W168 APS 30: Anschluss mit Verstärker und Sub?

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von kernbeat, 23.11.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 kernbeat, 23.11.2005
    kernbeat

    kernbeat Elchfan

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Forum,

    ich beschäftige mich derzeit mit den Anschlüssen eines APS 30. Das hat ja leider keine Vorverstärker-Ausgänge, sondern nur normale LS-Ausgänge. Trotzdem will ich da etwas tunen und überlege, wie das am besten gehen könnte. Eigentlich will ich vier LS und einen Subwoofer betreiben. Geht das mit dem APS 30 und irgendwelchen Hoch-Pegel-Adaptern auf Cinch? Ich habe eine 4-3-2-Kanal-Endstufe. Bei einem normalen Autoradio mit 2 Vorverstärker-Ausgängen hätte ich die Endstufe über die VV-Ausgänge an das Radio angeschlossen und die vorderen LS und den Sub betrieben; die hinteren LS dann über die normalen LS-Ausgänge am Radio als Rearfill. Aber wie soll das mit den APS 30 gehen? Hat hier jemand so etwas schon gemacht? *kratz*

    Würde mich über Erfahrungen freuen.

    Danke und Gruß

    Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 24.11.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Schau in die aktuelle Autohifi. Dort werden Hi-Lo Adapter getestet.


    Ja, kann man dann so machen!

    Warum soll das damit nicht gehen?
     
  4. #3 kernbeat, 24.11.2005
    kernbeat

    kernbeat Elchfan

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    2
    Hi,
    wie kriege ich denn ein Zitat rein?

    Also zu der Frage: Warum soll das damit nicht gehen?

    Weil ich bei einem Autoradio, wo ich die VV nutze, immer noch die 4 LS-Ausgänge frei habe. Wenn ich die LS-Ausgänge aber mittels HiLo-Adapter benutze, fehlen mir diese ja für den Rearfill. Oder schnall ich das jetzt nicht?

    Andreas
     
  5. #4 Mr. Bean, 24.11.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Du legst die beiden Frontlautsprecherausgänge auf den Hi/Lo Adapter und die beiden RearlautsprecherAusgänge bleiben an den Lautsprechern. Ist doch ganz einfach, oder?
     
  6. #5 kernbeat, 24.11.2005
    kernbeat

    kernbeat Elchfan

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    2
    Aber Andreas: Wie soll denn vom Hi/Lo-Adpater (also 2 Kanäle) über den Verstärker ein Zweiwege-System UND der Subwoofer betrieben werden? Das soll klappen? Raucht mir damit nicht die Endstufe (Blaupunkt BMX 240) ab?

    Ich dachte immer, -und so hätte ich es bei einem Auto mit 2 VV gemacht- der Verstärker braucht für diesen 3-Kanal-Betrieb alle 4 Kanäle.

    Vielleicht kann ich mal nach Hagen kommen und Du zeigst mir das.... ;)

    Andreas
     
  7. #6 Mr. Bean, 24.11.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Du Gehst aus dem Hi/Lo Adapter mit einem Y_Adapter auf die 4 Eingänge der Endstufe. Diese müssen dann einen Hochpaß für die Frontlautsprecher und einen Tiefpaß für den Sub haben. Pegelsteller natürlich auch!
     
  8. #7 Sven_164, 24.11.2005
    Sven_164

    Sven_164 Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Mr. Bean, 25.11.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Noch besser *daumen*
     
  11. #9 Stuggielch, 17.04.2006
    Stuggielch

    Stuggielch Elchfan

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A190
    schau dir mal weiter unten in dem Heft den "THB 200A " an.
    Das ist auch sehr interessant...
    kostet ca. 160€

    PFD Datei
     
Thema: APS 30: Anschluss mit Verstärker und Sub?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aps 30 subwoofer

    ,
  2. verstärker beim a190

Die Seite wird geladen...

APS 30: Anschluss mit Verstärker und Sub? - Ähnliche Themen

  1. COMAND APS Kartenversion

    COMAND APS Kartenversion: Hallo und guten Tag, ich habe mir einen Mercedes A169 Bj. 2012 gebraucht gakauft. Da ist ein Navigationsgerät COMAND APS eingebaut. Wie kann ich...
  2. Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone

    Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone: Hallo Freunde, unser 170 CDI bj 11/1999 132000 kmh hat ein nerviges Problem. Bei "30 kmh ohne Last" gerade Strecke bleibt er im 3. Gang u....
  3. Allgemeines Antennenanschluss Command APS NTG 2.5

    Antennenanschluss Command APS NTG 2.5: Hallo zusammen! Ich habe ein Problem mit Verstärkung beim B-Klasse WDD245 B.J. 2010. Der Empfang ist seit etwa einem Jahr verrauscht und es wird...
  4. Allgemeines Beispiel für HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem

    Beispiel für HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem: Ist zwar ein Opel Mokka, aber vom Prinzip her ist es überall gleich ... HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem:...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.