W168 Anlasser dreht, A140 springt nicht an

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Geocacher, 03.08.2010.

  1. #1 Geocacher, 03.08.2010
    Geocacher

    Geocacher Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    früher mal Handwerker
    Ort:
    Burg b. Magdeburg
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo zusammen,

    heute hat es auch mich erwischt: bis auf den Parkplatz eines Supermarktes ist mein Purzel noch ohne Mucken gefahren, nach zwei Stunden sprang der Motor nicht mehr an. *heul* Der Anlasser dreht einwandfrei, Batterie ist voll. Ich rief den ADAC, dessen Schrauber meinte, daß das ein oft auftretendes Problem bei diesen Autos wäre und daß es teuer werden würde: er tippt auf ein defektes Motorsteuergerät. Was meinen die Experten dazu?

    Tschüß Micha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 General, 03.08.2010
    General

    General Guest

    hmm bei meiner Freundin ihrem Clio wars der obere Totpunktgeber, ne Sache von 5min (wenn man nur die Reparaturzeit und nicht die Abschleppzeit rechnet) und hat irgendwas ~100 EUR gekostet.
    Phänomene identisch zu deinen beschriebenen. ;)
     
  4. #3 Mr. Bean, 04.08.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Alles Mutmaßungen, ohne den Fehlerspeicher ausgelesen zu haben!

    Also ab zu Mercedes und den Fehlerspeicher auslesen. Erst dann wissen wir mehr!
     
  5. #4 CarClean, 04.08.2010
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    hatte ich leider auch vor kurzem *heul*. Und zum Glück direkt vor der Garage zuhause.
    Das auslesen des FS brachte dann auch nichts, weil er den Fehler nicht ablegte. War alles i.O. *kratz*

    Passiert ist das Nachmittags und am späten Abend lief er dann wieder als ob nichts war. Bei mir tippe ich da auf das Elektronikteil am Zündschloss. Das selber etwas Schwergängig ist.
     
  6. #5 General, 04.08.2010
    General

    General Guest

    Zündschloss *kratz*
    Wegfahrsperre hmm wenn die aktiv wäre bzw. einsetzen würde, würde der Wagen kurz anspringen und direkt wieder ausgehen.

    Beim Clio war das auch schleichend, brauchte mal morgens länger zum starten, mal 2 oder 3 Versuche und beim nächsten mal war wieder alles normal.
    Bis es dann eben irgendwann gar nicht mehr ging. :-X
    Der Mechaniker hat übrigens auf den oberen Totpunktgeber nur kurz drangeklopft und schon sprang er direkt wieder an, der kannte das Problem scheinbar *aetsch*
     
  7. #6 Geocacher, 04.08.2010
    Geocacher

    Geocacher Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    früher mal Handwerker
    Ort:
    Burg b. Magdeburg
    Marke/Modell:
    A140
    Erstmal ein Dankeschön für die Antworten. Ich werde wohl ohne Auslesen des Fehlerspeichers nicht weiterkommen. Mal sehen, was der freundliche Mercedeshändler sagt.
     
  8. Manu

    Manu Guest

    Halt uns mal auf dem laufenden.
     
  9. #8 atlantic, 05.08.2010
    atlantic

    atlantic Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,9 ambiente
    bei mir wars die KS Pumpe.

    bei nicht genügend Druck im Systen braucht er sehr sehr lange bis er mal anspringt.
     
  10. #9 terriehome, 09.08.2010
    terriehome

    terriehome Elchfan

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160 L Autom.
    Hallo, also das ist so:

    Dieser Fehler ist bei MB bekannt und kann behoben werden durch Austausch des Zündschlosses, des Kabelbaums und des Anlassers nebst einigem Kleinzeugs. Auf Kulanz bist du mit 7-800 Tacken dabei. Vorraussetzung ist aber die lückenlose Scheckheftpflege.

    Ansonsten hilft nur die Kiste schnellstmöglich nach Überseee zu verkaufen, der Fehler kommt immer wieder bis nichts mehr geht.

    Betroffen sind alle 168 die oft in Kurzstrecke gefahren wurden und dadurch auf diesen Teilen stark belastet sind.

    Ich stand auch mitten auf dem Supermarktparkplatz, die Karre mit Einkäufen voll bis unters Dach, wie es halt so ist. Gottseidank sprang Elchlein nach ca. 1 Stunde wieder an und ich konnte nach Hause, bei laufenden Motor ausgeladen und dann ab zur Werkstatt. hatte aber schon vorher mehrere Aussetzter, dachte mir nur nichts dabei...

