Aschenbecher für Mutti

Dieses Thema im Forum "W168 Interieur & Elektrik" wurde erstellt von Bertelbande, 09.12.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Bertelbande, 09.12.2005
    Bertelbande

    Bertelbande Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Ich brauche dringend Hilfe...

    Meine Schwiegermutter hat sich gerade eine A-Klasse gekauft. Sie raucht ( so wie ich ) gerne im Auto :) :) .

    Sie hat nur ein Problem... Der Aschenbecher ist zu klein... Davor hatte sie einen Mercedes mit einen sehr breiten Ablagefach. Hier hatte sie einen großen Aschenbecher deponiert.

    Bei der A-Klasse gibt es aber kein Ablagefach... Sie hat also den Ascher auf den Beifahrersitz gestellt. Beim bremsen ist das aber etwas schwierig. Also hat sie jetzt Angst im Auto zu rauchen und hat nicht wirklich Spaß am fahren...

    Wer kennt einen Aschenbecher, den man in den Cupholder stecken kann ????
    Das wäre das tollste Geschenk zu Weihnachten...

    Und ich könnte echt Punkte holen...

    Vielen Dank

    Sonja

    Übrigens : Ich weiss, daß man im Auto nicht rauchen sollte....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 xThw880x, 10.12.2005
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    hi

    ich kenn Ascher mit Deckel die kann man aufs Armaturenbrett kleben mit Klett oder so.
    Musst du mal im Zubehör schauen.

    MfG Thomas
     
  4. #3 BlackElk, 10.12.2005
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    ne kleine Konservendose (Mandarinen oder Pilze) sollte doch in den Cupholder passen, hat den Vorteil, daß man den "Ascher" nicht saubermachen muß, kann man komplett entsorgen, wenn voll
     
  5. tigama

    tigama Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2005
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mitten aus den Bergen ...
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    ich würde vielleicht (wenn man schon so viel im auto rauchen muß) ne leere lebkuchenkiste (dürfte fast din-A 4 format haben) auf den beifahrersitz stellen.

    hat den vorteil daß die nen deckel hat und so kann man die kiste immer schließen dann richts nicht so nach kaltem rauch im auto *LOL*

    also wenn da nicht genug rein geht dann weiß ich auch nicht !

    gruß markus

    PS: so und jetzt mal im ernst, geh zu einem holzdrechsler, der dreht dir ein teil passend in den cupholder rein !
     
  6. #5 BlackElk, 10.12.2005
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
  7. #6 Cubalibre, 10.12.2005
    Cubalibre

    Cubalibre Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstadt
    Marke/Modell:
    A160 CDI Öko BJ2002
    Hmm hätte da auch eine Idee, hab mal auf einer anderen Mercedes "Fanseite" einen Bautipp für eine Mittelarmlehne gesehen. Als Basis wurde ein Abwasserrohr (vorzugsweise neu) genommen. Ich weis nicht mehr welchen Durchmesser, aber das sollte man ja ausmessen können und im Baumarkt zu besorgen sein. Dieses Rohr wird nun auf gewünschter Höhe erhitzt (Heißluftpistole), dann kann es mit 90° "umgeknickt" werden. Unter umständen erhitzt man noch die obere Seite um eine ebene Ablagefläche zu erreichen.

    Nun kann man nach Gusto das ding Polstern, mit Stoff oder Leder beziehen. Wie du es brauchst, würde ich dann noch ein Loch am ende reinschneiden und einen Aschenbecher einsetzen (z.B. Erdnussdose mit Kunstoffdeckel).

    Die einfachste Fassung währe nur das nackte runde Rohr mit Loch für die Aufnahme eines Aschenbechers, was man dann über den Beifahrersitz drehen könnte um dadurch nicht gestört zu werden.

    Deine Mutter kriegt also eine (je nach Aufwand komfortable) Mittelarmlehne, mit integriertem Aschenbecher. Das beste dabei, es kostet nicht viel und du hast schon ein ganz spezielles individuelles Weihnachtsgeschenk für deinen Mum :)

    Grüssle
     
  8. #7 stroker, 10.12.2005
    stroker

    stroker Guest

    nochmals eine anmerkung vom "klofachmann" stroker bezgl. des abwasserrohrs:

    diese "ht"rohre gibt es in verschiedenen durchmessern (z.b. 40,50 100) es gibt
    schon fertige winkelstücke, "bögen" genannt. allerdings gigt es (nicht mehr) 90°
    bögen, sondern nur noch 87°bögen ... mein tipp: einfach das rohr in einem
    45° winkel durchschneiden, die eine seite um 90° verdrehen und wieder
    zusammenkleben - das spart die arbeit mit der heissluftpistole ... oder noch
    einfacher: einfach ne konstruktion aus holz bauen - da sind der hanbdwerklichen
    kreativität nicht so enge grenzen gesetzt, wie bei der "HT" lösung.
     
