Antriebswelle Links knackt

Diskutiere Antriebswelle Links knackt im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Elchfans, habe ein Problem mit meinem Elch. Wenn ich aus dem stand nach links abbiege Knackt die Antriebswelle (Linksseitig). Nun würde ich...

  1. stolpi

    stolpi Elchfan

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 CDI
    Hallo Elchfans,

    habe ein Problem mit meinem Elch. Wenn ich aus dem stand nach links abbiege Knackt die Antriebswelle (Linksseitig). Nun würde ich gerne wissen wie man herausfinden kann wo genau der defekt liegt. Das eine neue Antriebswelle viel kostet weiß ich, deshalb überlege ich nur den defekten Gelenksatz zu tauschen.

    Wie kann ich herausfinden welcher Gelenksatz defekt ist? Und ist es schwer die Antriebswelle/Gelenksatz selber auszutauschen? Eine Anleitung wäre sehr Hilfreich!

    Kann das Knacken auch was anderes sein außer die Antriebswelle?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stolpi

    stolpi Elchfan

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 CDI
    Hat keiner ein Tip für mich :(
     
  4. #3 13thfloor, 12.02.2015
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Du kannst das Auto auf die Hebebühne stellen, das Rad nach links und rechts einschlagen und dann drehen. Dann sollte sich das Knacken bemerkbar machen. Wenn du beim Drehen das Knacken im Antriebswellengelenk lokalisieren kannst hast du es gefunden. Außerdem ist immer ein guter Hinweis auf einen Defekt der Zustand der Gummimanschette um das Gelenk. Sollte ein Riss in der Gummimanschette sein, verliert das Gelenk auf Dauer seine Schmierung. Hier gilt auch wieder Rad einschlagen und kontrollieren, ob die Gummimanschette in den Falten Risse oder Löcher hat. Sind Defekte in der Gummimanschette und es knackt bereits ist es sehr wahrscheinlich, dass das Gelenk kaputt ist.

    Hier noch was zum Teile suchen.
    http://www.gknservice.com/de/pkws/online_katalog.html

    Ja sicher. Vom Traggelenk zum Beispiel. Oder vom Getriebe.
     
  5. #4 ihringer, 12.02.2015
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    206
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    ein zweiter Mann der dreht ist besser...

    Dann wurde bei uns festgestellt, die Delle von der Felge schlug am Spurstangenkopf :rolleyes:
     
  6. stolpi

    stolpi Elchfan

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 CDI
    Hey Danke an euch beiden :thumbup: . Werde es mal Morgen Testen.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. stolpi

    stolpi Elchfan

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 CDI
    Hallo nochmal, ich habe heute mein Elch vorne gehoben, rechte sowie linke Seite, hart rechts/links eingeschlagen um zu testen woher die Geräusche kommen. Ich hatte vermutet das die Knarz Geräusche aus der Antriebswelle kommen. Ich konnte aber keine Geräusche feststellen!

    Meine Frage an euch woher können die Geräusche noch kommen? Sind vielleicht die Domlager defekt?
     
  9. #7 superboni, 31.03.2015
    superboni

    superboni Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Rheingau
    Marke/Modell:
    W169 - A200 Elegance
    Hallo,

    willkommen im Club, das Problem mit der Antriebswelle (links) hatte ich auch. :(

    Die Frage ist wann knackt/rauscht das Gelenk?

    Zur Fehlerfindung hann man ganz einfach zu Werke gehen

    1. schnelle Kurvenfahrt unter Last (z.B. Autobahnabfahrt) - gibt es Geräusche in Rechtskurven => linke Antriebswelle defekt und umgekehrt
    2. auf einem großen freien (asphaltierten) Platz voll einschlagen und Kreise fahren (vorwärts/rückwärts) bei mir hat es schon bei unter Schritttempo geknackt und dabei das Auto leicht versetzt.

