Anleitung für das abbauen von den Seitenschwellern (da Rost an hinteren Kotflügeln)

Diskutiere Anleitung für das abbauen von den Seitenschwellern (da Rost an hinteren Kotflügeln) im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen! Erstmal möchte ich mich für das tolle Forum bedanken. Ich habe die letzten zwei Wochen fast jeden Abend hier verbracht um meinen...

  1. snip

    snip Elchfan

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 A140 Bj 98
    Hallo zusammen! Erstmal möchte ich mich für das tolle Forum bedanken. Ich habe die letzten zwei Wochen fast jeden Abend hier verbracht um meinen Elch ("BJ98") wieder auf Vordermann zu bringen. (fahre den jetzt erst seit zwei Wochen, war der alte von Omi, die jetzt nen neuen Elch fährt!)

    Leider hat er (kann man aber auch verstehen, und ansonsten in gutem Zustand) an den hinteren beiden Radläufen stark zu rosten begonnen. Ich würde nun gerne die Seitenschweller abbauen, um den Rost sauber abschleifen zu können und erstmal eine Schutzschicht aufzubringen (mal sehen ob die Temperaturen nochmals etwas steigen...).

    Ich hab viele Tipps gelesen, aber keine Anleitung wie ich die Schweller abbekomme. Sind die jetzt von "oben" (also beim Einstieg) geschraubt oder nur von unten, was benötige ich für Werkzeug und wie baue ich Sie am besten ab. Hebebühne hab ich leider keine aber Metallböcke um es schonmal höher zu bekommen...

    Würd mich sehr über Tipps von den Profis hier freuen! Vielen Dank schonmal!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thei

    thei Guest

    Hi,

    Also ohne Hebebühne oder Grube wird das glaub ich nix...

    Die Schwellerverkleidungen sind oben bei den Einstieg (3x 8er Nuss) und unten am Unterboden (ich glaub 4x 8er Nuss), sowie vorne im Radhaus (1x 10er oder 13er Nuss) verschraubt. Bei den vorModellPflege, sind glaub ich die Schrauben am einstieg durch Abdeckungen verdeckt. Allerdings müsstest du zuerst die Unterbodenverkleidung abbauen, sonst kann du die Verkleidung nicht abziehen.
     
  4. #3 Mikeshe, 23.09.2012
    Mikeshe

    Mikeshe Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    W168/ A 170 CDI Bj 99
    Hallo,

    also ich hab die Aktion vor ein paar Wochen auch hinter mich gebracht.

    Ich habe die von thei beschriebenen Schrauben gelöst und zusätzlich noch im hinteren RAdlauf einen Clip plus im vorderen RAdlauf eine Schraube. Danach fiel mir der Seitenschweller entgegen.

    Hat bei mir problemlos ohne Hebebühne und aufbocken funktioniert. Dabei ist der elch auch noch 30/30 tiefergelegt. Allerdings sollte man ihn zur Behandlung trotzdem aufbocken da der hintere Reifen sonst stört.

    Also...

    FAhrzeug aufbocken, hintere Reifen ab, die besagten Befestigungen lösen und ran ans Werk.

    Vorsicht. Das was du vor hattest hatte ich auch vor und wurde böse überrascht. Bei mir war der Rost nur leicht zu sehen oberhalb der Seitenschweller und ich wollte sie auch nur abmachen um alles zu schleifen und zu lackieren. Das ging nach hinten los. Unter den Seitenschwellern war hinten kaum noch Blech und umso mehr ich geschliefen habe umso mehr Blech verschwand. Gibt einen eigenen Thread mit Bildern. Kann ihn leider nicht verlinken ;P. Solltest ihn aber durch die SuFu finden.

    MfG

    Mikeshe
     
  5. #4 Mr. Bean, 23.09.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ein Grund sind die inneren Radhausverkleidungen. Diese Enden an der Kotflügelaußenkante. Dort setzt sich Dreck ab und es bildet sich ein Schwamm als Feuchtraumbiotop. Wenn man diesen Dreck nicht beseitigt und die Kanten mit z.B. Unterbodenschutz gegen Gammel schützt, rosten einem die Kotflügelkanten weg.

    Also einmal die Innenkotflügel herausnehmen, alles reinigen, Schützen und immer bei jedem Reifenwechsel (Winter/Sommer) die Kotflügelkanten vom Dreck befreien.


    ---------------------------------------------


    @snip

    Würdest du bitte dein Profil komplett ausfüllen! Also wie bei den anderen Usern wie links zu sehen ...
     
