch keine Funkfernbedienung hatte, habe ich mich entschlossen, diese nachzurüsten. Der zusätzliche Aufwand für eine Alarmanlage hielt sich in Grenzen. Eingebaut habe ich eine Alarmanlage von CarGuard (Defender) und habe aus meinem Original-Schlüssel die Schlüsselklinge und den Transponder ausgebaut und in den mitgelieferten Klappschlüssel eingebaut.

    Nachdem mir mein letzter Benz unter dem A**** weggeklaut wurde, sehe ich das mit der Alarmanlage differenzierter und kann mich der Meinung - eine Alarmanlage würde nicht viel bringen - leider nicht anschliessen. Es verhindert einen KFz-Diebstahl sicherlich nicht unter allen Umständen, aber wenn man selbst durch den Krach aufmerksam gemacht wird dann kann man darauf reagieren - und sei es nur, dass die Polizei sofort alarmiert wird.

    Wenn erst einmal ein paar Stunden zwischen Diebstahl und Meldung bei der Polizei vergangen sind, dann sollte man sich nicht mehr über den Diebstahl aufregen, sondern viel mehr damit beschäftigen, wie komm ich wieder an ein Auto. Denn der Karren ist dann definitiv schon über die berühmten sieben Berge.

    Ein weiterer Punkt bezüglich Alarmanlage ist das zusätzlich eingebaute Unterbrecher-Relais. Intelligent eingebaut verhindert es, dass das Auto überhaupt noch aus eigener Kraft bewegt werden kann. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Transponder/die Wegfahrsperre irgendwie geartet übergangen werden kann (schliesslich soll es ja auch Profis diesbezüglich geben) aber ich glaube kaum, dass der Dieb nun anfängt das Auto abzusuchen, wo dieses Relais eingebaut wurde. Wie gesagt, man kann einen KFz-Diebstahl sicherlich nicht unter allen Umständen verhindern, aber man kann es diesen "subversiven Elementen" doch so schwer wie möglich machen. Das ist zumindestens mein Ehrgeiz.

    Auf eine Teilkasko würde ich bei meinem Auto nicht verzichten wollen - egal ob mit oder ohne Alarmanlage.

    Bei einem Einbruch in ein KFZ hilft eine Alarmanlage sicherlich wenig - dient wohl eher zur "Belustigung" anderer. Aber dies lässt sich auch eher verschmerzen als ein gestohlenes Auto.

    Gruß Uwe
     
  18. #17 schosch, 04.06.2004
    schosch

    schosch Elchfan

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Teamleader
    Ort:
    Maintal
    Marke/Modell:
    A 140
    nur so ein beispiel :

    wenn einer oder mehrere sich vornehmen auto´s aufzubrechen
    fangen sie bestimmt mit den auto´s an wo keine alarmanlage haben
    und dann hab mann vielleicht für diesen abend noch mal glück gehabt

    :]
     
  19. UVo

    UVo Elchfan

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarland
    @ Uwe

    Ist es ein größeres Problem die Schlüsselklinge und vor allem den Transponder aus dem vergossenen Schlüssel zu bauen? WIe hast Du das gemacht? Ich habe bei meiner FFB auf Klappschlüssel verzichtet weil ich angst hatte den Transponder zu zerstören.

    Bitte um Infos / Bilder.

    Gruß
    Uwe
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Crazyhorst, 04.06.2004
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Das ist extrem aufwändig. Eine zeitlang waren die Audis, die kurz vor Einführung der Wegfahrsperre gebaut wurden, Klau- und Kaufobjekt einiger Herren aus Osteuropa. Als die dann dazu übergingen, nur die Steuergeräte zu stehlen wurde klar warum...

    So einen Mordsaufwand macht keiner für ´nen Elch, (und Elche ohne WFS gab es nie). Der ist im Ausland kein begehrtes Oberklassefahrzeug.
    Wir Elchfahrer haben es eher mit Junkies zu tun, die ´nen Navi rausreissen, scheißegal, ob der Alarm heult, um beim Hehler (code ist angeblich kein Thema) etwas Geld zu kiegen, oder auf ein Handy oder die Geldbörse oder ´ne popelige Lederjacke aus sind. Und dann hat man den Ärger sowieso, Lauferei, selbstbeteiligung etc.pp.
    Glaubt mir, die "sofort alarmierte Polizei" kommt selbst in Ballungszentren gerade mal rechtzeitig, um eure Anzeige aufzunehmen. Es sei denn der Aufbrecher ist so breit, dass er einpennt im Auto ( ist hier passiert), und den würde die tolle Alarmanlage nur wach halten... ;D
     
  22. uwe

    uwe Elchfan

    Dabei seit:
    17.03.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Umbau war kein unüberwindbares Problem. Zwei Dinge sind wichtig:

    a) genau zu wissen wo der Transponder liegt
    b) die Schlüsselklinge entsprechend zu bearbeiten.

    Zu a) habe ich einen Beitrag geschrieben (http://www.motor-talk.de/showthread.php?s=&forumid=&postid=2027941#post2027941)
    Der Transponder ist in einem harten Keramikgehäuse eingegossen. Dies unterscheidet sich vom weicheren Kunststoffgehäuse des gesamten Schlüssels. Ich habe mich hier mit meinem "Dremel" vorsichtig vorgearbeitet. Das ging sehr gut.

    Zu b) hier hilft behutsames und überlegtes Vorgehen. Mit einem entsprechenden Feilensatz klappt das aber wunderbar.

    Letztendlich habe ich den Transponder mit Heisskleber in meinen neuen Klappschlüssel eingeklebt. Ich verwende seither den Klappschlüssel ohne Probleme.

    Gruss Uwe
     
Thema: Alarmanlage Selbsteinbau ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto alarmanlage einbau esslingen

Die Seite wird geladen...

Alarmanlage Selbsteinbau ??? - Ähnliche Themen

  1. W169 W169 Alarmanlage Innenraumabsicherung Nachrüstbar?

    W169 Alarmanlage Innenraumabsicherung Nachrüstbar?: Habe bei Ebay eine neue günstige volle Schalterleiste versteigert weil ich es einfach schöner finde wenn die Schalterleiste voll ist. Ohne...
  2. W168 Alarmanlage schaltet sich während des Fahrens ein

    Alarmanlage schaltet sich während des Fahrens ein: Guten Morgen Elchfans Nach einiger Zeit melde ich mich mal mit einem eher unüblichen Problem. Gestern Morgen startete ich unseren Elch (A190 L,...
  3. W169 Bräuchte Hilfe (Tipps/Anleitung) beim Einbau einer Alarmanlage (ConradElektronic) !!!

    Bräuchte Hilfe (Tipps/Anleitung) beim Einbau einer Alarmanlage (ConradElektronic) !!!: Hallo, ich bin Stolzer Besitzer eines Mercedes Benz 160 SportCoupe Baujahr 2009. Ich habe mir den Wagen vor 1Jahr gebraucht gekauft und möchte...
  4. W414 Original Alarmanlage von MB bei A-Klasse und Vaneo baugleich ?

    Original Alarmanlage von MB bei A-Klasse und Vaneo baugleich ?: Hallo Miteinander. Bei meinen Vaneo geht Nachts immer wieder die Alarmanlage an. Zuerst war es ca. 1x im Monat . Jetzt ist es fast 1x pro Woche....
  5. W414 Hilfe, Alarmanlage geht beim Fahren los!

    Hilfe, Alarmanlage geht beim Fahren los!: Hallo, In den letzten Tagen geht bei unserem Vaneo 1,7 CDI immer wieder während der Fahrt (und auch im Stehen) die Alarmsirene an! Bin nun auf...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.