    Zum Austausch der Antriebswelle
    Die Wellen aus dem Zubehör sind ... naja
    - 1. Welle über ebay für ~300€ sollte nur für Fahrzeuge ohne ABS sein (OK der W169 hat keinen ABS-Ring auf der Welle also egal), aber die Welle war nur halb so dick im Durchmesser.
    - 2. Welle im Teilehandel von Spidan mit MB-Referenznummer => bei MB nachgefragt "diese Nummer gibt es nicht / gab es noch nie" sollte ~400€ kosten und war auch so ein dürrer Krüppel
    - 3. Welle von MB Preis war jenseits von Gut und Böse ich Glaube ~600-700€
    - 4. Welle bei MBGTC nicht zu bekommen
    - 5. Welle über ebay von deutschem Händler von einem Rechtslenker für 120€ bekommen *thumbup* (nachdem ich bei MB über die FIN die Kompatibilität geprüft hatte)

    Zum Wechsel der Antriebswelle muss nur das Kugelgelenk des Traggelenks und der Spurstangenkopf geöffnet werden und die Feder mittels Federspanner gespannt werden. dann hat man genug Platz um die Welle rauszuziehen (Federbein hochdrücken um aus dem Traggelenk zu kommen). Vorteil man muß danach nicht zur Sturzeinstellung, da an der Geometrie nichts geändert wird, danach Antriebswelle rausziehen

    Gelenkkopftausch:
    Gelenkkopf gibt es auf ebay schon für 23,40€ inkl. Achsmanschette und
    Versand (Hersteller GSP China) und ein Kopf von Spidan oder SKF kostet
    ~110€ auch inkl. Manschette dazwischen gibt es auch noch welche, aber ich denke das sind dann einfach die billigen teurer verkauft.

    Antriebswelle in den Schraubstock, Achsmanschette aufschneiden, Gelenkkopf mittels eines geziehlten Hammerschlages von der Welle schlagen, saubermachen, neuen Sprengring montieren, neue Achsmanschette aufschieben, neuen Kopf vorfetten, Kopf auf die Welle setzten, Rest Fett ans Gelenk, Achmanschette montieren, ein bisschen Fett auf den Lagersitz des Getriebesimmerrings und wieder rein mit der Welle.

    Das ganze dauert keine Stunde. :-)

    cu
    Marc

    PS: Domlager poltern. Um das Domlager schnell zu testen den Wagen vorne hochheben und am Federbein wackeln, wenn das Domlager Luft hat merkst du es jetzt. :rolleyes:
     
Thema: Antriebswelle Links knackt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w169 antriebswelle probleme

    ,
  2. b-klasse antriebswelle defekt

    ,
  3. w169 knacken antriebswelle

    ,
  4. b-klasse w245 am knacken,
  5. w169 knacken antriebswelle rechts,
  6. w169 gelenksatz antriebswelle,
  7. achsmanschette knackt ,
  8. antriebswelle mercedes a klasse w169,
  9. a klasse nach links drehen knacken,
  10. w169 antriebswelle,
  11. w169 knacken beim linkseinschlagen,
  12. klicken antriebswelle links b200 w245,
  13. mercedes achswellengelenk dreht durch,
  14. nach tausch der antriebswelle knacken,
  15. mercedes benz b 200 cdi automatik knacken auf der linken seite beim fahren,
  16. antriebswelle abs ring w245,
  17. a klasse antriebswelle kopf deffekt,
  18. pkw klackt vorne,
  19. mercedes antriebswelle defekt,
  20. anzriebswelle klackt beim drehen,
  21. antriebswellengelenk knackt links,
  22. antriebswelle klackt bei b- klasse ,
  23. w 169 knacken beim hochschalten
Die Seite wird geladen...

Antriebswelle Links knackt - Ähnliche Themen

  1. A140L macht hinten links geräusch

    A140L macht hinten links geräusch: Guten Tag, Danke erst einmal für die Hilfe bei vorherigen Beiträgen von mir. Diesmal habe ich das Problem, dass mein w168 hinten rechts während...
  2. W168 Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite

    Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite: Biete ein Achsschenkel von Atec mit Aufnahme zum abholen in Mannheim für 25EUR, kam doppelt aus Fehlerlieferung natürlich für W168 Benziner
  3. linkes Hinterrad steht schief

    linkes Hinterrad steht schief: Hallo bei meinem Vaneo BJ 28.4.2004 EZ 8 / 2005 steht das linke hintere Rad schiefer (negativer) als das rechte hintere Rad. Das Fahrverhalten...
  4. Antriebswelle nur gesteckt?

    Antriebswelle nur gesteckt?: Hallo zusammen, habe eine Frage bezüglich der Antriebswelle meines A160 VorMopf. Habe gestern meine Querlenker gewechselt (unter großem...
  5. ESP Problem in links Kurven

    ESP Problem in links Kurven: Hallo liebe Elch Gemeinde, Mein elch bj 2000 A 170 cdi hat ein ESP Problem. Das fing vor einem Monat an das trotz trockner fahrbahn dieses nette...