W168 Assyst Countdown

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Emelfeat, 31.05.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Emelfeat, 31.05.2006
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Eine Frage zur Anzeige im KI bis zum nächsten Assyst:

    Da ich vor einer Woche einen Assyst B machen lassen habe, wurde der Zähler zurückgesetzt. Nach dem letzten Assyst, zählen immer schön die KM runter, die ich bis zum nächsten noch fahren kann. Nach diesem allerdings werden die Tage bis zum nächsten Assyst angezeigt, die Anzeige begann bei 730 Tagen. Dies wird auch bei jedem Start im KI angezeigt.

    Frage jetzt: Kann ich irgendwie umstellen was mir als Parameter bis zum nächsten Assyst angezeigt wird (KM oder Tage) oder warum wird auf einmal in Tagen gezählt und warum werden mir diese bei jedem Start angezeigt? *kratz*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bonk, 31.05.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Die Anzeige kann man nicht umstellen. Wenn das KI Tage anzeigt, dann geht das System __momentan__ davon aus, daß Du innerhalb von 2 Jahren keine 20.000km "schaffen" wirst... und daher werden die Restage zum nächsten Assyst runtergezählt, hier also 730 Tage (= 2 Jahre). ;)

    Aber spätestens wenn Du wieder einige Kilometer mit dem *elch* zurückgelegt hast, springt die Anzeige von Tagen zu Restkilometern automatisch um... keine Sorge! ;)


    Warum diese Anzeige aber bei jedem Start automatisch kommt, werden Dir wohl nur die Leute bei DC erklären können...?! :-/
     
  4. #3 Emelfeat, 31.05.2006
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Danke Mr. Bonk, Deine Erklärung ist plausibel, denn ich habe ja zwischen den letzten beiden Assysts die 20.000 nicht geschafft.

    Aber seit eben vermute ich sowieso das mein KI irgendeinen Fehler hat. Auf einmal werden bei der Anzeige 2 Schlüssel angezeigt, also die Anzeige für Assyst B... Der war allerdings gerade vor einer Woche dran und danach wurde auch zuerst nur einer angezeigt. :-/

    Nunja, die Technik von heute, manchmal wünsche ich mir da so nen guten Alten 190D... *thumbup*
     
  5. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Es gibt zwei Parameter für den nächsten Assyst: Einmal die Kilometerleistung, da hast du 20000 zum nächsten Assyst A und noch einmal 20000 bis zum nächsten Assyst B. Zum anderen ist ein Assyst B aber (wenn ich's richtig im Kopf habe) alle 2 Jahre fällig, unabhängig von deiner Kilometerleistung.

    Selbst wenn du den Elch nur noch zum Brötchenholen benutzt, wird er dir in 2 Jahren wieder einen Assyst B präsentieren, und der übernächste Assyst wird dann ebenfalls wieder ein B sein. Die Regel mit A/B/A/B gilt nur, wenn du keins der Zeitintervalle überschreitest.

    Ich schätze dass das KI inzwischen (es ist lernfähig) davon ausgeht, dass du mehr als 2 Jahre brauchen wirst, um das eigentliche Inspektionsintervall von 20000 km bis zum nächsten Assyst A zu erreichen. Also zeigt er dir wieder einen Assyst B an, weil der ohnehin nach 2 Jahren fällig ist.

    Viele Grüße, Mirko
     
  6. #5 Emelfeat, 31.05.2006
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    *LOL* Also wenn da wirklich so viel "mitgedacht" wird, dann muss ich da glaube ich mal mit der Kabelzange dran gehen... ;D

    Soweit ich weiß ist ein Assyst B unter normalen Umständen nur ca. alle 40.000 km bzw. 4 Jahr fällig. Dazwischen kommt jeweils ein Assyst A. Assyst A wird nur übersprungen, wenn ich mehr als 22.000 km seit dem letzten Assyst B zurück gelegt habe (steht zumindest so im Wartungsplan).

    Der nächste Assyst wird jedenfalls ein A (Ölwechsel), veralbern lass ich mich von der Technik ja auch nicht... *keks*
    Zumal die Tage sowieso nicht richtig runter gezählt werden. Und wie der Computer die Ölqualität im Bezug mit der Zeit variabel berechnen soll, das konnte mir auch noch niemand erklären. Mit den Kilometern ist das ja logisch...
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Naja, das KI zeigt dir halt eine Schätzung an, wann der Elch wieder zur Inspektion muss. Ich habe mir sagen lassen, dass der Elch die gefahrenen Kilometer auch mit einem Faktor versieht, je nach dem, wie sie zustande kommen. Ich denke das gilt auch für die Tage bis zum Assyst.

    Wenn du z.B. noch 1000km bis zum Assyst hast und jetzt von extremen Kurzstrecken (Motor praktisch immer kalt) auf Langstrecken umsteigst, kannst du mehr als 1000 Kilometer fahren bis zur Inspektion -- der Elch zählt dann langsamer herunter. Umgekehrt, wenn du bisher immer Langstrecke gefahren bist, kann es sein, dass der Assyst nach 20000 km immer noch nicht angezeigt wird -- wenn du dann aber auf extreme Kurzstrecke umsteigst, "frisst" der Elch die Restkilometer nur so auf.

    Die "Formel" zur Berechnung, wie sie im Wartungsheft steht, scheint mir sehr stark vereinfacht, das KI hat offenbar noch viel mehr Variablen, die es berücksichtigt. Es bleibt also ein unbekanntes Dingen, dieses KI und die Restkilometeranzeige :D

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Im Endeffekt kannst du doch den Assyst machen lassen wie du lustig bist, da du eh keine Kulanz oder Garantie mehr zu erwarten hast.
    Von daher kann dir das KI egal sein was es anzeigt.

    gruss
     
  9. #8 Webking, 01.06.2006
    Webking

    Webking Guest

    Oder du hast so ein "nicht intelligentes KI" wie ich.
    Meines zählt stupide runter, zieht alle 100 km 100 km von der Restlaufstrecke ab.
    Es wechselt auch nicht von Assyst A zu B während des Intervalls.
     
  10. #9 Emelfeat, 01.06.2006
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Ja, dachte zuerst auch ich habe ein "nicht intelligentes KI", denn die KM wurden bei mir auch immer zu 100% genau runtergezählt. Das kann kein Zufall gewesen sein, denn 500 km BAB konstant 100 km/h und 500 km Kurzstrecke können vom intelligenten system nicht gleich gewertet werden...

    Die Tage allerdings werden unregelmäßig runtergezählt.

    @Jupp:
    Ja, ist schon klar. Nur wenn ich der Technik vertraue, schlägt das KI ja nicht an, wenn kein Ölwechsel fällig wäre. Wenn es natürlich tatsächlich ein konstant runterzählendes KI ist, würde ich mich selbstverständlich nicht danach richten.
     
  11. #10 Mr. Bonk, 01.06.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Das wäre auch mein Wissensstand, der mir so im Kopf rumschwebt (mal abgesehen von dem 15.000 Intervall beim Benziner). *kratz*

    Ansonsten hattest Du ja geschrieben, daß der nächste Assyst wohl nicht mehr bei DC gemacht wird. Daher kann Dir das ja eh egal sein... es sei denn, der "Sponsor" tritt wieder auf den Plan! *grins* ;) ;D


    Aber: das eine Problem ist ja noch nicht gelöst (weder in der Theorie noch in der Praxis). Du hast oben ja geschrieben, daß sich die KI-Resttageanzeige selbst mit 730 Resttagen jedes Mal beim Einschalten der Zündung autotmatisch meldet (piepst ja auch immer dabei). ??? Also das würde mir mit der Zeit auf die Nerven gehen. *kloppe*

    Oder habe ich das falsch verstanden?! ???
     
  12. #11 Emelfeat, 01.06.2006
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Nee, piepen tut es nicht, aber das macht es ja auch nur, wenn ich im "Minusbereich" bin (noch bin ich ja 725 Tage im Plus). Es werden halt immer ca. 10 sek. nach Start die Resttage angezeigt, wie es eigentlich nur die letzten 30 Tage vor dem Assyst der Fall ist.

    Naja, dat Sponsor sponsert jetzt letztendlich nicht viel, kann ich gleich alles selber zahlen... *ulk*
     
  13. #12 Mr. Bonk, 01.06.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Also mein KI piept auch dann (nicht erst, wenn man in den Minusbereich kommt).

    Aber normal ist diese Anzeige der Resttage bei jedem Start so oder so nicht. Aber wenn es nicht piept, nervt es wenigstens auch nicht sehr. ;D
     
  14. #13 linzlover, 01.06.2006
    linzlover

    linzlover Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    siehe www.kettenoeler.com
    Ort:
    nahe Linz / AT
    Marke/Modell:
    Ehemals A170CDI '00
    Wo wir gerade beim Countdown sind:

    Der Elch meiner Frau schreit jetzt -14 Tage und will ein B-Assyst haben. Seit dem letzten A-Assyst sind aber erst knapp 15 TKM gefahren (Diesel), in ca. 15 Monaten. Daher wollen wir (auch aus fin. Gründen) mit dem Assyst bis in den Sommer warten.

    Gibt es eine Obergrenze an Minustagen bzw. -kilometern, ab denen der Elch noch lästigere Kommentare im KI anzeigt oder dann evtl. weigert zu starten?

    Was genau wird beim B-Assyst denn gemacht (sorry, grad kein Heft zur Hand)? Bremsflüssigkeit kann ich selbst wechseln, ebenso wir div. andere Flüssigkeiten nachfüllen.

    Und wie wird das KI zurückgesetzt - muss man da zu DC, oder kann man das auch selbst machen?

    Danke!

    LG, linzlover
     
  15. #14 räuber kalle, 01.06.2006
    räuber kalle

    räuber kalle Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    a-190 avantgarde
    Das wäre ja wohl noch schöner! *kloppe* Obergrenze gibt es nicht, nur trägt DC die Daten beim Service dann ins Serviceheft ein. Wenn dann dort steht -80 Tage dann sieht es bei Kulanzanfragen schlecht aus. Bei dem Baujahr aber sowieso.

    Tastenkombination am KI. steht im Handbuch oder auch hier im Forum. Suchfunktion. ;)
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also wenn du schon den Bremsflüssigkeitswechsel selbst machen kannst, kannst du eigentlich den gesamten Assyst B selbst machen. Im Wartungsheft stehen die Arbeiten die vorgesehen sind. Also ran ans Werk,

    gruss
     
  17. Xenox

    Xenox Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mopf 200CDI
    Hallo!

    Also irgendwie werd ich aus der Assyst Anzeige nicht ganz schlau. Hab noch 2.000 km Restlauf bis zum nächsten Assyst. Bis gestern hätte ich einen Assyst A machen sollen (kleiner Schraubenschlüssel). Seit heute morgen zeigt er mir 2 Schraubenschlüssel an - also dann B oder?
    Der letzte Assyst war aber ein B und ist grad mal ein gutes Jahr her.
    Muss ich jetzt unbedingt einen B machen lassen oder kann ich der Werkstatt verklickern das ein A reicht? Hab nämlich keine große Lust unnötig Kohle rauszuwerfen...

    P.S.: Fahrzeug ist 170CDI Bj. 09/03, 45tkm - muss also zu DC...
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich nehm mal an, dass seit dem letzten Assyst mehr als 22.000km gefahren wurden?
    Dann wird nähmlich automatisch ein Assyst B fällig.
    Ich persönlich würde aber trotzdem nur einen Assyst A machen lassen inkl. Zusatzarbeiten.

    gruss
     
  19. Xenox

    Xenox Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mopf 200CDI
    Hmm, weiß ich nimmer genau wieviel ich seitdem gefahren bin...
    Aber für was zählt er dann stur 100km-weise runter und zeigt noch 2.000km Restfahrstrecke an mit Assyst A und dann plötzlich B? *rolleyes*
    Wenn ich's dann doch wieder im Kopf haben muss wieviel ich jetzt gefahren bin das ich naoch A machen kann, dann kann ich mir die Anzeige sparen... *ulk*
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Du musst das von der etwas anderen Seite sehen:
    Die Restlaufstrecke ist im Prinzip nur die Anzeige wie gut dein Öl noch ist, das Assyst A oder B ist dafür da dir zu sagen was sonst noch alles am Auto erledigt werden muss (dabei sind die meisten Arbeiten völlig unabhängig von dem Zustand deines Öls).

    Ich gebe aber zu, dass die Differenzierung sehr grob, willkürlich und schlecht gewählt ist. Sieht man auch daran wie es jetzt beim W169 gelöst ist. Da bewegt sich auch die Restlaufstrecke nach unten je nach Ölqualität und welchen Assyst du machen musst zeigt er parallel mit wesendlich differenzierter Abstufung an (Assyst A bis H? ... glaub ich ... ist aber auch egal).

    Daher würde ich nur einen Ölwechsel machen lassen und mal einen Blick ins Wartungsheft nehmen was sonst noch so dringend kontrolliert werden müsste (wenn du das nicht eh alles schon tust ... aber das eine oder andere vergisst man doch auch mal schnell). Denn wenn man überlegt, dass die Reifenprofiltiefe (nur in Assyst B vorhanden) wenn es hoch kommt nur alle 55.000km geprüft wird, dann ist das zu selten (als Beispiel warum Assyst B auch schon früher).

    gruss
     
  22. Xenox

    Xenox Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mopf 200CDI
    Also, hab mal nachgeschaut, bn seit dem letzten Assyst B 24tkm gefahren.
    Wie passt das jetzt alles zusammen?
     
Thema: Assyst Countdown
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. t245 ölsensor

Die Seite wird geladen...

Assyst Countdown - Ähnliche Themen

  1. Assyst Plus, Service C Code K50Q

    Assyst Plus, Service C Code K50Q: Hallo Elchfans, in meiner Anzeige habe ich diese Zahlen ausgelesen: K-Zahl 24806, meine VIN kann ich lesen, bei Servicedaten steht: K50Q,...
  2. ASSYST oder nyst (befolgen) ?

    ASSYST oder nyst (befolgen) ?: Guten Tag allerseits, meinen Elch habe ich erst seit dem Frühjahr familiär geerbt (A160 Automat). Im Mai/2014 wurde der letzte Service mit...
  3. Assyst C in 13 Tagen und da soll ich noch fast 20TKm fahren können?

    Assyst C in 13 Tagen und da soll ich noch fast 20TKm fahren können?: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen meldet sich das KI mit der Countdown-Meldung, dass ich in xx Tagen zur Inspektion soll -äh, nat. nicht ich......
  4. Assyst beim T245 zurücksetzen

    Assyst beim T245 zurücksetzen: Hi, erstmal vorweg, heißt die B-Klasse nun eigentlich T245 oder W245 ? Was ist korrekter ? Die NDL sagt mir den Assyst könne man beim B nur...
  5. ASSYST Serviceumfang B - aus dem Nichts

    ASSYST Serviceumfang B - aus dem Nichts: Hallo liebe Elchfans, Ich habe im November 2012 einen W168 A140 mit einem km-Stand von ca. 127000 erworben. Zu diesem Zeitpunkt wurde laut...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.