W169 Antennenfußkabel - Farbcodes umbau auf DAB+/FM Antenne

Diskutiere Antennenfußkabel - Farbcodes umbau auf DAB+/FM Antenne im W169 Radio/Kommunikation Forum im Bereich A-Klasse W169 (2004-2012); Guten Tag, Dies ist mein erster Forumseintrag, deshalb ein allgemeines Hallo in die Runde aus dem Spessart bei Aschaffenburg :). Ich habe einen...

  1. #1 Grtolsch, 30.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2021
    Grtolsch

    Grtolsch Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Elektrokonstrukteur
    Ort:
    Unterfranken
    Ausstattung:
    W169 A180 CDI Bj.2011 Avantgarde Audio 50 APS NTG2.5 Navi
    Marke/Modell:
    A180 CDI
    Guten Tag,
    Dies ist mein erster Forumseintrag, deshalb ein allgemeines Hallo in die Runde aus dem Spessart bei Aschaffenburg :).

    Ich habe einen W169 Baujahr 2011, bei dem ein Audio 50 APS NTG2.5 verbaut war. Diesen Oldtimer hab ich nun gegen ein Sony Moniceiver XAV-AX3005DB ersetzt. Ich würde jedoch gerne den Dab+/FM empfang verbessern und habe mir deshalb die Dachantenne genauer angeschaut :

    Diese hat drei Fakra-Stecker:
    Braun, Beige/Gelb und Lila/Weinrot. das Lila/weinrote Kabel ist nicht angeschlossen, das braune und beige verschwindet richtung vorne rechts ... Soweit so so gut. Vorne hab ich allerdings ein Doppel-Fakra in Weiss, dass am Audio 50 Antenne dran war (FM/ZM?)
    ein blaues GPS, und gelbes Bluetooth Fakrakabel.
    Ich frage mich nun....
    - wo geht das braune und beige Fakrakabel richtung vorne hin wenn am Radio plötzlich ein weisses Doppel-Fakra- Antennenkabel ankommt??
    - könnte ich das braune und beige Kabel an die neue Antenne anschließen (eins für FM das andere für Dab+) um mir die Verkabelung nach vorne zu sparen? das wäre natürlich am einfachsten, oder ist da noch ein ext. Verstärker zwischen geschaltet, deshalb vorne weiss statt braun/beige ?

    Viele Fragen und hoffentlich ein paar Antworten wünscht sich

    John
     
  2. Anzeige

  3. #2 stuermi, 30.08.2021
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    1.859
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Grtolsch und Heisenberg gefällt das.
  4. #3 Grtolsch, 30.08.2021
    Grtolsch

    Grtolsch Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Elektrokonstrukteur
    Ort:
    Unterfranken
    Ausstattung:
    W169 A180 CDI Bj.2011 Avantgarde Audio 50 APS NTG2.5 Navi
    Marke/Modell:
    A180 CDI
    Servus Stuermi, ja werde ich noch ausfüllen. Bisher ist die Resonanz von Dir abgesehen leider so lala aber das wird ja hoffentlich noch.....
     
  5. irk

    irk Elchfan

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    559
    Ausstattung:
    MJ 2010, Autotronic, DPF (mehr im Profil unter "Informationen")
    Marke/Modell:
    A200 CDI
    Sony? So nie. :-P

    Der AUX-Anschluss im Handschuhfach geht Dir damit flöten. Das Ding hat leider kein AUX IN.

    Aber gut, Du hast es ja anscheinend schon gekauft.

    Also...

    Ich tippe beim Audio 50 NTG 2.5 auf ein Phase Diversity-Antennensystem aus Heckscheibe + Dachantenne für AM/FM, GPS und GSM mit Verstärker und natürlich mit Bandpassfilter der DAB+ komplett wegfiltert. Jedes Fakra-Kabel wird nur das jeweils zulässige Frequenzband liefern. GSM ist nicht angeschlossen weil das Auto keine Komforttelefonie mit Schale hat.

    *seufz*

    Wie schnell willst Du mit dem Projekt fertig werden? Der schnelle Weg wäre: Neue Fakra-Leitung von Radioschacht -> Hinter Handschuhfach -> A-Säule hoch -> Dachhimmel -> Fondbeleuchtung ziehen und von dort die Dachantenne durch eine ATBB 2116.01 ersetzen, dann hinters Radio einen ATBB 4724.05 klemmen, fertig.