  6. snip

    snip Elchfan

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 A140 Bj 98
    Uii, danke für die Tipps, dann werd ich wohl doch erstmal bei nem Bekannten anfragen, der die Möglichkeit hat zu schweissen. Das kann ich dann leider nicht selber machen, abschleifen und ausbessern hätt ich mir noch zugetraut aber wenns drunter wirklich so aussieht :(
     
  7. #6 Mr. Bean, 23.09.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ääääh *kratz*

    Kann es sein, das du da etwas falsch verstanden hast?

    du mußt die Kunstoff Radhausinnenverkleidungen herausnehmen und den Dreck an der Kotflügelaußenkante wegmachen. Mußt du, da du den Rost entfernen möchtest, ja sowieso. Wen du die Kotflügel dann wieder neu aufgebaut hast, also Schleifen, evtl. Bleche einschweißen, Spachteln, füllern, Lackieren, kannst du dann von innen ordentlich Rostvorsorge treffen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Mikeshe, 23.09.2012
    Mikeshe

    Mikeshe Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    W168/ A 170 CDI Bj 99
    Hierzu dir auch den Rat such den Thread mal raus bzw. Vllt kann ja jemand den thread verlinken.

    Mir wurde netterweise von einigen Elchfans geraten da kein Blech einzuschweißen da es wohl extrem schwierig ist, dadurch das das Stück auch noch zwei Biegungen macht.

    Habe es dann wie geraten, mit Glasfasermatten gemacht und ich finde das Ergebnis ist mehr als ausreichend für ein derartig "altes" Auto.

    Die Glasfasermatten werden mit dem Harz stein hart lassen sich aber trotzdem wunderbar schleifen.

    Die einzige Korrektur die ich noch vornehmen muss, ist das ich wohl ein bisschen zuviel stehen lassen hab. Nun stehen die Seitenschweller einen mm ab.

    Das sollte aber eine Kleinigkeit sein. Nur Leider noch nicht die Zeit dafür gefunden.

    MfG

    MIkeshe

    P.S. Ich kann dir gerne Bilder über E-Mail zukommen lassen.
     
  10. thei

    thei Guest

    @Mr. Bean

    Snip meinte wahrscheinlich, falls es bei ihm unter der Verkleidung so aussieht wie bei Mikeshe, muss er schweißen lassen!

    Hier sind die Bilder von Mikeshe und hier noch welche von mir! :)
     
Thema: Anleitung für das abbauen von den Seitenschwellern (da Rost an hinteren Kotflügeln)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 schweller abbauen

    ,
  2. w168 seitenschweller abbauen

    ,
  3. Radlaufverkleidung am Corsa B abbauen

    ,
  4. wie geht das seitenschweller montieren opel corsa c,
  5. schwellerverkleidung demondieren beim opel corsa c,
  6. a-klasse unterbodenverkleidung abbauen,
  7. a-klasse rost radlauf entfernen,
  8. a klasse seitenschweller ausbauen,
  9. MB A160 W168 unterboden ausbauen,
  10. corsa c schweller abbauen,
  11. türschwellerverkleidung w168 ausbauen,
  12. elchfans schwellerverkleidung abbauen,
  13. mercedes w168 schweller abbauen,
  14. a klasse w 168 rost seitenschweller,
  15. opel corsa c seitenschweller demontieren,
  16. A3 W168 bodenklappe ohne Hebebühne abmachen?,
  17. w169 schwellerleiste montageanleitung,
  18. verkleidung an corsa c türschwelle demontieren,
  19. rost weg machen w 168,
  20. a140 schweller tür hinten schweißen,
  21. seitenschweller abbauen a klasse,
  22. demontage hintere radhaussschale w 168,
  23. a klasse schweller abnehmen,
  24. w246 seitenschweller demontieren,
  25. b klasse kotflügel ausbauen
Die Seite wird geladen...

Anleitung für das abbauen von den Seitenschwellern (da Rost an hinteren Kotflügeln) - Ähnliche Themen

  1. Hintere Türverkleidung ausbauen.

    Hintere Türverkleidung ausbauen.: Hallo. Habe schon die Suchfunktion benutzt, bin aber nicht fündig geworden. Kann mir jemand beschreiben wie ich die hintere Türverkleidung...
  2. Sitzgestell Hinten links

    Sitzgestell Hinten links: Hallo, ich habe meiner Frau zum Geburtstag ein A Klasse ( W169 Elegance ) geschenkt.Der Wagen steht gut da hatte aber kein Isofix verbaut.Meine...
  3. Rückbank nach hinten und vorne ziehen ???

    Rückbank nach hinten und vorne ziehen ???: Hallo zusammen, Hoffe ihr könnt mir helfen... Ich fahre momentan eine a - klasse Bj. 2003 ( w168 ). Jetzt habe ich mir eine neuere angesehen Bj....
  4. Heckklappenverkleidung w169 abbauen

    Heckklappenverkleidung w169 abbauen: Ich habe das Buch " Jetzt helfe ich mir selbst " gekauft,als ich die "Hecktürenverkleidung" gesucht habe stand im Verzeichnis : Vorder,-Fond-und...
  5. Hintere Türen

    Hintere Türen: Hallo, habe einen W168 190er Elch in LANG und MOPF und Avantgarde Eine Türe HR war bereits beim Kauf eingedruckt. So weit so ungut... Seit heute...