W168 Alle Schlösser defekt! Wie kommt man in den Elch?

Diskutiere Alle Schlösser defekt! Wie kommt man in den Elch? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Ich habe ein zigfaches Problem mit den Schlössern beim W168 Bj. 98. Erst verabschiedete sich das Schloss der Fahrerseite, woraufhin ich den Wagen...

  1. #1 Schlauspieler, 13.10.2010
    Schlauspieler

    Schlauspieler Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D - Schleswig-Holstein
    Marke/Modell:
    170 CDI
    Ich habe ein zigfaches Problem mit den Schlössern beim W168 Bj. 98. Erst verabschiedete sich das Schloss der Fahrerseite, woraufhin ich den Wagen über die Heckklappe auf und zuschloss, bis sich auch das Heckklappenschloss verabschiedete. Nun baute ich das Schloss der funktionierenden Beifahrerseite von rechts nach links, nicht ohne es vorher ausgiebig zu ölen. Soeben schließe ich den Wagen ab und auch das letzte funktionierende knackte ins Leere. Der Wagen ist nun, natürlich nicht am Wohnort sprich meiner Garagenwerkstatt, abgeschlossen und es gibt kein Reinkommen mehr.

    Meine erste und wesentliche Frage: Wie gelange ich ins verschlossene Auto? Schloß aufbohren? Die zweite Frage: Gibt es einen Komplettsatz der unverhältnissmäßig teuren (Stk. 100 Euro) Schlösser?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchfan577, 13.10.2010
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Ein 'gelber Engel' (ADAC) sollte den Elch öffnen können.
     
  4. #3 Schlauspieler, 13.10.2010
    Schlauspieler

    Schlauspieler Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D - Schleswig-Holstein
    Marke/Modell:
    170 CDI
    Danke für den innovativen Tip. Leider bin ich nicht im ADAC.
     
  5. XXXX

    XXXX Elchfan

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    B 180 NGT
    Ein Abschleppunternehmen kann die Tür öffnen, billiger tut´s ein Feldstein....
     
  6. #5 Schlauspieler, 14.10.2010
    Schlauspieler

    Schlauspieler Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D - Schleswig-Holstein
    Marke/Modell:
    170 CDI
    Wenn ich bitten dürfte, keine weiteren Postings aus dem Tal der Ahnungslosen.
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Das kleine Fenster am Spiegel ist so weit ich weiß das günstigste der Fenster -- schlägt man es ein, kommt man an den Türgriff und kann den Elch öffnen. Insofern ist der Feldstein durchaus eine sinnvolle Lösung.

    Alternative: ADAC, AvD, Schlüsseldienst. Kostet halt schon eine Stange Euros, aber dafür geht keins der Fenster kaputt. Die drücken die Tür oben am Rahmen auf und ziehen mit einer Stange den Türgriff.

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. #7 allgäu-blitz, 14.10.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    die verbauten Schlösser scheinen sich wunderbar in das "Qualitätsempfinden" der Urväter des Elches anzupassen. Ich staune immer aufs Neue, wie sich der weltweit verfügbare "Schrott" in diesem Auto wiederfindet.
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja nun mal die Kirche im Dorf lassen!
    Es handelt sich um ein Auto im 13. Jahr. Da darf so etwas kaputt gehen!

    Und in der misslichen Lage, in der sich der TE jetzt befindet, da ist er wohl selbst dran schuld.

    Die verfügbaren Alternativen wurden denke ich vollständig aufgezählt.

    gruss
     
  10. #9 CarClean, 14.10.2010
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    um jetzt hier mal was brauchbares zu liefern und nicht immer nur das negative auf zu listen, bekommst von mir einen Tipp ;)

    Ich versuche als erstes in so einem Fall immer erst einmal das Türblatt einen Spalt offen zu bekommen, so das ich mit einem Draht in den Innenraum komme. Aber bitte das ganze mit vorsicht angehen, wegen Lackschäden (als Werkzeug nehme ich hier einen Kunststoff/ Weichholzkeil oder ein Luftkissen).
    Als Einstiegsecke gehe ich meistens über die B-Säule (etwas Geduld mitbringen und dann sollte es auch klappen)

    Alternative gilt noch zu prüfen, ob evtl. der Fenstergummi sich entfernen lässt und man so ins innere der Türe an das Schloß/ Gestänge kommt.

    und nun gutes gelingen ;)
     
  11. #10 flyingJack, 14.10.2010
    flyingJack

    flyingJack Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 210
    Hi,

    das Problem, hatte ich auch, lässt sich relativ einfach lösen...