    Gruss
     
  11. #10 Riesenelch, 11.08.2010
    Riesenelch

    Riesenelch Elchfan

    Dabei seit:
    15.10.2003
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wäscheriecher in der Damensauna
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    Mähcedes
    was war es denn nun? *neugier*
     
  12. #11 Geocacher, 13.08.2010
    Geocacher

    Geocacher Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    früher mal Handwerker
    Ort:
    Burg b. Magdeburg
    Marke/Modell:
    A140
    Bis jetzt gibt es erstmal nichts Neues, außer daß ich den Purzel heute zu meinem Haus- und Hofschrauber gebracht habe. Ich hoffe, in der nächsten Woche Näheres zu wissen.
     
  13. #12 pescadoro, 18.08.2010
    pescadoro

    pescadoro Guest

    Hallo Fan-Gemeinde, bin neu hier, weil ich mich um den Preis für einen Anlasser umsah, und finde hier das thematisierte Problem.
    Auch bei unserem A140 höre ich, dass der Anlasser sich dreht, aber er treibt den Motor nicht an. Bevor ich eine unserer Werkstätten beauftrage, würde ich gerne wissen, wo das Problem mit größter Wahrscheinlichkeit liegt: ist der Anlasser kaputt, oder die Motorsteuerung, oder ist der erste Schritt, das Auslesen des Fehlerspeichers. Danke für Eure Meinungen.
    Grüsse aus dem Allgäu
    Reinhart
    p.s. gestern war ich nah dran, diese Geldverschwendermachine zu verschleudern.
    Jetzt habe ich, durch dieses Forum noch ein bischen Hoffnung.
     
  14. #13 Hayaman, 18.08.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Wenn der Anlasser sich dreht ohne Einzukuppeln, dann wird es ohne Tausch des Anlassers nix gehen.
    Der Fehlerspeicher wir dir darüber wenig Auskunft geben.

    Hier findest du noch mehr Hinweise und Tipps zu deinem Problem.
     
  15. #14 Geocacher, 18.08.2010
    Geocacher

    Geocacher Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    früher mal Handwerker
    Ort:
    Burg b. Magdeburg
    Marke/Modell:
    A140
    So, mein Purzel ist mit eigener Kraft wieder in der heimatlichen Garage angekommen. Der erste Eindruck meines Haus- und Hofschraubers hat sich bewahrheitet: die Kraftstofförderpumpe war kaputt.
    Dank der genialen Konstruktion der Mercedes-Entwicklungsabteilung muß man zum Austausch derselben den kompletten Tank ausbauen (war glücklicherweise nicht mal halbvoll), statt wie bei anderen Fahrzeugen einfach eine entsprechende Klappe im Fahrzeugboden nutzen zu können. Machen die sowas eigentlich mit Absicht? *mecker*
    Im Zuge des Pumpenaustausches wurde gleich noch der Kraftstoffilter und ein Teil der Kraftstoffleitung gewechselt.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 pescadoro, 21.08.2010
    pescadoro

    pescadoro Guest

    Danke hayaman für Deine Tips.
    Am Montag kommt der Wagen in die Werkstatt zur Prüfung, ob überhaupt der Anlasser getauscht werden muss. Wenn ja, kommt er weg (egal wie).
    Wir haben die Nase voll von der Sparbüchse.
     
  18. #16 stroker, 21.08.2010
    stroker

    stroker Guest

    Aääähm ... JA -zumindest habe ich auch manchmal den Verdacht diesbezüglich ;)

    Sehr gute Entscheidung!


    Liebe Grüße aus Weiterstadt
    -S!ro.
     
Thema: Anlasser dreht, A140 springt nicht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a klasse startet nicht

    ,
  2. a klasse anlasser dreht motor startet nicht

    ,
  3. mercedes A140springt nicht an

    ,
  4. a klasse 140 springt nicht mehr an,
  5. mercedes a140 springt nicht mehr an,
  6. w168 springt nicht an anlasser dreht,
  7. w168 anlasser dreht aber auto springt nicht an,
  8. mercedes a klasse w168 startet nicht,
  9. mb a140 spr,
  10. mercedes a klasse wegfahrsperre getauscht seit dem starten der wegen nicht aber motor dret
Die Seite wird geladen...

Anlasser dreht, A140 springt nicht an - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  2. Wagen springt nicht an (Warm)

    Wagen springt nicht an (Warm): Hallo bei meiner A Klasse W169 Cdi 180 wenn der Motor warm ist sprint es nicht an will anspringen geht aber nicht wenn ich 5-10 min warte geht er...
  3. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  4. W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht

    W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht: Hallo, Mein Elch sprang von jetzt auf gleich nicht mehr an. Bei drehen der Zündung dreht auch kein Anlasser. Nach ein wenig Ruckeln am...
  5. A 160 springt nicht an

    A 160 springt nicht an: Hallo, ich habe seit einigen Tagen den MB A 160, Baujahr 2010 mit eco start-Stopp-Funktion, Schaltgetriebe. Heute habe ich festgestellt, dass...