W169 Antriebswelle gebrochen

Diskutiere Antriebswelle gebrochen im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Moin zusammen, wollte Euch mal kurz von meinem gestrigen ungeplanten Werkstattaufenthalt berichten. Bin morgens an einer Kreuzung angefahren und...

  1. #1 Balu160676, 24.07.2009
    Balu160676

    Balu160676 Guest

    Moin zusammen,

    wollte Euch mal kurz von meinem gestrigen ungeplanten Werkstattaufenthalt berichten.

    Bin morgens an einer Kreuzung angefahren und genau beim einkuppeln im ersten Gang und dann Gas geben hat es einmal richtig laut geknallt und gekracht. Danach kein Kraftschluß mehr.

    Nur noch so komisches surren und klackern beim einkuppeln.

    Na gut, hab dann mit dem ADAC insgesamt fast 2 Stunden gebraucht bis ich bei meiner Werkstatt ankam.

    Da ich schon mit dem schlimmsten gerechnet hatte, z.b. Getriebeschaden oder so, war ich froh vor ca. 1 Monat die Gebrauchtwagengarantie abgeschlossen habe.

    Ist aber nochmal halbwegs gut gegangen, denn ich konnte abends den Ersatzwagen schon wieder tauschen da es doch nur eine gebrochene Antriebswelle war.

    Das Preisliche ist noch nicht geklärt. Mercedes hat Kulanz zugesagt (weiß aber zur Zeit noch nicht in welcher Höhe) und die Gebrauchtwagengarantie hab ich ja auch noch.

    Aber leider muß man bei der Garantie in den ersten 90 Tagen 300 Euro Selbstbeteiligung zahlen.

    Schauen wir mal wie das Ganze ausgeht.

    Habe dann gestern mal hier im Forum geschaut und auch den einen oder anderen mit nem 169er und einer gebrochenen Antriebswelle gefunden.

    Ist das denn ein häufiger Mangel ? Habe nen EZ 07/05 schon Modelljahr 2006.

    Danke

    Gruß

    Balu
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Antriebswelle gebrochen. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peter Hartmann, 24.07.2009
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.715
    Zustimmungen:
    77
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
    Hi,

    bei meinem Ex-B 180 CDI 07/2006 Handschalter bei km-Stand ~26000 vorne links am Gelenk, beim W169 180 CDI 09/2006 Autotronic bei km-Stand ~46000 vorne rechts am Getriebeausgang gebrochen. Angeblich eine schlechte Charge und damit Materialfehler (Schweißnaht), habe schon öfter von entsprechenden Schäden gehört. Kulanz sollte bei 100% liegen.

    Beste Grüße
    Peter
     
  4. #3 Balu160676, 24.07.2009
    Balu160676

    Balu160676 Guest

    Hallo Peter,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Bei mir war es links und ich glaube am äußeren Gelenk.

    Aber mit 100% Kulanz wird es wohl nichts. Die Werkstatt sprach nur von einer Beteiligung durch MB.

    Und meiner hat trotz EZ 07/05 auch schon knapp 99000 km runter.

    Naja, wenn ich mehr weiß, dann poste ich es hier für Euch.

    Gruß

    Balu

    PS: Mensch, ich muß meinen Elchi endlich mal polieren und Fotos für die FDB machen.
     
  5. lizar

    lizar Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi bei MB
    Marke/Modell:
    A180 CDI Avantgard
    Das "Vergnügen" hatte ich letztes Wochenende. War genauso... ran an die Kreuzung, Gang rein und Knack. Das war es. Nur ärgerlich das sowas mir natürlich mitten in der City passieren musste auf einer sehr stark gefahrenen Straße :(
    Auto wurde aber innerhalb von einer Stunde zu Mercedes abgeschleppt ... hab den Wagen ja erst seit April, d.h auch noch eine Gebrauchtwagengarantie. Ich musste zum Glück absolut gar nichts bezahlen, weder meinen Ersatzwagen noch das Abschleppen ect. ...
    Aber gut zu wissen das es ja doch ein bekannter Mangel ist.
     
