W168 Alu-Felge eines anderen Autoherstellers

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von zappmich, 23.06.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 zappmich, 23.06.2006
    zappmich

    zappmich Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellt
    Ort:
    Frankreich
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hallo Ihr Lieben,
    hab da mal eine Frage:
    Kann man Alufelgen eines anderen Herstellers problemlos auf den Elch montieren?
    Konkret:
    Habe bei Ebay einen Felgensatz von AUDI gesehen, 7" X 16 ET 45, 5/112 Lochkreis, der mir sehr gut gefällt. Ein Gutachten für den Elch wird es wahrscheinlich nicht geben, nur eine Zulassung für Audi und VW. Gibt es darüber hinaus auch technische Unterschiede, spezielle Rückseite, unterschiedlich Nabenöffnungen, etc. und bekommt frau den TÜV-Segen?
    Für Eure Ratschläge schon mal herzlichen Dank und Grüße an Alle

    eliane

    PS
    Wenn ich eine dumme :o Frage gestellt haben sollte, bitte ich meine Unwissenheit zu entschuldigen ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 silberfan, 24.06.2006
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    hi eliane!
    Du kannst die Felgen drauf machen.
    Wichtig ist nur das 1. Der Lochkreis stimmt (5 Lochfelge)
    2. Die Felgengröße in dem Fahrzeugschein eingetragen ist.
    3. Wenn nicht mußte dir einfach eine ABE für diese Felgen hohlen.
    Gruß
    Silberfan
     
  4. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    felgengrösse von vw wird wohl kaum mit dem von der a klasse übereinstimmen und somit nicht ihm fahrzeugschein stehen..eine abe für die a klasse ist auch nicht vorhanden..somit dürfte nur eine teure einzelabnahme möglich sein...aber vielleicht hat hier ja jemand schon sowas gemacht...
     
  5. #4 zappmich, 24.06.2006
    zappmich

    zappmich Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellt
    Ort:
    Frankreich
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hallo Silberfan, (auch einer bin)

    vielen Dank für Deine rasche Antwort.
    Der Verkäufer hat noch geschrieben, dass die Nabenöffnung 57,1 mm groß sei. Gibt es da Unterschiede oder paßt das bei meinem Baby?

    Danke
    eliane
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Mein Tipp wenn du sie eh kaufen musst und nicht geschenkt bekommst oder ähnliches:
    Lass die Finger davon. Es gibt nur Ärger.
    Du wirst keine ABE dafür bekommen und Reifengrößen für die eine ABE existiert sind garantiert andere. Auch die Felgendaten an sich werden wahrscheinlich nicht passen. Das kostet am Ende nur sehr viel Zeit und Geld, wenn es denn überhaupt klappt.

    gruss
     
  7. #6 zappmich, 24.06.2006
    zappmich

    zappmich Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellt
    Ort:
    Frankreich
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hi Jupp,

    was ich nicht verstehe, es gibt viele Felgen für die A Klasse, die keine ABE haben sondern nur ein TÜV-Gutachten und das gibt es doch sicherlich für diese Felge auch. Die Maße 7" x 16 ET 45 stehen natürlich nicht im Schein -> 6,5 x 16 ET 56 aber es gibt doch viele Forumsmitglieder, die breitere Felgen mit geringerer ET fahren. Warum es da Probleme mit einer Markenfelge geben sollte, die 10 T-fach auf unseren Straßen herumfährt, ist mir nicht ganz klar, es sei denn, die Nabenöffnung paßt nicht.
    Wenn die Maße letztlich zulässig sind (bei 7" ET 45 sind wahrscheinlich noch nicht einmal Karosseriearbeiten nötig) ist es doch Wurst, ob die Felge auf einem A2 oder A170 fährt, oder sehe ich das falsch? *kratz*

    Grüße
    eliane
     
  8. #7 Tsunami, 24.06.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Jetzt verunsichert ihn doch nicht damit!

    Zu erst: Das ganze stellt kein großes und auch kein teures Problem da!

    Die Felgen passen, es kann sein, bzw ist sehr wahrscheinlich das du Zentrierringe brauchst, aber das ist auch bei vielen Gutachtenfelgen üblich! Kosten aber nicht viel.
    Dann brauchst du fürs Eintragen ein Gutachten wo die Felgen ansich begutachtet sind, egal welcher Wagen, hauptsache die zulässigen Lasten sind eingehalten(beim Elch eigentlich kein Problem).
    Reifen lässt du passende aufziehen so das der Abrollumfang passt.

    Eintragung kostet dich dann ~70€, verglichen mit Gutachten Felgen zwar das doppelte, aber nur wenn das Fahrwerk Serie ist.

    Ist es das nicht, dann ist jede Abnahme eine Einzelabnahme und kostet das gleiche!
     