    Wie bereits beschrieben, hebel die Tür oben an der B-Säule mit einem Holzkeil leicht auf, sollte bei einer 98er A-klasse kein Problem sein und versuche mit einem langen Stab oder ähnlichem die Zentralver.-Taste zu treffen....

    So ging es bei mir.

    Gruss

    flyingJack
     
  12. #11 westberliner, 14.10.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Alle vier Schlösser kaputt? Eher unwahrscheinlich, ich denke das vielleicht die ZV nicht richtig öffnet ?
     
  13. #12 General, 14.10.2010
    General

    General Guest

    Und ich staune immer wieder das es von dir keinen vernünftigen Post gibt *kratz*
    Achso doch, wenn du etwas wissen willst *keks*

    Übrigens wenn ein Schloss defekt ist, was macht man mit einem defekten Teil?
    Was macht man spätestens beim 2. defekten Teil?

    Naja denke hier ist alles gesagt.
     
  14. #13 Hayaman, 14.10.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    hehehehe, es ist ein Genuss eure Beiträge zu lesen ;D
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wo kommt das vierte her?

    Und zu den dreien ... einfach mal die Beschreibung durchlesen.
    Wenn man Funk-ZV hat, dann kann es nach knapp 13 Jahren schon igrendwann mal vorkommen, dass ein Schloss kaputt geht.
    Das Heckklappenschloss versifft gerne, weil es laufend Dreck drauf geworfen bekommt (ist bei anderen Autos mit ähnlicher Bauform übrigens auch so).
    Und dann bleibt noch eins ... schwupps kaputt.

    Im Gegensatz zu Deinen! ;D

    gruss
     
  16. #15 Elfe12e, 14.10.2010
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    54
    Der Ahnungsloseste scheinst du ja zu sein, sonst hättest du nicht solche inkompetenten Reparaturversuche durchgeführt.
    Die pneumatische ZV im W168 ist ein Fall für die Werkstatt.

    Für Herrn allgäu-blitz:
    Bin mal wieder eine Woche Citroen(C3) gefahren und der Umstieg in den Elch danach war ein Genuß! Da merkt man sofort, welch tollen Kleinwagen man fährt (C3 ist sogar etwas länger und auch kein Schnäppchen)
     
  17. #16 Hayaman, 14.10.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    aber sonst geht´s dir gut?
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Klar und selbst?

    gruss
     
  19. #18 General, 14.10.2010
    General

    General Guest

    *klatsch* *closed*
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hayaman, 14.10.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    bist der Türsteher hier?
     
  22. #20 westberliner, 14.10.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Also bitte..bleibt doch hier mal beim Thema... *mecker*
     
Thema: Alle Schlösser defekt! Wie kommt man in den Elch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 türsteher

Die Seite wird geladen...

Alle Schlösser defekt! Wie kommt man in den Elch? - Ähnliche Themen

  1. Kühlschlauch Defekt

    Kühlschlauch Defekt: Hallo liebes Forum, mein W168 (A140 BJ: 1999) hat einen geplatzten Kühlwasserschlauch. Es ist der Schlauch der im Motorraum auf der rechten Seite...
  2. Gas kommt verzögert...

    Gas kommt verzögert...: Sehr geehrte Community, Es würde mich freuen wenn ihr mir bei folgendem weiter helfen könntet: Vor ein paar Tagen fuhr ich ganz gemütlich mit...
  3. Servopumpe defekt

    Servopumpe defekt: moinsen Hab da direkt mal eine Frage passt die Servopumpe vom W168 in einen W414 sieht optisch gleich und die Anschlüsse sind auch identisch
  4. Hilfe, verkehrte Radioaleitung bei meinem Elch

    Hilfe, verkehrte Radioaleitung bei meinem Elch: Guten Morgen, ich bin neu hier, und seit Freitag stolze Besitzerin einer A169 edition 10 A Klasse von 10/2008. Beim Durchschauen der...
  5. 20. Geburtstag des Elchs!

    20. Geburtstag des Elchs!: Am 30. März 1997, also genau vor 20 Jahren wurde der W168 auf dem Genfer Salon präsentiert. Insgesamt wurden über 8 Jahre lang ca. 1,2 Millionen...