  6. Mrowka

    Mrowka Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Marke/Modell:
    A160L
    Also da ist sie wieder, die tolle MB Premium Qualität.

    Schämen sollten die sich
     
  7. RV-MS2

    RV-MS2 Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Bodensee.... ....so scheee
    Marke/Modell:
    A200 CDI Avantgarde
    ...was kam denn nun letztendlich raus mit der Kulanz?
     
  8. #7 Scanner, 03.10.2009
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.713
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    hatte general nicht auch mal solch ein problem?

    wo ihm beide antriebswellen getauscht wurden und das auf 50% der teile kulanz + 100% arbeitszeit? hab da sowas in erinnerung.
     
  9. #8 General, 03.10.2009
    General

    General Guest

    Na Scanner gut gemerkt, allerdings war da keine gebrochen, sondern die wurden beide auf Verdacht getauscht, wegen "ruckeln" bei 2000rpm in Verbindung mit gleichbleibender Drehzahl und Last.

    Daher wurde durch die Ford A1 Gebrauchtwagengarantie erst die eine getauscht, kein Erfolg (meine Beteiligung 50€), anschließend bei Mercedes auch auf die Ford Garantie, keine Beteiligung weil auch das nix brachte.

    Am Ende wars das AGR-Ventil :-X

    Hab aber bei beiden Dieseln noch kein Problem mit den Antriebswellen gehabt, obwohl ich die eigentlich ganz gut belaste. ;D
     
  10. Asia

    Asia Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    C169 A170
    An diejenigen die ein Problem mit den Antriebswellen hatten:

    Hatten ihr zufällig folgendes Geräusch ?:

    Bei eingeschlagener Lenkung, links wie auch rechts (auch bei nicht GANZ eingeschlagener Lenkung),
    beim Vorwärts- und Rückwärtsfahren hört es sich so an als ob das Fahrzeug über den/die Reifen schiebt bzw. beim Rückwärtsfahren zieht.
    Das Gefühl das der Reifen platt ist und von der Felge rutscht entsteht.


    (Zusatz: Wenn man das Lenkrad schnell bewegt kommt es einem so vor als würde man gegen einen Widerstand kommen der dann mit läuft, inwieweit das normal ist bzw. mit dem oben genannten Geräusch zusammen hängt würde mich auch interessieren ;) )

    Die Antriebswellen wurden in diesem Thread erwähnt: klick hier !
     
  11. #10 Elch on Tour, 31.10.2010
    Elch on Tour

    Elch on Tour Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W169 A 160 CDI
    So jetzt hats mich auch erwischt. Rechte Antriebswelle gebrochen kein Kraftschluss mehr. Bei MB angerufen und der Abschleppwagen kam schon nach 30 min. Der Wagen wurde in die Werkstatt geschleppt.
    Kuluanzantrag wurde abgelehnt. Kosten ca. 1200€ (870€ die Welle Rest Einbaukosten) Der Elch 160CDI ist Bj.2005 und hat 60000 km gelaufen. Alle Inspektionen wurden bei MB gegemacht. Daraufhin habe ich mich in Maastrich beschwert. Der Kulanzantrag wurde wieder aufgenommen. Nach ca.7 Tagen kam dann die Antwort. Material übernimmt zu 100% MB und die Einbaukosten muss ich zahlen.
    Aber Antriebswellen die nach 60.000 km brechen,daß kann ja wohl nicht sein.
    P.S. Ich bin auch nicht die Rallye Paris-Daka mitgefahren, dann könnte ich es evt. noch verstehen.................................

    Gruß Elch onTour
     
  12. #11 allgäu-blitz, 31.10.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    ob das ein Qualitätsmangel ist?? Wer weiß, wie einem die Augen in diesem Konzern aufgehen, es ist einfach nur traurig.
     
