Anlasser evtl.zu schwach, welchen kann ich nehmen ?

Diskutiere Anlasser evtl.zu schwach, welchen kann ich nehmen ? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi Elchprofis, ich bräuchte dringend Eure Hilfe ! Vor einem jahr habe ich einen A160 Bj 99 Benziner für meien frau gekauft. Der Wagen hat...

  1. Twent

    Twent Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Speyer
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    A-Klasse A160 W168
    Hi Elchprofis,



    ich bräuchte dringend Eure Hilfe !

    Vor einem jahr habe ich einen A160 Bj 99 Benziner für meien frau gekauft. Der Wagen hat gerade mal 89 000 KM runter und steht da wie neu.
    Einziges Problem, der Anlasser ist defekt. ich habe einen befreundeten Mechaniker gebeten mir den selbigen zu wechseln und habe mir dummerweise einen gebrauchten Anlasser aus der bucht ersteigert.

    Der lief gerade mal 4 Wochen und nun springt der Wagen wieder nicht an.

    Es klingt als würde das Ritzel auf der Schwungscheibe kratzen, aber es nicht schaffen diese zu bewegen. Nun habe ich gehört das Mercede bei den
    älteren Modellen zu schwache Anlasser verbaut hat und man da lieber einen größeren einbaut. Da ich diesesmal einen neuen Anlasser kaufen möchte,
    wollte ich fragen ob mir wer sagen kann welchen Anlasser ich nehmen kann ?

    Die fahrgestellnummer lautet:

    WDB1680331J186367

    Über Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar, denn der Wagen bedeutet meienr frau echt viel, sie fährt ihn gerne und er ist auch super in Schuss und läuft einwandfrei. Kurz vor dem Ausfalls des Anlassers sind die ESP und SBS leuchten angegangen, aber das lag an den Bremsen vorne, die waren ziemlch runter.und sind auch inzwischen ersetzt.
    Das mit den leuchten bekomme ich in den griff, sofern der Elch mal wieder läuft, aber das Anlasser Problem ist sehr schwierig für mich zu lösen !


    hier noch die ganzen Daten des Wagens:

    A 160 mit 102 PS Schaltwagen, Bj 99, 89 000km.

    Ich wäre Euch echt dankbar wenn mir wer helfen könnte !



    Gruß

    Twent



    P.S.: Für die Teilenummer habe ich hier schon einmal gefragt, das war der gebrauchte Anlasser. Kann auch sein das der einfach auch schon zu kaputt war.
    Primär würde ich halt gerne wissen ob ich einfach einen stärkeren Anlasser einbauen kann und wenn ja welchen ? Oder hab ich nen Fehler übersehen `?
    Meine Frau hat auf Youtube ein Video gefunden da hört sich der A-Klasse so in etwa an wie unserer:


    https://www.youtube.com/watch?v=tzDtXHCIhMc

    Wobei der Verfasser schreibt Steuerkette gerissen, das kann aber nicht sein. Denn wenn ich den A-Klasse anschiebe dann springt er auch an und fährt Problemlos.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schrott-Gott, 18.08.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.725
    Zustimmungen:
    838
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Also, was ich da höre, ist ein nicht-einspurender Anlasser.
    Meist aus Gammel- oder Rostgründen kann das Ritzel nicht weit genug ausfahren, um in den Zahnkranz ein zu greifen.
    Dann läuft der Anlasser "leer".
    Das Ritzel muss auf der Anlasserwelle geschmiert sein - mit MoS²-Fett, dann flutscht das...
    Möglicherweise kommt man irgendwie trickreich an die Anlasserwelle ran und kann mit dünnem Sprühschlauch Fettspray aufbringen ...???
    -
    Mögliche andere Ursache ist eine schlechte Masse-Verbindung - diese prüft man durch Legen einer "Hilfsmasse", also Starthilfe-Kabel (oder zwei) direkt vom Minus-Pol der Batterie an das Anlasser-Gehäuse. Dann wieder Starten.
    Hat sich nichts geändert, ist dies nicht die Ursache. *thumbdown*
    Spurt das Ritzel nun aber ein, *thumbup* dann muss die Masseverbindung geprüft und verbessert werden.
     
    Twent gefällt das.
  4. #3 flockmann, 18.08.2015
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Das wäre mir gänzlich neu....???
    Grüsse vom F.
     
    Twent gefällt das.
  5. Twent

    Twent Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Speyer
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    A-Klasse A160 W168
    Danke für die Antwort, dann werd ich mal versuchen da dran zu kommen am Wochenende und das Kabel zu prüfen.

    Kommt man da von oben ran ?



    Greetz

    Twent
     
  6. Twent

    Twent Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Speyer
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    A-Klasse A160 W168
    So nach langer Sucherrei stehe ich genau da wo ich vorher war :-(

    Ein Kollege hat nun nach der Masse geschaut und angeblich ist da alles in Ordnung.
    Er meinte das läge am Zündschloß ?
    Ich muss aber fairer weise dazu sagen das er kein Mercedes Fachmann ist und es mir den Anschein erweckt das er auch nicht scharf drauf ist nochmal am Elch was zu schrauben.

    Wir haben ja den gebrauchten Anlasser einbauen lassen und da ging das 4-5 Wochen und nu soll das Zündschloß defekt sein ?
    Der hört sich eher an als würde das Ritzel nicht einzahnen !

    Kommt vielleicht irgendwer von Euch aus meiner Gegend und könnte sich das mal anhören ?

    Ich verzweifle bald mit dem Wagen. Laut nem Kollegen soll ich den Wagen verkaufen, aber wenn der nicht läuft kann ich ihn gleich verschenken.
    Aber meine Frau hängt sehr an ihrem Elch !

    Ich schwanke nun zwischen neuen Anlasser und Notschlachten, ich wäre für jede Hilfe dankbar !!




    Greetz
    Twent
     
  7. #6 schabernackl, 30.11.2015
    schabernackl

    schabernackl Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Ausstattung:
    Auf vielfachen Wunsch geändert: leasingsilber, Vier Räder, 0710/516, ein Hund, ledig, ..., ach ja, der Kaufgrund: Automatisches Getriebe, wegen einer Behinderrung, Anhängerkupplung, ...
    Marke/Modell:
    w168
    "Zündstartschalter?", der sitzt hinter/am Zündschloß
     
  8. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Landkreis Stade / Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A190 + S202 + CL203 Sportcoupe + Suzuki GSXF 600 als Hobby
    Hallo,

    ich kenne das Problem.

    Mein A140 hatte es auch. Die Ursache war ein stellenweise abgenutzter Zahnkranz an der Schwungscheibe. Ein vorheriger Anlassertausch hatte nichts gebracht. Der neue Anlasser ist trotzdem noch mit einem kreischenden Geräusch durchgedreht.
    Ich habe dann mein Auto in einer freien Werkstatt reparieren lassen für EUR 950.- incl. einer neuen Kupplung mit Zentralausrücker und gebrauchtem Schwungrad. Ich hätte es gern selbst gemacht, aber ich habe nicht die Möglichkeit den Motor/ Getriebe komplett abzusenken.

    Gruß Klaus
     
  9. #8 Schrott-Gott, 02.12.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.725
    Zustimmungen:
    838
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  10. Twent

    Twent Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Speyer
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    A-Klasse A160 W168
    Hallo,

    so nach langem hin und her haben wir nun die nachricht bekommen das bei dem Elch meiner Frau die Schwungscheibe im Eimer ist !

    Laut unserer Werkstat ein Total Schaden und absolut unrentabel. Die Reparaturkosten belaufen sich auf vorsichtig geschätzte 1500-2000 Euro.
    Was sich für den Wagen Bj 99 nicht mehr wirklich rentiert.

    Nun habe ich aber mal bei Daparto und konsorten nach den Ersatzteilen geschaut und musste feststellen das die Kupplung, Ausrücklager und Anlasser
    zusammen auf gerade mal knappe 400 Euro kommen.

    Sind dann die Arbeitskosten so extrem hoch ?

    Habt ihr einen Rat ?

    Der Wagen ist zwar alt aber er hat original 85 000 Km drauf und absolut keinen Rost, er wurde vom Vorbesitzer in einer Mercedes Werkstatt gewartet
    und ist Checkheft gepflegt. Der Innenraum sowie der Unterboden sehen aus wie neu ! Der Wagen hat eine Vollausstattung und 8 neue Reifen.

    Wenn ich ihn so wie er im Moment ist verkaufen würde, bekämen wir vielleicht noch 300 Euro.

    Wir wissen im Moment nicht so recht as wir tun können. Hat einer von Euch nen Rat oder nen Tipp ?



    Greetz

    Twent
     
  11. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=446419#post446419

    Lt. dieser Info gibt es den Zahnkranz EINZELN für nur ca. 50€, so daß sich die Gesamtkosten etwa im Bereich eines Kupplungswechsels bewegen sollten(500-600€ ?).
    Nur 40€ versandkostenfrei:
    http://www.ebay.de/itm/Mercedes-A-K...b91c72a&pid=100005&rk=2&rkt=6&sd=161886426091

    Von 'Totalschaden' kann also keine Rede sein; ich würde mir eine willige, preisgünstige Werkstatt für die Instandsetzung suchen, z. B. hier:

    https://www.my-hammer.de/
     
  12. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Landkreis Stade / Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A190 + S202 + CL203 Sportcoupe + Suzuki GSXF 600 als Hobby
    Moin,

    also Anlasserkranz am Schwungrad defekt. Hatte ich doch schon oben geschrieben.

    Ich habe auch ein gebrauchtes Schwungrad über Ebay gekauft und es funktioniert perfekt. Kosten mit Einbau, neuer Kupplung und neuem Zentralausrücker etwas EUR 950.- komplett. Allerding freie Werkstatt.

    Gruß Klaus
     
  13. Twent

    Twent Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Speyer
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    A-Klasse A160 W168
    Hi,



    danke für Eure schnellen Antworten !

    Hm das mit dem Zahnkranz habe ich heir im Forum gelesen, der muss da aufgeschrumpft werden, dazu fehlt mir das Wissen.
    Ich würde die Variante mit dem gebrauchten Schwungrad nehmen und habe dazu mal im Internet gesucht und heraus gefunden das ich,
    wenn ich die Einzelteile bei Daparto kaufe und die gebrachute Scheibe komm ich auf knappe 500 Euro für die Teile.

    Jetzt geh ich dran mir ne günstige Werkstatt zu suchen, das wird wahrscheinlich das größere Problem werden.

    Aber vielen Dank, Durch Eure Postings und das Suchen im Forum kann ich dem Elch evtl. doch nochmal das Leben retten.
    Wäre auch echt Schade drum ;-)
     
  14. #13 Schrott-Gott, 16.12.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.725
    Zustimmungen:
    838
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Aufschrumpfen ist für einen guten Einzelkämpfer oder gar ne erfahrene Werkstatt kein Problem.
    If you have facilities to heat the ring gear alone then the gear only can be replaced on the flywheel certainly on the manual version, I do not know if this is the case with the automatic .




    M B macht es meines Wissens nicht ...
    -
    Mehr Infos hier - leider nur in Englisch, aber es gibt Translatoren im Netz!

    http://www.aclassinfo.co.uk/mypage.66.htm
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Twent

    Twent Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Speyer
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    A-Klasse A160 W168
    Hallo,



    so nach viel sucherrei habe ich eine Werkstatt gefunden die mir den Elch für 450 - 500 Euro repariert.
    Ich muss nur die Teile besorgen:

    - Schwungscheibe (Gebraucht mit 12 Monaten Garantie)
    - Kupplung
    - Ausrücklager
    - Anlasser (evtl. mal genauer anschauen)



    Jedefalls komme ich mit allen auf 650 - 750 Euro und das ist der Wagen auf allen Fälle noch Wert.
    Das investieren wir auf alle Fälle, allerdings muss ich bis zur 2 KW warten, da die Werkstatt dann erst dazu kommt.

    Aber vielen Dank für Eure Hilfe !!!

    Ich wünsche allen Elchfans eine schöne Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr !!!!!!!

    Viele Grüße

    Twent
     
    Schrott-Gott und Andy1 gefällt das.
  17. #15 Germish, 22.12.2015
    Germish

    Germish Elchfan

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Jungrentner - formals Informatiker
    Ort:
    Corinium Dobunnorum, England
    Ausstattung:
    Das Auto meiner Frau
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatic 100.000 Meilen EZ 05/2003
    Ich habe den Anlasser gesehen den Mercedes fuer umgerechnet 1300 Euro bei mir in 2014 in meinem A210 verbaut hat.
    Einen Schreck habe ich bekommen, da ich lange keinen Anlasser mehr gesehen habe.
    Zuletzt in meinem alten 12V Kaefer. Und der war trotz nur 1200ccm Motor mit 34PS im Umfang mindestens doppelt so gross.
    der vom A210 war nur geringfuegig groesser als der Scheibenwischermotor in meinem alten BMW 7er (E23)
    Und dabei musste der eigentlich gross ausfallen, schon wegen des Automaticgetriebes.
     
Thema:

Anlasser evtl.zu schwach, welchen kann ich nehmen ?

Die Seite wird geladen...

Anlasser evtl.zu schwach, welchen kann ich nehmen ? - Ähnliche Themen

  1. Anlasser

    Anlasser: das mit der Batterie hat sich erledigt der Anlasser ist hin. Relais zieht strom mann hört es klicken. mehr nicht hab hier schon nachgeschaut...
  2. Anlasser-Ausbau-Abbruch-Bericht

    Anlasser-Ausbau-Abbruch-Bericht: Hallo! Ich wollte euch, insbesondere denen, die überlegen "soll ich es wagen oder lieber machen lassen" mal meine Erfahrungen mitteilen: Ich habe...
  3. Kühlwasserleitung lösbar??? (Anlasser wechseln...)

    Kühlwasserleitung lösbar??? (Anlasser wechseln...): Servus zusammen!!! Ich stehe gerade kurz vorm Nervenzusammenbruch...bin gerade dabei - bzw. versuche es den Anlasser beim VANEO 1.6 von oben...
  4. Welcher Anlasser passt

    Welcher Anlasser passt: Hallo! Ich muss in meine A Klasse (EZ 11, 2002, A160, Benziner, Schaltgetriebe) einen neuen Anlasser einbauen. Ich würde gerne nicht mehr soviel...
  5. W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht

    W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht: Hallo, Mein Elch sprang von jetzt auf gleich nicht mehr an. Bei drehen der Zündung dreht auch kein Anlasser. Nach ein wenig Ruckeln am...