    Wenn Du das Diversity-System behalten willst und etwas Geld für Experimente hast kann man es bestimmt auch irgendwie zum Laufen bekommen. Über die FIN könnte man schauen was wo genau verbaut ist (Schaltplan) und darüber evtl. zu einer weiterführenden Lösung kommen.

    https://www.dietzshop.de/de/phantomadapter-fakra-stecker-iso-din-stecker-diversity-in-tuete.html würde Dir evtl. z.B. helfen den FM-Empfang zu behalten aber Du willst ja auch DAB+ haben.
     
    monster, Grtolsch, Zaungast und 2 anderen gefällt das.
  6. #5 Grtolsch, 30.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2021
    Grtolsch

    Grtolsch Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Elektrokonstrukteur
    Ort:
    Unterfranken
    Ausstattung:
    W169 A180 CDI Bj.2011 Avantgarde Audio 50 APS NTG2.5 Navi
    Marke/Modell:
    A180 CDI
    Hi Irk,
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort!
    - Also zunächst mal zum Thema Aux : brauch ich nicht, nutze meist Android Auto oder eben Bluetooth bzw Radio. Ich bin mit dem Sony eigentlich recht zufrieden bisher :)

    - Da zwischen den Steckern und Antennenanschluss vorne ein ganzer Verstärkerpark liegt, kann ich die einfachste Methode, nämlich die Kabel einfach zu verwenden, ja schonmal vergessen :(

    - einen Phantomspeiseadapter mit doppelfakra auf DIN (10 Euro Teil von amazon) habe ich aktuell schon verbaut, FM ist soweit ok aber natürlich nicht so gut wie das Original. Ist eher ein billigheimer, wie hoch sind also die chancen das der von dir genannte da noch eine deutliche Verbesserung des FM Signals erreicht?

    DAB -Splitter habe ich auch getestet und da ging natürlich DAB+- mäßig Null komma nix ( jetzt weiss ich auch wieso, wenn die DAB Frequenzen gelöscht wurden)

    Zur Zeit verwende ich die Sony beigelegte Scheibenantenne. Das funktioniert bei unserem regionalen BR Rundfunk (Pfaffenberg) trotz Mittelgebirgslage recht gut, aber auf großer Fahrt durch Deutschland zb Richtung Saarbrücken war der Empfang nicht zu gebrauchen ---> Dachantenne muss her :)

    Um ehrlich zu sein. Finanzielle Experimentierfreude eher gering weil ich schon genug Kohle für Radio, diverse Adapter ausgegeben habe. Ich denke ich würde die Himmelvariante am ehesten favorisieren.
     
    irk und Heisenberg gefällt das.
  7. irk

    irk Elchfan

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    559
    Ausstattung:
    MJ 2010, Autotronic, DPF (mehr im Profil unter "Informationen")
    Marke/Modell:
    A200 CDI
    Das weiß leider nur der Herr im Himmel. Es kann besser werden wenn das Teil von Dietz die von Mercedes verbaute Antennensteuerung besser anspricht. Viel hängt aber auch von der Abstimmung des Radios an die Antennenanlage ab. Das Audio 50 ist halt exakt auf das verbaute Antennensystem abgestimmt und wird deshalb immer einen besseren Empfang haben als jedes nachgerüstete Radio.

    Hier gibt es einen Spectrum Analyzer für 400 EUR mit dem Du es herausfinden kannst: https://www.dietzshop.de/de/dietz-a...m-alukoffer-inkl-adapter-referenzantenne.html

    Beißt sich halt bei dem Preis leider mit der nur geringen finanziellen Experimentierfreude von Dir. ;-)

    Wenn Du die Dachantenne aber sowieso tauschst und ein Kabel ziehst hat sich das ja erledigt. Das verbaute Diversity-System funktioniert sicherlich nicht mehr richtig wenn eine Komponente (Dachantenne) anders ist.

    Ganz allgemein zum Thema "Billigheimer": Ich hatte bei meinem Radiotausch-Projekt erst eine billige FM/DAB-Weiche von "Eightwood" verbaut. Als ich die gegen eine deutlich teurere von ATBB getauscht habe war der Empfang in kritischen Bereichen (unter Brücken) usw. plötzlich viel besser. Seitdem lasse ich die Finger von billigen Komponenten. Car Audio geht leider ins Geld, wenn es gut werden soll. :|

    Wenn Du kein großes Geld mehr reinstecken willst würde ich Dir zumindest nahe legen wollen, noch etwas in eine eine gute Antenne und einen guten FM/DAB-Splitter zu investieren. Nimm Produkte von ATBB. Damit machst Du nichts falsch.

    In diesem Beitrag hatte ich für @Rolandofurioso mal die empfohlenen Antennen/Splitter-Kombinationen aus dem Dietz-Katalog herausgesucht. Er hat seine Antennenanlage dann entsprechend umgebaut und war soweit ich es verstanden hatte sehr zufrieden. Er verwendet soweit ich weiß ein Android-Radio.

    Dann gibt es natürlich auch noch den Beitrag von meinem Radio-Projekt mit allem was ich dabei gelernt habe inkl. den Erfahrungen mit China-Komponenten und verschieden langen Antennenstäben.

