W168 Ankerblech hinten Mercedes A Klasse W168

Diskutiere Ankerblech hinten Mercedes A Klasse W168 im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Moin Moin, ich muss das hintere rechte Ankerblech erneuern. Nun ist das ja nicht gerade günstig mit 70€. Mein Gedanke, ob vielleicht mal Jemand...

  1. #1 JensW168, 16.01.2022
    JensW168

    JensW168 Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Karosseriebauer
    Ort:
    Miltzow
    Ausstattung:
    Mercedes A Klasse W168 A170CDI Automatik 70kw Baujahr 09/2001 Klimaanlage
    Marke/Modell:
    Mercedes A Klasse W168 A170CDI
    Moin Moin,
    ich muss das hintere rechte Ankerblech erneuern.
    Nun ist das ja nicht gerade günstig mit 70€.
    Mein Gedanke, ob vielleicht mal Jemand ein ähnliches günstigeres Ankerblech von einem anderen Modell verbaut hat.
    Die Befestigungsbohrung könnte man anpassen. Die Schlitze für die Haltefedern sollten an selber Stelle sein.
    Außendurchmesser ungefähr gleich sein.
    Vielleicht hat ja schon mal jemand ausprobiert und Erfolg gehabt.
    Würde mich über Antworten freuen.
    Grüße
     
  2. Anzeige

  3. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    4.586
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + W169 A150 + SLK 200 Kompressor Mopf + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin,

    falls du wirklich ein Ankerblech mit dem passenden Durchmesser findest muß es auf jeden Fall noch so geändert werden, das alle Bohrungen und Durchbrüche passen.

    Nehmen wir mal an, das andere Ankerblech kostet neu 30 Euro und du brauchst drei Stunden , damit es einigermaßen passt, jede Stunde kostet sagen wir mal 15 Euro, dann kostet das geänderte Blech nachher EUR 75 .- .

    Jetzt kann man natürlich einwerfen, eigene Arbeit ist kostenlos. Das stimmt.
    Aber nur, wenn man in dieser Zeit sonst nichts sinnvolles ( was Geld einbringt ) getan hätte. Auf dem Sofa liegen oder so wäre z.B. nichts sinnvolles oder am PC spielen, usw .

    Es ist also günstiger gleich ein passendes Blech zu kaufen.

    Klaus
     
  4. #3 JensW168, 17.01.2022
    JensW168

    JensW168 Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Karosseriebauer
    Ort:
    Miltzow
    Ausstattung:
    Mercedes A Klasse W168 A170CDI Automatik 70kw Baujahr 09/2001 Klimaanlage
    Marke/Modell:
    Mercedes A Klasse W168 A170CDI
    Du hast ja Recht !
    Man bekommt aber schon ein Ankerblech für 20 € und mehr als eine Stunde brauche ich da nicht für das Ding anzupassen.
    Daher ja die Frage ob das schon mal Jemand versucht hat.
    Aber das wird wohl Niemand.
     
Thema:

Ankerblech hinten Mercedes A Klasse W168

Die Seite wird geladen...

Ankerblech hinten Mercedes A Klasse W168 - Ähnliche Themen

  1. W169 Ankerblech hinten wechseln

    Ankerblech hinten wechseln: Hallo von einem Neuling an Alle hier in Forum. Ich brauche eure Hilfe. Hinten rechts gab es quietschende Geräusche. Nach Ausbau der...
  2. W168 Achsschenkel Ankerblech 1683301620 1683301720

    Achsschenkel Ankerblech 1683301620 1683301720: Hallo, da ich neu bin in Aklasse schrauben , mache normalerweise ältere Daimler. Ich suche mir schon einen Wolf, denn meine Frage lautet ich...
  3. W168 Ankerblech/ Spritzschutz

    Ankerblech/ Spritzschutz: Hallo, Liebe Fans, Ich suche Händeringend ANKERBLECH PASSEND FÜR MERCEDES-BENZ VANEO (W414) 1.6 (414.700) (02.2002 - 07.2005) 102 PS BENZIN ……...
  4. W168 Suche Ankerblech hinten links (Fahrerseite)

    Suche Ankerblech hinten links (Fahrerseite): Da ich eben unbedingt noch die Bremse neu machen wollte, ist mir aufgefallen, dass das Ankerblech auf der Fahrerseite sich sprichwörtlich in...
  5. W168 Ankerbleche Bremse hinten für meinen Elch

    Ankerbleche Bremse hinten für meinen Elch: Levve Lütt, an meinem A160L wird hinten die Bremse heiss Ich habe die Handbremse im Verdacht- die Ankerbleche sind alles andere als gut und...