W414 Anlasser

Diskutiere Anlasser im Vaneo W414 (2001-2005) Forum im Bereich Vaneo; Hallo … erstmal herzlichen Dank , für die ganzen Anleitungen , besonders zum Ausbau ohne ablassen !!! Habe nach der Methode meinen Anlasser...

  1. #1 Späterpeter, 09.05.2022
    Späterpeter

    Späterpeter Elchfan

    Dabei seit:
    09.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo … erstmal herzlichen Dank , für die ganzen Anleitungen , besonders zum Ausbau ohne ablassen !!! Habe nach der Methode meinen Anlasser ausgebaut … jetzt kommt meine Frage, anhand der Teile Nummer , bekomme ich nur die teuren Anlasser angezeigt und laut Aussage weil der einen Chip drin hat der wohl das teuerste ist … könnt ihr mir vielleicht helfen eine günstigere Variante zu finden

    die Nummern habe ich
    D6RAD183
    A1661510101

    hier noch ein Foto


    Vielen Dank schonmal
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau mal hier: Anlasser. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heisenberg, 09.05.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.540
    Zustimmungen:
    17.415
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Hmm, du hast diesen Demelec Anlasser, das Problem dabei ist das der Anlasser über eine Strombegrenzung aus der Motor ECU angesteuert wird.
    Das bedeutet es fließt nur eine geringer Strom in den Anlasser um den Magnetschalter zu betätigen, da die enthaltene Elektronik den Rest über den anliegenden Dauer Plus regelt.

    Du kannst selbstverständlich einen Normalen Anlasser verbauen (Bitte auf die Zähne Anzahl am Ritzel achten) und musst dafür natürlich auch etwas an der ganzen Elektrik ändern.
    Ist kein Riesenaufwand, aber gemacht werden muss es dennoch.

    Irgendwo hier im Forum gibt es eine Umbau Anleitung, ich werde sie nachreichen sobald ich sie gefunden habe.

    Nachtrag: gefunden
     

    Anhänge:

    Ralf_71287 und Hans14468 gefällt das.
  4. #3 Späterpeter, 09.05.2022
    Späterpeter

    Späterpeter Elchfan

    Dabei seit:
    09.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Danke dir erstmal für deine Antwort … alles irgendwie kacke mit dem Ding … gibt es denn eine Möglichkeit den zu Reparieren oder ist das unmöglich? Also er hat nur noch 2 mal geklackt einmal laut einmal leise

    habe einen bei eBay gefunden , das sind nur zwei Nummern anders .. hier mal ein Foto

    kann ich den nehmen ?
     

    Anhänge:

  5. #4 Hans14468, 09.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2022
    Hans14468

    Hans14468 Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    167
    Ausstattung:
    1,6 l Benziner, Schaltgetriebe, Ladeboden
    Marke/Modell:
    Vaneo W414 (12/2005)
    Anlasser KANN man reparieren,
    wenn man es KANN.

    Es gibt Firmen, die machen das ... .

    hxxps://vvv.treckergarage.de/contents/de/d427_Anlasser_Starter_Reparatur_Service_Aufarbeitung.html

    hxxps://vvv.als-parts.com

    und einige mehr.

    x durch t und v duch w ersetzen.
     
  6. #5 Späterpeter, 09.05.2022
    Späterpeter

    Späterpeter Elchfan

    Dabei seit:
    09.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Danke als hatte ich heute schon angefragt die machen diese Sorte nicht .. den anderen werde ich morgen mal anrufen
     
    Hans14468 gefällt das.
  7. #6 Späterpeter, 09.05.2022
    Späterpeter

    Späterpeter Elchfan

    Dabei seit:
    09.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Ist es möglich den neuen Anlasser den ich dann wohl teuer regeneriert kaufe zu testen bevor ich ihn einbaue ? Weil irgendwo meine ich gelesen zu haben geht nur mit Original Signal vom Auto

    Mit freundlichen Grüßen
     
  8. #7 Heisenberg, 11.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.540
    Zustimmungen:
    17.415
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Du kannst den Anlasser ganz normal mit 12V ansteuern wie einen gewöhnlichen Anlasser.
    Das verhält sich etwas anders, die DEMELEC Anlasser werden vom MSG Direkt mit einem max. Strom von 100mA angesteuert, da das "*Relais" im Anlasser verbaut ist. Bei einem Normalem Anlasser befindest sich dieses Relais im KFZ-Relaiskasten.

    (*Relais = Transistorsteuerung)
     
    Hans14468 gefällt das.
  9. #8 Späterpeter, 11.05.2022
    Späterpeter

    Späterpeter Elchfan

    Dabei seit:
    09.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Okay danke dir … also 12 v dann Masse und dann mit Schraubenzieher auf die kleine Nuss ?
    Sorry für die ganzen Fragen


    So wie oben beschrieben habe ich es mit dem alten gemacht da ist nur das Ritzel nach vorne gefahren hat aber nicht gedreht , was heißt das ?
     
  10. #9 Heisenberg, 11.05.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.540
    Zustimmungen:
    17.415
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    kann man so machen :rolleyes: aber eine weitere Mess/Prüfleitung wäre besser.
     
    Hans14468 gefällt das.
  11. #10 Späterpeter, 11.05.2022
    Späterpeter

    Späterpeter Elchfan

    Dabei seit:
    09.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Was heißt das genau ? ;-) was muss ich machen
     
  12. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Heisenberg, 11.05.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.540
    Zustimmungen:
    17.415
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Einfach eine Prüfleitung an den "Dauerplus" anklemmen und den kontakt für den Magnetschalter antippen.

     
    Hans14468 gefällt das.
  14. #12 Heisenberg, 11.05.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.540
    Zustimmungen:
    17.415
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
Thema:

Anlasser

Die Seite wird geladen...

Anlasser - Ähnliche Themen

  1. W414 ANLASSER NR ABLESEN OHNE AUSBAU oder MOTOR ABLASSEN??

    ANLASSER NR ABLESEN OHNE AUSBAU oder MOTOR ABLASSEN??: Hi Leute ist es irgendwie möglich bei dem Vaneo die Teile Nummer des Anlassers abzulesen ohne den Motor abzulassen usw.? Vielleicht gibt’s da ja...
  2. W168 Anlasser direkt anschließen

    Anlasser direkt anschließen: Hallo Elchfans, ich hoffe wieder auf Eure Hilfe! Zuallererst soll der Anlasser von meinem W168 A210 Automatik Bj. 2003 als mögliche Ursache für...
  3. W168 Anlasser oder Magnetschalter defekt?

    Anlasser oder Magnetschalter defekt?: Hallo zusammen, Ich brauche eure Hilfe bzw. Ratschläge… Mein A210 hat seit letztem Sommer Startschwierigkeiten und meine Beobachtungen haben...
  4. W168 Getriebe getauscht, jetzt geht der Anlasser nicht mehr

    Getriebe getauscht, jetzt geht der Anlasser nicht mehr: Ich habe das Getriebe getauscht, jetzt geht der Starter nicht mehr
  5. W168 Anlasser defekt

    Anlasser defekt: Hallo, leider startet das Auto meiner Frau nicht mehr, beim anlassen hört man nur ein klack. Ist der Anlasser defekt? Kann man den selber tauschen?