W168 Assyst A nach Assyst A

Diskutiere Assyst A nach Assyst A im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Nachdem wir vor ca. 12 Monaten bei 70tkm einen Assyst A nebst HU bei MB in Duderstadt haben durchführen lassen, wird und nun bei 82 tkm angezeigt,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 JoK_aus_R, 27.03.2008
    JoK_aus_R

    JoK_aus_R Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem wir vor ca. 12 Monaten bei 70tkm einen Assyst A nebst HU bei MB in Duderstadt haben durchführen lassen, wird und nun bei 82 tkm angezeigt, dass in 2.000 km wieder ein Assyst A durchgeführt werden soll.
    Zwischenzeitlich wurde die Batterie in anderer MB-Fachwerkstatt gewechselt.
    Ist es aufgrund des dynamischen Assyst-Systems möglich, dass zwei Assysts A aufeinander folgen, oder kann es am Batteriewechsel liegen?
    Kann sonst Mobilitätsgarantie oder Wiederverkaufswert leiden, wenn wir "nur" einen Assyst A in Auftrag geben?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich würde vermuten, dass versehendlich das zweimal zurückgesetzt wurde und deshalb wieder ein Assyst A ansteht.
    Wenn man schon Inspektionen bei Daimler machen lässt, sollte man auch so konsequent sein und die richtige, in dem Fall also Assyst B machen lassen.

    gruss
     
  4. #3 JoK_aus_R, 27.03.2008
    JoK_aus_R

    JoK_aus_R Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort, aber auf eine Vermutung hin 100-150 € mehr ausgeben...?
    Ist hier jemand, der weiß, dass es unmöglich ist, dass auf einen Assyst A ein weiterer Assyst A folgt?
    Laut Auskunft der betreuenden Werkstätten, ist das Auto EZL (02/2001) in Top-Zustand und wird fast ausschließlich auf Autobahn bewegt.
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ist unmöglich. Gibt es beim W168 nicht.

    Würde auch keinen Sinn machen, denn wenn man sich den zusätzlichen Umfang an Arbeiten beim Assyst B anschaut, sieht man, dass diese nicht von dem gefahrenen Profil abhängen (so wie der Ölwechsel). Für diese Arbeiten gibt es sozusagen keine schonende Fahrweise.

    gruss
     
  6. posti

    posti Elchfan

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Marke/Modell:
    A140 Classic
    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier. Kurze Vorstellung: Ich heiße Markus, bin 28 und habe seit einigen Monaten einen 2001er A140 (MOPF). Eigentlich bin ich recht zufrieden mit dem Elch. Verbrauch liegt zwischen 6,3 und 7,5 Litern.
    Mein Problem: Beim starten wird mir eine Kilometerangabe angezeigt mit zwei Schraubenschlüsseln. Vermutlich also AssystB. Die KM-Angabe geht aber nur Kilometerweise runter. z.B. Stand sie vor ein paar Wochen bie 690 KM, nun nach einigen hundert KM steht sie bei 660 KM. Ist da was defekt und sollte über die Gebrauchtwagengarantie begutachtet werden oder gibt es eine rationale Erklärung dafür? Danke für eure Hilfe
    Posti
     
  7. #6 A200 Coupé, 23.07.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    In Anlehnung an das dynamische Assyst System des W169 würde ich jetzt vermuten das du die "einigen hundert" Kilometer Autobahn gefahren bist und das recht piano?

    Weil es wird nicht kilometergenau zurückgezählt beim 169er. Aber wenn es wirklich einige hundert Kilometer waren erscheinen mir nur 30 abgezogene km doch als recht wenig.

    Von einem Fehler in der Assyst Anzeige habe ich allerdings noch nicht gehört. Hab selbst auch schon 3 W168 gefahren und sowas noch nicht gehabt.

    Wenn du skeptisch bist dann frag einfach mal bei MB. Die Auskunft gibts umsonst.

    Aber im Zweifel bekommst du hier die richtige Antwort eher ;)

    Viel Spass mit deinem Elch und Grüße
     
  8. #7 silver-elk, 23.07.2008
    silver-elk

    silver-elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Assi
    Ort:
    Berlin/Dresden
    Marke/Modell:
    A 140 L AVANTGARDE
    Also die Wartungsanzeige vom W168 ist eigentlich nicht dynamisch.

    Schau mal in dein Wartungsheft, da kannst du lesenwann der letzte war. Dann 15 000 oder 12 Monate drauf und du weist wann er wieder muss.....

