Algemeine Fragen zum Urelch A140 w168 bj 10/97

Diskutiere Algemeine Fragen zum Urelch A140 w168 bj 10/97 im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Guten Morgen,Ich bin neu in diesem Forum, 27 Jahre Alt aus Linz A...Ich habe gerade einen gebrauchten Elch gekauft A140 Baujahr 10/1997 mit...

  1. #1 Fabrizio, 19.09.2015
    Fabrizio

    Fabrizio Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Linz
    Marke/Modell:
    A140
    Ich habe gerade einen gebrauchten Elch gekauft A140 Baujahr 10/1997 mit 130.000 Km.
    Jetzt habe ich auf eurem Forum viele interessante Informationen gefunden und bedanke mich hier für.
    Jetzt habe ich noch ein paar Fragen:
    Ist die Häufigemängelliste auch als PDF verfügbar?

    Welches ist das Best mögliche Motorenöl und wie oft man es wechseln sollte wenn das Ziel 1000000 km sind.

    Da mein Elch ein 97er bj ist und wahrscheinlich noch nie bei Mercedes in der Werkstatt war. Gibt es noch sachen die ich bei Mercedes kostenlos machen lassen kann bezüglich der ganzen Produktionsfehler die diese ersten Modelle hatten?

    Gibt es empfehlenswerte vorbeugende und/oder pflegende Maßnahmen für diesen Urelch?

    Bedanke mich hier schon mal und wünsche euch noch einen schönen Tag.
    Lg
    Fabrizio
     
    Gast010 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast010, 19.09.2015
    Gast010

    Gast010 Guest

    Hast du dich da um eine "0" verschrieben, oder soll das tatsächlich eine Million sein?
    Wenn ich dann den nachfolgenden Satz lese, dann irritiert mich das noch ein wenig mehr... :-X

    Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder? :D

    you made my day....

    Ich hoffe nur, dass der Beitrag von dir nicht ernst war. :D
     
  4. #3 reefconnection, 19.09.2015
    reefconnection

    reefconnection Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hier
    Mach einfach regelmäßig den allgemeinen Service (Öl, Filterei), pflege die Kunststoffteile häufig und schmiere den Unterboden mit Elaskon ein. Elaskon schadet auf den Innenseiten der Karosserie auch nicht. So weit wie möglich fülle alle Hohlräume der Karosse, insbesondere der Träger, mit Mechanikeröl auf. Das Auto muss in Ölen baden wie Kleopatra. Dann hast du lange Ruhe...

    Wenn du den Elch für die Nachwelt erhalten willst:
    1) Demontieren und Demontage dokumentieren
    2) Kleinteile mit Öl gut benetzen
    3) Große Metallteile mit Elaskon einstreichen
    4) Elektronik in Metallkäfige packen - ohne dass diese das Metall berühren (ölgetränkte Lappen helfen)
    5) Alles in mit Teer ausgestrichene Holzkisten verstauen - geeignet sind Munitionskisten
    6) Kisten gut schließen und von Außen mit Teer versiegeln
    7) An geeigneter Stelle im Garten vergraben

    So hat Urgroßvater den Traktor vor den Russen gerettet...


    Spaß beiseite- viel Freude mit dem Elch!
     
  5. #4 Fabrizio, 21.09.2015
    Fabrizio

    Fabrizio Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Linz
    Marke/Modell:
    A140
     
  6. #5 reefconnection, 22.09.2015
    reefconnection

    reefconnection Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hier
    am besten immer da nachfüllen, was bereits drin ist - da sollte bei dir im Motoraum ein entsprechender Zettel hängen. Wenn nicht, dann bitte im Scheckheft achsehen.
     
  7. #6 Gast010, 22.09.2015
    Gast010

    Gast010 Guest

    ...und nach der MB-Freigabe auf dem Ölfass schauen.
    Da gibt es schon tonnenweise Beiträge zu hier im Forum.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Algemeine Fragen zum Urelch A140 w168 bj 10/97

Die Seite wird geladen...

Algemeine Fragen zum Urelch A140 w168 bj 10/97 - Ähnliche Themen

  1. Getriebegeräusche W168/A140

    Getriebegeräusche W168/A140: Hallo Leute ! Was könnte es sein ? Motor läuft, Getriebe ruhig, Gang eingelegt angefahren hört sich das mahlend und klackernd an und ist schon...
  2. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  3. Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?

    Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?: Hallo! Unser Elch hat seit gestern Nachmittag startprobleme. Die Frage ist, wie geht man systematisch an das Thema ran um die Fehlerquelle zu...
  4. Problem nach Anlaser-Wechsel A140

    Problem nach Anlaser-Wechsel A140: Hallo, bin hier im Auftrag der Autofummler. ES handelt sich um einen A140 BJ1998, ohne Klima. Gestern haben beide in stundenlanger Kleinarbeit den...
  5. Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168

    Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168: Da sich viele nicht trauen den Anlasser an einer A-Klasse zu wechseln oder irgendwann aufgeben weil sie nicht wissen wie, hier ml eine kleine...