Armaturenbrett veredeln

Diskutiere Armaturenbrett veredeln im W168 Interieur & Elektrik Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hi, möchte meinen 168er etwas verdeleln. Das Armaturenbrett (also nur die Kulisse bei Radio etc.). Das heißt entweder:- -lackieren in Klavierlack...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Ruderfreund, 09.06.2006
    Ruderfreund

    Ruderfreund Guest

    Hi,
    möchte meinen 168er etwas verdeleln. Das Armaturenbrett (also nur die Kulisse bei Radio etc.).
    Das heißt entweder:-
    -lackieren in Klavierlack
    -mit hellem Leder beziehen (Vielleicht Wildleder *daumen* )
    -mit Carbon überziehen

    Hat da jemand von euch schon ein paar Erfahrungen gemacht?
    ciao
    Seppel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rkk

    rkk Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vollstrecker
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    Hallo, ich hab mein ganzes A-Brett mit Leder beziehen lassen und bin sehr zufrieden damit.
    Lackieren ist eine nette Idee, aber gerade mit Klavierlack o.ä. sehr schwer zu machen, erst recht auf diesem Untergrund und Du wirst dazu vorher reichlich schleifen und spachteln müssen.
    Die Carbonsache ist auch sehr nett, aber nix für Anfänger, denn da hast Du richtig zu tun, erst muss die Carbonmatte faltenfrei, glatt und mit der richtigen Faserrichtung aufgelegt werden und dann mit dem Harz richtig und blasenfrei getränkt werden. Danach noch alles schön glatt schleifen ohne die Struktur zu arg zu beschädigen und dann nur noch hochglanzpolieren. Viel Spass dabei! Außerdem wie soll dabei noch die Airbagabdeckung richtig im Notfall arbeiten.

    Mein Rat, auch wenn es teuer ist, ab zum Sattler und beziehen lassen, aber unbedingt vorher nach Referenzen fragen und ob er eine Spaltmaschine hat, sonst paßt hinterher kein Schalter mehr, wenn nicht das Leder gespalten (also dünner gemacht) wird.
     
  4. #3 Ruderfreund, 09.06.2006
    Ruderfreund

    Ruderfreund Guest

    Hi!
    hm, zur Sattlerei wollte ich auf jeden Fall. Wieviel hast du denn bezahlt? Ich würde sonst erstmal nur das Armaturenbrenn in der Mitte mit Leder beziehen lassen.
     
  5. #4 Tsunami, 09.06.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Das PreMopf?
    Gibt es doch Serie auch mit Kunstleder.
     
  6. #5 DarkBlue, 09.06.2006
    DarkBlue

    DarkBlue Elchfan

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. Fürth (Bayern)
    Marke/Modell:
    A190 L - Avantgarde
    Armaturenbrett lackieren - da mußte aufpassen bei TüV und Rennleitung. Aufgrund der Spiegelung wird das beim TüV teilweise als Mangel angesehen. Auch bei Kontrollen wird das in der Regel beanstandet und Du mußt es wieder in den Urzustand zurückversetzen - kenne ein paar Fälle, wo das schon so war!
     
  7. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Kannst du vielleicht ein paar Fotos davon hier posten?
     
  8. rkk

    rkk Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vollstrecker
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    Also, ich werde Bilder in Kürze einstellen, muß aber erstmal mit meinem Laptop ans Netz, sonst gehts nicht. Aber das Warten lohnt sich, versprochen!

    Ansonsten finde ich Leder immer besser als Kunstleder, weil es Patina bekommt und mit der Zeit noch besser wird sowie nicht so leicht zu beschädigen ist. Kunstleder läßt sich aber sicher für Anfänger leichter verarbeiten, weil es speziell mit Wärme sehr viel elastischer ist als Leder oder andere Materialien.

    Und PreMopf ist meines Wissens nach nur Serie in Plastik mit Softlack geliefert worden, hab jedenfalls noch keine anderen Exemplare gesehen, bei Mopf schon, wobei ich nicht weiß, ob das dann Serie war.

    Und nur die Mitte des A-Brettes beziehen sieht eher bescheiden aus und dürfte dann auch beim Zusammenbau danach wegen unterschiedlicher Materialdicken echt Spass machen.
     
  9. #8 Ruderfreund, 12.06.2006
    Ruderfreund

    Ruderfreund Guest

    Dann wird Leder für mich erstmal wegfallen.
    Das ganze Armaturenbrett zu beziehen ist für einen Studenten doch etwas zu teuer*heul*

    Aber mein Favorit war ja Klavierlack, ich hoffe, der Tüv macht da kein Ärger!
    Das zu lackieren dürfte ja nicht teuer sein. Die Mitte ist ja schon ziemlich rauh...
     
  10. #9 Tsunami, 12.06.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    ziemlich rauh vs. lack ist garnicht gut, weil wie soll das klavierlackierte dann glänzen?
    @rkk: hab ich hier aber so liegen und auch schon ein zwei mal gesehen(definitiv original), hatte deswegen xtra mal nen thread geöffnet!
     
  11. rkk

    rkk Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vollstrecker
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    @Tsunami: Glaub ich Dir dann wohl ohne es gesehen zu haben. Wieder was gelernt, danke sehr! *daumen*

    @Ruderfreund: Ohne Spachteln und Schleifen wirst Du aber nicht auskommen, denn zum Lackieren braucht es einen A-glatten Untergrund ohne Kanten, Riefen o.ä. Na dann mal los, bin auf das Ergebnis gespannt.
     
  12. #11 Ruderfreund, 17.06.2006
    Ruderfreund

    Ruderfreund Guest

    Nagut, ich dachte es wäre für die Haftung gerade gut, wenn es rauh ist.
    Vielleicht steige ich doch um auf Wurzelholz...*rolleyes*
     
  13. #12 Tsunami, 17.06.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    zum glätten lieber nur schleifen und dann haftvermittler darauf!
     
  14. rkk

    rkk Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vollstrecker
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    Also zum Lackieren muß erst einmal der Softlack abgeschliffen werden und dann alles sehr glatt sein, denn sonst kommt die Struktur auch auf dem Lack durch. Die Lackschicht selbst ist ja weniger als 0,1 mm dick, daher nur bei richtig schön glattem Untergrund auch richtig glattes Lackbild.

    Grundieren kann man mit vielem, aber am Ende sollte der Untergrund fest und glatt sein, sonst reißt der Lack, was die Sache nicht unbedingt veredelt.

    Ich hab schon mal ein Armaturenbrett lackiert (teilweise) und es hat 3 oder 4 Versuche gebraucht bis alles perfekt war, trotz richtigem Füller und Spachtel usw.

    Leider alles nicht so einfach!
     
  15. #14 Timeless, 19.06.2006
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Geroldswil
    Marke/Modell:
    A 45
    öhm... ich will ja nicht stressen... aber das würd' mich schon seeeeeehr interessieren!
    tönt nämlich vielversprechend!! :) ;) ;D
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. rkk

    rkk Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vollstrecker
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    @Timeless:

    Ich lass mich auch nicht stressen, davon hab ich genug, sonst wäre es schon längst erledigt, wirklich wahr, also weiter hübsch gespannt sein. Es lohnt sich....
     
  18. #16 Domimann, 20.06.2006
    Domimann

    Domimann Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hunsrück
    Marke/Modell:
    W 168
    Bitte bitte bitte *heul*

    Bilder bilder bilder
     
Thema: Armaturenbrett veredeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. armaturenbrett nach lackierung sehr rau

    ,
  2. w 168 amaturenbrett lackieren

Die Seite wird geladen...

Armaturenbrett veredeln - Ähnliche Themen

  1. W168 Hochtöner auf dem Armaturenbrett

    Hochtöner auf dem Armaturenbrett: Hi, ich habe heute angefangen in unserer A-Klasse die Lautsprecher zu tauschen. Verbaut werden soll: ETON Pow 172.2 Pioneer TS-WX120A Aktiv-Sub...
  2. Vaneo Armaturenbrett Hutze

    Vaneo Armaturenbrett Hutze: Hat jemand das Vaneo Armaturenbrett in den Elch eingebaut oder passt die Hutze in der Mitte des Vaneo Armaturenbrett an meines vom A210 auch so...
  3. Teilenummer "Zierelement" Armaturenbrett

    Teilenummer "Zierelement" Armaturenbrett: Moin Moin, nach 4 Jahren W203 melde ich mich hier zurück! Ich konnte dem neuem Belch nicht widerstehen... Ich überlege mir das Zierelement auf...
  4. Vaneo - Klima-Luftaustrittsöffnung im Armaturenbrett

    Vaneo - Klima-Luftaustrittsöffnung im Armaturenbrett: Nachdem vorgestern (so'n Dreck passiert immer Sonntags) plötzlich die mittlere, linke Klima-Luftaustrittsöffnung klemmte, habe ich heute den...
  5. Leiste im Armaturenbrett

    Leiste im Armaturenbrett: Hallo. Ist hier jemanden bekannt, wie man diese Holzleiste vom oberen Rand des Armaturenbrettes (quasi unter der Windschutzscheibe) abbekommt? Ist...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.