W169 Assystrechner spinnt

Diskutiere Assystrechner spinnt im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Guten Abend zusammen, nach langer Abwesenheit muss ich mich mal wieder hilfesuchend an euch wenden. ;-) Mein Assystrechner zählt linear runter....

  1. Gerry

    Gerry Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    12
    Marke/Modell:
    C 200 CDI (W203, Bj2007)
    Guten Abend zusammen,

    nach langer Abwesenheit muss ich mich mal wieder hilfesuchend an euch wenden. ;-)

    Mein Assystrechner zählt linear runter. Er zieht pro gefahrenen Kilometer 1,5 bis 3 Kilometer von der Restlaufstrecke ab. Mein letzter Assyst bei MB war vor 1,5 Monaten (Assyst B). In der Zeit bin ich 2500km gefahren. Momentan zeigt die Serviceanzeige eine Restlaufstrecke von 12489km an. Meine täglichen Fahrtstrecke zur Arbeit beträgt 35km einfach.

    Als ÖL fahre ich ein 5W30 (Castrol m. 229.31 - Freigabe). Liegt es eventuell daran? Kann ich den Assyst-Rechner via Servicemenü "resetten"?

    Ich habe mal im Serviceheft zurückrecherchiert. Der Wagen wurde bis vor knapp 2 Jahren von meinem Vater gefahren und der lag im Schnitt bei Wartungsintervallen zwischen 17.000 und (beim zweiten Service) bei knapp 30.000 (!!) km. Ich hingegen lag trotz idealer Betriebsbedingungen (kaum Vollgasetappen und wenig Kalt-/Kurzstrecken) bei maximal 15000km. *heul*

    Folgenden Thread hat mir leider auch nicht geholfen.
    http://elchfans.de/wbb2/thread.php?threadid=33172&hilight=Assyst+Anzeige


    Vielen Dank. :)

    Gerry
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 General, 13.09.2010
    General

    General Guest

    Hi dein Elchi zählt linear runter, macht er richtig ;)
    Müsste bei BJ2005 zumindest so sein.
    Er müsste einen DPF haben, somit hat er den verkürzten Intervall.
    Wenn du Glück hast kannst du mit der MB Vorschrift 229.51 bspw. von Aral
    den Intervall auf 20.000 setzen.

    Das er aber mal 30.000km gehabt haben soll glaube ich kaum, einmal
    linear immer linear da gibt es leider keine Änderungsmöglichkeit. :(
     
  4. Gerry

    Gerry Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    12
    Marke/Modell:
    C 200 CDI (W203, Bj2007)
    Hi General,

    dann hab ich wohl im Checkheft die 2 als 3 gelesen. Muss ich wohl mit diesem "Feature" leben. Danke.

    Hab mich halt nur gewundert, weil unsere C-Klasse mit DPF standartmäßig 25.000km als Serviceintervall hat.


    Nochmals danke. *thumbup*
     
  5. #4 General, 13.09.2010
    General

    General Guest

    Es gab da mal irgendwo ne verwirrende Tabelle,
    aber meist konnte man eben mit dem anderen Öl nach Vorschrift 229.51
    die 20.000er Marke bei Mercedes einstellen lassen. ;D
     
  6. Gerry

    Gerry Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    12
    Marke/Modell:
    C 200 CDI (W203, Bj2007)
    So, das Problem ist gelöst. War heute bei meinem Dealer und hab meinem Ärger etwas Luft gelassen.

    Habe jetzt mein 20.000er Intervall, so wie es sich eigentlich für einen Diesel gehört. Danke für den Tipp, Herr General. ;)
     
  7. #6 General, 20.09.2010
    General

    General Guest

    Ja man muss da schon mal erinnern, hatten heute unseren R171 zum Service,
    am Heimweg dann festgestellt das der Intervall nur 15.000 beträgt, trotz gutem Öl.
    Letztes Jahr hatte ich bei dem Öl die Vorgabe 20.000km gemacht,
    da haben se dann nen Trupf rausgeholt und haben 25.000km eingestellt ;D
    Naja und nun wieder standard 15.000km, wird diese Woche noch geändert.
     
  8. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    das ist schon ein verwirrendes Spielchen mit den Einstellungen der Assystintervalle. Mein A200 hat normalerweise immer 20.000 km bis zum nächsten fälligen Termin. Bei der letzten Inspektion habe ich das Öl selbst mitgebracht, aber anstatt Aral 229.5, das mit der Spezifikation 229.51, also aschearmes für Diesel, das ansonsten gleich dem 229.5 für Benziner ist. Daraufhin wurden mir nur noch 15.000 km eingestellt. Eigentlich Unfug bei ansonstem gleichen Öl. Da soll einer noch mitkommen. *kratz*
     
  9. #8 Landgraf, 21.09.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)

    Hallo,

    das ist doch mehr als logisch - Du hast einen Benziner und da ist NUR das 229.3 und/oder 229.5 gültig und von Daimler zugelassen.
    Wenn man ein 229.31 oder 229.51 einfüllt dann hat man damit IMMER nur die geringste Assyst-Laufstrecke da es NUR für Dieselmotoren entwickelt ist - aus diesem Grund gibt es ja auch die unterschiedlichen MB-Blätter zu diesen Ölen.

    Sternengruß.
     
  10. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    [​IMG]

    Hallo,
    ist für mich nicht "mehr als logisch". Die MB-Freigabe für meinen A 200 Benzin umfaßt, lt. BA, 229.3, 229.31, 229.5, 229,51.
    Also kann ich auch 229.51 in den Benziner einfüllen.
     
  11. #10 General, 21.09.2010
    General

    General Guest

    @dkolb
    Wir fahren im R171 seit 2 Jahren 229.51, bestellen das immer in größerer Menge da ichs für meinen 200er CDI eh brauch.
    War nie nen Problem da 20 oder gar 25.000km Intervall zu bekommen.
     
  12. #11 Monarch, 27.09.2010
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Also bei dem Baujahr (habe ich ja selbst auch) war der Assyst noch dynamisch, d.h. 15 tkm oder 2 Jahre. Bei den Kilometern wird aber in der Tat nach Fahrbedingungen gerechnet, und zwar werden pro gefahrenem Kilometer zwischen 0,3 und 3,0 km abgezogen. Ich werde so z.B. bis zum nächsten Assyst rund 18.000 km weit kommen (wenn nichts dazwischenkommt ;)).

    Die statische 1:1-Kilometerzählung kam erst mit der Umstellung auf das 20/25 tkm-Intervall.

    Gruß,
    Bastian
     
  13. #12 General, 27.09.2010
    General

    General Guest

    Falsch, mein A180 cdi BJ08/2004 hatte statische 15.000km & 1 Jahr konnte aber mangels DPF mehr bekommen ;)
    Mein A200 cdi BJ05/2006 kann nun 20.000km & 2 Jahre....
     
  14. #13 BodenseeFerdi, 27.09.2010
    BodenseeFerdi

    BodenseeFerdi Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Maschineneinrichter
    Ort:
    Bodensee
    Marke/Modell:
    A 160 CDI Coupe
    Auch mit DPF kann man mehr bekommen,bei mir dieses mal 16200 anstatt 15000.
    mfg
    BodenseeFerdi
     
  15. Gerry

    Gerry Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    12
    Marke/Modell:
    C 200 CDI (W203, Bj2007)
    Nabend zusammen,

    möchte mich korrigieren. Der Assystrechner spinnt nicht, nein: ich spinne. ;D

    Habe mir die Mühe gemacht und nachgerechnet.

    Tachostand heute Morgen: 134.785 km
    Tachostand jetzt: 134.936 km

    Macht also 151 gefahrene Kilometer.

    Assyst Restlaufstrecke von heute Morgen: 10.888 km
    Assyst jetzt: 10.762

    Es wurden also 126km auf eine Strecke von 151km angerechnet. Alles wird gut. ;)

    Gruß
    Gerry
     
  16. #15 Monarch, 27.09.2010
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Na also, wie ich gesagt habe :)
     
  17. Gerry

    Gerry Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    12
    Marke/Modell:
    C 200 CDI (W203, Bj2007)
    So, ich möchte nochmals diesen alten Thread aufwärmen.

