Anleitung Thermostatwechsel PDF für den CDI

Diskutiere Anleitung Thermostatwechsel PDF für den CDI im Vaneo W414 Forum Forum im Bereich Der Vaneo; Hi Leute, eigentlich wollte ich ja eine kleine Anleitung mit Bilder machen, aber das ganze ist eigentlich wirklich selbsterklärend. Benötigtes...

  1. #1 sturmtiger, 19.09.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Hi Leute,
    eigentlich wollte ich ja eine kleine Anleitung mit Bilder machen, aber das ganze ist eigentlich wirklich selbsterklärend.

    Benötigtes Werkzeug (bei mir)
    - kleiner Ratschekasten mit 7er Nuss für die geschrauben Schellen
    - E10 Innentorx
    - kleiner Drehmomentschlüssel
    - Wasserpumpenzange/Kombizänge/o.Ä.

    Kühlmittelthermostat 87°C:
    Teilenummer Mercedes: A668 203 02 75
    Teilenummer Mahle/Behr: TI 11 87

    Verbrauchsmaterial:
    - Blaues G11 Kühlmittel & dest. Wasser zum Auffüllen
    - Lappen

    Das Thermostat wird inkl. Gehäuse und Kühlwassertemperaturfühler geliefert.

    DAS VORBEILAUFENDE KÜHLMITTEL MUSS NATÜRLICH SELBSTREDEND AUFGEFANGEN UND KORREKT ENTSORGT WERDEN!!! Danach noch mit Wasser ein bisschen abspülen (ohne irgendwas zu fluten!) ANLEITUNG OHNE GEWÄHR!


    Aber eine kleine Anmerkung noch:
    Die im PDF gezeigte Klemmschelle 4 ist nur unter Krämpfen zu lösen. Beim Ausbau war es am einfachsten erst alles andere zu entfernen, das Thermostat komplett zu lösen, und dann an das Mistding zu gehen. Aus diesem Grund habe ich diese Klemmschelle auch gegen eine normale Schraubschelle ersetzt. Wenn ich da nochmal dran müsste, würde ich das Ding in die Umlaufbahn schießen.

    Hier noch ein kleiner Exkurs zu allen Auto's ohne Temperaturanzeige:
    Das Thermostat stirbt schleichend. Man merkt es nicht, da der Bock i.d.R. immernoch lauwarm wird. Ich tippe darauf das locker 50% aller W168/W414 mit einem defekten Thermostat durch die Gegend gondeln.

    Daher an alle: Es lohnt sich das ganze von Zeit zu Zeit überprüfen!
    Dafür reicht normalerweise der billigste OBD-Bluetooth-Adapter und eine kostenlose App für's Handy, um sich das anzeigen zu lassen. Kommt die Temperatur bei den aktuellen Temperaturen nur zäh hoch, bleibt bei normaler Fahrt von 5-10 km auf der Landstraße bei 50-70 °C hängen, oder nimmt dann sogar wieder ab, ist das ein sicheres Zeichen das das Teil hinüber ist. Und ein Thermostat ist kein Unkostenfaktor. Die Karre frisst mehr, wenn die permanent nur lauwarm wird... Beim Benziner springt dauernd die Sekundärluftpumpe bzw. beim Diesel die AGR-Regelung an und aus, da der Temperatur-Schwellwert dauernd über- und kurz danach wieder unterschritten wird. Und die Heizung wird natürlich nur langsam warm.

    Noch ein kleiner Exkurs zum Kühlmittel nach meinem Wissensstand:
    Mercedes verwendet für ALLE älteren Auto's bis Baujahr 20xx das BLAUE bzw. GRÜNE G11 Kühlmittel MIT Silikat. Das Zeug altert! Deswegen sollte das normal alle 2 Jahre gewechselt werden. Bei den alten Daimlern - wie zum Beispiel dem W124 - hat Mercedes deswegen im Kühlmittelausgleichsbehälter einen 10-Jahres-Silikatvorrat eingebaut (deswegen kostet der Behälter bei MB auch mehr! 99% der Zubehörbehälter haben diesen Vorrat NICHT!) weswegen dort nur ein 10J-Intervall am Anfang vorgesehen ist. Danach auch 2J oder halt Behälter mit wechseln. Deswegen darf in Fahrzeuge MIT Silikatvorrat KEIN rot/lila-farbenes G12(+/++), da dies silikatFREI ist. Wenn der Wagen keinen Vorrat hat, ist es aber möglich umzuwechseln. Dazu muss das Kühlsystem aber ordentlich gespült werden... G12(+/++) hat den Vorteil, dass es nicht altert. Aber ganz ehrlich... ich bleibe beim G11... Alle 2 Jahre die Brühe wechseln macht keinen arm und freut auch alles, was mit Kühlwasser in Berührung kommt.

    So, genug gefaselt... Viel Spaß damit.

    Gruß,
    Alex
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Gast14383, 27.12.2019
    Gast14383

    Gast14383 Guest

    Grad entdeckt, Deinen Beitrag; und dem zitierten Satz kann ich nur mehr als zustimmen. Hab sogar dran gedacht, selbst einen Wut-Beitrag zu dieser Klemmschelle zu erstellen.

    Hab letzte Woche den Thermostat im Diesel-Vaneo gewechselt, nachdem die Heizung seit vorletztem Winter nur noch so la-la-lauwarm wurde. Das Teil lag schon ewig rum, aber ich war zu faul. Eigentlich eine Sache von 30 Minuten, aber die Schelle! Da bricht man sich den Arm und zwei Handgelenke, setzt alle zur Verfügung stehenden Zangen ein und bekommt das Ding trotzdem nicht zu fassen: Die zweite Schellennase ist drei Millimeter zu "tief". Und verdreht man den Thermostat am noch festsitzenden Schlauch, dann kommt die Nase zwar höher, man aber nicht mehr mit der Zange dran. So ein Mistding!

    Nach einem letzten Aufbäumen meiner Willenskraft und gezieltem Brechens zweier Fingergelenke konnte ich das Ding dann doch entfernen und ohne zu Zögern durch eine stinknormale Endlosschlauchschelle ersetzen.

    Ich frag mich, weshalb da diese Klemmschellen verbaut sind: Sind die günstiger in der Fertigung oder ermöglichen sie einen kontrollierten Spanndruck ohne gekonntes Anziehen? Wahrscheinlich wurden sie bei Mercedes durch eine Öffnung in der Schottwand eingebaut, welche hernach zugeschweisst und überpinselt wurde.
     
    sturmtiger gefällt das.
  4. #3 Sandy Stoll, 18.01.2020
    Sandy Stoll

    Sandy Stoll Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    140
    Beruf:
    VerKäuferin und Mutti
    Ort:
    Bingen am Rhein
    Ausstattung:
    Ambiente 7 Sitzter F. H. Parktronic .......suche original Antenne befindet sich im Heck Dach
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz Vaneo W414 1,6 Ambiente MT Bj 2002 260.000 km mit Austausch 140.000 Benziner
    Da bin ich jetzt auch mit an Bord ....scheiß Heizung wird nicht mehr warm....;-(*scheisse* ;-(
     
  5. #4 sturmtiger, 18.01.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Ist easy und flott gemacht ;)
     
  6. #5 Sandy Stoll, 18.01.2020
    Sandy Stoll

    Sandy Stoll Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    140
    Beruf:
    VerKäuferin und Mutti
    Ort:
    Bingen am Rhein
    Ausstattung:
    Ambiente 7 Sitzter F. H. Parktronic .......suche original Antenne befindet sich im Heck Dach
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz Vaneo W414 1,6 Ambiente MT Bj 2002 260.000 km mit Austausch 140.000 Benziner

    Aber will mir keine Finger Handgelenke oder oder brechen. Wo sitzt das und wo muß ich da ran. geht Foto´s Pn
     
  7. #6 sturmtiger, 18.01.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Brauchst Du nicht... Sind zwar ein paar Verrenkungen nötig - egal ob Benzin oder Diesel - aber ist normal innerhalb von 15-30 Minuten machbar. Es läuft nur ein Schluck Kühlmittel aus, was dann wieder aufgefüllt werden muss.
     
    Herbert Bauer gefällt das.
  8. #7 Sandy Stoll, 19.01.2020
    Sandy Stoll

    Sandy Stoll Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    140
    Beruf:
    VerKäuferin und Mutti
    Ort:
    Bingen am Rhein
    Ausstattung:
    Ambiente 7 Sitzter F. H. Parktronic .......suche original Antenne befindet sich im Heck Dach
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz Vaneo W414 1,6 Ambiente MT Bj 2002 260.000 km mit Austausch 140.000 Benziner
    eBay-Artikelnummer:
    312590311651 s-l1600.jpg
     
    Heisenberg gefällt das.
  9. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Schrott-Gott, 20.01.2020
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.328
    Zustimmungen:
    3.066
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 150.000, Bj.'98/'01
    Heisenberg gefällt das.
  11. #9 Gast14383, 22.01.2020
    Gast14383

    Gast14383 Guest

    Klar gibt´s auch dafür Zangen. Wenn man aber schon knapp 30 verschiedene Zangen (ich oute mich hiermit als KNIPEX-Fetischist) im Werkzeugkasten hat, dann will man sich (eigentlich) nicht noch weitere Spezialzangen zulegen. Denn: Wenn Du auch die hast, benötigst für die nächste Arbeit mit Sicherheit eine Spezialausführung derselben (dreifach um sich selbst gekröpft, überkopfschliessend).

    Da war ich dann wohl zu übereifrig: Hab zuerst den Ablass am Kühler geöffnet und die ca. 1,5l Kühlsuppe aufgefangen, für die Ablassöffnung unten am Block war ich zu bequem, wollte nicht extra auf die Grube fahren. Das hat sich gerächt: Beim Abnehmen der Schläuche am Thermostat kamen mindestens 15 Schlucke Kühlmittel, welche brav im Erdboden versickerten (als Buße werde ich bei der nächsten Ölpest ein paar ölverklebte Albatrosse sauberschrubben). Blöderweise macht das Zusammenspiel Kühlflüssigkeit+Einmalitrilhandschuhe die weitere Arbeit zu einer ziemlich glitschigen Angelegenheit.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
Thema:

Anleitung Thermostatwechsel PDF für den CDI

Die Seite wird geladen...

Anleitung Thermostatwechsel PDF für den CDI - Ähnliche Themen

  1. W168 Anleitungen / Hilfen für den W168/414

    Anleitungen / Hilfen für den W168/414: Hier sollen in Zukunft ein paar Schrauberhilfen veröffentlicht werden die einem das Leben einfacher machen. Heute Fange ich mal aufgrund einer...
  2. Anleitungen / Hilfen für den W169/245 ...

    Anleitungen / Hilfen für den W169/245 ...: Hier sollen in Zukunft ein paar Schrauberhilfen veröffentlicht werden die einem das Leben einfacher machen. Heute Fange ich mal mit dem ausbau...
  3. Bremslichtschalter tauschen - Genaue (bebilderte) Anleitung?

    Bremslichtschalter tauschen - Genaue (bebilderte) Anleitung?: Hallo, Elchgemeinde! Bevor ich gleich zu Beginn hier abgewatscht werde, eines vorweg: Ja, ich weiß, dass hier bereits einige Beiträge zum Thema...
  4. Audio 50 APS - NTG 2 - Anleitung

    Audio 50 APS - NTG 2 - Anleitung: Moin, ich habe ein defektes Audio 50 NTG 2 mit sauberer Vorgeschichte erworben, allerdings ohne Anleitung. Hat jemand eine Idee ob es diese...
  5. Ausbau defekter Heizungsregler MoPf (Anleitung gesucht)

    Ausbau defekter Heizungsregler MoPf (Anleitung gesucht): Hallo Elchgemeinde, nachdem meine Heizung sich nicht über (gefühlte) 21 Grad stellen lässt, habe ich hier gelesen dass es wahrscheinlich die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden