W168 Antennenverstärker prüfen (mit Sollwerte!)

Diskutiere Antennenverstärker prüfen (mit Sollwerte!) im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hi, Ich hab von meiner freundlichen MB Niederlassung die offiziellen Testwerte für den Antennenverstärker bekommen! Zum Prüfen...

  1. thei

    thei Guest

    Hi,

    Ich hab von meiner freundlichen MB Niederlassung die offiziellen Testwerte für den Antennenverstärker bekommen!

    Zum Prüfen Antennenverstärker freilegen und so vorgehen:





    • Spannung messen (Zündung und Radio an!):
    Das Multimeter auf Spannung schalten (Volt), die rote Prüfspitze an das blaues Kabel halten (in den Pin einschieben), die schwarze Prüfspitze an den Massepunkt halten, es müssen 11 bis 14 Volt dort ankommen





    • Masseverbindung messen (Zündung und Radio aus!):
    Multimeter auf Widerstandsmessung schalten, Prüfspitzen auf Massepunkt und (an geeigneten Punkt) der Karosserie halten -> Sollwert <1 Ohm




    • Stromaufnahme messen (Zündung und Radio an!):
    Blaues Kabel am Antennverstärker abziehen, Multimeter auf Ampere schalten und dazwischen klemmen, Sollwert: 20 bis 24 mA

    Vielleicht kann man das ja in Mr.Beans Beitrag zum Antennenverstärker einbauen oder zumindest hier anpinnen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schrott-Gott, 29.03.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.823
    Zustimmungen:
    941
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Unlogisch!
    -

    Eine Spannung (V) misst man durch Paralellschaltung des Messinstruments. (Ein Kabel des Voltmeters/Multimeters (in V-Stellung!!), an dem Spannungsführenden Kabel, das andere an Masse bzw. Batterie-Minuspol).

    Du beschreibst eine Serienschaltung, die für Strommessung (A) verwendet wird, wie auch beschrieben unter Deinem Punkt "Stromaufnahme messen".
    -
    Den Widerstand ("Masseverbindung") darf man nur "spannungslos" messen, also ohne, dass im Auto Verbraucher an sind....
     
  4. thei

    thei Guest

    Ich hab heute früh nochmal in meinen Hirn zurück gespult und da ist mir schon der von dir genannte Fehler aufgefallen... ;-)

    Bin leider jetzt erst zum edieren gekommen, wegen dem hier:

    [​IMG]
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  5. #4 Schrott-Gott, 30.03.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.823
    Zustimmungen:
    941
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  6. #5 Mr. Bean, 12.04.2015
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Vor Allem ist es so nicht möglich die eigentliche Funktion zu prüfen. Falls der Verstärker nicht mehr ordentlich funktioniert kann er immer noch einen ähnlichen Strom aufnehmen wie ein funktionierender.

    Um die Verstärkung zu prüfen müßte man eine bekanntes Spannung einspeisen und die Ausgangsspannung messen. Dann kann man den Verstärkungsfaktor bestimmen. Das dies mit einfachen Mittel nicht möglich ist sollte klar sein ...
     
Thema:

Antennenverstärker prüfen (mit Sollwerte!)

Die Seite wird geladen...

Antennenverstärker prüfen (mit Sollwerte!) - Ähnliche Themen

  1. Ich finde den A1698200089 Antennenverstärker im Auto nicht.

    Ich finde den A1698200089 Antennenverstärker im Auto nicht.: Wer kann mir helfen und sagen, wo der Anrtennenverstärker im B-Klasse WDD245 B.J. 2010 sich befindet. Meine Mercedes-Werkstatt hat lt. Teileliste...
  2. W168 Injektoren prüfen lassen und gegeben ggf reparieren - wo günstig und gut? Berlin

    W168 Injektoren prüfen lassen und gegeben ggf reparieren - wo günstig und gut? Berlin: Ich habe jetzt TÜV und ASU, aber mein Kleiner (A- KLasse W168/ BJ 2004/195000km): 1) rüttelt ab und zu 2) stinkt wenn man die Heizung anmacht, bzw...
  3. Antennenverstärker

    Antennenverstärker: Weiß jemand wo die Antennenweiche/Verstärker beim W169 genau sitzt?...
  4. Automatik, Getriebeöl wechsel bzw. prüfen ?

    Automatik, Getriebeöl wechsel bzw. prüfen ?: Hallo, könnt ihr mir sagen wann (KM) soll das Automatikgetriebeöl gewechselt werden ??? Wie kannich prüfen ob die richtige Menge noch drin ist?...
  5. W169 Antennenverstärker Radio

    Antennenverstärker Radio: Hallo habe das Audio20 gegen ein anderes Radio gewechselt muss feststellen das ein paar Störungen in UKW-Empfang sind. Musste jetzt feststellen...