  13. #12 Elch on Tour, 31.10.2010
    Elch on Tour

    Elch on Tour Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W169 A 160 CDI
    Premium-Qualität ist das auf jeden Fall nicht mehr. Mein W168 Bj.98 !! 170.000 km hatte weder Rostprobleme, gebrochene Antriebswellen, wackelige Vordersitze... aber es gibt ja zum Glück die freundlichen Mitarbeiter in Maastricht.
    Ich denke mit der Kulanz ab einen gewissen Bj. ist aber auch hier Schluss.

    Gruß Elch on Tour
     
  14. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Na das kannst du nicht mit dem W168 vergleichen..da wurde noch nicht so sehr an den Teilen gespart wie am W169 beispiel :Kunstleder statt Echtleder..folge Risse...weiche Ventile dadurch nicht Autogasfähig wie W168...beheizte Waschdüsen und Rückspiegel Serie...Aufpreis beim W 169..Nebelscheinwerfer Serie-Aufpreis beim W 169... und da gibts sicher noch viel mehr..denkmal das nochmal die Teilekosten gedrückt wurden..um das Auto auf Rendite zu trimmen..traurig für die Besitzer..die am Ende diese Sparmassnahmen bezahlen müssen..
     
  15. #14 General, 31.10.2010
    General

    General Guest

    Der W169 ist allerdings auch ein ganz anderes Auto da steckt viel mehr
    unter der Außenhaut als man eigentlich vermutet.
    Gebrochene Antriebswelle beim A160 cdi?
    Und dann soll die 870 EUR kosten?
    Bei meinem A180 wurde die mal links getauscht, waren inkl. Einbau 400 EUR,
    allerdings hatte sich der Verdacht damals nicht bestätigt, naja ging auf Garantie.
     
  16. #15 BodenseeFerdi, 31.10.2010
    BodenseeFerdi

    BodenseeFerdi Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Maschineneinrichter
    Ort:
    Bodensee
    Marke/Modell:
    A 160 CDI Coupe
    Hatte das letztes Jahr auch,im Mai,das Auto war damals 4Jahre und 4Monate alt.Aber MB war kulant und hat ein grossen Teil von den Kosten übernommen.
    mfg
    BodenseeFerdi
    *daumen*
     
  17. #16 allgäu-blitz, 31.10.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    erschreckend wenig Auto für viel Geld? Kann man das als Ergebnis so sehen?
     
  18. #17 Landgraf, 31.10.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Man merkt dass heute Sonntag ist!

    Was ist denn eigentlich dein Problem?
    Brechen bei jedem W169 die Antriebswellen? Nein!
    Brechen bei jedem W169 die Federn? Nein!

    Der W169 ist für mich endlich ein "fast" Mercedes, nicht so wie der W168... der eine gute Idee auf den Weg brachte, die aber nicht richtig umgesetzt wurde.

    Geld kostet ein Auto immer, aber wenn man sein Auto mag dann ist das nicht weiter schlimm, denke ich.

    Sternengruß.
     
  19. #18 allgäu-blitz, 31.10.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    immer mit der Ruhe.........die ADAC-Pannenstatistik hat dem "Stern" ja den richtigen Platz zugewiesen. Auch Toyota hat mit den Rückrufaktionen der letzten Monate das "Fett" abbekommen.
    Umsatz, Prestige, Vertrauen, Werthaltigkeit, Qualität setzt andere Maßstäbe voraus als diese die wir "erfahren" dürfen.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Gibt vielle schlechtere ;)

    Nach der ADAc Statistik ist Mercedes die zuverlässigste Marke2010..immerhin hat die B Klasse in der unteren Klasse gewonnen..2004 war übrigens der W168 der Sieger in seiner Klasse..
    ADAC-Pannenstatistik 2004: Mercedes-Modelle beweisen ihre Zuverlässigkeit

    Stuttgart, 28. April 2005

    Mercedes-Benz gehört zu den Siegern der diesjährigen ADAC-Pannenstatistik. Die Personenwagen mit dem Stern zählen in drei Fahr-zeugklassen zu den besten Automobilen.