  9. #8 Mr. Bean, 11.12.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    Mal eine Frage als Nichtraucher an Cubalibre: Hast du schon mal versucht, im Elch an die Mittelarmlehne zu gelangen? Das sieht da eher aus wie Joga. ;)

    Und ganz nebenbei: Wie sieht das denn aus? Schlimmer geht es ja wohl nimmer *LOL*
     
  10. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Auch wenn sich mir als Nichtraucher die Zehnägel hochrollen, wenn ich dran denke, dass jemandem der Serien-Ascher zu klein ist: Nimm doch die Ablage unter dem Radio -- in der momentan ja offenbar noch der Kassettenhalter eingebaut ist.

    Dort schiebst du eine passende Blechdose ein. Wenn du auf Anhieb keine findest, baust du sie kurzerhand aus Weißblech selbst -- das kannst du ohne Aufwand und Werkzeug problemlos passend biegen und mit nem normalen Lötkolben verlöten. Wenn du an der Vorderseite noch eine 45-Grad-Schräge einbaust (natürlich an den Seiten geschlossen), kann deine Mutter problemlos da rein aschen und das ganze fällt nach hinten, bis das ganze Fach voll ist. Bei entsprechendem handwerklichem Geschick kannst du natürlich auch eine Klappe bauen, die in der 45-Grad-Stellung bleibt, wenn man sie öffnet, dann kann man den Aschenbecher bei Nichtgebrauch auch schließen -- was bei dem Aschenaufkommen aber wohl keine Rolle spielen dürfte :o

    Viele Grüße, Mirko
     
  11. #10 -Chris-, 11.12.2005
    -Chris-

    -Chris- Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Großhandelskaufmann
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A-170 CDI
    Könnt ihr euch vorstellen mit was für einem grinsen ich diesen Thread gelesen hab? *LOL*

    Leute ich weiß nicht was für Kettenraucher ihr seid ;) aber ich bin auch Raucher und ich habe den Serienmäßigen Aschenbecher noch kein einziges mal benutzt.

    Die Asche kommt zum Fenster hinaus und die Kippe ebenfalls oder ist das bei euch verboten?

    Ich finde es ist die einfachste Lösung, wenn ich mich auch für die Umweltverschmutzung schäme :-X
    Aber das finde ich immernoch besser als Aschenbecher aus Steinzeugrohren bauen :D *LOL*
     
  12. pepe

    pepe Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt/Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A170L CDI [V168.109]
    Dafür nimmt man doch kein Steinzeugrohr!

    Wenn, dann Gussrohr! ;)
     
  13. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    In NRW ist das definitiv verboten. Die Herren Beamten haben damals extra gewendet und mich nach 500 m angehalten, um 10 € (glaube ich) abzugreifen.
    Dass das gerade in Bayern - bekannt für seine strengen Gesetze bspw. beim Thema BTM - erlaubt ist, wundert mich.

    In manchen Städten patroullieren ja schon Ordnungsbeamte in den Füßgängerzonen, um die gewissenlosen Raucher um ein paar € zu erleichtern, wenn die Kippe "hinfällt".

    PS: Ich mache es auch so wie Chris. Wir sollten uns was schämen!!
     
  14. #13 BlackElk, 11.12.2005
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Ich bin auch Raucher und hab den Ascher im Elch noch nie benutzt.

    Auch ich muß mich zu den Leuten zählen, die ihre Kippen aus dem Fenster entsorgen (wenn ich auch relativ selten während der Fart rauche).

    Angesichts von massenhaft herumliegenden Verpackungen aus diversen Fast-Food-Ketten sowie Glasflaschen (weil Pfand billiger als Dosen) und anderer Getränkebehältnisse habe ich aber keinerlei Schuldgefühle wegen der Kippen...
     
  15. #14 Mr. Bonk, 11.12.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Genau das habe ich mich ehrlich gesagt auch gefragt. Mag ja vielleicht praktisch sein, aber wenn ich sowas geschenkt bekomme, würde ich das im Leben nicht in den Elch einbauen. :-X *keks* ;D ;D

    Also es gab doch (zumindest für den VorMOPF) meines Wissens ja mal Ascher-Einsätze für die Türtaschen vorne links und vorne rechts. Die sind aber auch nicht viel größer als der Ascher vor dem Schaltknüppel... und wahrscheinlich genauso "ungeschickt" zu erreichen.

    Nur man kann halt 3x länger rauchen, bis man wieder die Ascher entleeren muß... allerdings dann auch gleich 3 Behälter. ;D


    ;D ;D ;D Was ja letztlich zeigt, daß 10 Euro deutlich zuwenig war. Na ja... wenn jemand für sein "Hobby" in der Woche ab 50,- Euro ausgibt, dann ist die Wahrscheinlichkeit wohl sehr gering, daß er aus 10,- Euro Strafe schlau wird. Darum kostet das bei uns jetzt wohl auch um die 50,- Euro?!? Nicht nur für Zigaretten. :-/

    Stimmt! Ich schütte meine 5 Liter Altöl nach dem Ölwechsel auch gleich immer in die Kanalisation... weil beim Tankerunglück "Exxon Valdez" sind schließlich auf einen Schlag 40 Millionen Liter Rohöl ins Meer "geschüttet" worden.

    :o *kloppe*
     
  16. stegi

    stegi Elchfan

    Dabei seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A170 elegance
    @tox
    "PS: Ich mache es auch so wie Chris. Wir sollten uns was schämen!!"

    Das solltet Ihr tatsächlich! Wundere mich immer sehr über Leutchen, die ihre Kippen etc.beim Fenster rauswerfen. Kann ja nicht so schwer sein, diesen "kleinen" Müll dorthin zu entsorgen wo er hingehört.

    @BlackElk
    "Angesichts von massenhaft herumliegenden Verpackungen aus diversen Fast-Food-Ketten sowie Glasflaschen (weil Pfand billiger als Dosen) und anderer Getränkebehältnisse habe ich aber keinerlei Schuldgefühle wegen der Kippen..."

    Wenn alle so denken würden........ *kratz* .... na denn Prost!

    P.S.: Rauche auch - verzichte allerdings im Auto darauf!
     
  17. tigama

    tigama Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2005
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mitten aus den Bergen ...
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    genau - und weil so viele wie du denken siehts so aus ! mc tüten, kaputte flaschen, und überalle zigarettenstummel *mecker* ich rauche wenn üpberhaupot pfeife - da bleibt die asche im pfeifenkopf bis ich den entleere. da fällt nur asche und ein rest tabak raus - alles biologisch abbaubar, und der aktivkohlefilter wäre es wenn da nicht ein plastikkäppchen vorne und hinten dran wäre auch, aber der wandert in hausmüll !

    ich krieg vorallem immer die krise wenn ich in den tälern unterwegs bin und sehe wo die leute ihre leeren plastikflaschen und getränkedosen überall in jede ritze hinein gequetscht bekommen, von bonbonpapieren und zigarettenschachteln gar nicht zu reden. ja meinen die da kommt das murmeltier und räumt das wieder auf ! oder das die schweinerei von der kurtaxe bezahlt wird ? voll kann man die flaschen und behältnisse überall hn tragen aber wenn sie leer sind und deutlich leichter dann schmeißt mans in die umgebeung und natur.

    aber weil viele so denken rechtfertigt es euer verhalten in keinster weise.
    so - und jetzt gehts mir wieder besser.

    gruß markus
     
  18. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus BlackElk und alle anderen Kippen-durch-das-Fenster-Entsorger,

    ihr solltet ganz dringend ein schlechtes Gewissen entwickeln! Denn es ist eine relativ krasse Form der Umweltverschmutzung, und ihr könnt euch dafür in jedem Bundesland eine Strafanzeige einhandeln! Richtig mit Staatsanwalt und Vorstrafe! Zu Recht, übrigens.

    Der Filter enthält extrem viel Nikotin, ein wasserlösliches Gift, das vom Regen ausgewaschen wird und wo landet? Natürlich im Grundwasser! Ein Milligramm Nikotin ist in der Lage, ein bis zwei Kubikmeter Wasser ungenießbar zu machen -- und in einem Filter steckt bedeutend mehr als ein Milligramm!

    Ob ihr Altöl in den Straßengraben gießt, oder eure Kippen da rein werft, ist praktisch kein Unterschied -- die Umweltschäden sind die gleichen.

    Also tut bitte euch und vor allem der Umwelt nen Gefallen und entsorgt die Kippen in den Ascher bzw. Müll -- und seid froh, dass das noch kein Sondermüll ist, den man sammeln und am Gift-Mobil abgeben muss, so wie andere Gifte.

    Viele Grüße, Mirko
     
  19. #18 -Chris-, 12.12.2005
    -Chris-

    -Chris- Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Großhandelskaufmann
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A-170 CDI
    so krass? wusst ich echt net *kratz*
    schlechtes Gewissen hab ich schon, muss aber dazu sagen das ich eh selten im Auto rauche, weil ich denke das Rauchen im Auto nicht viel anders ist als mitm Handy telefonieren...

    Naja in Bayern, da wo ich wohne, ist es im Moment so, das du seid ca. 3-4 Wochen zahlen musst wenn du die Kippe aus dem Fenster wirfst, aber nur in der Stadt.
    Am Land nicht..

    Wenn du jetzt aber aussteigst und dann die Kippe runter wirfst musst du nicht zahlen.
    Also du zahlst nur wenn du die Kippe aus dem fahrenden Wagen wirfst...
    Alles sehr seltsam *LOL*

    Ach was ich noch sagen wollte:
    Flaschen, Dosen, jegliche Art von Verpackungen und Zigarettenschachteln verschwinden bei mir nicht aus dem Fenster sondern bleiben im Auto bis eine Mülltonne in der nähe ist *daumen*

    Alles andere ist mir dann schon zu krass..

    Gruß von Chris der übrigens in 9 Monaten nicht mehr im Auto rauchen wird, weil er sich dann ein neues kauft ;D
    Und das wird ein Nichtraucherfahrzeug ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BlackElk, 12.12.2005
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance

    ... das Autofahren selber produziert neben Abgasen auch noch ne ganze Menge anderer Umweltschäden (Bremsen- und Reifenabrieb) und bei der Produktion des Fahrzeugs wird jede Menge Energie verbraucht und die Umwelt nicht zu knapp belastet...

    ... wenn euch schon einzelne weggeworfene Kippen stören, müßtet ihr konsequenterweise aufs Fahrrad umsteigen ...

    (Nikotin ist übrigens ein natürliches Pflanzengift, kommt also auch ohne uns Raucher in der Umwelt vor)
     
  22. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    Ja, und Erdöl ist ein natürliches Bio-Produkt, letztlich nur verfaulte Tiere und Pflanzen. Und Uran kommt ebenfalls natürlich vor, in Brasilien sogar oberirdisch. Alles natürliche Gifte bzw. Gefahrstoffe.

    Kippen wir das trotzdem in's Trinkwasser bzw. in den nächsten Teich? Nein, natürlich nicht. Also warum sollte das dann mit Kippen anders sein? Noch dazu, wo es so leicht vermeidbar ist -- der Aschenbecher gehört schließlich bei den meisten Elchen zur Serienausstattung.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema:

Aschenbecher für Mutti

Die Seite wird geladen...

Aschenbecher für Mutti - Ähnliche Themen

  1. DIY: beleuchtete Ablage mit Steckdose statt Aschenbecher

    DIY: beleuchtete Ablage mit Steckdose statt Aschenbecher: Hallo, den Aschenbescher fand ich sehr unschön und habe mir da etwas einfallen lassen: Teile: -Ablage (statt Aschenbecher, org. MB) -12V...
  2. Aschenbecher-Schieber ausbauen

    Aschenbecher-Schieber ausbauen: Guten Tag, mein Fahrzeug hat unter der Klappe in der Mittelkonsole und einen Aschenbecher, den ich nicht benötige. Den Ascher selbst konte ich...
  3. Abdeckung Ablagefach (Aschenbecher) vorne

    Abdeckung Ablagefach (Aschenbecher) vorne: Wer es noch nicht wusste: Das vordere Ablagefach, da wo entweder 12V-Steckdose oder Zigianzünder sitzen, hat nur beim Raucherpaket oder dem...
  4. Aschenbecher-passt der vom W168?

    Aschenbecher-passt der vom W168?: Hallo. Ich hab in meinem Vaneo keinen Ascher drin. Da ich aber gerne den Zigarettenanzünder (oder halt eine Steckdose) vorne haben möchte, frage...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.