    Letzte Inspektion bei MB war 04/2010 bei KM-Stand 119.700
    Grad eben habe ich den Wagen bei km-Stand 146.400 abgestellt und morgen geht er zum Assyst "A". Habe durch konsequente Langstrecke und schonende Fahrweise (kaum über 150km/h) den Assyst auf knapp 27.000km rausgefahren.

    Als Werkstattcode habe ich die Nummer "505" wird also nicht allzu teuer. :-)


    Wünsche euch noch einen schönen Abend.
     
  18. #17 Dartanddive, 25.02.2011
    Dartanddive

    Dartanddive Elchfan

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Schwarzwald (Nord)
    Marke/Modell:
    B 180 CDI einer der letzten W245 er und nen Seat Ibiza Re Import aus Tchechien
    Und wenn Autochen nach 10 000 Km 1 Liter Öl Verlangt geht die Restlaufstrecke um 5000 Km hoch. *thumbup*

    Letztes Jahr kam ich auf 29 500 Km bis der Asyst sich meldete. *elch*
     
  19. Gerry

    Gerry Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    12
    Marke/Modell:
    C 200 CDI (W203, Bj2007)
    Habe heute insgesamt 170€ (davon 120€ fürs Öl) für den Assyst bezahlt. Waren nur Ölwechsel und Staubfilter. Jetzt habe ich aber noch eine Frage, denn lt. Rechnung wurden 5,8 Liter MB-Öl der Spezifikation 229.51 (hatte sonst .31 drin) eingefüllt. Die RLS war allerdings auf 15.000km eingestellt. Gibt es beim 51er Öl nicht nur die 25.000er Regelung? Ist zumindest bei unserem W203 so. ???
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Landgraf, 25.02.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Wie soll das denn gehen?
    Der Pollenfilter kostet bei Mercedes ca. 45 EURO und es werden 3AWs berechnet ihn zu tauschen, schon kann deine Rechnung nicht mehr aufgehen.
    Vor allem hast Du NICHTS für deine Inspektion bezahlen müssen?

    Vielleicht wurde dein Assystrechner nicht korrekt programmiert - es scheint als wurde MB.Blatt 229.3/31 eingestellt.

    Sternengruß.
     
  22. Gerry

    Gerry Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    12
    Marke/Modell:
    C 200 CDI (W203, Bj2007)
    Meine Mutter ist DB-MA. Ohne MA-Rabatt wären's 298,95€ gworden. :-X

    Wegen dem Assyst mache ich mich aber nochmal schlau, obwohl das 229.51 ist ja eigentlich höherwertig?! *rolleyes*
     
Thema:

Assystrechner spinnt

Die Seite wird geladen...

Assystrechner spinnt - Ähnliche Themen

  1. Spiegelblinker spinnt, wo könnte Kabelbruch sein?

    Spiegelblinker spinnt, wo könnte Kabelbruch sein?: Hallo zusammen. Es hat sich seit mehreren Monaten angekündigt mit der Meldung: ''Spiegelblinker rechts defekt''. Da funktionierte er aber noch...
  2. PDC spinnt bei Regenwetter - Ursache gefunden

    PDC spinnt bei Regenwetter - Ursache gefunden: Hallo , Ich schreibe diesen Beitrag, um hier eine weitere mögliche Ursache für den sporadischen Ausfall bzw. Fehlfunktionen der Parksensoren im...
  3. heckscheibenwischer spinnt

    heckscheibenwischer spinnt: Also: Da sich ein alter Fred aus 2004 nicht mehr wiederbeleben lässt, mach ich halt nach längerer Sucherei einen neuen Fred auf. Bei meinem 168...
  4. Zündschloss spinnt?

    Zündschloss spinnt?: Hallo, seit ein paar Tagen habe ich vermehrt ein Problem.....Ich schalte die Zündung ein und lediglich die SRS Leuchte leuchtet alles anderen...
  5. W169 Telefonanlage spinnt

    Telefonanlage spinnt: Bei meinem Elch ist von Werk aus eine Telefonanlage, Schublade mit Ablageschale, in der Armlehne eingebaut. Seit ein paar Tagen habe ich folgende...