W169 Anlasser reagiert (manchmal) nicht

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von aclass200, 19.06.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 aclass200, 19.06.2007
    aclass200

    aclass200 Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 200 CDI
    Bei meinem A 200 CDI kommt es in letzter Zeit immer öfter vor, dass beim Anlassversuch zunächst einmal der Anlasser überhaupt nicht reagiert: lässt sich bis zum Anschlag durchdrehen ohne Reaktion. Beim zweiten Versuch klappt es dann (bisher) immer.

    Kann es sein, dass der Schlüsselschalter seinen Geist aufgibt? Ist das ein sicherheitsrelevantes Teil, das erst Fahrzeugspezifisch bestellt werden muss? Kosten?

    Vielen Dank für Anworten unserer Spezialisten.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    Fehlermeldung kommt nicht ? Fehlerspeicher vielleicht mal auslesen. Beim W168 ist dass meist, wenn man zu schnell den Schlüssel einsteckt und gleich durchdreht, kommt aber dann meist Error.
     
  4. S2403

    S2403 Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftfahrzeugmechatroniker Fachrichtung Nutzfahrze
    Ort:
    Karlsruhe
    Marke/Modell:
    A140 Avangarde
    Im normalfall passiert soetwas nur wenn die Zündung voher an war und nicht ganz zurückgedreht , als Schutz für den Anlasser das er nicht versähentlich bei laufendem Motor betätigt wird. Aber es kann sein das das Steuergerät ein Signal von Zündplus bekommt und meint die Zündung war an. Am besten du lässt es von einer Werkstatt kontrollieren.
     
  5. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1
    Und ich dacht, beim W169 gibt das "Zündschloß" nur
    noch Elektronische Steuerungsbefehle *kratz* *kratz* *kratz*
     
  6. #5 Monarch, 20.06.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Das ist mir in den 9 Monaten, die ich jetzt meinen Elch habe, auch genau 1x schon passiert. Damals hab ich auch Schlüssel rein und direkt rumgedreht ohne irgendeine Unterbrechung und - nichts tut sich ;)

    Hab ich nicht weiter verfolgt, und seither dreh ich einfach nicht mehr so schnell den Schlüssel rum, sondern glühe brav vor *aetsch*
     
  7. #6 170CDIL, 20.06.2007
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Das ist bei meinem A150 definitiv nicht so. Er lässt sich auch starten, wenn ich den Schlüssel nicht ganz zurückgedreht habe. Beim W168 war es noch so, wie von dir beschrieben.

    Ich habe übrigens auch das Problem (?), dass der Motor manchmal beim ersten Startversuch nicht anspringt bzw. gleich wieder ausgeht. Vielleicht ist es ja wirklich ein Bedienungsfehler?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 aclass200, 20.06.2007
    aclass200

    aclass200 Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 200 CDI
     
  10. #8 aclass200, 06.07.2007
    aclass200

    aclass200 Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 200 CDI
    Zwischenzeitlich: Anlasser reagierte zunächst überhaupt nicht mehr, nach mehreren Versuchen dann doch gestartet. Diverse Anzeigen - "ESP Ausfall, ABS Ausfall, Reifendruckkontrolle Ausfall, Werkstatt aufsuchen".

    Sofort in die Werkstatt. Dauerte aber eine Woche, bis der Fehler beseitigt wurde. Ersatzwagen gestellt, alle Kosten auf Kulanz vom Werk übernommen: neue Software Motorsteuerung, Steuergerät Getriebesteuerung erneuert, neue Kabel ... Genauere Ursache wurde nicht benannt. Fahrzeug funktioniert wieder einwandfrei.
     
Thema: Anlasser reagiert (manchmal) nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 180 cdi anlasser hört beim starten aufzu drehen

    ,
  2. mercedes a klasse anlasser dreht nicht

    ,
  3. a klasse springt manchmal nicht an

    ,
  4. A Klasse Anlasser reagiert nicht,
  5. a klasse anlasser geht manchmal nicht
Die Seite wird geladen...

Anlasser reagiert (manchmal) nicht - Ähnliche Themen

  1. W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht

    W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht: Hallo, Mein Elch sprang von jetzt auf gleich nicht mehr an. Bei drehen der Zündung dreht auch kein Anlasser. Nach ein wenig Ruckeln am...
  2. Wie kommt man das Massekabel vom Anlasser?

    Wie kommt man das Massekabel vom Anlasser?: Hallo! Ich habe auch die vielbeschriebenen Startprobleme. Werde heute erstmal die Batterie tauschen... Die Batterie sieht noch recht gut aus, hat...
  3. ffb funktioniert nur manchmal

    ffb funktioniert nur manchmal: Fernbedienung zur Türöffnung funktioniert nicht immer,batterien ok
  4. Pause zwischen Zündung und anlassen

    Pause zwischen Zündung und anlassen: Hallo, wir haben einen W168 / A140/ 2004 in der Familie, der ein mir merkwürdig vorkommendes Verhalten zeigt: Wenn man den Zündschlüssel dreht, um...
  5. W168 Klimaanlage springt manchmal an und manchmal nicht.

    W168 Klimaanlage springt manchmal an und manchmal nicht.: Hallo zusammen und erstmal danke für die vielen tollen Infos hier ! Folgendes Problem : Die Klimaanlage meines W168 springt manchmal an und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.