  9. #8 zappmich, 24.06.2006
    zappmich

    zappmich Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellt
    Ort:
    Frankreich
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Dank Dir Tsunami,

    war jetzt doch ziemlich ??? und :-/.
    Werde die Felgen jetzt einfach ordern und dann sehen wie´s weitergeht, kann doch nicht so dramatisch wie geschildert sein. Werde Euch auf jeden Fall auf dem laufenden halten und wenn mein *elch*i fertig ist auch mit Fotos vorstellen.
    Bin dann wahrscheinlich der 1. *elch* mit Audifelgen *beppbepp*!

    Paßt doch aber auch ganz gut, Ihr kennt ja die Werbung..... Schneefuchs........Eisbär....... *elch*.....Audi Quattro.....

    Liebe Grüße an Alle und vielen vielen Dank für Eure Hilfe *thumbup*
    eliane
     
  10. mc_pop

    mc_pop Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gas-Wasser-Schei**e
    Ort:
    Gifhorn, NDS
    Marke/Modell:
    A 140 PreMopf "Eric"
    Bist Du dir ganz sicher?
    Ich wolte so etwas auch schon mal machen bei einem meiner alten Auto´s.
    Habe mich beim TÜV erkundigt, die sagtem mir, entweder ich lege eine Kopie eines FZ-Scheins oder Briefes vor, wo die selben Felgen eingetragen sind oder es wird eine Einzelabnahme fällig.

    Angebliches Problem wären die technischen Daten / Fahreigenschaften der Felgen, da diese Daten / Eigenschaften nur zum originalen Hersteller passend sind und sich auf einem Fremdfahrzeug komplett anders verhalten können.
    Kostenpunkt der Einzelabnahme seinerzeit sollte bis zu 15.000 € kosten, da das Fz verladen und auf eine Teststrecke transportiert werden müsse, um dort dann verschiedene Reifentypen auf diesen Felgen am Fz getestet werden müssen.
     
  11. #10 silberfan, 25.06.2006
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    Hi Eliane!
    Die Nabenöffnung ist sicherlich wichtig da die Felge ja eben mit dieser Öffnung auf den Achsstummel passes muß ich kann dir dazu net viel sagen bei mir war das immer so sind es 5 Lochfelgen dann passen die auch natürlich unter Berücksichtigung der ABE. Es gibt sehr viele Felgen in solch einer Größe die beim Kauf schon eine ABE besitzen. Du kannst dir wie schon erwähnt eine ABE hohlen nur wird die wohl richtig ins Geld gehen!

    Alles gute mit deinem *elch*

    Gruß
    Silberfan!

    Ps: Wer kommt den alles im September nach Gießen (Jahrestreffen)?
    Eliane kommst du auch?
     
  12. #11 Mr. Bonk, 25.06.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Mutig, mutig! Na denn mal viel Glück! ;) ;D
     
  13. #12 zappmich, 25.06.2006
    zappmich

    zappmich Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellt
    Ort:
    Frankreich
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Ach, besonders mutig ist das nicht!
    Bei dem Felgensatz handelt es sich um geschmiedete Fuchsfelgen mit hochglanzpoliertem Felgenhorn ohne jede Beschädigung in neuwertigem Zustand, ich finde die neudeutsch einfach geil und zu meinem Baby super passend.
    Falls alle Stricke reißen solten und es doch unüberwindliche Probleme geben sollte, kann ich die Felgen mindestens für den Preis wieder verkaufen, für den ich sie erstanden habe.
    Grüße und vielen Dank für Eure Anteilnahme
    eliane
     
  14. #13 florenz7, 25.06.2006
    florenz7

    florenz7 Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Muss nisch mehr
    Ort:
    Krefeld
    Marke/Modell:
    L 170 CDI
    Der Verkäufer hat noch geschrieben, dass die Nabenöffnung 57,1 mm groß sei. Gibt es da Unterschiede oder paßt das bei meinem Baby?



    Hi Ihr ,

    wäre ne geile Optik - aber Audi passt nicht auf den Elch.

    Die Merser haben nen Nabendurchmesser von 66,5 -
    dat passt nisch zusammen (wat nisch zusammen gehört).

    Ich hab mir grad 7,5x16ET51 mit 205/45 drauf gemacht ,
    hinten noch 10er Scheiben drunter .

    *thumbup*sieht einfach geil aus .

    Gruß Frank
     
  15. #14 zappmich, 25.06.2006
    zappmich

    zappmich Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellt
    Ort:
    Frankreich
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hallo Frank,

    also wenn das stimmt, dann ganz großes *heul* :o *heul* -
    die hätten perfekt zu mir und meinem *elch* gepaßt.

    Scheibenkleister...
    Trotzdem vielen Dank
    eliane

    PS Foto Frank, Foto, bin auf der Suche nach Alus ;)
     
  16. #15 Tsunami, 25.06.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Zuerst, ich bin mir sicher.
    Gutachten für die Felgen braucht man, aber es ist egal für welchen Wagen, bzw. muss es nur Aussagen über die Festigkeit der Felge machen.
    Passen die Lasten, dann geht es auch!

    Wg. der Bohrung: legaler weg: Spurscheiben besorgen die die Montage ermöglichen, gibt es!
    illegaler: Aufdrehen der Felge in dem Bereich.
     
  17. #16 zappmich, 25.06.2006
    zappmich

    zappmich Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellt
    Ort:
    Frankreich
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    @ Tsunami

    Das mit der Spurscheibe wäre natürlich dieeee Lösung *daumen*. Verändert sich aber dadurch nicht auch die ET?
    Die Audifelge hat die Maße 7" x 16 ET 45, gibt es dann nicht Probleme mit den Radkästen?
    Wo bekomme ich denn eine solche Scheibe? Erledigt so etwas u.U. auch der Reifenhändler?
    Zunächst mal vielen Dank, die Hoffnung stirbt zuletzt!!

    eliane
     
  18. #17 Landfuxx, 26.06.2006
    Landfuxx

    Landfuxx Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe, NRW
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    so siehts aus! habe das bei mir bisher immer so gemacht. w124 felgen, w210 felgen, slk-felgen - alles auf den elch und per einzelabnahme eintragen lassen.

    mich wundern immer diese horrormeldungen a la: ui ui ui, dann wirds richtig teuer. also 74 euro finde ich nicht "richtig teuer"...
     
  19. #18 Tsunami, 26.06.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    danke.
    zumal ja wie erwähnt felgen in verbindung mit geändertem fahrwerk eh einzelabnahme werden! daher im westen: tüv
    osten: dekra!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 zappmich, 26.06.2006
    zappmich

    zappmich Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellt
    Ort:
    Frankreich
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    @ tsunami + landfuxx

    dank für Euren Beistand *daumen*
    Die geschmiedeten Fuchsfelgen mit poliertem Felgenhorn, ohne jeden Kratzer und Beschädigung kosten incl. erforderlichen Zentrierringen, Radschrauben und Versand 334 €. Für dieses Geld bekomme ich noch nicht einmal eine mich ansprechende Gußfelge in der Größe.

    74 € für die Eintragung sind sie mir allemal wert, zumal ich ja wohl jede Felge mit einem anderen Maß als 6,5 x 16 / ET 56 dem TÜV kostenpflichtig vorführen müßte.

    Ich habe gelernt, daß Probleme dazu da sind, daß man/frau sie aus dem Weg räumen!
    Kann es sein, daß der weitverbreitete Pessimismus und die Miesepeterei in nahezu allen Bereichen des Lebens ein spezielles deutsches Phänomän sind?
    Vielleicht wäre ein wenig mehr Klinsimänia angesagt, schon beeindruckend, was dieser Mann gegen alle Widerstände in so kurzer Zeit zustande gebracht hat, so ganz "undeutsch".
    Auf ein Endspiel Deutschland - Frankreich

    Liebe Grüße
    eliane
     
  22. #20 Tsunami, 26.06.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Ganz so böse ist es hier in Deutschland nicht, aber die Richtung stimmt*g*!
    Denke es spielt noch mit hinein das viele Leute Sachen vom Hören, Sagen wissen, aber nicht selber gemacht haben, so verbreitet sich Halbwissen.
    Man sollte aber auch erwähnen das in diesem Bereich selbst erfahrene Meister nicht fit sind und auch mancher Prüfer erst nachdenken muß, bevor er handelt!
    Denn es ist nicht die Regel das der Kunde derartiges fordert!
     
Thema:

Alu-Felge eines anderen Autoherstellers

Die Seite wird geladen...

Alu-Felge eines anderen Autoherstellers - Ähnliche Themen

  1. 18 Zoll AMG Felgen ohne Sportfahrwerk?

    18 Zoll AMG Felgen ohne Sportfahrwerk?: Hallo Ist es eigtl auch ohne Sportfahrwerk möglich, die originalen 18 Zoll AMG Felgen legal zu fahren? In der Anleitung wird ja auf das...
  2. BBS Felgen

    BBS Felgen: Habe BBS SR Felgen Brilliantsilber Sonderedetion in der Grösse 7x16 ET48 gekauft. Leider passen die nicht auf den A210/A190 wegen der...
  3. W168 Carlsson 1/6 Felgen

    Carlsson 1/6 Felgen: Zustand egal Einfach mal alles Anbieten Danke und Gruß
  4. Leidiges Thema Felgen - Carlson 1/6 7x17 ET50 + ET43 an 190L

    Leidiges Thema Felgen - Carlson 1/6 7x17 ET50 + ET43 an 190L: Hallo, gibt es für diese Felgen ein Gutachten? Bei Carlsson wollen die unverschämte 75 Euro dafür. eventuell fährt diese Felgen ja jemand und...
  5. W 168 3-Speichen Felgen

    W 168 3-Speichen Felgen: Verkaufe sehr seltene 3-Speichen Räder für die A-Klasse W168. Reifen haben noch ca. 4mm Restprofil. Montiert sind Michelin Energy in der Größe 195...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.