    Die KM- Anzeige für Assyst solltest du mal im Auge behalten... das darf so eigentlich nich sein.... *kratz*
     
  9. sk11

    sk11 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2003
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    A150 C169
    *kratz*
    Um Mißverständnissen vorzubeugen: Klar ist die Wartungsanzeige vom W168 dynamisch. (Beim Diesel muß mein Elch statt voreingestellter 20000km im Bereich von 21000 - 23000 zur Inspektion.) Das heißt, es ist nicht extrem dynamisch, also Du kannst die Intervalle nicht verdoppeln.

    Neben der Laufleistung zählt der Zeitraum. Meiner Meinung nach sind es aber 24 Monate. (Oder ist das etwa nur beim Diesel so?)

    Klingt so, als ob eine Null fehlt. Also statt 6900km nun 6600km. Was anderes fällt mir auch nicht ein.

    Wie schon oft im Forum besprochen, gibt es prinzipiell 2 Anzeigemöglichkeiten: a) ASSYST-Anzeige bei jedem Start (kurz), auch wenn noch viele km bis zur Inspektion - könnte bei Dir der Fall sein, wenn die Theorie mit der fehlenden Null stimmt ;D
    b) Anzeige erscheint erst kurz vor dem fälligen ASSYST (waren glaub ich ca. 2000 km)

    Ansonsten findest Du viel dazu mittels Suche.

    cu
     
  10. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Die Assyst-Anzeige wird nur dann automatisch eingeblendet, wenn es entweder weniger als 30 Tage oder weniger als 2000 km bis zum nächsten Assyst sind. Eine fehlende Null kann's also nicht sein.

    Ansonsten ist der Assyst durchaus dynamisch und zählt bei kalten Hochtour-Fahrten durchaus mehr Kilometer als wenn man das Gas bei Tempo 120 zärtlich streichelt. Habe ich selbst so nachvollziehen können.

    Man sollte sich jetzt mal so langsam auf einen Assyst B einstimmen. Coupons gibt's ja bei Ebay, ist nur die Frage, ob auch ne Werkstatt in der Nähe welche anbietet.

    Viele Grüße, Mirko
     
  11. sk11

    sk11 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2003
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    A150 C169
    Das stimmt generell nicht so, da es zwei verschiedene Einstellungen gibt.
    Hatten wir hier auch schon einmal, z.B.:
    Inspektions-Intervall Anzeige

    Bei meinem Elch wird z.B. seit der letzten Inspektion immer die Anzeigemöglichkeit a) verwendet, was laut Werkstatt ebenso völlig normal ist.

    Da diese beiden Möglichkeiten einen "Elchneuling" verwirren können, habe ich es extra erwähnt...

    cu
     
  12. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Er schrieb doch, dass bei 82tkm die Anzeige "noch 2000 km bis Assyst" kam. Also das normale Verhalten. Eine fehlende Null kommt daher nicht in Frage.

    Eine ständige Anzeige, wie in dem anderen Thread beschrieben, weist auf einen Einstellungs-/Programmierfehler bzw. leider auf ein defektes KI hin -- ist in jedem Fall nicht normal (nur würde ich deswegen nicht das KI wechseln lassen, so lange es keine anderen Probleme gibt). Dieses Verhalten wird auch nicht im Betriebshandbuch beschrieben und tritt nur bei einer kleinen Anzahl Elche auf.

    Dennoch, der Hinweis auf den Effekt ist sicher nicht verkehrt.

    Viele Grüße, Mirko
     
  13. sk11

    sk11 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2003
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    A150 C169
    @cooper: posti hat den Thread fortgesetzt, es geht nicht mehr um die alte Frage des Threaderöffners (der schrieb "2000km bis Assyst")!

    Zu den Einstellungsvarianten:
    Woher hast Du denn diese Infos? Evt. kann dies ja mal noch ein Sachkundiger kommentieren (Funki?).

    Wie gesagt, bei meinem Elch ist das so seit EZ 2002 und nun fast 100Tkm, daß es diese 2 Möglichkeiten gibt. Ich konnte bisher auch keinerlei Probleme feststellen. Ganz im Gegenteil finde ich die Variante a) angenehmer, da man z.B. bei einer längeren Autobahnfahrt schön sieht, wie man ein paar km gutmachen kann. Auch meine NL hat bestätigt, daß dies normal ist.
    Von daher fällt es mir schon sehr schwer zu glauben, daß Variante a) ein Fehler sein soll.

    Betrachtet man posti's Problem, so kommt eine "fehlende" Null theoretisch sehr wohl bei Anzeigevariante a) in Frage *keks*
    Es ist die einzige rationale Erklärung (nach der posti sucht), die mir einfällt.
    Vielleicht teilt posti uns ja bald die Lösung des Rätsels mit :)

    cu
     
  14. posti

    posti Elchfan

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Marke/Modell:
    A140 Classic
    Moin, danke für die vielen Hinweise!
    Heute bin ich mit dem Fahrrad auf der Arbeit, kann also nicht nachschauen. Eine fehlende Null könnte tatsächlich sein. Gibt es eine Tastenkombination um rauszufinden, wie lange der Assyst noch entfernt ist? Bei meinem SLK (der Autohimmel habe ihn selig) konnte ich 2 mal kurz auf den KM-Reset Knopf drücken, dann kam die Anzeige der KM und die Art des Assyst. Ich werde mir die KM-Anzeige mal mit den gesamt-km aufschreiben und ins Auto legen. Und nach 100 und 200 km wieder kontrollieren.
    Habe das Auto leider bei einem VW-Händer gekauft (dafür 2200 Euro unter Schwacke ;-) ). Deshalb ist die Gewährleistung kritisch zu betrachten bei speziellen Problemen.
    Ich beobachte und melde mich wieder...
    Posti
     
  15. posti

    posti Elchfan

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Marke/Modell:
    A140 Classic
    So ,mittlerweile steht meine Anzeige bei 649 und ich glaube es fehlt wirklich einfach eine Stelle :-). Fahre die meiste Zeit zwar mit dem Fahrrad aber die letzten 50 km, die ich gefahren bin, konnte ich das ca. bestätigen! Es werden übrigens zwei Schraubenschlüssel und eine Uhr angezeigt. Was bedeutet das genau bei 6490 km restlaufzeit?
    DANKE für Eure hilfe schonmal
    Posti
     
  16. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Wie schon gesagt werden die Restkilometer erst angezeigt, wenn du noch 2000 hast. Davor nur, wenn du manuell auf die Anzeige schaltest. Eine fehlende 0 schließe ich daher aus, und einen Defekt des LCD hättest du sicher bemerkt.

    Die Uhr bedeutet jedoch, dass es sich nicht zum Restkilometer, sondern um Tage handelt. Ist da vielleicht noch ein Minus davor?

    Viele Grüße, Mirko
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. posti

    posti Elchfan

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Marke/Modell:
    A140 Classic
    Nein, da ist kein Minus. Es wird nach dem Starten für ca. 2 Sekunden angezeigt. Sowohl 2 Schraubenschlüssel als auch die Uhr. Wenn ich den Wagen 3 Tage nicht benutze, ändert sich die Anzeige aber nicht. Er zählt also die Tage nicht runter.
    Wie schalte ich denn auf manuelle Anzeige, um das mal zu kontrollieren?
    Danke weiterhin und ich berichte weiter :-)
     
  19. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... in dem du (siehe Bedienungsanleitung) zweimal den Knopf links oben drückst.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema:

Assyst A nach Assyst A

Die Seite wird geladen...

Assyst A nach Assyst A - Ähnliche Themen

  1. A Klasse A160 W168 geht während Fahrt aus

    A Klasse A160 W168 geht während Fahrt aus: Liebe Elchfans, ich habe bereits die Beiträge durchgeschaut, habe aber nichts passendes gefunden... Es geht um einen A160 W168 Bj. 2002, mit...
  2. A-klasse W168 Baujahr 1998 Einbau von Mopf Klarglas Scheinwerfer

    A-klasse W168 Baujahr 1998 Einbau von Mopf Klarglas Scheinwerfer: Hallo habe zwei Mopf Klarglasscheinwerfer eingebaut es geht aber nur der Blinker über den Hauptstecker bekomme ich die H4 H1 U. H7 nicht zum...
  3. W168 A 140 classic

    A 140 classic: Verkaufe o.E. Elch. Hat 98550km drauf. Bj. 03, alles in den letzten drei Jahren ausschl. von MB gemacht auch die Inspektionen! Hat neue...
  4. Suche Rat - Karosseriebauer und Lackierer A Klasse W168

    Suche Rat - Karosseriebauer und Lackierer A Klasse W168: Hey Leute, mein 1. Auto ist eine A-Klasse die eigentlich in einem guten Zustand ist von Innen und hoffentlich auch bald wenn ich unten runter...
  5. A 170 - Anlasserproblem

    A 170 - Anlasserproblem: Hallo, seit einigen Wochen hatte ich bei meinem A 170, Baujahr 2004, einigemale folgendes Problem. Beim anlassen rattert es leicht. Motor startet...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.