    Wenn Du eine Antennenleitung ziehst beachte bitte auch https://www.doerfler-elektronik.de/002-tt-radioempfang

    Für den besten Empfang sollte die gesamte Anlage Radio/Kabel/Antenne zueinander passen. Ein Radio mit Eingangswiederstand von 50 Ohm + Antenneleitung 150 Ohm + Antenne 50 Ohm = beschissener Empfang. Ganz vereinfacht: wenn der Wert überall gleich sind wird der Empfang gut sein. Auf der verlinkten Seite gibt es auch eine Übersicht welche Kombinationen akzeptabel sind.

    Hoffe das alles hilft Dir irgendwie weiter...
     
    monster, Heisenberg und Grtolsch gefällt das.
  8. #7 Grtolsch, 31.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2021
    Grtolsch

    Grtolsch Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Elektrokonstrukteur
    Ort:
    Unterfranken
    Ausstattung:
    W169 A180 CDI Bj.2011 Avantgarde Audio 50 APS NTG2.5 Navi
    Marke/Modell:
    A180 CDI
    Hi!
    Ich hab mir jetzt folgendes Antennenset bestellt:

    die von dir empfohlene Antenne 2116.01 Flexdachantenne dab/FM + 5m Fakra Z Leitung und ...

    Radio Amplifier 4721.01 + Anschlusskabel Fakra SMB / Fakra DIN FM

    Laut Bewertungen soll die Empfangsquali in dab und fm mit der kombi hervorragend sein. Schaun mer mal
    4721.01.jpg

    Auf jeden fall vielen Dank bis hierher an dich!
     
    Heisenberg und irk gefällt das.
  9. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Grtolsch, 07.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2021
    Grtolsch

    Grtolsch Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Elektrokonstrukteur
    Ort:
    Unterfranken
    Ausstattung:
    W169 A180 CDI Bj.2011 Avantgarde Audio 50 APS NTG2.5 Navi
    Marke/Modell:
    A180 CDI
    So eine kurze Rückmeldung nach dem Umbau auf die oben genannte Antennenlösung : mit der oben genannten Antenne durchschnittlich 2 (von 3) Balken, wenige aber doch vorhandene Aussetzer, jedoch insgesamt stabiler Empfang. Wäre also durchaus akzeptabel gewesen.

    Ich habe mir dann nochmal den 44cm Blankenburg AM/FM DAB+ Strahler 4651.11 gegönnt und gegen die Original 2116.01 23cm getauscht und was soll ich sagen : Absolut perfekt. Keinen einzigen Aussetzer mehr in meiner Region, ausser natürlich im Aschaffenburger Autobahn-Tunnel. Insg. meist 3 Balken im Schnitt. es gibt ein tiefgeschnittenes Tal bei Rohrbrunn, da hatte ich vorher zwischen 0 und max sehr kurzzeitig 2 Balken und einige Abbrüche, jetzt zwischen 2-3 Balken und konstanter Empfang! Längere Autobahnfahrten stehen zwar noch aus aber ich bin jetzt absolut zufrieden mit dieser Lösung. Vielen Dank noch einmal an irk für die nette und kompetente Unterstützung :)
     
    Heisenberg, Christian Martens, irk und einer weiteren Person gefällt das.
  11. irk

    irk Elchfan

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    559
    Ausstattung:
    MJ 2010, Autotronic, DPF (mehr im Profil unter "Informationen")
    Marke/Modell:
    A200 CDI
    Danke für Deine Rückmeldung!
    Schön zu hören, dass es geklappt hat und der Empfang zufriedenstellend ist. *thumbup*
     
    Grtolsch und Heisenberg gefällt das.
Thema:

Antennenfußkabel - Farbcodes umbau auf DAB+/FM Antenne

Die Seite wird geladen...

Antennenfußkabel - Farbcodes umbau auf DAB+/FM Antenne - Ähnliche Themen

  1. W414 Farbcode

    Farbcode: Hallo, ich suche den Farbcode für die Lackierung meines Vaneo. Irgendwo sollte doch ein Aufkleber sein. Ein Handbuch habe ich nicht. Gruß Karl
  2. W168 Farbcode umrechnen

    Farbcode umrechnen: Hallo Leute! Mein A140 ist in Kaskadenblau 949. Ich habe mich gefragt ob man diesen Wert schon mal exakt in RAL oder RGB umgerechnet oder mit...
  3. W168 Farbcodes / RAL Töne

    Farbcodes / RAL Töne: Moin Elchfans. Ich habe mir ein Elch aus der Reihe - Mika Häkkinen Edition - zugelegt. Leider hat das Fahrzeug einen Frontschaden sodass die...
  4. W168 Lederausstattung und Farbcode

    Lederausstattung und Farbcode: Moin Gemeinde, Möchte gerne meine neu erstandene Lederausstattung aufhübschen w.h. den Fahrersitz etwas aufarbeiten. Ist zwar in einem relativ...