    Die Mercedes-Benz A-Klasse (W168)siegt in der Kategorie „Untere Mittelklasse“ und ist damit laut ADAC-Pannenstatistik der zuverlässigste Kompaktwagen auf Deutschlands Straßen. Bei den
    A-Klasse-Modellen des Jahrgangs 2004 betrug die durchschnittliche Pannenquote beispielsweise nur 2,3 Promille.
     
  22. #20 Mike99G, 31.10.2010
    Mike99G

    Mike99G Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A200CDI
    Einen gewissen Richtwert wird sich von der Pannenstatistik sicherlich ableiten lassen, da stimme ich teilw. zu.

    Aber wie realistisch sind solche Statistiken denn? Frage am Rande: Würdet ihr den ADAC rufen - oder eher den MB-Service, den man mit der Mobilitätsgarantie doch kostenfrei erhalten sollte. Tauchen solche MB-Pannen in der ADAC-Statistik auf? Man sollte mal drüber nachdenken.

    Apropos Antriebswellen (und damit wieder on topic): Wie ich bisher gelesen habe, sind wohl nur frühere Baujahre (05,06) betroffen, oder?
     
Thema: Antriebswelle gebrochen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. antriebswelle gebrochen

    ,
  2. w169 antriebswelle gebrochen

    ,
  3. antriebswelle vorne links mercedes w169 einbau

    ,
  4. Antriebswelle w169,
  5. w245 antriebswelle gebrochen,
  6. b-klasse antriebswelle gebrochen,
  7. antriebswelle gebrochen kosten mercedes,
  8. a klasse antriebswelle,
  9. Zentralschraube Antriebswelle A Klasse W169,
  10. bruch antriebswelle w 169,
  11. mercedes a170 antriebswelle defekt,
  12. was kostet antriebswelle reparatur beim a 160,
  13. antriebswelle am mercedes w169 defekt,
  14. w245 antriebswelle geborchen,
  15. passende antriebswelle mb w169,
  16. antriebswelle a klasse w169 gebrochen,
  17. mercedes w169 a160 Antriebswelle gerissen,
  18. mercedes w169 automatik halbachse Reparatur ,
  19. antriebswelle a klasse w169 gebrochen kosten,
  20. mercedes a klasse antriebswelle wechseln kosten,
  21. mercedes w169 antriebswelle links knackt,
  22. antriebswelle 245 wechseln,
  23. w169 gang rein es dreht sich eine antriebswelle,
  24. antriebswelle tauschen kosten a klasse,
  25. mercedes a klasse antriebswelle
Die Seite wird geladen...

Antriebswelle gebrochen - Ähnliche Themen

  1. Feder schon wieder gebrochen

    Feder schon wieder gebrochen: Hallo zusammen, ich habe 2013 auf beiden Seiten die Federn und Domlager erneuert, nachdem die Feder links gebrochen war. Und was soll ich sagen?...
  2. W168 A210 Antriebswelle verschiedene Längen?

    W168 A210 Antriebswelle verschiedene Längen?: Hallo, Ich habe ein Problem. Ich wollte bei meinem A210 bj2001, die linke Antriebswelle tauschen. Leider mußte ich feststellen das die neue zu...
  3. Antriebswelle wechseln, Drehmomente

    Antriebswelle wechseln, Drehmomente: Hallo Zusammen, ich muss meine Antriebswelle Rechts wechseln, da sie leider Getriebeseitig gebrochen ist. Ich habe noch eine Welle mit einer Torx...
  4. Antriebswelle vorne rechts

    Antriebswelle vorne rechts: Guten Morgen, am 5.12.2018 ist mir fern der Heimat an meinem Goldstück die Antriebswelle vorne rechts gebrochen. Frohen Mutes wurde ich Huckepack...
  5. Auspuff Halter hinten gebrochen: TÜV

    Auspuff Halter hinten gebrochen: TÜV: Hallo zusammen, lange war nix am Elch und nun ist doch tatsächlich kurz vor dem TÜV-Termin im Januar der hintere Halter am Auspuff gebrochen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden