Anlasser "gebrochen " - ?

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von VollElch, 10.10.2012.

  1. #1 VollElch, 10.10.2012
    VollElch

    VollElch Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DaimlerCity(Stuttgart)
    Marke/Modell:
    A180 BE
    Letzte Woche Donnerstag. Mein A180BE EZ 11/11 macht beim Anlassen für ca. 3 Sekunden ein brutal kratzendes Geräusch, der Motor sprang nicht an, und anschließend kam gar kein Geräusch mehr und auch keine Zündung.

    Anruf bei MB, abschleppen = 15 Minuten warten = TOP *thumbup*

    Beim Freundlichen wurde dann festgestellt das der Anlasser nicht nur "kaputt", sondern "gebrochen" sei. Dies bedürfe einer "größeren" Reparatur (Kupplung/Getriebe ?) weil evtl. Späne da rumgeflogen sein könnten. Der Wagen wird mir erst morgen repariert zurückgegeben.


    Sollte ich auf etwas Spezielles achten ? Und: Müsste ja alles auf Garantie gehen, auch der Mietwagen für 1 Woche...?


    Vielleicht hat schon mal einer von Euch so etwas erlebt und kann mich evtl. auf etwas hinweisen - ? Wäre nett.

    Danke !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 10.10.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Gebrochen?? Was? Die Welle? Das Ritzel?

    Wenn irgendwo Späne sind, dann in der Kupplungsglocke. Das Getriebe ist dicht.

    Hier siehst du die Schwungscheibe, auf der außen der Zahnkranz sitzt, in den der Anlasser zugreift:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Anlasser:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  4. #3 Passauf02, 10.10.2012
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    75
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 280 000 km
    Soweit ich weiß, hat der 180 BE die Start/Stop-Automatik und daher keinen konventionellen Anlasser wie der auf den Bildern dargestellt, sondern einen "Anlasser-Generator", also eine Lichtmaschine, die auch "anders herum" zum Anlassen verwendet werden kann. Dieser wird über einen Riemen an den Motor gekoppelt, nicht über Zahnkranz-Schwungscheibe.
    Gerd
     
  5. #4 Schrott-Gott, 11.10.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    775
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Das hier??
    Dann können aber keine Späne im Getriebe/Kupplungsglocke sein, denn es gibt keinen "Anlasser" mehr einzeln!! ?( ?(
     
  6. #5 Landgraf, 11.10.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Die ECO Fahrzeuge haben selbstverständlich auch einen gewöhnlichen Starter wie alle BR 169/245 Modelle.
    Zusätzlich aber auch einen Starter/Generator der den normalen Generator ersetzt.

    Wenn man morgens das Auto startet, dann ist das immer der Anlasser. Später bei Ampel-Stops z.B. startet der deaktivierte Motor durch den Starter/Generator.

    Sternengruß.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. #6 Passauf02, 11.10.2012
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    75
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 280 000 km
    Also ich habe leider kein Fahrzeug mit dieser Ausstattung, um wirklich mitreden zu können. Aber in einem Nachbarforum habe ich folgendes gefunden:

    Generator W245

    Gerd
     
  8. #7 Mr. Bean, 11.10.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Nun, da steht genau das, was Landgraf sagte

    Ich denke, das ein StarterGenerator die Belastungen eines Kaltstarts nicht aushalten wūrde.

    Bei dem Strom den er liefert, wūrde er auch die Leistng gar nicht liefern.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Schrott-Gott, 11.10.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    775
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -

    Na ja, aber da steht auch:
    -
    Und dann ergibt sich, dass da wohl auch falsche Infos im Umlauf sind. Also erst das "Selber Nachschauen" brachte die Tatsachen ans Licht.
    Hier isser wohl im Bild zu sehen:
    http://blog.mercedes-benz-passion.com/blog/wp-content/gasstartstopp.jpg
     
  11. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Na klar.

    G

    RS
     
Thema:

Anlasser "gebrochen " - ?

Die Seite wird geladen...

Anlasser "gebrochen " - ? - Ähnliche Themen

  1. W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht

    W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht: Hallo, Mein Elch sprang von jetzt auf gleich nicht mehr an. Bei drehen der Zündung dreht auch kein Anlasser. Nach ein wenig Ruckeln am...
  2. Wie kommt man das Massekabel vom Anlasser?

    Wie kommt man das Massekabel vom Anlasser?: Hallo! Ich habe auch die vielbeschriebenen Startprobleme. Werde heute erstmal die Batterie tauschen... Die Batterie sieht noch recht gut aus, hat...
  3. Pause zwischen Zündung und anlassen

    Pause zwischen Zündung und anlassen: Hallo, wir haben einen W168 / A140/ 2004 in der Familie, der ein mir merkwürdig vorkommendes Verhalten zeigt: Wenn man den Zündschlüssel dreht, um...
  4. Bitte um Hilfe,welchen Anlasser brauche ich?

    Bitte um Hilfe,welchen Anlasser brauche ich?: Hallo , Kann mir evtl. Jemand helfen welche Teilenummer ich benötige. Habe einen gekauft,bin jetzt aber nicht sicher ob das der richtige ist?...
  5. Das leidige Thema Anlasser

    Das leidige Thema Anlasser: Moin moin erstmal aus dem hohen Norden. Haben Probleme mit einem W168 Bj 2002. Aufgrund dessen das er manchmal (Oft) beim Schlüssel umdrehen den...