W169 andere Bremsscheiben und Beläge?

Diskutiere andere Bremsscheiben und Beläge? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Moin Leutz, hat sich schon mal jemand Gedanken gemacht die originalen gegen andere zu tauschen? Da meine Beläge demnächst fällig werden und die...

  1. #1 General, 28.02.2010
    General

    General Guest

    Moin Leutz,
    hat sich schon mal jemand Gedanken gemacht die originalen gegen andere zu tauschen?

    Da meine Beläge demnächst fällig werden und die Scheiben dann vermutlicherweise auch runter sind. (nach >70.000km dürfen die das mal)
    habe ich mich mal ein wenig umgesehen.

    Nun gibts da aber alles von "Zimmermann" gelocht und ungelocht mit Innenbelüftung oder ohne etc. :D
    So ganz blick ich da nicht, vor allem bei Zimmermann hab ich nun so einiges gelesen das die gelochten Zimmermänner reißen...

    hmm also irgendwie doch etwas überfragt und vor allem daran interessiert ob es überhaupt was bringt nur Scheiben und Beläge von einem anderen Hersteller zu nehmen?

    Was verbaut Mercedes denn standardmäßig? *kratz*

    Grüße ausm Regenland *ulk*
     
  2. Anzeige

  3. #2 Landgraf, 28.02.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo General,

    ich habe die Zimmermann in gelocht mit EBC blackstuff Bremsbelägen und kann dir jetzt schon sagen dass ich nie mehr etwas anderes auf dem Elch montieren werde.

    (es geht dir ja sicher auch primär um die Bremsscheiben der Vorderachse nehme ich an!?)

    Da ich meinen Elch auch gerne mal forciert bewege, kann ich dir sagen dass ich bisher keine Risse um die Löcher entdecken konnte. Laufleistung bisher 4.000Km.

    Mercedes verbaut ab Werk und später in Werkstatt nur Eigenprodukte. Sprich die lassen die Bremsscheiben für sich produzieren - irgendwo. Das ist aber in der Regel nicht ATE oder sonst etwas.
    Auch werden die heute nicht mehr unbedingt in Deutschland gefertigt. (früher gab es ja mal Bremsscheiben Made by Daimler...)

    Aber wenn Du keine Zimmermann möchtest, dann würde ich normale ATE mit ATE Klötzen verbauen. Damit habe ich bisher nie Probleme gehabt.

    Sternengruß.



    P.S.: für die Hinterachse werde ich sehr wahrscheinlich zu ATE greifen. Denn dieser Rost und die Schleifgeräusche müssen aufhören. Vorne bei den Zimmermännern habe ich das nicht mehr - auch nicht wenn die Scheiben komplett mit Wasser übergossen werden - die werden dann auch leicht rostig, aber backen nicht zusammen.
     
  4. #3 A200 Coupé, 28.02.2010
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Die Blackstuff von EBC sollen doch so empfindlich sein. Zumindest wenn man Einträgen anderer Foren glauben darf mitunter sogar gefährlich. Oder verwechsel ich das mit den Greenstuff?

    Die sollen am Anfang, wenn Sie nicht warmgebremst sind nahezu kaum gescheite Bremsleistung liefern.

    Wäre klasse wenn du Photos hättest wie die gelochten Zimmermann auf dem Elch aussehen.

    @Landgraf Off Topic: Brauchst du noch Detailbilder von den Carbonblendne oder reichen dir ausm Thread?
     
  5. #4 General, 28.02.2010
    General

    General Guest

    hmm ok das ja schon mal was, habe gerade etwas bei http://www.autoteile-ralf-schmitz.com rumgeschaut, die GreenStuff hat ja stabbed drauf,
    mit Brembo-Sonderanfertigungsscheiben.

    Problem was ich bei den GreenStuff sehe, die sind laut der Homepage OHNE Zulassung!

    Zimmermannscheiben hab ich eigentlich nix gegen, sollen wohl etwas
    lauter beim Bremsen sein als normale ungelochte, aber lieber etwas lauter als mal nen meter zu viel *kratz*

    @Landgraf hast du denn auch die EInfahrhinweise beachtet: http://www.otto-zimmermann.de/index.php5?option=com_content&view=article&id=96&Itemid=181#n11
    *ulk*

    Man hat auch irgendwie keine Vergleichstests so Serienbremzeug vs. anderer Hersteller? ???
     
  6. #5 günna72, 28.02.2010
    günna72

    günna72 Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Bj 2003
    Hi,
    habe neue von ATE drauf. Scheiben und Klötze. Extrem gut!
     
  7. #6 Landgraf, 28.02.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    es stimmt dass die EBC Beläge die ersten ca. 500Km bescheidene Bremsleistung geliefert haben und es auch etwas lauter und ruppiger von Statten ging. Aber nun nach der Einfahr-/Einschleifzeit kann ich NICHTS schlechtes an der Kombination sehen.
    Photos mit meinen schwarzen 17 Zöllern kommen in spätestens 2-3 Wochen... dann wechsele ich auf Sommerreifen um und dann kann ich dein gewünschtes Photo machen :)

    Die Carbonblenden sind echt genial - gefallen mir sehr gut!! Detailbilder, auch von der Rückseite würden mich schon interessieren. Wenn Du mir die auf meine eMailadresse mailen könntest wäre ich dir sehr verbunden! ;)
    Und mir natürlich noch etwas dazu erzählst: wo Du die her hast und was so etwas in etwa kostet..

    @General: so in etwa wie in den "Einbremsvorschriften" bin ich auch vorgegangen. Das muss man aber eigentlich bei jeder (!) neuen Bremse machen - hat jetzt nichts spezifisches mit den Zimmermann-Scheiben zu tun.. ;)

    Ich kann jedenfalls sagen dass die EBC blackstuff mit den Sportbremsscheiben von Zimmermann definitiv giftiger (besser) als die Serienbremse zupacken!
    Die EBC habe ich deshalb genommen weil es eben ein Angebot war und das gab es alles so zusammen.

    Den Einbau habe ich ja auch selbst vorgenommen, da ein Bremsscheibenwechsel nicht wirklich unter die schweren Aufgaben fällt! (@Zweifler: ich weiss wovon ich hier spreche!).

    Sternengruß.
     
  8. #7 General, 28.02.2010
    General

    General Guest

    Naja Zimmermann bietet ja auch Bremsbeläge an, würden die nicht besser zur Scheibe passen, so nach dem Motto "alles aus einer Hand"? *kratz*

    Scheiben hinten scheint es von Zimmermann ja keine zu geben, da käme dann wohl ATE oder so zum Einsatz aber die sind ja eher zu vernachlässigen. ;)

    Mal gucken was meine Werkstatt meint, weil wechseln möcht ich eigentlich
    nicht selbst, bastel gern irgendwo rum, aber nicht an nem sicherheitsrelevanten Teil. ;D
     
  9. #8 A200 Coupé, 28.02.2010
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Ja so in etwa hatte ich das gemeint mit den Belägen. Wüsste nicht ob mir das zu gefährlich wäre. Auf die Bilder mit den gelochten Scheiben bin ich schon gespannt. Sehen sicherlich echt gut aus aufm Elch.

    Zu den Bildern von den Blende. Ich hab da noch nen ganzen Schwung von Bildern gemacht. Kann Dir da dann gerne noch eine Auswahl senden. Von der Rückseite hab ich aber keins gemacht. Ausbauen wollt ichs jetzt nicht mehr ;)
     
  10. #9 westberliner, 28.02.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
  11. #10 Landgraf, 28.02.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)

    Hallo,
    *keks*

    a) ist der Thread aus dem Jahre 2004
    b) wiegt ein BMW 7er mal eben ein paar 100KG mehr und wird auch u.U. ganz anders bewegt als ein Elch
    c) hat Zimmermann seinerzeit die Bremsscheiben kostenlos ausgetauscht und derweil die Serie abgeändert. (kenne das "Problem" nämlich auch aus dem W126 Forum)

    Gelochte Bremsscheiben haben immer (!) das Problem dass es Risse um die Löcher geben kann. Das ist bei Porsche, Ferrari, BMW oder Mercedes Serienbremsscheiben mit Löchern auch immer möglich.

    Die Zimmermann Bremsscheiben die ich jetzt verbaut habe sind die ersten in meinem Autofahrerleben die gelocht sind und bisher bin ich eher sehr begeistert als andersherum. Gerade auch bei Nässe hat man doch deutlich mehr Grip bei der Erstbremsung (nach längerer Fahrt) als bei ungelochten Scheiben je möglich wäre.

    [​IMG]

    Sternengruß.
     
  12. #11 A200 Coupé, 28.02.2010
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Na das sieht doch richtig schick aus. Kann ich mir auch vorstellen. Nur klär mich mal auf warum bei die die Radaufnahme so silbern ist. Hast du das lackiert? Bei mir ist das eher grau und stumpf und rostig.

    Und vor allem die Radnabe(oder wie dieses Ding in der Mitte heisst) wie zum Geier hast du diesen Zustand erhalten? Fettschutzpaste oder wie?

    Bei mir ist dieses Loch ein mehr oder weniger verroteter Sumpf. Einzige Farbe ist das Rostbraun in allen Tönen abblätternde Stückchen etc pp. Sieht grausam aus und ich weiß auch nicht wie ich das wieder sauber kriege.
     
  13. #12 Landgraf, 28.02.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)

    Hallo,

    korrekt - die neue Bremsscheibe habe ich an der Nabe mit Zinkstaubspray lackiert (macht man i.d.R. so).
    Denke nach dem harten Winter wird das so toll nicht mehr ausschauen.

    In der Mitte ist die Abdeckung vom Radlager - dort mache ich bei jedem Radwechsel (also 2x im Jahr) sauber. Und schmiere ich da ganz dünn Fett drauf damit es etwas konserviert ist.
    Hinten ist es bei mir auch vollkommen verrostet - leider... *heul*
    Das ist aber nur ein kosmetisches Problem!

    Bei jedem Radwechsel putze ich auch - so gut es geht - das Bremsenabschirmblech (das schwarze hinter der Scheibe). Denn das schaut dann auch immer aus wie neu und durch die großen Felgen sieht man das ja immer gut hindurch - also muss es auch schön aussehen. ;)

    Sternengruß.
     
  14. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Sieht echt top aus... wäre für mich, wenns denn soweit ist auch ne interessante Lösung, wie sieht es denn eigentlich mitm Preisunterschied zu orig. MB Scheiben (nicht gelocht) aus?

    Habe auch noch die ATE Power Disc im Netz gefunden, bisher auch noch nichts schlechtes gehört. Oder aber die Nordmann gelocht + geschlitzt, wobei ich hier keine für die A-Klasse gefunden habe.
     
  15. #14 grabbi-a190, 28.02.2010
    grabbi-a190

    grabbi-a190 Elchfan

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Facility Manager
    Ort:
    Osnabrück
    Marke/Modell:
    W168 A190 Avantgarde
    Ich hatte auf unseren Smart auch die gelochten Zimmermänner mit ebe greenstuff drauf.
    der wagen bremste sehr gut kein vergleich zum original.
    Der größte vorteil an den greenstuff belägen ist das der bremsstaub nicht mehr an den felgen so hartnäckig anhaftet und der bremsweg bestimmt 3 meter kürzer war als mit der original bestückung.
    bei meinen sind auch demnächst die bremsen fällig dann werde auch ein rundum paket verbauen!
     
  16. #15 Elchpilot, 28.02.2010
    Elchpilot

    Elchpilot Elchfan

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fleißiger Angestellter
    Marke/Modell:
    S204
    Ich weiß gar nicht was ihr alle solche Probleme mit den Bremsen habt. Mein Elch hat knapp 90Tkm drauf und fährt noch rundrum mit dem ersten Satz. Hab ich Glück oder ihr Pech oder ist es etwas dazwischen?
     
  17. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Also Probleme habe ich keine, würde jetzt auch nicht einfach so Beläge und Scheiben tauschen... wenn aber beide Sachen fällig wären, ist das ne interessante Alternative. Gegen ne etwas verbesserte Bremsleistung, vorallem bei nässe spricht nie etwas, zumal ich auch gerne mal etwas sportlicher unterwegs bin ;D
     
  18. #17 General, 28.02.2010
    General

    General Guest

    Richtig, Probleme hab ich bei meinem auch noch nicht, aber er fängt langsam an sich bremsentechnisch bemerkbar zu machen, wie mein alter 180er auch, bei dem waren die Teile allerdings bei 55.000km runter und zwar rundum Scheiben und Beläge! *keks*

    Daher denke ich halten die beim jetzigen nicht bis zur nächsten Inspektion in 17.000km! :-X

    Und wenn tauschen warum nicht gegen etwas besseres was nur unwesentlich teurer ist? *kratz*
     
  19. #18 Landgraf, 01.03.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)

    Hallo,

    für den W169 (es gibt drei verschiedene Vorderradbremsen!) habe ich nur normale Bremsscheiben gefunden und eben die Zimmermann in gelocht.
    Die ATE PowerDisc gibt es meines Wissens nur für den W168.

    Die Zimmermänner und die EBC blackstuff haben zusammen 160 EURO gekostet. Zzgl. neuer Schrauben für die Bremssattelträger und die Bremsscheiben, 10 EURO bei Mercedes.

    Der Preisunterschied ist also je nach Einkauf quasi nicht vorhanden! Aber ob einem Mercedes andere Bremsscheiben als die eigenen einbaut!?

    Sternengruß.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Xenox

    Xenox Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mopf 200CDI
  22. #20 General, 01.03.2010
    General

    General Guest

    Aber nur noch mal zum Verständnis, sind die GreenStuff nun zugelassen oder nicht (bezogen auf W169 mit Standardbremsanlage)? *kratz*
     
Thema: andere Bremsscheiben und Beläge?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geschlitzte bremsscheiben w169

    ,
  2. w169 tausch einfache gegen belüftete bremsscheiben

    ,
  3. w169 bremsen einfahren

    ,
  4. w169 a200 turbo größere bremsen
Die Seite wird geladen...

andere Bremsscheiben und Beläge? - Ähnliche Themen

  1. Anzugsmomente nach Wechsel von Bremsscheiben und -belägen

    Anzugsmomente nach Wechsel von Bremsscheiben und -belägen: Moin moin! Bei meinem W176 A220 CDI (Bj. 2012 170 PS) sind die Bremsen verschlissen. Die Teile habe ich besorgt und das Know How und die...
  2. Neuling benötigt Hilfe: Service/Bremsscheiben & Tipps für Mutters A-180

    Neuling benötigt Hilfe: Service/Bremsscheiben & Tipps für Mutters A-180: Hallo zusammen, Meine Mutter ist jetzt in einem Alter wo ich das Autohandling übernehmen muss - bis jetzt habe ich mich aber noch nie mit der...
  3. Habe ich die richtigen Bremsscheiben?

    Habe ich die richtigen Bremsscheiben?: Hallo liebe Elchfans-Community, mein erster Post, meine erste Frage an euch. Möchte nächste Woche bei einer freien Werkstatt an der Hinterachse...
  4. Rost an Bremsscheiben

    Rost an Bremsscheiben: ich weiß, dass dies ein altes Thema ist aber ich habe beim Wechsel der Bremsscheiben vorne festgestellt, dass die Bremsfläche innen viel stärker...
  5. Nicht gelochte Bremsscheiben VA am A210L

    Nicht gelochte Bremsscheiben VA am A210L: Moin zusammen, bin neu hier, weil erst seit 1 Woche Besitzer eines A210L. An der VA sind bei meinem nicht gelochte Scheiben verbaut. Lt. MB...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden