W168 Anschlussstecker für MB Radio, weil alter defekt

Diskutiere Anschlussstecker für MB Radio, weil alter defekt im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo zusammen, leider bin ich über die Suche nicht fündig geworden. Hab aus Versehen beim Radioumbau bei meinem Elch W168 den Anschlussstecker...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 speed-o, 13.12.2007
    speed-o

    speed-o Elchfan

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Marke/Modell:
    A 160 W168
    Hallo zusammen,

    leider bin ich über die Suche nicht fündig geworden.

    Hab aus Versehen beim Radioumbau bei meinem Elch W168 den Anschlussstecker für das original MB Radio kaputt gemacht. Also ich mein den Stecker, um das Radio an die ganzen Kabeln anzuschliessen die aus dem Kabelschacht rauskommen. Versteht ihr was ich meine?

    Kann mir jemand sagen, wo ich so einen Stecker bekomme, um das neu zu anzuschliessen? Teilenummer wäre auch klasse.

    Vielen Dank schon mal im voraus...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 13.12.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  4. mc_pop

    mc_pop Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gas-Wasser-Schei**e
    Ort:
    Gifhorn, NDS
    Marke/Modell:
    A 140 PreMopf "Eric"
    Den zuerst gezeigten Stecker (Schraubanschlüsse) gibt es sowohl für die Stgromversorgung als auch für die Lautsprecheranschlüsse.

    Der Stecker ist sehr stabil, es ist aber empfehlenswertz, die Leitungen trotz vVerschraubung im Stecker zu verlöten.

    Hatte selbiges Prob bei meinem alten Audi 80, der Vorbesitzer hatte beide Stecker abgeschnitten und irgend so ein Uralt-Klapperkasten eingebaut, der noch ohne Stecker direkt angeklemmt wurde.

    Hatte mir dan diese Stecker besorgt, um mein Pioneer anzuschliessen.
    Nach drei Wochen ging das Radio bei Fahrbahnunebenheiten aus oder es fehlten plötzlich Lautsprecher.

    Nachdem ich alle belegten Kontakte im Stecker verlötet hatte, war Ruhe, keine Aussetzer mehr.

    Eventuell ist es schlau, in Dauerplus und Zündungsplus einen Verbinder einzusetzen, damit man diese Leitungen eventuell mal vertauschen kann.
    Es gibt ja einige Radios, wo genau diese beiden Leitzungen vertauscht sind (selbst bei meinem aktuellen JVC so).
     
Thema:

Anschlussstecker für MB Radio, weil alter defekt

Die Seite wird geladen...

Anschlussstecker für MB Radio, weil alter defekt - Ähnliche Themen

  1. Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?

    Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?: Hallo Experten, meine Benzinpumpe scheint defekt zu sein. Sie ist bei Überbrückung des Relais zwar gut zu hören, aber am Rail ist dann kein Druck...
  2. W168 Original Mercedes Benz Radio

    Original Mercedes Benz Radio: Biete hier ein original Mercedes Benz Autoradio an, welches in meiner A-Klasse (W168) Bj. Ende 1998 verbaut war (ohne Bedienungsanleitung). Habe...
  3. MB Nr. für Kennzeichenleuchte Einsatz gesucht

    MB Nr. für Kennzeichenleuchte Einsatz gesucht: Hallo, ich suche die MB Nr für den Plastik -Einsatz in der Heckklappe für die Kennzeichenleuchte. Ich suche nicht die Streuscheibe, Sofitte,...
  4. Alter Elch

    Alter Elch: Mal etwas positives: bin neulich meinem alten W169 von 2002 begegnet. Der hat bald 280000 km drauf (A170-Benziner) Erste Kupplung, erster Auspuff,...
  5. W168 Diesel Injektoren defekt

    W168 Diesel Injektoren defekt: Hallo erstmal, bin hier ganz neu. Mein w168 cdi mit 45KW stinkt stark nach Diesel im Innenraum. Am Samstag war ich bei einer Werkstatt. Diagnose=...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.